-46°
12 Monate FAZ für Studenten
23 Kommentare

Das Kampfblatt des Großkapitals zur Verlautbarung von Herrschaftswünschen und -sichten. Damit sich der Student der BWL oder VWL schon mal als Zugehörige zu den erlauchten Kreisen fühlen dürfen.
Viel Spaß in der Realität nach dem Studium bei schlechtbezahlten Praktikas, Zeitarbeitsfirmen oder den Ketten der 2-Jahres-Arbeitsverträgen zur Mehrung der Millionen bis Millarden dieser erlauchten Kreise.

me_1

Das Kampfblatt des Großkapitals zur Verlautbarung von Herrschaftswünschen und -sichten. Damit sich der Student der BWL oder VWL schon mal als Zugehörige zu den erlauchten Kreisen fühlen dürfen. Viel Spaß in der Realität nach dem Studium bei schlechtbezahlten Praktikas, Zeitarbeitsfirmen oder den Ketten der 2-Jahres-Arbeitsverträgen zur Mehrung der Millionen bis Millarden dieser erlauchten Kreise.

Ist das deine einzige Frezeitbechäftigung, oder hast du noch mehr spannende Hobbys? mydealz.de/dea…370

f1303

Das gibt's auch kostenlos für ein Jahr https://www.youtrex.de/youtrex/fuer-foerderprogramm



Kann da jeder Student teilnehmen

me_1

Das Kampfblatt des Großkapitals zur Verlautbarung von Herrschaftswünschen und -sichten. Damit sich der Student der BWL oder VWL schon mal als Zugehörige zu den erlauchten Kreisen fühlen dürfen. Viel Spaß in der Realität nach dem Studium bei schlechtbezahlten Praktikas, Zeitarbeitsfirmen oder den Ketten der 2-Jahres-Arbeitsverträgen zur Mehrung der Millionen bis Millarden dieser erlauchten Kreise.


Klingt nach Trumps deutscher Verwandschaft...

Kommentar

me_1

Das Kampfblatt des Großkapitals zur Verlautbarung von Herrschaftswünschen und -sichten. Damit sich der Student der BWL oder VWL schon mal als Zugehörige zu den erlauchten Kreisen fühlen dürfen. Viel Spaß in der Realität nach dem Studium bei schlechtbezahlten Praktikas, Zeitarbeitsfirmen oder den Ketten der 2-Jahres-Arbeitsverträgen zur Mehrung der Millionen bis Millarden dieser erlauchten Kreise.


Hast Du da Erfahrungen gemacht oder blubberst Du einfach nur gerne Bullshit?

me_1

...Viel Spaß in der Realität nach dem Studium bei schlechtbezahlten Praktikas,...

Wer Praktikas macht sollte meiner Meinung nach keinen einzigen Cent bekommen.

me_1

...Viel Spaß in der Realität nach dem Studium bei schlechtbezahlten Praktikas,...


Keine Firma ist verpflichtet dir für ein Praktikum etwas zu zahlen. Da aber heutzutage auch Praktika über einen längeren Zeitraum gemacht werden und es nun mal eine Tätigkeit und nicht immer nur dummes rumstehen ist, sollte hierbei doch dann mehr bedacht werden, als bloßes "keinen einzigen Cent". Viele bekommen nicht mal etwas für ihr Praktikum. Andere wiederum schon. Das hat alles Sinn und Zeck. Die eine Firma sieht das so wie du und die andere möchte eventuell potenzielle, gute Leute für sich begeistern.

ExtraFlauschig

Ist das deine einzige Frezeitbechäftigung, oder hast du noch mehr spannende Hobbys? http://www.mydealz.de/deals/faz-digital-studenten-12-monate-monatlich-5-99-687370



Ui! Ich werde verfolgt!
Gegenfragen:
Eigenes spannendendes Hobby, andere zu kontrollieren? Student? Wegen der Zeit das zu tun...

Im übrigen: Gleicher Gegenstand, meine gleiche Meinung. Wo ist das Problem?

me_1

Das Kampfblatt des Großkapitals zur Verlautbarung von Herrschaftswünschen und -sichten. Damit sich der Student der BWL oder VWL schon mal als Zugehörige zu den erlauchten Kreisen fühlen dürfen. Viel Spaß in der Realität nach dem Studium bei schlechtbezahlten Praktikas, Zeitarbeitsfirmen oder den Ketten der 2-Jahres-Arbeitsverträgen zur Mehrung der Millionen bis Millarden dieser erlauchten Kreise.


Ganz unten angekommen und jetzt am beschweren?
.....jedenfalls klingt es so

me_1

...Viel Spaß in der Realität nach dem Studium bei schlechtbezahlten Praktikas,...

Ok... Für dich war es wohl nicht offensichtlich genug. Ich habe nur gesagt für Praktikas sollte niemand bezahlt werden, über Praktika habe ich keine Aussage getroffen.

me_1

Eigenes spannendendes Hobby, andere zu kontrollieren?

