-12°
11 Tage Hotel auf Kreta mit HP! Flug und Transfers ab Memmingen nach Chania

11 Tage Hotel auf Kreta mit HP! Flug und Transfers ab Memmingen nach Chania

ReisenRyanair Angebote

11 Tage Hotel auf Kreta mit HP! Flug und Transfers ab Memmingen nach Chania

Preis:Preis:Preis:453€
Zum DealZum DealZum Deal
Momentan bietet Ryanair einen günstigen Flug von Memmingen (FMM) nach Chania (CHQ) am 29.07 um 19:35 und Rückflug am 09.08 für 137 €

Dazu ein günstiges Hotel, das auf Holidaycheck und Tripadvisor sehr gute Bewertungen genießt und für die 11 Tage via ab-in-den-urlaub.de nur 297 € kostet.

Der Transfer zum und vom Hotel kostet pro Person 19€ via Urlaubstransfers.de

Das Hotel ist in einer recht guten Lage zum Strand, der Stadt Chania (ca. 15km) und bietet recht vielversprechende Zimmer an.

Das Hotel lässt sich entweder über ab-in-den-urlaub.de oder über Neckermann-Reisen (xnec) buchen!

Link zum Hotel: minosvillage.gr

Hotel buchen bei: ab-in-den-urlaub.de
Link zum Flug: ryanair.de
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

13 Kommentare


Chania ist als Badeziel völlig ungeeignet.. Allgemein ist Kreta extrem überlaufen und voll mit besoffenen Russen und Engländern.. Kann ich leider nicht mehr empfehlen. Bin etwa 10 Jahre dort hin geflogen und halte es dort nicht mehr aus.

Einmal hätte aber gereicht...

Bruns

Chania ist als Badeziel völlig ungeeignet.. Allgemein ist Kreta extrem überlaufen und voll mit besoffenen Russen und Engländern.. Kann ich leider nicht mehr empfehlen. Bin etwa 10 Jahre dort hin geflogen und halte es dort nicht mehr aus.




wirklich überall so?oder gibt es die "proll" Ecke und die zivilisierte wie auf mallorca?:)

Bruns

Chania ist als Badeziel völlig ungeeignet.. Allgemein ist Kreta extrem überlaufen und voll mit besoffenen Russen und Engländern.. Kann ich leider nicht mehr empfehlen. Bin etwa 10 Jahre dort hin geflogen und halte es dort nicht mehr aus.

Inzwischen überall. Schönes Beispiel: Georgioupoli. War vor über 20 Jahren das erste mal da, ein extrem süßes Fischerdorf. Gab damals 2 Pensionen mit vielleicht 10 Betten. Heute ist die gesamte Küste zugepflastert mit hässlichen All-Inclusive-Hotels, der Strand wurde künstlich angelegt und über Kilometer hinweg stapeln sich fette Wale, die schon um 12 Uhr völlig dicht sind. Vom ursprünglichen Charme ist nichts mehr übrig. Im Gegenteil, es spielt keine Rolle mehr, in welche Stadt an der Küste man fährt. Alles sieht gleich eklig aus. Wer drauf steht, bitte.

@Bruns: danke für die Hinweise!
Ist das nur in der Hochsaison so oder auch z.B. im Oktober?

@bruns:
Na ja, das Hotel ist ja nicht in Chania sondern in Agia Marina gelegen. Der Strand westlich von Chania ist als Badestrand sehr wohl geeignet. Insgesamt ist der Westen Kretas (soll heißen: westl. von Rethymno) touristisch immer noch weniger erschlossen als der Osten. Das sich in den vergangenen zwanzig Jahren einiges getan ist ist ebenso klar. Kreta ist, zumindest in meinen Augen, der ich gleichfalls seit Jahrzehnten dort urlaube, immer noch eine Reise wert.

@all:
Die schönste Reisezeit ist im Frühling (Ende März bis Mitte Juni) sowie, damit bin ich aber vermutlich allein, über Weihnachten.

Bruns

Chania ist als Badeziel völlig ungeeignet.. Allgemein ist Kreta extrem überlaufen und voll mit besoffenen Russen und Engländern.. Kann ich leider nicht mehr empfehlen. Bin etwa 10 Jahre dort hin geflogen und halte es dort nicht mehr aus.


kann ich nicht bestätigen, in Chania selbst kann man gut Urlaub machen in kleinen Pensionen / Zimmervermietungen in der Altstadt, wenn die Tagestouristen abziehen ist es richtig ruhig . Und generell ist die Südküste auch nicht "überlaufen'. Die Touristenmassen sind in den Hotelbunkern der Nordküste....

Bruns

Chania ist als Badeziel völlig ungeeignet.. Allgemein ist Kreta extrem überlaufen und voll mit besoffenen Russen und Engländern.. Kann ich leider nicht mehr empfehlen. Bin etwa 10 Jahre dort hin geflogen und halte es dort nicht mehr aus.

Von der Südküste habe ich auch nicht gesprochen Die ist der Wahnsinn. Aber da fährt man als Pauschalurlauber halt nicht hin. Chania ist dennoch kein Urlaubsort, wenn man baden gehen möchte. Da kann es einfach nicht mithalten, mit anderen Inseln/Orten

Hallo,
Bin seit 2 Jahren in Gournes Hotel Erato. Kleines Dorf, nicht überlaufen. Strand für Touris und einen public an dem sich auch die Einheimischen Sonnen. Meer extrem sauber, Leute nett. Ich kann Kreta nur empfehlen

Ich wage zu bezweifeln das Bruns schon mal in Chania war (er war eher in Heraklion). Chania ist für Touristen aus dem skandinavischen, italienischen und -ein wenig- dem angelsächsischen Raum bekannt. Keine Jugendlichen. Zu 90% Familien, Paare. Wilde deutsche, holländische und englische Touristen gibt es in Heraklion, was sicherlich 150 km von Chania Entfernt ist. Meines Wissens gibt es kaum russische Touristen in Griechenland, da diese ein Einreisevisum benötigen. Das ist ja auch der Grund, warum Russen in der Türkei und Zypern (aktuelles Thema:D ) Urlaub machen. Generell ist es in Chania partymäßig recht ruhig. Gab nur 2 große Clubs als ich da war. Ansonsten viele Cafes, Bars mit einem sehr guten Publikum. Keine Spur von pöbelnden Leuten. Hab Kreta mit dem Bike erkundet. Die Insel ist der Hammer.
Man sollte nicht alles so ernst nehmen was in Den Kommentaren steht.

Bruns

Chania ist als Badeziel völlig ungeeignet.. Allgemein ist Kreta extrem überlaufen und voll mit besoffenen Russen und Engländern.. Kann ich leider nicht mehr empfehlen. Bin etwa 10 Jahre dort hin geflogen und halte es dort nicht mehr aus.



Kann ich übrigens auch nicht bestätigen Ich glaube Bruns verwechselt Chania mit einer anderen Stadt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text