12 Monate Handelsblatt und Wirtschaftswoche eMagazin kostenlos und unverbindlich
2774°Abgelaufen

12 Monate Handelsblatt und Wirtschaftswoche eMagazin kostenlos und unverbindlich

Redaktion 186
Redaktion
eingestellt am 3. Nov 2017
Update 1
Die Zugangsdaten wurden ca. 3 Tage später verschickt, sind inzwischen also angekommen & die Aktion läuft immer noch - wer noch will.
Aktuell erhält man bei Abo-Direkt 12 Monate der Zeitungen Handelsblatt und Wirtschaftswoche als eMagazin (für Smartphones, Tablets) kostenfrei und unverbindlich. Es ist keine Adressabgabe nötig, lediglich E-Mailadresse, Vorname und Nachname werden abgefragt. Ich bezweifel, dass jemand freiwillig 635,76€ für die beiden ePaper zahlen würde, aber das wäre zumindest der Vergleichspreis...

1063963-bKQQK.jpg
Dazu ist lediglich der Haken bei "Ja, ich bin langjähriger abo-direkt Kunde und möchte den digitalen Zugang zum Handelsblatt (ePaper) und zur WirtschaftsWoche (eMagazin) nutzen" nötig. Dieser Schritt ist erforderlich, weil der Verlag eine Kundenbeziehung erfordert, um das Abonnement gratis abzugeben. Da wir hier bei Mydealz seit langer Zeit Abo-Direkt Angebote posten sind wir schließlich auch seit Jahren Abo-Direkt Kunden - das passt also!

Eine Kündigung ist nicht erforderlich, aber wer möchte kann den Kundenservice z.B. für Urlaubsunterbrechnungen oder Passwort Anfragen etc. pp unter der nachfolgenden Adresse erreichen:

Handelsblatt GmbH
Handelsblatt Kundenservice
Postfach 103345
D-40024 Düsseldorf
Telefon: 0800 2233 110 (kostenlos)
FAX: 0800 7238 307 (kostenlos)
E-Mail: kundenservice@handelsblatt.com


Vorschau Handelsblatt im Browser:

epaper.handelsblatt.com/vhb…_p/

Vorschau Wirtschaftswoche im Browser:

emagazin.wiwo.de/wiw…_p/
Zusätzliche Info
Wirtschaftswoche Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
endjuser28. Okt 2017

Sehr schön. Bin zwar kein Finanzjongleur, aber wie sich Ökonomen die Welt v …Sehr schön. Bin zwar kein Finanzjongleur, aber wie sich Ökonomen die Welt vorstellen, ist allemal interessant.


Dann solltest du Fachbücher lesen, in diesen Zeitschriften äußern sich keine Gelehrte sondern Journalisten, die irgendeinen Content produzieren um die restlichen 50% des Hefts mit Werbung vollzuklatschen.
Avatar
GelöschterUser253216
WIWO!
Das einzige was man heutzutage noch lesen kann, nachdem Zeitungen wie die Zeit, Spiegel, SZ etc. nur noch auf Bildniveau mit linksextremen Tendenzen berichten.
Zudem bekommt man wirklich nur Wirtschaftsnachrichten zu lesen und wird vom täglichen Elend verschont.

Dickes Hot von mir. Habe schon einmal überlegt, Wiwo epaper Abo abzuschließen, war mir aber zu teuer für die gebotenen Premiuminhalte.
Avatar
GelöschterUser253216
morsch28. Okt 2017

Vielleicht sind deine Tendenzen auch einfach nur elitär konservativ? Vielleicht sind deine Tendenzen auch einfach nur elitär konservativ? zeit und sz sind deutlich besser als der Spiegel


Die Zeit war lange mein tägliches Informationsmedium bis zur Bundestagswahl. Die Qualität hatte davor allerdings schon stark nachgelassen und das Clickbaiting scheint auch bei der Zeit nun absolute Priorität zu haben.
Dazu das nicht endende AfD bashing. Jeden Tag wird man mit Anti-AfD Artikeln zugespammt als gäbe es nichts anderes mehr zu berichten.

