97°
ABGELAUFEN
11,6 Zoll ASUS Ultabook mit Touchscreen - P987, 4GB, 500 GB HD, USB3, HDMI, Windows8

11,6 Zoll ASUS Ultabook mit Touchscreen - P987, 4GB, 500 GB HD, USB3, HDMI, Windows8

ElektronikAllyouneed Angebote

11,6 Zoll ASUS Ultabook mit Touchscreen - P987, 4GB, 500 GB HD, USB3, HDMI, Windows8

Preis:Preis:Preis:456,09€
Zum DealZum DealZum Deal
Hier ein günstiges und für den Preis passabel ausgestattetes 11,6 Zoll Ulta/Notebook (1,3Kg) mit TOUCHSCREEN - das ASUS VivoBook S200E-CT157H.

Pentium 987 (2*1,5 Ghz), 4GB Hauptspeicher, 500GB Festplatte, HDMI, USB3

Über Meinpaket (Anbieter Atelco) wird es für 499 Euro angeboten. Es wird aber der Gutschein 10PROZENT akzeptiert, was den Preis inkl. Versand auf 456,09 Euro reduziert.

CPU: Intel Pentium 987, 2x 1.50GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 500GB • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics (IGP) • Display: 11.6" WXGA Multi-Touch Touchscreen glare LED TFT (1366x768) • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11bgn • Card reader: SDHC • Webcam: 0.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 • Akku: Li-Polymer (5h Laufzeit) • Gewicht: 1.30kg

20 Kommentare

Und welcher Intel-Grafikchip ist drin?

viel zu klein dat dingens, was soll man damit machen ? Da kann man sich gleich ein 10 zoll tablet kaufen

intel pentium 987? wtf?

Prozessor: Intel Celeron 987 (1,5 GHz)
Lol, ist das nicht ein Celeron Prozessor? Also Schrott Deal.
Mit einem i3 3Generation kostet es 50 Euro mehr.
13.3 oder 14 sollte ein Notebook schon haben, damit man damit auch halbwegs vernünftig arbeiten kann ohne einen externen Monitor anschliessen zu müssen.

So ein Ding such ich, am besten wäre natürlich ein Hybrid, bei dem ich den Bildschirm abziehen und als Tablet nutzen kann. Der Prozessor wirkt aber doch so, als könnte er nicht allzu viel ertragen.

Turkishflavor

intel pentium 987? wtf?


Platz 300 im mobilen Prozessorranking
Ich bin ja der Meinung, dass man mit einem gebrachten Subnotebook á X200 von Lenovo günstiger und wertiger davonkommt, natürlich dann ohne Schmierscreen.

Wenn es dann unbedingt was zum draufrumdrücken sein muss, dann eben ein X61t oder ein X200t (wozu ich gerade kein Angebot gefunden habe).

was genau hat das noch mit "ultrabook" zu tun? lol

Vonti

Prozessor: Intel Celeron 987 (1,5 GHz)Lol, ist das nicht ein Celeron Prozessor? Also Schrott Deal.Mit einem i3 3Generation kostet es 50 Euro mehr.13.3 oder 14 sollte ein Notebook schon haben, damit man damit auch halbwegs vernünftig arbeiten kann ohne einen externen Monitor anschliessen zu müssen.



der i3 kostet bei AMAZON 50 Euro mehr - gegenüber diesem Angebot sind es 90 Euro.

Und sooo lahm ist der 987 gar nicht - 26sek im SuperPi, der i3-3217M braucht gut 21sek. Ein i3-2357M sogar fast 30sek.
Und über den Anwendungszweck muss eben jeder selbst entscheiden.

Das suche ich auch jemand ne günstige idee?

Jimme

So ein Ding such ich, am besten wäre natürlich ein Hybrid, bei dem ich den Bildschirm abziehen und als Tablet nutzen kann. Der Prozessor wirkt aber doch so, als könnte er nicht allzu viel ertragen.

samsung serie 5 vielleicht

Jimme

So ein Ding such ich, am besten wäre natürlich ein Hybrid, bei dem ich den Bildschirm abziehen und als Tablet nutzen kann. Der Prozessor wirkt aber doch so, als könnte er nicht allzu viel ertragen.



