10kg Kartoffeln für 2,49€ @Thomas Philipps
215°Abgelaufen

10kg Kartoffeln für 2,49€ @Thomas Philipps

18
eingestellt am 12. Aug 2012
vorwiegend festkochend; (1kg = -,25€)

Kartoffeln gab es zwar schon deutlich billiger, für die neue Ernte scheint mir der Preis allerdings ganz gut zu sein.


Ab dem 13.08. in allen Thomas Philipps Sonderposten Märkten.

Edit: Das Angebot steht im Prospekt (Blätterkatalog) auf der ersten Seite unten.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

Lebensmittel von Thomas Phillips ? Nein danke.
Kenn nur 2 Läden in NRW und da kauf ich keine Lebensmittel

18 Kommentare

Gibt es so einen Laden auch in Berlin?

Hot!

hab' ich gestern schon gekauft.

sicher, dass die aus der neuen Ernte stammen ?
sehen nicht gerade besonders frisch aus. Aber vielleicht täuscht der Eindruck, weil sie typischerwiese wieder sehr ungewaschen abgepackt wurden.
(also im Vergleich zu den Blitzblanken in den Discounternetzen).

aber ok, für den Preis kann man nicht meckern.

Benino

Aber vielleicht täuscht der Eindruck, weil sie typischerwiese wieder sehr … Aber vielleicht täuscht der Eindruck, weil sie typischerwiese wieder sehr ungewaschen abgepackt wurden.



Das ist ein Vorteil und kein Nachteil!
satosato

Das ist ein Vorteil und kein Nachteil!



danke, wusst ich nicht.
die gewaschenen wirken halt appetitlicher.
übrigens stammen die die ich gestern gekauft habe -laut Etikett- vom Bauer Schwutke aus Uelzen.
bauer-schwutke.de/
(Th-Phill. in Lampertheim)

hot

FCSebi

Gibt es so einen Laden auch in Berlin?

Komische Frage.:|
Auf der Homepage von Thomas Philipps gibt es doch einen Unterpunkt 'Filialen'.

Ja, es gibt Filialen in Berlin

Lebensmittel von Thomas Phillips ? Nein danke.
Kenn nur 2 Läden in NRW und da kauf ich keine Lebensmittel

junge, das sind kartoffeln... ist das nicht sowas von wumpe wo die verkauft werden?

genau bei denen im laden ist die hälfte großzügig abgelaufen, das muss echt nicht sein

und wenn ihr am Montag schon da seid, dann werft mal einen Blick auf die pringles-Packungen.
in meinem Laden gab's den Doppelpack (= 2 x 165 g) pringles salt'n pepper für 99 cent (also zum halben Preis, da MHD 9/12). Waren noch schätzungsweise 30 Doppelpacks da.

Benino

die gewaschenen wirken halt appetitlicher.



Damit du nicht merkst, wie scheisse die vorher ausgesehen haben

Hat niemand von Euch Bedenken in 'solchen' Billigst-Discounter Lebensmittel zu kaufen? Bei ähnlichen Geschäften hatte ich bislang mehrfach deneben gegriffen und seitdem lasse ich es sein.

dduester

Hat niemand von Euch Bedenken in 'solchen' Billigst-Discounter … Hat niemand von Euch Bedenken in 'solchen' Billigst-Discounter Lebensmittel zu kaufen? Bei ähnlichen Geschäften hatte ich bislang mehrfach deneben gegriffen und seitdem lasse ich es sein.



also wie gesagt, abgesehen davon, dass die Kartoffeln eben schmutzig aussehen , wirkt an dem Verkauf erst mal nichts abstoßend. Die Palette war noch fast voll und die Säcke lagen ordentlich gestapelt übereinander. Die Filiale selbst würde ich als sauber bezeichnen.
Schwutke scheint einer der Größeren in Norddeutschland zu sein und was Negatives über den Betrieb konnte ich erst mal nicht finden. Von daher...

landvolk.net/Agr…php
abendblatt.de/reg…tml

edit: was ich bei Thomas Ph. allerdings niemals kaufen würde, sind Wurstwaren aus Kühltheke.

In TH-PH Geschäften stinkt es dermaßen...ich könnte da nicht arbeiten!

Deal ist aber hot!

Avatar
GelöschterUser68141

Kartoffeln kauft man beim Bauern, da sind sie rundherum ok. Da zahl ich 5 € für einen Viertelzentner (oder für Städter in SI-Einheiten: 12,5kg). Ja, und da ist der Dreck auch noch mit dran.
Bei Thomas Phillips kann man mE keine Lebensmittel kaufen, wenn man sich nicht mit den Ausdünstigen der Chinaware, die da sonst so herumsteht, vergiften will. Ausnahme bildet da höchstens die Marmelade aus Dänemark, die halbwegs billig und lecker ist.

KlausK

Kartoffeln kauft man beim Bauern, da sind sie rundherum ok. Da zahl ich 5 … Kartoffeln kauft man beim Bauern, da sind sie rundherum ok. Da zahl ich 5 € für einen Viertelzentner (oder für Städter in SI-Einheiten: 12,5kg). Ja, und da ist der Dreck auch noch mit dran...



Eben. Zumal bald eh Erntesaison ist. Letztes Jahr hab ich beim Bauern 75 Kg für 10€ gekauft, frisch vom Feld. Sammeln musste ich zwar selber, aber das wars mir wert. Und wenn man schonmal beim Bauern ist kann man noch Säckeweise Zwiebeln, leckere Maiskolben usw mitnehmen um den Keller/Kühltruhe für den Winter vollzumachen.
Avatar
GelöschterUser68141
KlausK

Kartoffeln kauft man beim Bauern, da sind sie rundherum ok. Da zahl ich … Kartoffeln kauft man beim Bauern, da sind sie rundherum ok. Da zahl ich 5 € für einen Viertelzentner (oder für Städter in SI-Einheiten: 12,5kg). Ja, und da ist der Dreck auch noch mit dran...


Da hast du aber einen guten Schnitt gemacht.
Der Bauer bekommt zZ vom Aufkäufer bei Anlieferung an die Erfassungsstelle:
Annabelle 19,00 - 22,00
Princess 19,00 - 23,00
Cilena 19,00 - 22,00
Leyla 18,00 - 22,00
Gloria 18,00 - 21,00
Musica 19,00- 22,00
jeweils € netto pro dt (=100kg)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text