Der absolute Clickbaiting-Oberhammer war am Mittag der Bundestagswahl mit dem Artikel: "Das Ende der Bundesrepublik"

Kurz abgecheckt, ob das wirklich Zeit Online ist und nicht die Bild, beinahe Augen rausgerissen und nie wieder ZON geschworen.
GelöschterUser25321628. Okt 2017

Die Zeit war lange mein tägliches Informationsmedium bis zur …Die Zeit war lange mein tägliches Informationsmedium bis zur Bundestagswahl. Die Qualität hatte davor allerdings schon stark nachgelassen und das Clickbaiting scheint auch bei der Zeit nun absolute Priorität zu haben.Dazu das nicht endende AfD bashing. Jeden Tag wird man mit Anti-AfD Artikeln zugespammt als gäbe es nichts anderes mehr zu berichten.Der absolute Clickbaiting-Oberhammer war am Mittag der Bundestagswahl mit dem Artikel: "Das Ende der Bundesrepublik"Kurz abgecheckt, ob das wirklich Zeit Online ist und nicht die Bild, beinahe Augen rausgerissen und nie wieder ZON geschworen.


Die schlimmsten Hetzer sind noch die Praktikanten von bento
186 Kommentare
Superhot danke
Hot
Danke symon.
Bin zwar erst seit Februar hier angemeldet, aber wenn die das nur für langjährige Kunden beschränken wollen, müssen sie sich was besseres ausdenken.
mal probieren dank!
Schon jemand eine Bestätigung bekommen?
Hot!
dANKE 11!!!
Verfasser Redaktion
deal_la28. Okt 2017

Danke symon.Bin zwar erst seit Februar hier angemeldet, aber wenn die das …Danke symon.Bin zwar erst seit Februar hier angemeldet, aber wenn die das nur für langjährige Kunden beschränken wollen, müssen sie sich was besseres ausdenken.


Ich habe da keine Sorgen, dass du das nicht bekommst
kriege keine email
symon28. Okt 2017

Ich habe da keine Sorgen, dass du das nicht bekommst



Ich auch nicht. Zumal im Abo24 WhatsApp Newsletter stand "für Abo24 und Abo direkt Kunden" und ersteres (Abo24) sind wir ja alle.
goyo1128. Okt 2017

kriege keine email



Dito.
Hab aktuell noch ein kostenfreies Abo am laufen
Weis jemand wie lange ich das Angebot von Abo-Direkt abschließbar ist?
goyo1128. Okt 2017

kriege keine email

Ich auch nicht...
Geht es hier um die PDF oder da echte emagazin per App?
Danke, hot.
Kann man die Magazine auch über die jeweiligen Apps lesen?
Dieses Angebot gilt nur für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten über keinen aktiven Handelsblatt- oder WirtschaftsWoche-Zugang verfügen.
Vielen Dank.
Allein für den Wirtschaftsclub schon hot
symon28. Okt 2017

Kommt innerhalb von 3 Tagen!



Woher stammt die Info?
Hot Danke, wenn’s klappt.
@deal_la wenn symon das schreibt dann passt das, der braucht keine "woher" ER ist die Info
MarcH28. Okt 2017

wenn symon das schreibt dann passt das


Das weiß ich schon. Ich vertraue ihm auch.
Jedoch dachte ich mir, dass ich vielleicht was überlesen habe.
Danke, mein aktuelles Abo läuft demnächst aus
Verfasser Redaktion
deal_la28. Okt 2017

Woher stammt die Info?


Abo-Direkt, habe gefragt.
symon28. Okt 2017

Abo-Direkt, habe gefragt.



Danke. @symon du bist echt super.
Guter Deal. Danke!
Die Firma zahlt zwar ein Abo, aber nur Print. Gerne mitgenommen
Mega HOT
Sehr schön. Bin zwar kein Finanzjongleur, aber wie sich Ökonomen die Welt vorstellen, ist allemal interessant.
Cooles Angebot!! Bitte schreibt hier mal rein sobald ihr eine Bestätigung erhalten habt in den nächsten 3 Tagen
endjuser28. Okt 2017

Sehr schön. Bin zwar kein Finanzjongleur, aber wie sich Ökonomen die Welt v …Sehr schön. Bin zwar kein Finanzjongleur, aber wie sich Ökonomen die Welt vorstellen, ist allemal interessant.