Ich hab mich daran erinnert und keineswegs dich kontrolliert.
me_1

Student? Wegen der Zeit das zu tun...

Mich daran zu erinnern hat keine Sekunde gedauert und den Post zu verfassen keinen Minute. Ich bin der festen Überzeugung, dass tatsächlich auch ein Nicht-Student diese Zeit aufbringen kann.
me_1

Im übrigen: Gleicher Gegenstand, meine gleiche Meinung. Wo ist das Problem?

Redundanz, OT, unsinniges Gebrabbel... Was spricht dagegen sich aus allen möglichen Quellen zu informieren. Das ist das beste was man tun kann. Wie die Leser dann jew. das Gelesene aufnehmen und bewerten überlässt du mal am besten ihnen selbst. Es gibt (spätestens heutzutage) keinerlei wirklich objektive Berichterstattung mehr, umso wichtiger ist es, dass man möglichst viele Quelle zur Meinungsbildung in Betracht zieht und lernt sie mit den jeweiligen Intentionen der Macher in Einklang zu bringen um sie zu bewerten. Es gibt nichts dümmeres als sich nur aus "einseitigen" Quellen zu informieren. Deshalb hilft es einfach nichts sich über ein einzelnes Blatt zu beschweren.

Noch kürzer ging die Beschreibung auch net oder!!!!?

endlich mal eine politische diskussion auf mydealz
und auch noch for free! Müsste der thread nicht in die rubrik freebies?

ExtraFlauschig

Ok... Für dich war es wohl nicht offensichtlich genug. Ich habe nur gesagt für Praktikas sollte niemand bezahlt werden, über Praktika habe ich keine Aussage getroffen.


Warum sollte niemand für mehrere Praktika, bzw. ein Praktikum bezahlt werden? Ich habe auch nicht bloß über Praktika geschrieben, sondern bin auf deine "keinen einzigen Cent" Idee eingegangen. "Für dich war es wohl nicht offensichtlich genug. "
Im Großen und Ganzen ist es mir aber egal. Wie geschrieben, interessiert mich nur die schon gestellte Frage: Warum sollte niemand für mehrere Praktika, bzw. ein Praktikum bezahlt werden?

Muss denn jedes mal bei wirklich jedem FAZ Deal über den Inhalt der FAZ/FAS und ihre politischen Ansichten diskutiert werden? Bleibt doch einfach mal beim Deal... (der leider kalt ist)

Aber für eins war der Deal gut. Mir zu zeigen das meine Google Alerts Einstellung so nicht funktioniert...

ExtraFlauschig

Ok... Für dich war es wohl nicht offensichtlich genug. Ich habe nur gesagt für Praktikas sollte niemand bezahlt werden, über Praktika habe ich keine Aussage getroffen.

AAAAHHHHHHHHHRRRGGGHHHHH...Also gut, ich versuche es noch ein Mal. Warum sollten Personen dafür bezahlt werden, dass sie einer Beschäftigung nachgehen, die es so nicht gibt?
Im Endeffekt sollte es nur ein inzwischen nicht mehr so dezenter Hinweis auf den falschen Plural sein, daher auch die leichte Überspitzung der Aussage.
Allerdings macht das so absolut keinen Spaß...

Kommentar

ExtraFlauschig

Ist das deine einzige Frezeitbechäftigung, oder hast du noch mehr spannende Hobbys? http://www.mydealz.de/deals/faz-digital-studenten-12-monate-monatlich-5-99-687370


Aha, der Herr hat einfach ein Problem mit Akademikern.
Tut mir leid, dass du mit 60.000€ im Jahr leben musst.

ExtraFlauschig

AAAAHHHHHHHHHRRRGGGHHHHH...Also gut, ich versuche es noch ein Mal. Warum sollten Personen dafür bezahlt werden, dass sie einer Beschäftigung nachgehen, die es so nicht gibt? Im Endeffekt sollte es nur ein inzwischen nicht mehr so dezenter Hinweis auf den falschen Plural sein, daher auch die leichte Überspitzung der Aussage. Allerdings macht das so absolut keinen Spaß...


Du meinst, da ein Praktikum keine "eingetragene Beschäftigung" ist, solle der Praktikant nichts bekommen, selbst wenn er sich den Arsch aufreißt? Oder wenn der Praktikant nichts macht, außer doof da stehen?

ExtraFlauschig

AAAAHHHHHHHHHRRRGGGHHHHH...Also gut, ich versuche es noch ein Mal. Warum sollten Personen dafür bezahlt werden, dass sie einer Beschäftigung nachgehen, die es so nicht gibt? Im Endeffekt sollte es nur ein inzwischen nicht mehr so dezenter Hinweis auf den falschen Plural sein, daher auch die leichte Überspitzung der Aussage. Allerdings macht das so absolut keinen Spaß...

Du hast gewonnen... aluhut_scaled.png

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text