10x Fenstergriff abschließbar in weiß (Kindersicherung) @amazon.de
378°Abgelaufen

10x Fenstergriff abschließbar in weiß (Kindersicherung) @amazon.de

26,82€39,80€-33%Amazon Angebote
34
eingestellt am 5. Apr
Habe hier mal wieder ein Schnapper gefunden:

5x Fenstergriff für 14,90€ anstatt 19,90€ = 25% Rabatt
Wenn man 2x 5 Stk Fenstergriffe bestellt, bekommt man nochmal 10% on top!

Das entspricht quasi 1 Fenstergriff für 2,68€

Sind eigentlich für alle herkömmlichen Fenster geeignet, da Stiflänge 35mm und Schraubenabstand 43mm.

Habe mal geschaut was die nächsten Referenzen wären:
#1 4Stk für 17,90 = 4,47€ / Fenstergriff
#2 4Stk für 19,99 = 5,00€ / Fenstergriff
#3 8Stk für 29,90 = 3,73€ / Fenstergriff
#4 10Stk für 29,95 = 2,99€ / Fenstergriff aber kein Prime!

Finde einfach nichts günstigeres und da jetzt die warme Jahreszeit beginnt, könnte es dem ein oderen von Nutzen sein!

Bis dahin, euer Scooter86
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Druckkopf ist zwar schön und gut aber einbruchsicher???
Diebe machen laut Polizei heutzutage nur relativ kleine Löcher in die Scheibe und hebeln dann den Griff auf. Mit Drucknopf muss das Loch jetzt nur etwas größer werden, Schlüssel sind definitv sicherer, es sei denn man lässt sie stecken. Und da solche Zehnerpacks meistens den gleichen Schlüssel haben gibt es auch genug Ersatz:-) bzw. man kann die nah am Fenster irgendwo deponieren.
34 Kommentare
Schrott. Nach nicht mal einem Jahr Nutzung sind bereits 2 von 6 Griffen defekt.
Oh echt ja? Also ich habe mir die bestellt und konnte keine Mängel feststellen.
Ich werde es mal beobachten, danke für den Hinweis!
17005892-a8Lq4.jpg
Kauft lieber welche mit Druckknopf. Anstatt dauernd die Schlüssel zu suchen...

Preis???
Finde die von Kwmobile besser iwie. hab sie mir vor einem Jahr geholt. Funktioniert einwandfrei
Druckkopf ist zwar schön und gut aber einbruchsicher???
Diebe machen laut Polizei heutzutage nur relativ kleine Löcher in die Scheibe und hebeln dann den Griff auf. Mit Drucknopf muss das Loch jetzt nur etwas größer werden, Schlüssel sind definitv sicherer, es sei denn man lässt sie stecken. Und da solche Zehnerpacks meistens den gleichen Schlüssel haben gibt es auch genug Ersatz:-) bzw. man kann die nah am Fenster irgendwo deponieren.
Wolf7vor 2 m

Druckkopf ist zwar schön und gut aber einbruchsicher???Diebe machen laut …Druckkopf ist zwar schön und gut aber einbruchsicher???Diebe machen laut Polizei heutzutage nur relativ kleine Löcher in die Scheibe und hebeln dann den Griff auf. Mit Drucknopf muss das Loch jetzt nur etwas größer werden, Schlüssel sind definitv sicherer, es sei denn man lässt sie stecken. Und da solche Zehnerpacks meistens den gleichen Schlüssel haben gibt es auch genug Ersatz:-) bzw. man kann die nah am Fenster irgendwo deponieren.


Unser Bauleiter hat uns empfohlen - Magnet unter die Fensterbank. Wir haben nur keine Fensterbänke 😁
Wohl nicht gleichschliesend. Schade
Wolf7vor 19 m

Druckkopf ist zwar schön und gut aber einbruchsicher???Diebe machen laut …Druckkopf ist zwar schön und gut aber einbruchsicher???Diebe machen laut Polizei heutzutage nur relativ kleine Löcher in die Scheibe und hebeln dann den Griff auf. Mit Drucknopf muss das Loch jetzt nur etwas größer werden, Schlüssel sind definitv sicherer, es sei denn man lässt sie stecken. Und da solche Zehnerpacks meistens den gleichen Schlüssel haben gibt es auch genug Ersatz:-) bzw. man kann die nah am Fenster irgendwo deponieren.


Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.

Egal ob Knopf oder Schlüssel...das ist maximal ne Kindersicherung...
R4ptor01vor 3 m

Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.Egal ob …Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.Egal ob Knopf oder Schlüssel...das ist maximal ne Kindersicherung...



