Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
12 Monate Lexoffice kostenlos! (Für PayPal-Bestandsgeschäftskunden)
303° Abgelaufen

12 Monate Lexoffice kostenlos! (Für PayPal-Bestandsgeschäftskunden)

21
eingestellt am 31. Jan 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Alle Geschäftskunden bei PayPal sollten eine E-Mail erhalten haben mit einem Code....


Wir bei PayPal möchten Ihnen im Arbeitsalltag mühevolle und zeitraubende Angelegenheiten erleichtern – etwa die Buchhaltung. Daher bieten wir Ihnen zusammen mit unserem Partner Lexware die Möglichkeit, die Online Buchhaltungssoftware lexoffice Buchhaltung und Berichte 12 Monate kostenlos* zu testen. Einfach den Gutscheincode .... eingeben



* Gutscheincode ist gültig bis: 30.06.2018.
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
Startups bekommen soweit ich weiß eh 24 Monate geschenkt und Lexoffice ist nicht für jeden etwas. Trotzdem cooler Deal!
Ich kenne es als Steuerberater von einem Mandanten und fand es sehr ansprechend. Besser als SevDesk und Papierkram.
Toll , Spitzendeal - sowas hatten wir lange gesucht und sind dann bei Datev Home hängen geblieben
rayofficial31.01.2018 11:38

Startups bekommen soweit ich weiß eh 24 Monate geschenkt und Lexoffice ist …Startups bekommen soweit ich weiß eh 24 Monate geschenkt und Lexoffice ist nicht für jeden etwas. Trotzdem cooler Deal!


Normal als Startup auch „nur“ 12 Monate. Falls du die 24 Monate verlinken kannst wäre ich dankbar :P

@pratwa kann man das auf die laufenden 12 Monate drauf setzen?
mngsx31. Jan 2018

Normal als Startup auch „nur“ 12 Monate. Falls du die 24 Monate verlinken k …Normal als Startup auch „nur“ 12 Monate. Falls du die 24 Monate verlinken kannst wäre ich dankbar :P@pratwa kann man das auf die laufenden 12 Monate drauf setzen?


Du hast Recht. Hab mich hier vertan.

"Wenn ihr innerhalb der letzten 24 Monate gegründet habt oder gerade dabei seid, könnt ihr direkt und ohne Installation loslegen und lexoffice für 12 Monate kostenlos und ohne Abo-Verpflichtung nutzen."
Kann mir jemand kurz den Gutschein nennen, hatte mich da grade angemeldet. Auf den Kreditkarten - CSV Dateien dürfen keine Umlaute sein, sonst crasht es.
Ist ganz brauchbar.
Also ich habe ein Geschäftskunden-Konto, aber eine E-Mail habe ich nicht erhalten. Na ja, egal. Wollte die Software sowieso nicht haben.
Kann man damit ein Haushaltsbuch führen?
mngsx31. Jan 2018

Normal als Startup auch „nur“ 12 Monate. Falls du die 24 Monate verlinken k …Normal als Startup auch „nur“ 12 Monate. Falls du die 24 Monate verlinken kannst wäre ich dankbar :P@pratwa kann man das auf die laufenden 12 Monate drauf setzen?



Ja.
Ich bin zum 01.01.2018 von lexoffice zu Sevdesk gewechselt - bin bisher sehr zufrieden. Aktuell gibt es dort eine Rabattaktion über 30 %.

Ein mydealzer hat aber neulich einen Gutschein über 50 % geleaked:
mydealz.de/gut…594

Neben Sevdesk fand ich beim Testen noch Fastbill und Billomat ganz interessant. Ich denke ich bleibe aber erst mal bei Sevdesk.
Ich habs jetzt seit ziemlich genau einem Jahr im Einsatz und finde es sehr gut. Die Bedienung ist einfach, alles funktioniert wie es soll, wenn man mal Fragen hat, antwortet der Support zeitnah, freundlich und hilfreich.

Ich vermisse eine Kalenderfunktion für wiederkehrende Aufgaben.
Ich hab keinen Code bekkmmen
Bisher hier leider auch keine Code...

Falls jemand seinen nicht benötigt, würde ich mich sehr über eine PN freuen. Dankeschön, vorab!
Nutze ich jetzt seit >3 Jahren und bin sehr zufrieden. Wird auch ständig weiterentwickelt.
Falls wer den Code nicht braucht, bin ich auhc dankbar
himmel8931.01.2018 14:34

Ich bin zum 01.01.2018 von lexoffice zu Sevdesk gewechselt - bin bisher …Ich bin zum 01.01.2018 von lexoffice zu Sevdesk gewechselt - bin bisher sehr zufrieden. Aktuell gibt es dort eine Rabattaktion über 30 %.Ein mydealzer hat aber neulich einen Gutschein über 50 % geleaked:https://www.mydealz.de/gutscheine/business-sevdesk-buchhaltungssoftware-50-gunstiger-1110594Neben Sevdesk fand ich beim Testen noch Fastbill und Billomat ganz interessant. Ich denke ich bleibe aber erst mal bei Sevdesk.


