120l Blumenerde für 4,79€ bei Thomas Philipps ab 04.06.2018
320°Abgelaufen

120l Blumenerde für 4,79€ bei Thomas Philipps ab 04.06.2018

4,79€5,97€-20%Thomas Philipps Angebote
Deal-Jäger 31
Deal-Jäger
eingestellt am 31. Mai
3x40l Blumenerde für 4,79€ = 1,60€/Sack gibts bei Thomas Philipps bundesweit ab 04.06.2018. Einzeln kosten die Säcke im Angebot auch nur 1,69€

Nächster Vergleichspreis ist Obi mit der universalen Pflanzerde für 1,99€/Sack.

1181862-afoq1.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Der Preis ist seit mindestens 4 Wochen bei 4,79€
Avatar
GelöschterUser256261
Also bei uns ist das Zeug jede Woche im "Angebot" zu dem Preis.
billigerde ist oft Garant für schwarze Fliegen.
Bearbeitet von: "GeraspelteYuka" 31. Mai
Blumenerde mit Torf würde ich nicht kaufen. Günstig ja, aber sehr schlecht für die Umwelt. Moore sind zum größten Teil mehr als 10000 Jahre alt und sind megawichtig - alleine schon für das Klima als riesiger Kohlenstoffspeicher.

Man muss nicht die Drainierung der Moore durch den Kauf von Torfprodukten unterstützen..
31 Kommentare
Sehr Guter Preis. Ansonsten Hornbach, da kosten 50l 2,35€....
Je nachdem was den fahraufwand gegengerechnet sinnvoll macht...
Sinnvoll für die ganzen Lidl-Tomaten...
Der Preis ist seit mindestens 4 Wochen bei 4,79€
Verfasser Deal-Jäger
raddockivor 2 m

Der Preis ist seit mindestens 4 Wochen bei 4,79€


Ich war letzte Woche in 3 Filialen weil ich auch damit gerechnet hatte, dass die günstige Erde haben sollten, doch überraschenderweise war nichts günstiges zu finden. Jetzt habe ich leider schon bei Obi bzw. Dehner gekauft.
Avatar
GelöschterUser256261
Also bei uns ist das Zeug jede Woche im "Angebot" zu dem Preis.
Schön mit dem hohen Torfanteil die Umwelt versauen^^ Benutzt sowas bitte nicht im Freiland sondern nur in Töpfen.
Bearbeitet von: "stafic" 31. Mai
Möchtest du einen Coupon-Baum pflanzen?
Ich weiß das in Gotha zb. Der Preis seit mindestens einem Monat gilt. Er war jede Woche im Prospekt, daher gehe ich davon aus dass er standard bei Thomas Philips ist.
Also qualitativ bekommt man halt das, was den Preis entspricht
billigerde ist oft Garant für schwarze Fliegen.
Bearbeitet von: "GeraspelteYuka" 31. Mai
raddockivor 23 m

Ich weiß das in Gotha zb. Der Preis seit mindestens einem Monat gilt. Er …Ich weiß das in Gotha zb. Der Preis seit mindestens einem Monat gilt. Er war jede Woche im Prospekt, daher gehe ich davon aus dass er standard bei Thomas Philips ist.


Schöppingen ebenfalls...
Beim hagebaumarkt kriegste 40L für 1,49
Blumenerde mit Torf würde ich nicht kaufen. Günstig ja, aber sehr schlecht für die Umwelt. Moore sind zum größten Teil mehr als 10000 Jahre alt und sind megawichtig - alleine schon für das Klima als riesiger Kohlenstoffspeicher.