Oder auch Spielzeug... Glas und Rahmen müssen Einbruchssicher sein... der Riegel ist vom Prinzip her egal... da hauste einmal dagegen und gut ist...
R4ptor01vor 6 m

Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.Egal ob …Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.Egal ob Knopf oder Schlüssel...das ist maximal ne Kindersicherung...


Die Statistiken zu Einbrüchen zeigen das Gegenteil. Eine Entriegelungssicherung sowie hebelsichere Beschläge hätten die meisten registrierten Wohnungseinbrüche verhindert.
Bearbeitet von: "Eberhart" 5. Apr
Eberhartvor 5 m

Die Statistiken zu Einbrüchen zeigen das Gegenteil. Eine …Die Statistiken zu Einbrüchen zeigen das Gegenteil. Eine Entriegelungssicherung sowie hebelsichere Beschläge hätten die meisten registrierten Wohnungseinbrüche verhindert.


Es gibt eine hätte Statistik!?
17006691-SBUMl.jpg

17006691-MYWGn.jpgdie Abus Teile zusätzlich an Fenster und Türen kann ich empfehlen...
mapsitvor 27 m

Wohl nicht gleichschliesend. Schade



Sind gleichschließend, steht so drin und habe es soeben auch getestet!
Eberhartvor 41 m

Die Statistiken zu Einbrüchen zeigen das Gegenteil. Eine …Die Statistiken zu Einbrüchen zeigen das Gegenteil. Eine Entriegelungssicherung sowie hebelsichere Beschläge hätten die meisten registrierten Wohnungseinbrüche verhindert.


Von mir aus. Aber sowas ist eben keine Entriegelungssicherung!

Ein Kind schafft es nicht mehr den Griff zu drehen. Für jeden Erwachsenen ist es mit Kraft kein Problem die trotz Schlüssel zu drehen.

Wer meint sein Haus sei mit solchen Griffen ernsthaft sicher der täuscht sich! Gibt es auch genügend Tests zu...
- Schloss verriegelbar in Fensterposition: geschlossen
Wozu der Hype?
Bei ibäh ständig billiger.
So n Murks ist aber echt kein Einbruchschutz.
Als Kindersicherung je nach Fall besser die mit Druckknopf
JetEnyagvor 2 h, 7 m

Kauft lieber welche mit Druckknopf. Anstatt dauernd die Schlüssel zu …Kauft lieber welche mit Druckknopf. Anstatt dauernd die Schlüssel zu suchen... [Bild]


So einen habe ich montiert und war total schockiert, dass mein 3,5 Jahre alter Sohn letztes auf ein Tischchen geklettert ist und das Fenster mit solche einem Druckknopf schon aufbekam, um zu winken (2.OG). Motorisch zwar ein Grund zur Freude, aber ....
Um Einbruchsversuche mit Draht usw zu verhindern, natürlich wesentlich praktischer als einer mit Schlüssel, aber als Kindersicherung leider hiermit eine Warnung
R4ptor01vor 1 h, 0 m

Von mir aus. Aber sowas ist eben keine Entriegelungssicherung!Ein Kind …Von mir aus. Aber sowas ist eben keine Entriegelungssicherung!Ein Kind schafft es nicht mehr den Griff zu drehen. Für jeden Erwachsenen ist es mit Kraft kein Problem die trotz Schlüssel zu drehen.Wer meint sein Haus sei mit solchen Griffen ernsthaft sicher der täuscht sich! Gibt es auch genügend Tests zu...


Meine abschließbaren von Hoppe benötigen 200 Nm, um sie abzureißen. Das geht nicht ohne Hilfsmittel.
Eberhartvor 10 m

Meine abschließbaren von Hoppe benötigen 200 Nm, um sie abzureißen. Das ge …Meine abschließbaren von Hoppe benötigen 200 Nm, um sie abzureißen. Das geht nicht ohne Hilfsmittel.


Es geht mir auch nicht darum sie abzureißen aber gut...

Ist mir am Ende auch egal, sicher du dein Haus damit und denk du bist in einem Hochsicherheitstrakt.