Warum gewechselt?
"Dieser Coupon wurde bereits verwendet."

Meinen 8stelligen Gutscheincode hat scheinbar schon jemand andrer genutzt ..
Is es mit lexoffice möglich die eBilanz zu übermitteln?
Ich spiele gerade mit dem Gedanken von sevDesk zu Lexoffice zu wechseln. Bin von sevDesk mittlerweile doch sehr enttäuscht. Für Leute die nur nebenberuflich selbstständig sind mag sevDesk ausreichen aber wenn man ernsthaft arbeiten will taugt SevDesk nichts... viele kleine Krankheiten und man kommt schnell an die Grenzen. Hoffe, dass Lexoffice besser ist - hat zufällig jemand einen Gutschein übrig ?
Bearbeitet von: "muelle2e" 2. Feb 2018
kqe1. Feb 2018

Warum gewechselt?


Weil ich mit lexoffice keine individuellen Buchungskonten anlegen kann. Für mein Unternehmen ist das deutlich von Nachteil. Leider können auch nicht mehrere Einzelbelege auf einmal hochgeladen werden. Was ich auch vermisst habe ist, dass individuelle Zahlungskonditionen pro Kunde (z.B. Zahlungsziel 30, statt 14 Tage) hinterlegt werden können. Gerade bei einem großen Kundenstamm kann das ziemlich hilfreich sein.

Für die meisten Leute hier wird es groß keinen Unterschied machen, ob sevDesk oder lexoffice verwendet wird. Ich persönlich habe mich aber für einen Wechsel zu sevdesk entschieden und bin wie oben beschrieben bisher zufrieden.
muelle2e2. Feb 2018

Ich spiele gerade mit dem Gedanken von sevDesk zu Lexoffice zu wechseln. …Ich spiele gerade mit dem Gedanken von sevDesk zu Lexoffice zu wechseln. Bin von sevDesk mittlerweile doch sehr enttäuscht. Für Leute die nur nebenberuflich selbstständig sind mag sevDesk ausreichen aber wenn man ernsthaft arbeiten will taugt SevDesk nichts... viele kleine Krankheiten und man kommt schnell an die Grenzen. Hoffe, dass Lexoffice besser ist - hat zufällig jemand einen Gutschein übrig ?


Ich teste aktuell beides und beides kann ich nicht ernst nehmen, obwohl ich vom Buchen keine Ahnung habe.

K.O.-Kriterium beide:
- kein Import einer Einnahmen-CSV möglich (Verknüpfung zu Transaktionen bereits hinterlegt). Der Import klappt nur bei Kunden und Artikeln.
- folglich auch kein Import aus sevdesk möglich:

Aussage Support LexOffice:

"Buchungsdaten oder Buchungssätze, sowie bestehende Datenbestände aus anderen Anwendungen können Sie nicht importieren."

Bei sevdesk existiert seit Jahren ein Thread zu diesem Thema, aber sevdesk scheint das recht wenig zu interessieren:

sevdesk.zendesk.com/hc/…ren



K.O.-Kriterien Lexoffice:
- Doppelt hochgeladene Rechnungen werden nicht erkannt?
- Jede Rechnung muss nach dem Massenupload erstmal einzeln nacheinander zugefügt werden bevor sie im System erscheint
- Ich kann kein eigenes Buchungskonto für z.B. eine Portokasse (Guthabenkonto Deutsche Post) anlegen?
- Belege dürfen maximal 2MB groß sein, welche bei mehrseitigen Scans schnell überschritten sind

Praktisch bei LexOffice ist, dass man eine Auswahl auf der Rechnung machen kann und diese direkt zuordnen (z.B. Rechnungsnummer/Datum), wohingegen das bei sevdesk, sofern nicht automatisch erkannt, selbst abgetippt werden muss.

Beide habe ich nur einen Tag getestet, möglicherweise stimmt deshalb nicht alles was ich aufgezählt habe.

Falls jemand eine brauchbare Alternative mit Einnahmen-CSV-Import kennt, wäre ich dankbar.

Ich habe eine fertige CSV in der PayPal-Transaktionen, Namen und Rechnungsnummern bereits zugeordnet sind. Laut Support soll ich trotzdem jede Rechnung einzeln hochladen und selbst zuordnen .. bei DATEV und Lexware Buchhaltung klappt das, fragwürdig wieso bei Lexoffice nicht. Sowas ist für mich eine grundlegende Funktion.
Bearbeitet von: "schlossschenke" 5. Feb 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text