Dann solltest du Fachbücher lesen, in diesen Zeitschriften äußern sich keine Gelehrte sondern Journalisten, die irgendeinen Content produzieren um die restlichen 50% des Hefts mit Werbung vollzuklatschen.
Keine Email erhalten.
Hammer!

mydealzer werden binnen eines Jahres sogar noch zu Finanz-Experten, einschl. Politik, dank kompetentester Wirtschaftszeitung auf dem deutschen Markt.

Woher wusstest, dass genau DAS ich hier finden wollte?

Ganz lieben Dank!
tomwess9028. Okt 2017

Dann solltest du Fachbücher lesen, in diesen Zeitschriften äußern sich ke …Dann solltest du Fachbücher lesen, in diesen Zeitschriften äußern sich keine Gelehrte sondern Journalisten, die irgendeinen Content produzieren um die restlichen 50% des Hefts mit Werbung vollzuklatschen.


Hast nen aktuellen Tipp? Wäre interessiert an globalen Entwicklungen, auch beispielhaft an einzelnen Sparten, Regionen oder Kategorien wie z.b. BRIC
Dealzheimer28. Okt 2017

Hast nen aktuellen Tipp? Wäre interessiert an globalen Entwicklungen, auch …Hast nen aktuellen Tipp? Wäre interessiert an globalen Entwicklungen, auch beispielhaft an einzelnen Sparten, Regionen oder Kategorien wie z.b. BRIC


Ein Buch über die BRICS Staaten habe ich in letzter Zeit nicht gehabt, aber sehr gut bzgl. Digitalisierung, High Tech, neue Arbeitsmethoden waren.

- Die Wirtschaftswelt der Zukunft - Alec Ross
- Rise of the Robots: Technology and the Threat of a Jobless Future - Martin Ford (gibts mittlerweile auch auf deutsch)
- How Google works - Eric Schmidt

In Rise of the Robots ist ein Kapitel über die Probleme und Herausforderungen von China/Japan/Korea als Produktionsstandorte für technische Geräte drin.
Bearbeitet von: "tomwess90" 28. Okt 2017
Ja, BRICS ist ja mein nicht mehr ganz aktueller Stand Danke dir für die Anregungen,Klingt echt interessant.
Avatar
GelöschterUser253216
WIWO!
Das einzige was man heutzutage noch lesen kann, nachdem Zeitungen wie die Zeit, Spiegel, SZ etc. nur noch auf Bildniveau mit linksextremen Tendenzen berichten.
Zudem bekommt man wirklich nur Wirtschaftsnachrichten zu lesen und wird vom täglichen Elend verschont.

Dickes Hot von mir. Habe schon einmal überlegt, Wiwo epaper Abo abzuschließen, war mir aber zu teuer für die gebotenen Premiuminhalte.
tomwess9028. Okt 2017

Dann solltest du Fachbücher lesen, in diesen Zeitschriften äußern sich ke …Dann solltest du Fachbücher lesen, in diesen Zeitschriften äußern sich keine Gelehrte sondern Journalisten, die irgendeinen Content produzieren um die restlichen 50% des Hefts mit Werbung vollzuklatschen.



Dealzheimer28. Okt 2017

Hast nen aktuellen Tipp? Wäre interessiert an globalen Entwicklungen, auch …Hast nen aktuellen Tipp? Wäre interessiert an globalen Entwicklungen, auch beispielhaft an einzelnen Sparten, Regionen oder Kategorien wie z.b. BRIC


Zeitschriften oder Newsfeeds als Anregung, Bücher später zur Vertiefung
wenn das ohne app ist: manchmal hakt es etwas bei der Anmeldung, ähnlich wie bei der FAZ, weil die Kundennummer online hinterlegt werden muss. Sind dann aber sehr fix und zuvorkommend, wenn man eine nette mail schreibt, am besten auf die Willkommensmail antworten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text