Der nächste gute Einbrecher lacht dich aus wenn er 10 Sekunden länger brauch
Wir hatten mal abschließbare. Und ich weiß nicht ob diese hier genauso funktionieren. Bei unseren konnte man, wenn das Fenster geschlossen war, das Schloss ohne Schlüssel veriegeln.
Daher ist es beim Öffnen des Fensters mehrfach dazu gekommen, dass man den Fenstergriff unabsichtlich veriegelt hat und erst den Schlüssel zum Aufschließen holen musste. Gerade bei Fenstern die man häufig öffnet und schließt ist das nervig. Fazit war, dass der Schlüssel im Schloss stecken blieb.
Bearbeitet von: "Paul_Herzensbrecher" 5. Apr
Wolf7vor 4 h, 19 m

Druckkopf ist zwar schön und gut aber einbruchsicher???Diebe machen laut …Druckkopf ist zwar schön und gut aber einbruchsicher???Diebe machen laut Polizei heutzutage nur relativ kleine Löcher in die Scheibe und hebeln dann den Griff auf. Mit Drucknopf muss das Loch jetzt nur etwas größer werden, Schlüssel sind definitv sicherer, es sei denn man lässt sie stecken. Und da solche Zehnerpacks meistens den gleichen Schlüssel haben gibt es auch genug Ersatz:-) bzw. man kann die nah am Fenster irgendwo deponieren.


Keine Ahnung wo du wohnst aber laut allen Seminaren/ Berichten die ich darüber gesehen/ gelesen habe wird die Scheibe wegen der Lautstärke in Ruhe gelassen. Es wird einfach mit einem Schraubenzieher/ einer Brechstange das Fenster aufgehebelt.
Kann man in jedem Fachmarkt mal testen und dauert keine 10 Sekunden.
Geht mit jedem Fenster das nicht an allen 4 Ecken jeweils 2 Pilzkopfsicherungen hat.

Wenn es jemanden beruhigt, dann gerne den Quatsch hier kaufen.
Helfen wird aber nur ein Wechsel der Fenster und Rahmen.
Wer das nicht bezahlen kann/ will oder in einer Mietwohnung wohnt kann sich hier mal grob informieren:
abus.com/ger…eit
Hersteller gibt es dann aber viele.
R4ptor01vor 2 h, 7 m

Es geht mir auch nicht darum sie abzureißen aber gut...Ist mir am Ende …Es geht mir auch nicht darum sie abzureißen aber gut...Ist mir am Ende auch egal, sicher du dein Haus damit und denk du bist in einem Hochsicherheitstrakt.Der nächste gute Einbrecher lacht dich aus wenn er 10 Sekunden länger brauch


Worum geht es dir dann? Bitte lass mich an deinem Wissen teilhaben.
T4mpvor 6 m

Keine Ahnung wo du wohnst aber laut allen Seminaren/ Berichten die ich …Keine Ahnung wo du wohnst aber laut allen Seminaren/ Berichten die ich darüber gesehen/ gelesen habe wird die Scheibe wegen der Lautstärke in Ruhe gelassen. Es wird einfach mit einem Schraubenzieher/ einer Brechstange das Fenster aufgehebelt.Kann man in jedem Fachmarkt mal testen und dauert keine 10 Sekunden. Geht mit jedem Fenster das nicht an allen 4 Ecken jeweils 2 Pilzkopfsicherungen hat. Wenn es jemanden beruhigt, dann gerne den Quatsch hier kaufen.Helfen wird aber nur ein Wechsel der Fenster und Rahmen.Wer das nicht bezahlen kann/ will oder in einer Mietwohnung wohnt kann sich hier mal grob informieren:https://www.abus.com/ger/Objektsicherheit/FenstersicherheitHersteller gibt es dann aber viele.


Fenster und Rahmen wechseln, nur für Pilzköpfe? Dafür reicht ein Wechsel des Beschlagsystems, meistens kann sogar der bestehende Beschlag umgerüstet werden.
Eberhartvor 17 m

Fenster und Rahmen wechseln, nur für Pilzköpfe? Dafür reicht ein Wechsel de …Fenster und Rahmen wechseln, nur für Pilzköpfe? Dafür reicht ein Wechsel des Beschlagsystems, meistens kann sogar der bestehende Beschlag umgerüstet werden.


Nach meinem Stand nicht.
Sicherlich kann man die bestehenden gegen Pilzköpfe austauschen.
Aber die meisten haben ja maximal einen Beschlag pro Ecke.
Diese auf 2 oder mehr zu erhöhen geht nach meinem Stand nicht.
Zumindest haben alle Kollegen nach langen Beratungen die kompletten Fenster getauscht.

Nachtrag: Scheint wirklich gar nicht so schwer zu sein. Dann haben das wohl alle gemacht um gleich noch bessere Fenster zu haben.