Hab bei notebookcheck.com einen Test zum Asus VivoTab mit Win 8 (kein Rt) gelesen. Preis ist immens, bei einem Prozessor mit einer Leistung des N2600. Ein paar Multitasking Fenster und das Ding geht in die Knie. Echt bitter! Die Idioten kriegen kein vernünftiges Gerät hin, Apple hätte so einen Schrott nie rausgebracht. Andere Hersteller wollen mithalten, sind aber zu inkompetent um vernünftige Geräte auf den Markt zu werfen.
Für mich heisst es warten, bis die Konkurrenz was auf die Reihe kriegt und solange auf dem iPad rumfuchteln.

Das hier ist überhaupt kein "Ultrabook". Punkt. Schluß. Aus.

Hab mir das Asus Vivotab bei Otto durch den 19% Deal für 750 statt 930 bestellt. Ich denke der Preis ist gerechtfertigt, würde aber auch keine knappen 1000€ für das Gerät ausgeben. Durch den "Fehler" bei Otto war aber für mich keine Frage mehr offen und ich habe es ohne zu überlegen bestellt.

Ist in meinen Augen z. Zt. das beste Tablet was man erhalten kann. Man muss sich einfach mal ein paar Videos auf Youtube oder reviews angucken. Genial ist auch der Wacom Stift, welcher mit im Paket ist.

Und zum Punkto Prozessor oder Graka. Wenn man ein Tablet zum daddeln haben will dann ist wohl android erste Wahl mit Tegra 3. Wenn man den Komfort eines Touchscreens haben will und maximale Kompatibilität sowie ein Gerät um auch damit arbeiten zu können fällt die Wahl wohl auf das Asus Vivotab

etwashoo

Das hier ist überhaupt kein "Ultrabook". Punkt. Schluß. Aus.



Ist ja auch ein "ultabook"

wenn du genug kleingeld hast: amazon.de/Tra…TD0

Jimme

So ein Ding such ich, am besten wäre natürlich ein Hybrid, bei dem ich den Bildschirm abziehen und als Tablet nutzen kann. Der Prozessor wirkt aber doch so, als könnte er nicht allzu viel ertragen.

Jimme

So ein Ding such ich, am besten wäre natürlich ein Hybrid, bei dem ich den Bildschirm abziehen und als Tablet nutzen kann. Der Prozessor wirkt aber doch so, als könnte er nicht allzu viel ertragen.


Acer Iconia W510 - allerdings natürlich nicht sehr leistungsstark.

Wenn der Preis keine (große) Rolle spielet: Warten auf Lenovo Helix.
Wenn es etwas günstiger sein soll: Auf MS Surface Pro warten.
Beide mit i5, Full HD Touchscreen, natürlich Win8, SSD zwischen 64GB und 256GB (je nach Bedarf und Dicke des Geldbeutels). Das Helix hat im Gegensatz zum Surface Pro zwei Vorteile: Zweitakku in der Tastatur und 3G-Option.
Helix soll Anfang März nach DE kommen, Surface Pro Ende Februar

Hätte ich genug Kleingeld, würde ich nicht Schnäppchen jagen, also spielt der Preis die Hauptrolle

etwashoo

Das hier ist überhaupt kein "Ultrabook". Punkt. Schluß. Aus.


Ach, mittlerweile ist doch alles ein Ultrabook.

Früher: Ultrabook = leicht minderwertiger MacBook Air Klon mit defektem Trackpad
Heute: Ultrabook = irgend so'n Notebook-Dings mit irgend 'ner Intel-CPU

Was dieses spezielle Exemplar angeht, sollten Interessenten das hier beachten:

notebookcheck.com

Trotz sparsamer ULV-CPU ist die Kühlung des Notebooks eklatant unterdimensioniert. Selbst einige gewöhnliche Anwendungen lassen den Prozessor nach wenigen Sekunden throtteln, was die Performance je nach Situation merklich mindert. Bei gleichzeitiger Belastung von Prozessor und Grafikkarte, zum Beispiel in Spielen, muss sogar mit Einbrüchen von weit über 50 Prozent gerechnet werden.


Vonti

Prozessor: Intel Celeron 987 (1,5 GHz)Lol, ist das nicht ein Celeron Prozessor? Also Schrott Deal.Mit einem i3 3Generation kostet es 50 Euro mehr.13.3 oder 14 sollte ein Notebook schon haben, damit man damit auch halbwegs vernünftig arbeiten kann ohne einen externen Monitor anschliessen zu müssen.



Jo und dann mit der gleichen Auflösung von 1366x768 Pixeln. Bringt garnichts.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text