Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
12 Monate gratis LinkedIn Premium für Studis
413° Abgelaufen

12 Monate gratis LinkedIn Premium für Studis

42
eingestellt am 8. Feb
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sei schlau. mach es wie Tobias, 22, nie gearbeitet in seinem Leben aber bereits Kontakte knüpfend in Jobbörsen hängen
Avatar
GelöschterUser941653
-aloNe-8. Feb

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich … ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt


Ja früher war alles besser und sowieso die jungen Menschen von heute!!!!!!!!!!
-aloNe-8. Feb

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst …ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt



Bewirbst du dich gerade für einen Stammtisch-Gedächtnis-Award oder was sollen die ganzen Phrasen...

Ich nutze solche Portale um zu netzwerken bzw. um mit (ehemaligen) Kollegen in Kontakt zu bleiben. Auf LinkedIn wird tatsächlich viel Humbug verschickt, auf Xing dagegen kriegst du durchaus interessante Angebote, so meine bescheidene Erfahrung. Ob heute "jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt" will ich mir nicht anmaßen zu beurteilen.
42 Kommentare
Sei schlau. mach es wie Tobias, 22, nie gearbeitet in seinem Leben aber bereits Kontakte knüpfend in Jobbörsen hängen
Habe mir mal vor Jahren eine Domain im Stile von

"th-arschlochhausen.de"

gesichert, bei der ich auch einen Mailaccount laufen hab.

Wird Zeit, den mal produktiv einzusetzen mit einem Fake-LinkedIn Account mit ähnlichem Profil wie mein offizieller!

Bearbeitet von: "Logiker" 8. Feb
Na endlich. Das PlusPeter Jahr ist gerade abgelaufen
Hatten wir den Deal nicht schonmal?
blablapavor 3 m

Den meine …Den meine ichmydealz.de/deals/linkedin-premium-1-jahr-kostenlos-und-selbstkundigend-studenten-1216628Ist also quasi doppelt!


Das ist nicht das Gleiche. Zwar die gleiche Leistung, aber ein anderer Anbieter. Meine 12 Monate aus dem von dir zitierten Deal von PlusPeter sind bereits abgelaufen. Dies hier scheint direkt von LinkedIn zu kommen.
-aloNe-08.02.2019 10:07

Sei schlau. mach es wie Tobias, 22, nie gearbeitet in seinem Leben aber …Sei schlau. mach es wie Tobias, 22, nie gearbeitet in seinem Leben aber bereits Kontakte knüpfend in Jobbörsen hängen


Kann nicht jeder so ein bodenständiger Malocher sein wie du
Xx_Mollrops_xX08.02.2019 10:47

Kann nicht jeder so ein bodenständiger Malocher sein wie du


ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt
Bearbeitet von: "-aloNe-" 8. Feb
mir reicht Xing.

brauche diesen linkedin quatsch nicht
Avatar
GelöschterUser941653
-aloNe-8. Feb

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich … ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt


Ja früher war alles besser und sowieso die jungen Menschen von heute!!!!!!!!!!
-aloNe-08.02.2019 10:52

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich … ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt


Keine Ahnung wie es hier aussieht, aber bei Xing gibt es durchaus noch Headhunter. Vielleicht merkst das nur nicht weil die Zeiten als jeder mal angeschrieben wurde lange vorbei sind...
KingSmo08.02.2019 10:59

Keine Ahnung wie es hier aussieht, aber bei Xing gibt es durchaus noch …Keine Ahnung wie es hier aussieht, aber bei Xing gibt es durchaus noch Headhunter. Vielleicht merkst das nur nicht weil die Zeiten als jeder mal angeschrieben wurde lange vorbei sind...


ich wurde mit top 5% Abschluß eines MINT Studiengangs mit Anfragen überhäuft auf Xing. Man darf aber Headhunter, die keine Berufsanfänger und erst recht keine Studenten anschreiben, nicht mit Personaldienstleister verwechseln, die nur auf provisionsbasis heiss drauf sind alles und jeden schnellstmöglich zu vermitteln. Xing und auch linked in werden erst mit 10+ Jahren an Berufserfahrung und 2+ Positionen interessant. Dann kann! in der Flut der Anfragen mal was lukratives dabei sein.
-aloNe-08.02.2019 11:05

Dann kann! in der Flut der Anfragen mal was lukratives dabei sein.