Nachtrag2: Die Kosten bei der Größe unserer Fenster ja über 200 Euro das Stück. Ein neues 3 Glas Fenster mit Pilzköpfen kostet 400 Euro und da ist alles schon montiert. Da nehme ich wohl auch das Fenster.
Bearbeitet von: "T4mp" 5. Apr
T4mpvor 24 m

Nach meinem Stand nicht. Sicherlich kann man die bestehenden gegen …Nach meinem Stand nicht. Sicherlich kann man die bestehenden gegen Pilzköpfe austauschen. Aber die meisten haben ja maximal einen Beschlag pro Ecke. Diese auf 2 oder mehr zu erhöhen geht nach meinem Stand nicht.Zumindest haben alle Kollegen nach langen Beratungen die kompletten Fenster getauscht.Nachtrag: Scheint wirklich gar nicht so schwer zu sein. Dann haben das wohl alle gemacht um gleich noch bessere Fenster zu haben.Nachtrag2: Die Kosten bei der Größe unserer Fenster ja über 200 Euro das Stück. Ein neues 3 Glas Fenster mit Pilzköpfen kostet 400 Euro und da ist alles schon montiert. Da nehme ich wohl auch das Fenster.


Lass gut sein. Eberhart ist hier der Sicherheitsprofi;)
T4mpvor 53 m

Nach meinem Stand nicht. Sicherlich kann man die bestehenden gegen …Nach meinem Stand nicht. Sicherlich kann man die bestehenden gegen Pilzköpfe austauschen. Aber die meisten haben ja maximal einen Beschlag pro Ecke. Diese auf 2 oder mehr zu erhöhen geht nach meinem Stand nicht.Zumindest haben alle Kollegen nach langen Beratungen die kompletten Fenster getauscht.Nachtrag: Scheint wirklich gar nicht so schwer zu sein. Dann haben das wohl alle gemacht um gleich noch bessere Fenster zu haben.Nachtrag2: Die Kosten bei der Größe unserer Fenster ja über 200 Euro das Stück. Ein neues 3 Glas Fenster mit Pilzköpfen kostet 400 Euro und da ist alles schon montiert. Da nehme ich wohl auch das Fenster.


Naja wenn man einfache Plastikfenster hat kann man schon mal drüber nachdenken, den ganzen Flügel auszutauschen. Wobei - dann vielleicht eher ein ganz neues Fenster mit Rahmen einbauen und vernünftiges Material nehmen
Paul_Herzensbrechervor 4 h, 43 m

Fazit war, dass der Schlüssel im Schloss stecken blieb.


Inwiefern ist es ein Problem wenn der Schlüssel im Fenster stecken bleibt? Kann meine Fenster mit Schlüssel entsperren und eindrücken um es fest zu machen. Der Schlüssel steckt immer, das ist scheinbar nicht optimal
R4ptor01vor 7 h, 45 m

Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.Egal ob …Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.Egal ob Knopf oder Schlüssel...das ist maximal ne Kindersicherung...


genau dafür brauche ich die auch im 5.OG
T4mp5. Apr

Keine Ahnung wo du wohnst aber laut allen Seminaren/ Berichten die ich …Keine Ahnung wo du wohnst aber laut allen Seminaren/ Berichten die ich darüber gesehen/ gelesen habe wird die Scheibe wegen der Lautstärke in Ruhe gelassen. Es wird einfach mit einem Schraubenzieher/ einer Brechstange das Fenster aufgehebelt.Kann man in jedem Fachmarkt mal testen und dauert keine 10 Sekunden. Geht mit jedem Fenster das nicht an allen 4 Ecken jeweils 2 Pilzkopfsicherungen hat. Wenn es jemanden beruhigt, dann gerne den Quatsch hier kaufen.Helfen wird aber nur ein Wechsel der Fenster und Rahmen.Wer das nicht bezahlen kann/ will oder in einer Mietwohnung wohnt kann sich hier mal grob informieren:https://www.abus.com/ger/Objektsicherheit/FenstersicherheitHersteller gibt es dann aber viele.



