10x Wärmeleitpaste WLP Kühlpaste CPU Paste Kühlung für 1,95€
-69°Abgelaufen

10x Wärmeleitpaste WLP Kühlpaste CPU Paste Kühlung für 1,95€

18
eingestellt am 20. Feb 2012
Der Artikel wird zwar aus China versandt. Ich würde dem Produkt jedoch trotzdem eine Chance geben immerhin kostet sonst eine Tube 4,00€.
Und bitte kommt mir nicht wieder mit der Kinderarbeitsdiskussion
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Sachellen

Silicone ist schei**!Wenn dann mit silber.


genau, silikon-wlp ist unbrauchbar. kann man dann auch gleich weglassen, macht fast keinen unterschied mehr.
18 Kommentare

Direkt gekauft.
Im schlimmsten Fall geht der PC halt aus.
Kann ich mir aber nicht vorstellen.

Wozu braucht man soviel Wärmeleitpaste? Das lohnt sich doch nur, falls man jeden Tag 20 Prozessoren einsetzt. So ne Tube hält bei John Doe und Co. doch ewig und 3 Tage oder seh ich das falsch? oO

Preis ist natürlich okidoke, aber auch nix Besonderes. Für Gewerbetreibende erst recht nich.

Gibt sicherlich leute die das brauchen sonst wärs nicht so hot

immerhin kostet sonst eine Tube 4,00€.



Abe ganz bestimmt nicht solche, wie die aus deinem Angebot.

Silicone ist schei**!
Wenn dann mit silber.

Da zahl ich lieber mehr und hab dann auch die maximale Kühlleistung, wenn man nicht alle paar Wochen nen neuen Prozessor einbaut hält auch ne kleine Tube ewig, im Moment nutz ich die Prolimatech PK-1, ist zwar sehr teuer aber so kühl war mein Laptop mit noch keiner anderen Paste!

Sachellen

Silicone ist schei**!Wenn dann mit silber.


genau, silikon-wlp ist unbrauchbar. kann man dann auch gleich weglassen, macht fast keinen unterschied mehr.

Dann lieber vernüftige Arctic Cooling MX-2 da weiß ich das mein Prozzi auch lang hält.

In einer solchen "TUBE" ist gerade mal genug für 2-3 Anwendungen drinnen.... eigentlich eine Verschwendung von dem Plastik.

Das sind 6cm lange "Spritzen" und die sind zu nur 10 % gefüllt oO

Naja. Sicherlich es das Preis/Menge Verhältnis gut. Aber ich denke, viele von uns haben sich bei der Wahl ihrer kühlenden Komponenten genau überlegt was sie kaufen und viele Tests gelesen. Zumindest habe ich das gemacht und mich schließlich für den Alpenföhn K2 für meinen 2600k entschieden. Wenn man hier nun eine so extrem günstige Paste nimmt, die vielleicht nicht unbedingt von sonderlich hoher Qualität ist, dann steht das in keinem Verhältnis zur Hardware, die man sich angeschafft hat.

Soll nicht heißen, dass billig = schlecht sein muss.


tiger65

Dann lieber vernüftige Arctic Cooling MX-2 da weiß ich das mein Prozzi a … Dann lieber vernüftige Arctic Cooling MX-2 da weiß ich das mein Prozzi auch lang hält.



Wenn Du Dir nach der Montage Deine Wärmekurve ansiehst und diese nicht untypisch hoch liegt, dann musst Du Dir auch keine Sorgen um die Lebenserwartung der CPU machen. Ist ja keine Wärmepaste.



EDIT:

Außerdem denken bei der Menge dann wahrscheinlich viele, viel hilft viel und die CPU erstickt. Habe schon die wildesten Dinge gesehen. Ne ganze Tube - damit North- und Southbitch gleich mitgekühlt werden.


Das Zeug ist wirklich Mist.
Ich meine ich wechsle übertrieben oft meine Hardware (Hobby- wie Berufs bedingt) und man sollte lieber einmal 20€ für ne Dicke Tube MX-4 hinlegen als sich so einen Müll zu kaufen.

tweakpc.de/pre…637

Wer ordentliche WLP will, kauft lieber entsprechende Produkte von Shin Etsu, IC Diamond, Coollaboratory oder Arctic Cooling. Man kann's natürlich auch mal mit Zahnpasta versuchen. ^^

Haha die Wärmeleitpaste wurde bestimmt auch bei der PS3 40GB/60GB/80GB von Sony verwendet, aufgrund der schlechten Lötstellen sowie der miesen paste ist meine leider zugrunde gegangen. Selbst neue Paste auftragen (Artic Cooling) hat damals nichts geholfen nach 2 Tage ist diese schon wieder abgeraucht. Allerdings wenn man direkt vernüftige Wärmeleitpaste verwendet wie ich damals bei meinem Rechner hält es ewig. Mein rechner läuft schon gute 7 Jahre mit ner Artic Cooling paste drauf, da ist bis jetzt nichts heiß geworden. Habe damals kanppe 6€ für ne kleine Tube gezahlt.

@itsdennis1
Wenn Du Dir nach der Montage Deine Wärmekurve ansiehst und diese nicht untypisch hoch liegt, dann musst Du Dir auch keine Sorgen um die Lebenserwartung der CPU machen. Ist ja keine Wärmepaste.

Bei mir kommt das Wärmeleitpad aber immer gleich ab. Dann brauch ich Wärmeleitpaste wie die MX-2(Wärmeleitpaste-Wärmeübertragung zwischen Chip und Kühlkörper)Auf Silikonbasis haben wir vor 10 Jahren verwendet

SchnippSchnapp

Man kann's natürlich auch mal mit Zahnpasta versuchen. ^^


Hier mal ein Fazit eines Testes von Silenthardware:

Mein Fazit nach diesem Test: Mir kommt nur noch Dentagard unter den … Mein Fazit nach diesem Test: Mir kommt nur noch Dentagard unter den Kühlkörper, super Kühlperformance und angenehm minziger Raumduft.

SchnippSchnapp

Man kann's natürlich auch mal mit Zahnpasta versuchen. ^^

Mein Fazit nach diesem Test: Mir kommt nur noch Dentagard unter den … Mein Fazit nach diesem Test: Mir kommt nur noch Dentagard unter den Kühlkörper, super Kühlperformance und angenehm minziger Raumduft.


Bestimmt besser als Käse. ^^
1236043439L0bdV188X7_4_2.png

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Pasci2132. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text