Siehste, dann gibt es sie also doch noch, die richtigen Headhunter.
Aber auf der einen Seite sagst das xing erst ab 10 Jahren Berufserfahrung interessant ist, auf der anderen Seite wurdest ja selbst nach dem Studium direkt angeschrieben?!
KingSmovor 3 m

Siehste, dann gibt es sie also doch noch, die richtigen Headhunter. Siehste, dann gibt es sie also doch noch, die richtigen Headhunter. Aber auf der einen Seite sagst das xing erst ab 10 Jahren Berufserfahrung interessant ist, auf der anderen Seite wurdest ja selbst nach dem Studium direkt angeschrieben?!


ja. von normalen Personalvermittlungen. Ich habe nie behauptet von Headhuntern angeschrieben worden zu sein
Automatisch kündigend? Und kombinierbar mit den pluspeter 12 Monaten?
-aloNe-8. Feb

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst …ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt



Bewirbst du dich gerade für einen Stammtisch-Gedächtnis-Award oder was sollen die ganzen Phrasen...

Ich nutze solche Portale um zu netzwerken bzw. um mit (ehemaligen) Kollegen in Kontakt zu bleiben. Auf LinkedIn wird tatsächlich viel Humbug verschickt, auf Xing dagegen kriegst du durchaus interessante Angebote, so meine bescheidene Erfahrung. Ob heute "jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt" will ich mir nicht anmaßen zu beurteilen.
TipTop. Hat geklappt. Danke. Bei der PlusPeterAktion gings net
-aloNe-8. Feb

Sei schlau. mach es wie Tobias, 22, nie gearbeitet in seinem Leben aber …Sei schlau. mach es wie Tobias, 22, nie gearbeitet in seinem Leben aber bereits Kontakte knüpfend in Jobbörsen hängen


Jobs kriegste ja dort auf der Plattform.
wenn ihr wollt addet mich da, mein nickname ist "Jeff Bezos Couseng"
"Ich bin auf Linkedin, um mein Karrierenetzwerk noch während des Studiums zu knüpfen"
- Tobias, 22, studiert BWL und wird es daher auch nötig haben.

PS: Der studiert ja angeblich wirklich BWL Die kennen ihre Kundschaft!
Bearbeitet von: "EddyGaming" 8. Feb
-aloNe-8. Feb

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst …ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt


Ja, man sucht auf Linkedin in und Xing zum Beispiel. Ist halt auch eine Jobsuchmaschine.
-aloNe-08.02.2019 10:52

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich … ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt


Also wenn ich die heutigen Physik Bachelor Klausuren mit denen von vor 5, 10 und 15 Jahren vergleiche, erkenne ich einen starken Trend. Aber der zeigt eindeutig dass der Studienabschluss immer schwerer zu erreichen ist. Mit heutigen Lehrbüchern die Klausuren von vor 10 Jahren schreiben, wäre wenn dann hinterher geworfen...
Verdammt, es akzeptiert meine Universitäts-E-Mail nicht Ich brauchte das wirklich, um nach weiteren Jobs zu suchen ...
Ich hab leider keine Uni Adresse. Mag mir jemand evtl aushelfen?
Weiß jemand ob man eventuell ein bestehendes Konto verknüpfen kann? 12 Monate Premium wäre nice
MountainMadnessvor 6 h, 46 m

Also wenn ich die heutigen Physik Bachelor Klausuren mit denen von vor 5, …Also wenn ich die heutigen Physik Bachelor Klausuren mit denen von vor 5, 10 und 15 Jahren vergleiche, erkenne ich einen starken Trend. Aber der zeigt eindeutig dass der Studienabschluss immer schwerer zu erreichen ist. Mit heutigen Lehrbüchern die Klausuren von vor 10 Jahren schreiben, wäre wenn dann hinterher geworfen...


Sehe ich in der Elektrotechnik auch so.
Yeah, danke. Haben sich die 2,7k pro Semester für die Fernuni doch noch gelohnt:D
Ich nehme an, dass die Aktion hier tatsächlich Personen/Emailgebunden ist und nicht an 'Bedürftige' weitergeleitet werden kann?
Oder geht das, ähnlich der Plus-Peter-Aktion, doch?
jimmyjangovor 1 h, 36 m

Ich nehme an, dass die Aktion hier tatsächlich Personen/Emailgebunden ist …Ich nehme an, dass die Aktion hier tatsächlich Personen/Emailgebunden ist und nicht an 'Bedürftige' weitergeleitet werden kann?Oder geht das, ähnlich der Plus-Peter-Aktion, doch?


