315°
ABGELAUFEN
10,1 Zoll Dual Boot Tablet (Windows 8.1 & Android 4.2) Intel Z3740D QuadCore CPU, 2GB Ram, 32GB Speicher, AZERTY Tastatur (Amazon.fr / Thomson)
10,1 Zoll Dual Boot Tablet (Windows 8.1 & Android 4.2) Intel Z3740D QuadCore CPU, 2GB Ram, 32GB Speicher, AZERTY Tastatur (Amazon.fr / Thomson)

10,1 Zoll Dual Boot Tablet (Windows 8.1 & Android 4.2) Intel Z3740D QuadCore CPU, 2GB Ram, 32GB Speicher, AZERTY Tastatur (Amazon.fr / Thomson)

Preis:Preis:Preis:206,36€
Zum DealZum DealZum Deal
Das Tablet ist gerade bei Amazon.fr im Angebot (regulär 295,- €) / Idealo.fr Vergleichspreis in Frankreich 306,- € / wird in Deutschland nicht vermarktet) - mit den Ausstattungsmerkmalen klingt es recht günstig - dazu hat es eine Dual Bootfunktion (Android 4.2 und Windows 8.1). Die Tastatur ist nur bedingt einsetzbar da es im AZERTY Format angeordnet ist. (Falls jemand den Versuch mit dem Tablet wagen möchte kann man Aufkleber für die Tasten kaufen / ca. 10€)

Die technischen Daten sind:
2 GB DDR3 Arbeitsspeicher
32 GB Interner Speicher
1,33 Ghz Intel Z3740D QuadCore CPU (1,83 Ghz im Turbo Modus)
micro HDMI / USB 2.0 Port
10,1 Zoll Display / Auflösung 1.280 x 800
inkl. Office lt. Webseitenbeschreibung (ich vermute mal die 365Tage version, konnte es aber nicht genau rauslesen)
2 MP Frontkamera
5 MP Kamera Rücken
Batterie 3.7V 7.900 MAH LI-POLY

Link der Herstellerwebseite:
thomsoncomputing.eu/dua…tml

Der Preis ist inklusive Versand, im Reklamationsfall muss man selbst die Versankosten nach Frankreich tragen!

Der Amazon.de Account kann genutzt werden / Kreditkarte erforderlich.

22 Kommentare

Ist mir auch schon aufgefallen, leider sind die Bewertungen nicht so gut. Von der Idee finde ich es genial

erinnert mich an das hier blos mit zusätzlich android

amazon.de/Ody…EG6

Verfasser

Tima

erinnert mich an das hier blos mit zusätzlich android http://www.amazon.de/Odys-Tablet-PC-Display-Windows-Personal/dp/B00N3VI8Y8/ref=pd_sim_sbs_computers_3?ie=UTF8&refRID=1ZSVMXFFH3S1XVM3AEG6



Das Odys Wintab 10 habe ich (2GB Variante mit Tastatur) und bin mit zufrieden. Das hier vom Thomson sieht dem ziemlich ähnlich nur hat es Android und Windows.. hm..
Avatar

GelöschterUser177520

schon nett, aber bei Windows ist 64 GB die absolute Untergrenze für mich (egal ob es einen SD-Slot hat oder nicht).

Haben die Bay Trails eigtl genug Leistung für Traktor/VDJ?

Avatar

GelöschterUser177520

Xer0

Haben die Bay Trails eigtl genug Leistung für Traktor/VDJ?


Traktor empfiehlt einen I5(!).
native-instruments.com/de/…ns/

Ich denke mal, dass das Programm auf dem Convertible recht zäh laufen würde.

Ganz okay bis auf die Auflösung. würde ich heute nicht mehr nehmen. Für FHD sollte die Soc noch reichen

wow, gab es das vor weihnachten nicht noch für 199 EUR im Angebot?

Aber das ist mit unbrauchbarer azerty Tastatur!

Android ohne Playstore?
Naja.

Autsch die Tastatur ist echt ein no go. Sonst hätte ich wirklich schwach werden können. Wusste gar nicht, dass die Jungs da auch anders ticken.

Wer guckt denn noch auf die Tasten beim schreiben?

Gibt es dafür eine separate, passende Tastatur?
Tastaturen sind doch immer recht preisstabil

Windows... Finger weg...

Die tastatur gibt's offenbar (optisch) baugleich von Odys für ca. 50 €, aber ich denke die Lösung mit den Aufklebern geht auch. Ich denke ich bestelle das Teil mal, Anleitungen zur Installtation des Play Store und zum Rooten habe ich schon gefunden, damit dürften eigentlich die größten Nachteile ausgemerzt sein. Suche ein günstiges Android Tablet um 10 Zoll und wenn Windows auch gleich dabei ist, kann ich mein kaum genutztes und altes Subnotebook auch gleich in Rente schicken. Ich brauche das gelegentlich für KFZ Diagnose u.ä., ich denke das geht mit dem Teil hier dann auch.

Zwei Fliegen mit einer Klappe. Nur die Auflösung hätte gerne Full HD sein dürfen, aber bei 200 €...

Toshiba pro Exite ist besser!

