222°
ABGELAUFEN
10er bunte LED-Ballons für Partys etc

10er bunte LED-Ballons für Partys etc

Home & LivingTinydeal Angebote

10er bunte LED-Ballons für Partys etc

Preis:Preis:Preis:2,48€
Zum DealZum DealZum Deal
Da das Ballonset das ich gepostet habe über 800 grad erreicht hat, gehe ich davon aus, dass wir alle eine Schwäche für Ballons haben. Hier noch ein Angebot, das Gartenpartys und Partys allgemein schmücken und aufpeppen.

Kostet nur 2,48 € inkl. VSK wie immer.

Konnte leider keine Vergleichspreise bei gearbest, **** & Co. nicht finden.

Sehr einfach zu bedienen: Nur das Papier nach oben ziehen.

3 Knopfbatterien notwendig.

15 Kommentare

batterien? wozu? man zieht die lasche nach dem aufpusten ab oder davor und die Blinken knapp 15 Stunden vor sich hin.

sind ganz lustig die Ballons. haben davon 5 packungen. daher kriegst nen Hot!

weiß wer, wieviel Luft (oder besser Helium + gibt's nen Deal dazu?) da rein geht?
Wenn die fliegen ist noch geiler als am Boden liegend..

MarcSThe1St

weiß wer, wieviel Luft (oder besser Helium + gibt's nen Deal dazu?) da rein geht? Wenn die fliegen ist noch geiler als am Boden liegend..



​normale Luftballongröße.

sind recht robust die Ballons

Echt gut die Ballons und die Batterien halten auch schon mal gute 3 Tage durch...

Wie funktionieren die genau? Muss ich die LED einschalten bevor ich die zB mit Helium füllen lasse?
Ist ja dann blöd wenn ich die beispielsweise einen Tag vor Gebrauch füllen lasse.

EDIT: Ok ich les grad den ersten Kommentar das man die Lasche "nach dem aufpusten" ziehen kann.

Dann ganz andere Frage: KANN man die überhaupt mit Helium füllen oder ist das mit der LED zu gefährlich? :-)

AppleBanana

Wie funktionieren die genau? Muss ich die LED einschalten bevor ich die zB mit Helium füllen lasse? Ist ja dann blöd wenn ich die beispielsweise einen Tag vor Gebrauch füllen lasse.EDIT: Ok ich les grad den ersten Kommentar das man die Lasche "nach dem aufpusten" ziehen kann. Dann ganz andere Frage: KANN man die überhaupt mit Helium füllen oder ist das mit der LED zu gefährlich? :-)



Helium explodiert nicht

Also sollten so Gas Befüll Menschen da kein Problem machen meinst du?

Wenn ich die Beschreibungen lese steht doch fast immer, LED Ding festhalten da lose, Stift ziehen um die Dinger einzuschalten und dann Helium rein.

Will die ja am Vortag bereits mit Helium füllen lassen und nächsten Tag die LED zuschalten.

Geht das so nicht ?

AppleBanana

Also sollten so Gas Befüll Menschen da kein Problem machen meinst du?Wenn ich die Beschreibungen lese steht doch fast immer, LED Ding festhalten da lose, Stift ziehen um die Dinger einzuschalten und dann Helium rein.Will die ja am Vortag bereits mit Helium füllen lassen und nächsten Tag die LED zuschalten. Geht das so nicht ?



Das wird so sehr wahrscheinlich nicht gehen, Helium entweicht aus Ballons viel schneller als Luft, deshalb gibt es spezielle Ballons wenn man mit Helium arbeiten will. Für eine Hochzeit haben das Bekannte mal gemacht, normale Luftballons am Vormittag/Mittag mit Helium gefüllt und am Nachmittag dann drinnen steigen gelassen. (den zweck zu erklären spar ich mir mal) das erste Viertel kam noch im laufe des Abends wieder runter und am nächsten Vormittag beim Aufräumen waren nur noch einzelne Ballons flugfähig. Zudem ist Helium auch gar nicht so billig...

gibt ja noch so stäbe für ballons

Schön

Bearbeitet von: "yurias" 9. September

Hab letztes Jahr für ein großes Event 200 Ballons aufgeblasen, zusammen mit einem anderen Kollegen:

1) Gehörschutz tragen - der Knall beim zu starken Aufblasen neben dem Kopf ist unbeschreiblich, und lässt sich nicht vermeiden. Uns sind ca. 10-20 Ballons geplatzt.
2) Es blinken leider nie alle, wir hatten so 30% Blindgänger - Pech.
3) Man kommt LEICHT mit einer Flasche Ballongas aus. Wir hatten eine mit einer % LED Anzeige, und da wäre noch weit mehr rausgegangen. Ballongas selbst war die teuerste Komponente, glaub das Gas + Flaschenmiete hat mehr gekostet als alle Ballons (bei 130 Euro herum)
4) Viel Aufwand: Wir haben mehrere Stunden gebraucht, obwohl immer abwechselnd im Akkord aufgeblasen wurde.
Ansonsten: Netter Effekt, aber enorm viel Aufwand. Und transportieren ist dann mit den vielen Ballons sehr umständlich, durch die Reibung untereinander laden sie sich auch stark auf, was wiederum ein paar platzen lässt.

Bearbeitet von: "makeamericagreatagain" 9. September

Die haben sich am 1. Tag top bewährt um nachts sein Zelt wiederzufinden. Am 2. hingen sie über den Zeltplatz verteilt was leider nur für Missverständnisse sorgte.
Blinken locker 2 Tage durch.

Bearbeitet von: "MrStiffler" 9. September

Gibts auch China ballons welche die nicht blinken?
IN Deutschland habe ich solche bekommen aber aus China bisher nur blinkis.

randomtask

. Zudem ist Helium auch gar nicht so billig...



Billig nicht, aber beste Quelle ist (preislich) der Hornbach. Ich konnte damals sogar kostenfrei (nur gegen Pfand) ein Befüllventil ausleihen. Im Vergleich zu allen anderen Quellen ein Schnäppchen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text