Habe es gerade ausprobiert. Ist nicht gebunden, kann man sich einfach weiterleiten lassen.
Hat jemand eine Mail bekommen? Ich hab meine @stud.uni-bamberg.de Adresse eingegeben aber keine Mail erhalten.
Beim erneuten Versuch einzutragen kommt die Meldung dass die Adresse schon hinterlegt ist
-aloNe-8. Feb

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich … ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt


Du scheinst deinen Bachelor ja wirklich einfach hintergeschmissen bekommen zu haben.
Wobei ich mir gerade nicht so sicher bin, bei deiner Aussage schwanke ich zwischen Förderschule und Baumschule, was deinen Abschluss betrifft.
groundervor 7 h, 0 m

Hat jemand eine Mail bekommen? Ich hab meine @stud.uni-bamberg.de Adresse …Hat jemand eine Mail bekommen? Ich hab meine @stud.uni-bamberg.de Adresse eingegeben aber keine Mail erhalten.Beim erneuten Versuch einzutragen kommt die Meldung dass die Adresse schon hinterlegt ist




bei mir das selbe mit @student.uni-tuebingen.de

mal sehn ob noch was kommt
Bekommt man durch dieses Premium eigentlich tatsächlich irgendwas Sinnvolles? :/
-aloNe-8. Feb

ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich … ich sehe mich selbst eher als Akademiker, der in der Lage ist, sich selbst eine Position zu suchen und nicht angewiesen ist auf Personalvermittlungen, die eine Anfrage an 1000 linkedin und wannabes verschicken ^^ die richtigen headhunter gibt es so in der Form in derartigen Portalen schon lange nicht mehr. Man man aber heute scheinbar nichts mehr erwarten in Zeiten, in denen jeder trottel einen Bachelor hinterher geschmissen bekommt


Vay, vay. Großer Mann, weiter so Tim.
Würde mich freuen, falls noch jemand einen Code über hat. Bitte über PN
UndercoverCop8. Feb

Automatisch kündigend? Und kombinierbar mit den pluspeter 12 Monaten?


Nicht direkt kombinierbar, dein aktuelles Premiumabo muss erst auslaufen: **Der Gutscheincode kann ausschließlich bei Standard Mitgliedschaften genutzt werden. Eine bereits bestehende Premiummitgliedschaft muss erst auslaufen, um den Gutschein nutzen zu können
mew9. Feb

Bekommt man durch dieses Premium eigentlich tatsächlich irgendwas …Bekommt man durch dieses Premium eigentlich tatsächlich irgendwas Sinnvolles?


Ein goldenes Linkedin-Symbol im Profil Das ist es jawohl wert.
Habe mich vor 2 Wochen angemeldet und heute muss ich erkennen, dass ich kein Premium Mitglied mehr bin. Irgendwas hängt da schief. Wenn ich mich unter dem Deallink einloggen möchte, erhalte ich nur eine Fehlermeldung.
MountainMadness08.02.2019 12:18

Also wenn ich die heutigen Physik Bachelor Klausuren mit denen von vor 5, …Also wenn ich die heutigen Physik Bachelor Klausuren mit denen von vor 5, 10 und 15 Jahren vergleiche, erkenne ich einen starken Trend. Aber der zeigt eindeutig dass der Studienabschluss immer schwerer zu erreichen ist. Mit heutigen Lehrbüchern die Klausuren von vor 10 Jahren schreiben, wäre wenn dann hinterher geworfen...



Das sehe ich auch so! Die alten Diplom Informatiker hatten noch gut Zeit zu feieren und das Leben zu genießen.

Die Zeiten sind vorbei... Bachelor in MINT Fächern ist knüppelhart. Egal ob an der UNI oder FH.
Mann wird geradezu bombardiert mit Stoff den man können muss. Ich halte das alles für nicht sinnvoll.
Gerade in Informatik ist die Mathelast viel zu hoch. Davon braucht man später in den meisten Fällen nie wieder was.
Totaler Quatsch den mittlerweile auch viele Professoren bemängeln... Ich frag mich welchen Stellenwert das Studium in der Informatik in Zukunft dann noch haben wird. Wenn viele der erfolgreichsten Itler ihr Studium nie beendet haben und jeder Personaler weiß, dass man da sowieso nichts für die Wirtschaft brauchbares lernt bzw. viel zu wenig...

Ich kenn Absolventen Diplom/Bachelor/Master von den verschiedensten Hochschulen. Eigentlich sind da alle, was die Informatik angeht, der gleichen Meinung. Und ich bin auch selbst Absolvent...
Bearbeitet von: "f0rza50" 16. Mai
@team Funktioniert immer noch
sogehtdas01.09.2019 12:45

@team Funktioniert immer noch



Deal ist leider zu alt für ein Update, du kannst aber einen neuen Deal dazu erstellen.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von haha123456789. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text