133°
ABGELAUFEN
120 GB Sandforce-SSD für 160.- inkl. Versand
120 GB Sandforce-SSD für 160.- inkl. Versand

120 GB Sandforce-SSD für 160.- inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:159,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Computeruniverse gibt es mit dem Gutschein "paypal4710" (10.- plus versandkostenfreie Lieferung, gültig ab 150.- Euro) eine 120 GB SSD für nur 160.- bei Zahlung mit Paypal, nämlich die extreMemory EXME XLR8 Plus. Nicht megaheiß, aber immerhin spart man 15.- Euro.

Bei der letzten Gutschein-Aktion wurden die Preise recht schnell um 10.- bis 20.- Euro erhöht, insofern bei Interesse sofort bestellen.

27 Kommentare

Gar nicht mal schlecht. Hatte erst am Sonntag zwei Mushkin Callisto Deluxe für effektiv 165€ pro Teil beim Mindstar mir geholt... Ob sich das lohnt, die Bestellung dafür zu wiederrufen? Von der makr her erscheint mir Mushkin nämlich deutlich besser....

Verfasser

Also ich würd mir den Streß für nen Zehner nicht antun. Außerdem sehen die Mushkins viel cooler aus.

coole sache!

gerade SSD sind sonst branchenweit +/- ein paar euro überall gleich teuer...

Stress wärs nicht, da die Bezahlung bei mindfactory noch nicht eingegangen ist.... Aber hast recht, auf die 10€ für eine mir relativ unbekannte Marke lohnt sichs echt nicht.

Ach übrigens gibt es bei Computeruniverse noch 2,5% Cashback bei qipu - kann man vllt. ergänzen (auch wenn der Admin dann nicht mehr ganz so viel verdient...).

Dann doch lieber OCZ Vertex 2 120GB für ~180€, geizhals.at/deu…tml
Die extremememory Platte müßte ~120€ kosten damit sie interessant wird.

Und weshalb dann doch lieber ne Vertex 2?

Schau dir mal die beiden Tests auf Computerbase und Hardwareluxx an und du siehst dass die High-IOPS-Firmware von OCZ und Corsair nicht sonderlich viel nützt....

noomex

Dann doch lieber OCZ Vertex 2 120GB für ~180€, http://geizhals.at/deutschland/a550645.htmlDie extremememory Platte müßte ~120€ kosten damit sie interessant wird.


Aufpassen! Die verlinkte OCZ Vertex 2 hat den Formfaktor 3.5", die extreMemory hier 2.5". Außerdem haben beide den gleichen Controller (Sandforce). So gravierend dürfte der Unterschied also nicht ausfallen...

also anscheinend wir erst ab 300€ portofrei versendet. schade, wurde wohl hoch gesetzt :-(

edit: jetzt raff ichs, die versandkosten entfallen wegen des gutscheins ;-) sorry...

Verfasser

noomex

Dann doch lieber OCZ Vertex 2 120GB für ~180€,[url=%20http://geizhals.at/deutschland/a550645.html] http://geizhals.at/deutschland/a550645.html[/url]Die extremememory Platte müßte ~120€ kosten damit sie interessant wird.



Das versteh ich auch nicht, die ganzen Sandforce 1200 SSDs unterscheiden sich in der Leistung ja nicht. Garantie haben auch alle 3 Jahre, der einzige Unterschied dürfte im Firmware-Support liegen.

Support ist bei OCZ so mittelprächtig. Hatte mal defekten RAM, den durfte ich nach Holland senden. Das dies nicht soooo schnell ging kann sich jeder vorstellen. Würd mir die Platte nicht ins Blaue hinein kaufen. Aber wenn es gute Tests gibt, warum nicht.

Die extrememory ist Top, tecnisch identisch mit der Vertex 2 extended.
Sandforce SSDs unterscheiden sich nicht, diese hier hat auch die HiOps Firmware.
Hab meine seit... heute ^^

@ Kane02: Leider ist deine Aussage sachlich falsch bezüglich der High-IOPS-Firmware - ich zitiere den Hardwareluxxtest: " Im Gegensatz zu den Versionen von OCZ und Corsair mit schneller Firmware setzt extrememory auf die klassische Version. Die SSD sollte also die typische Performance des SandForce SF-1200-Controllers erreichen und nicht die etwas gesteigerte Leistung des teureren SandForce-1500-Controllers."

Ob sie ansonsten top ist, kann ich (noch) nicht beurteilen, wahrscheinlich werde ich aber meine Mindfactorybestellung doch stornieren, nachdem gerade ne Mail kam, dass meine bestellten SSDs nicht mehr lagernd sind und die Tage erst bei denen eintreffen werden.