Verfasser

JensNu

Die tastatur gibt's offenbar (optisch) baugleich von Odys für ca. 50 €, aber ich denke die Lösung mit den Aufklebern geht auch. Ich denke ich bestelle das Teil mal, Anleitungen zur Installtation des Play Store und zum Rooten habe ich schon gefunden, damit dürften eigentlich die größten Nachteile ausgemerzt sein. Suche ein günstiges Android Tablet um 10 Zoll und wenn Windows auch gleich dabei ist, kann ich mein kaum genutztes und altes Subnotebook auch gleich in Rente schicken. Ich brauche das gelegentlich für KFZ Diagnose u.ä., ich denke das geht mit dem Teil hier dann auch. Zwei Fliegen mit einer Klappe. Nur die Auflösung hätte gerne Full HD sein dürfen, aber bei 200 €...



Ok, sobald Du das Gerät hast wäre es interessant zu wissen wie gut es läuft

Klar, natürlich kann ich dann ein bisschen was dazu schreiben. Ist allerdings mein 1. tablet und zudem läuft der Deal bei Amazon in gut 3 Stunden ab.

Die da auf dem Bild hat den Laptop kaputt gemacht!

So, das Tablet ist heute angekommen. Wen es interessiert: die Lokalisation der Windows Installation war etwas schwierig (Einrichtung komplett auf Französisch, erst danach kann man das deutsche Sprachpaket herunterladen) und ist immer noch etwas unvollständig, d.h. man bekommt hier und da noch immer französische oder auch englische Texte zu sehen. Nach ein paar kleinen Installationen (Firefox, Sprachpaket) und updates werden unter Win nur noch 4 GB Speicher angezeigt. Der Speicher könnte also ein Problem werden. Ich habe noch eine 32er Karte, die habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Zu Android: ich habe das Tablet nach der Anleitung hier slatedroid.com/top…ta/ behandelt und nun den normalen Playstore drauf, der auch funktioniert. Root soll auch eingerichtet sein, das habe ich aber noch nicht getestet. Android ist Version 4.2.2. Freier Speicherplatz nach Installation einiger kleiner apps sind 3,5 GB.

Die Hardware (Gehäuse, Tastatur usw.) macht einen rel. hochwertigen Eindruck, das Display ist aber eher Durchschnitt. Die Tastatur ist erwartungsgemäß AZERTY, Aufkleber sind bei Ebay bestellt (kann ich auch nochmal berichten wenn gewünscht). Etwas ärgerlich ist der micro USB Slot (Adapter liegt bei, ein normales USB OTG Kabel), da haben bauähnliche Geräte mehr zu bieten. Das Display kam kurioserweise mit zwei Folien (der Karton war aber versiegelt): eine normale Verkaufsfolie und darunter eine Schutzfolie, die an den Rändern aber schlecht anliegt. Ich lasse sie erstmal drauf, der Bildschirm soll ja sehr anfällig für Fingerabdrücke sein. Werde ich evtl. noch durch eine andere Folie ersetzen. Die Lautsprecher sind OK würde ich sagen, etwas dämlich platziert vielleicht - hinten und nah beeinander.

Ich denke für den Preis war der Kauf OK, jedenfalls bin ich zufrieden. Ein paar Nachteile gibt es aber natürlich schon, dafür bekommt man solche dual boot Geräte eben leider schwierig in Deutschland und dann kaum zu so einem Preis. Und mir gefällt das dual boot auf jeden Fall.

Verfasser

JensNu

So, das Tablet ist heute angekommen. Wen es interessiert: die Lokalisation der Windows Installation war etwas schwierig (Einrichtung komplett auf Französisch, erst danach kann man das deutsche Sprachpaket herunterladen) und ist immer noch etwas unvollständig, d.h. man bekommt hier und da noch immer französische oder auch englische Texte zu sehen. Nach ein paar kleinen Installationen (Firefox, Sprachpaket) und updates werden unter Win nur noch 4 GB Speicher angezeigt. Der Speicher könnte also ein Problem werden. Ich habe noch eine 32er Karte, die habe ich aber noch nicht ausprobiert. Zu Android: ich habe das Tablet nach der Anleitung hier http://www.slatedroid.com/topic/106858-thbk1-root-playstore-through-ota/ behandelt und nun den normalen Playstore drauf, der auch funktioniert. Root soll auch eingerichtet sein, das habe ich aber noch nicht getestet. Android ist Version 4.2.2. Freier Speicherplatz nach Installation einiger kleiner apps sind 3,5 GB. Die Hardware (Gehäuse, Tastatur usw.) macht einen rel. hochwertigen Eindruck, das Display ist aber eher Durchschnitt. Die Tastatur ist erwartungsgemäß AZERTY, Aufkleber sind bei Ebay bestellt (kann ich auch nochmal berichten wenn gewünscht). Etwas ärgerlich ist der micro USB Slot (Adapter liegt bei, ein normales USB OTG Kabel), da haben bauähnliche Geräte mehr zu bieten. Das Display kam kurioserweise mit zwei Folien (der Karton war aber versiegelt): eine normale Verkaufsfolie und darunter eine Schutzfolie, die an den Rändern aber schlecht anliegt. Ich lasse sie erstmal drauf, der Bildschirm soll ja sehr anfällig für Fingerabdrücke sein. Werde ich evtl. noch durch eine andere Folie ersetzen. Die Lautsprecher sind OK würde ich sagen, etwas dämlich platziert vielleicht - hinten und nah beeinander. Ich denke für den Preis war der Kauf OK, jedenfalls bin ich zufrieden. Ein paar Nachteile gibt es aber natürlich schon, dafür bekommt man solche dual boot Geräte eben leider schwierig in Deutschland und dann kaum zu so einem Preis. Und mir gefällt das dual boot auf jeden Fall.



super, vielen Dank für den ausführlichen Bericht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text