Das mit dem Aufhebeln funktioniert leider nur wenn man keine Pilzkopfverriegelung hat. Funktioniert das mit dem Aufhebeln nicht machen die mit einem Schraubenziehr oder etwas ähnlichem ein relativ kleines Loch in die Scheiben und arbeiten dann mit einem Schraubenzieher weiter, wenn die einen Erfolg sehen können und den Griff relativ einfach umlegen können.
Und das hat nichts mit meinem Wohnort zu tun. Ist eine Erkenntnis die jede Polizeidienststelle bestätigen kann.
Und wenn man dann den Griff nur durch Drücken eines Knopfes entriegeln kann muss das Loch nur etwas größer werden damit man mit einem passenden Werkzeug durch kommt.
R4ptor015. Apr

Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.Egal ob …Ernsthaft? Sowas ist doch keine ernsthafte Einbruchssicherung.Egal ob Knopf oder Schlüssel...das ist maximal ne Kindersicherung...



Alles was den Einbruch irgendwie verhindert oder verzögert ist besser als gar nicht. So ein Griff macht aber nur Sinn wenn man eine relativ sichere umlaufende Pilzkopverriegelung hat. Ansonsten hebeln die das einfach auf egal was für ein Griff dran ist.
Und das eingesetzte Kapital ist im Vergleich zur Wirkung doch relativ günstig. Es will ja nicht jeder ein Gitter vor seinem Fenster haben.
Wolf7vor 2 h, 21 m

Das mit dem Aufhebeln funktioniert leider nur wenn man keine …Das mit dem Aufhebeln funktioniert leider nur wenn man keine Pilzkopfverriegelung hat. Funktioniert das mit dem Aufhebeln nicht machen die mit einem Schraubenziehr oder etwas ähnlichem ein relativ kleines Loch in die Scheiben und arbeiten dann mit einem Schraubenzieher weiter, wenn die einen Erfolg sehen können und den Griff relativ einfach umlegen können.Und das hat nichts mit meinem Wohnort zu tun. Ist eine Erkenntnis die jede Polizeidienststelle bestätigen kann. Und wenn man dann den Griff nur durch Drücken eines Knopfes entriegeln kann muss das Loch nur etwas größer werden damit man mit einem passenden Werkzeug durch kommt.


So. Ich habe mal 2min gesucht.
glaswelt.de/gen…PDF

0,4% sind über das Glas.
Vielleicht nicht aktuell, aber sicher sind das jetzt nicht 20%

Nachtrag: Bei Fenstern sind es 8%. Noch immer 10 mal weniger als Aushebeln. 80% Lösung vs. 8% Lösung. Was ist wichtiger?
Bearbeitet von: "T4mp" 10. Apr
Zu der angegebenen Studie, die ist von 2012, die angesprochenen Zahlen sind von 2006.
Die Sicherheitstechnik bei Fenstern ist doch heute denk ich ein bisschen weiter. Ich bestreite ja auch gar nicht das die meisten Einbrüche schon mit Aufhebeln erfolgreich sind, deshalb machen solche Griffe bei Uraltfenstern oder solchen mit einfacher Verriegelung ja auch keinen Sinn.
Es geht doch darum wie die durch ein Fenster oder eine Glastür reinkommen. Und da versuchen die es als erstes durch Aufhebeln was bei alten bzw. sehr günstigen Fenstern oft zum Erfolg führt.
Und wenn das nicht klappt drücken die halt mit einem Schraubenzieher die Scheibe ein und drehen den Griff. Heutzutage nehmen die keinen Stein mehr und schmeissen eine Scheibe ein. Ist zu gefährlich.
Ich kann aus eigener Erfahrung berichten das im Bekanntenkreis so ein abschließbarer Griff vielleicht einen Einbruch erspart hätte. Es fanden sich Spuren des Versuchs des Aufhebelns am Rahmen, als das nicht funktionierte haben die mit einem Schraubenzieher am 3fach-Glas gehebelt bis dort kleine Bruchstücke raus waren und dann mit dem Schraubenzieher einfach den damals noch nicht gesicherten Griff gedreht und das Fenster geöffnet. Das dies gängige Praxis ist hat die Kripo bestätigt. Laut der Studie gehören die jetzt zu den 8 % die Pech gehabt haben? Es ist wie beim Flugzeugunglück. Die statistische Wahrscheinlichkeit das es einen trifft ist geringer als ein 6er im Lotto, nur wenn es einen aus der Familie trifft ist einem diese Statistik so was von egal.
Ich sag ja nicht das das ein Allheilmittel gegen Einbrüche durchs Fenster sind aber für unter 3 Euro ein relativ geringer Aufwand ist um einen Einbruch zu verzögern. Die Alternativen sind mit einbruchhemmendem Glas oder einer Verbesserung der Verriegelung zwar weitaus effektiver aber weitaus teurer.
Eigenwerbung bitte sperren @mydealz_Helfer
Bearbeitet von: "Nureindeal" 16. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text