Danke an Pumi bestellt !!!
Habe bei pcgh im forum nachgefragt und das teil wurde mir für den preis empfohlen

Aber wer noch warten kann, sollte lieber noch etwas warte... solange es nicht gerade ein Weihnachtsgeschenk werden soll. Derzeit sinken SSD's meiner Meinung nach eh etwas schneller als sonst (immer mehr Anbieter, bei ähnlicher Leistung = man Kämpft beim Preis). Wenn Weihnachten vorbei, die neuen CPU's vorgestellt und die nächsten SSD's (bzw. deren Controller) draußen sind können wir uns glaube ich auf richtig gute Preise freuen. Das wird so nächstes Jahr, Herbst sein ;).

stimmt genau petersicherlich, es kommt in bälde eine neue SSD-Generation von intel auf den Markt.
Das dürfte die preise nochmals drücken!

davor ist man leider nie gefeit wenn es danach geht dürfte man nie einen PC kaufen

Kosten immer noch Arsch voll Geld

SSD sollen ja auch nicht als massenspeicher genutzt werden, sondern sollen die performance erhöhen

fakkbiggiman

SSD sollen ja auch nicht als massenspeicher genutzt werden, sondern sollen die performance erhöhen



Die Performance steigt aber nicht auf 200-300% wie der Preis, daher ist Preis/Leistung zur Zeit sehr schlecht. Muss aber jeder selbst entscheiden ob im eine stille Platte + paar Prozente Performance soviel Aufpreis wert sind.

Diesel

Die Performance steigt aber nicht auf 200-300% wie der Preis, daher ist Preis/Leistung zur Zeit sehr schlecht. Muss aber jeder selbst entscheiden ob im eine stille Platte + paar Prozente Performance soviel Aufpreis wert sind.



Das hängt stark von der Anwendung ab wie stark der Geschwindigkeitszuwachs ist. Leg mal ne stark genutzte Datenbank auf ne SSD anstatt auf ne 7200er HDD ...

Davon ab finde ich als jemand, der mit dieser Pseudobank lieber nichts zu tun haben will diesen Deal allerdings nicht hot.

Diesel

Die Performance steigt aber nicht auf 200-300% wie der Preis, daher ist Preis/Leistung zur Zeit sehr schlecht. Muss aber jeder selbst entscheiden ob im eine stille Platte + paar Prozente Performance soviel Aufpreis wert sind.



Wenn es denn wirklich nur ein paar Prozente Performance wären. Glaub mir, der Geschwindigkeitsvorteil ist enorm gegenüber einer aktuellen schnellen 2,5" HDD (z.B. die Scorpio von WD). Eine SSD ist besonders interessant für Notebooks mit Win7 (mind. 2x2Ghz, DDR2, SATA2-Controller) - Bootphase + Programmstarts + Internet laufen deutlich schneller - wenn du das in Kombination siehst - sparst du einige Tage an Lebenszeit, die du nicht mit Warten verbringst. Teils ist es mittlerweile wieder so, dass der Prozessor der begrenzende Faktor ist. Durch die neue Generation mit SATA3 Support wirds noch spannender.

Zur OCZ bzw. baugleiche: Kann ich ausnahmslos empfehlen. Es reicht auch ne 60er für OS + Programme. Alles weitere lässt sich auf ne externe (aber bitte mittels eSata, USB3.0 oder intern mit einem DVD-HDD-Adapter anschließen) verschieben.

hab zugeschlagen, danke
find das angebot toll, wie eine frische brise bei den sonst dominierenden angeboten für externe hdds. diese art angebot bitte öfter, externe hdds gern weniger (hab selbst zuviele)

das teil ist hammer.

Die SSD hat mir jetzt das gebracht, was ich in den letzten Jahren mit meiner Naivität immer erwartet habe wenn ich viel Geld in ein neues System investiert habe.

fakkbiggiman

das teil ist hammer. Die SSD hat mir jetzt das gebracht, was ich in den letzten Jahren mit meiner Naivität immer erwartet habe wenn ich viel Geld in ein neues System investiert habe.



freut mich - solltest du das OS nicht neu installiert haben
Defragmentierung, Superfetch deaktiveren
Volumenschattenkopie ebenfalls, wenn es nicht benötigt wird
bei mind. 3GB Ram kannst auch noch den Cache (was auf die HD geschrieben wird) im Browser deaktivieren

Ruhezustand nur noch 1 bis 2 mal täglich nutzen, um die Langlebigkeit zu gewährleisten

aktuell wird von ausgegangen - bei 20GB Schreibvorgängen pro Tag hält die SSD 5 Jahre

P.S. Überprüfung, ob Trim aktiviert ist (wenn "0", dann on)
über cmd
fsutil behavior query DisableDeleteNotify

Wie sieht es bei euch aus? meine ist ohne Vorwahnung einfach ausgefallen und geht nicht mehr.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text