Man muss nicht die Drainierung der Moore durch den Kauf von Torfprodukten unterstützen..
Die Erde riecht stark. Ich weiss nicht ob das der Torf ist. An der Luft verfliegt der muff aber.
Nehm sie nur für Blumen und mische Alterde hinzu. Die Blumen überleben. meist.
Die Erde ist Dreck, im wahrsten Sinne. Habe eine Rasenfläche angelegt und hier und da ein bisschen von genau dieser Erde aufgebracht. So, jetzt ratet, an welchen Stellen nicht ein Halm wächst...
Der Preis ist immer so. Zumindest hier in Rostock. Habe den ganzen Sommer über nie einen anderen Preis in den werbeblättern gesehen. Immer die gleiche Anzahl und gleicher Preis.
Hat jemand etwas mehr Infos über das Substrat? So ne Warendeklamation wäre ganz geil. Oder wenigstens die Zusammensetzung
Avatar
GelöschterUser924176
Ist schon irgendwie zynisch, wenn durch den Torfabbau Biotope zerstört werden, um das Zeug dann im eigenen Garten zu verteilen.
Gelbschnabelsturmtauchervor 1 h, 13 m

Die Erde ist Dreck, im wahrsten Sinne. Habe eine Rasenfläche angelegt und …Die Erde ist Dreck, im wahrsten Sinne. Habe eine Rasenfläche angelegt und hier und da ein bisschen von genau dieser Erde aufgebracht. So, jetzt ratet, an welchen Stellen nicht ein Halm wächst...



Das ist Blumenerde und hat im Rasen nichts verloren.
Ist schon Dauerpreis beim denen seit mindestens 2 Monaten
Schön mit Styropor Resten drin... Viel Spaß damit
GelöschterUser25626131. Mai

Also bei uns ist das Zeug jede Woche im "Angebot" zu dem Preis.


Jep, auch hier dauerhaft zu dem Preis
Die ist selbst geschenkt noch zu teuer...

Sowas würde ich nichteinmal auf meinen Kompost kippen. Da ist soviel Ungeziefer und Unkraut drin, damit versaut man sich jedes Beet. Oftmals ist noch Müll oder gar Schwermetall dabei... Viel Spass damit!
Der Supergau wäre es, diese Erde in der Wohnung für Zimmerpflanzen zu verwedenden.

Leute gebt etwas mehr für qualitativ hochwertige Erde aus. Composana ist schonmal deutlich besser.

VG ehem. Landschaftsgärtner
Terentius-Longusvor 40 m

Die ist selbst geschenkt noch zu teuer...Sowas würde ich nichteinmal auf …Die ist selbst geschenkt noch zu teuer...Sowas würde ich nichteinmal auf meinen Kompost kippen. Da ist soviel Ungeziefer und Unkraut drin, damit versaut man sich jedes Beet. Oftmals ist noch Müll oder gar Schwermetall dabei... Viel Spass damit! Der Supergau wäre es, diese Erde in der Wohnung für Zimmerpflanzen zu verwedenden.Leute gebt etwas mehr für qualitativ hochwertige Erde aus. Composana ist schonmal deutlich besser.VG ehem. Landschaftsgärtner



Die Qualität von Erde ist m.E. immer sehr schwer zu bestimmen. Ohne entsprechende Tests kann man als Verbraucher nur wenig tun. Wenn die Erde stinkt, lieber lassen. Merkst man aber meist erst beim Benutzen.
Der Preis ist nicht immer ein Kriterium. Erde sollte keine Holzstücke enthalten (Material aus der Forstwirtschaft), was aber in vielen enthalten ist; auch in teuren. Torf möglichst vermeiden wg. der Natur (wurde ja schon geschrieben).
Selbst beim Kauf von sogenannter (teurerer) Hochbeeterde war die Zusammensetzung nicht identisch in den Säcken.
Manchmal sind auch kl. blaue Plastikschnipsel drin etc.
Die Billigerde von Bauhaus kostet auch nur 1,89 / 40L (oder ähnlich beim Discounter) - allerdings mit Torf.

Am Ende weiß man aber trotzdem nicht, ob die Erde "gut" oder belastet ist....und woher sie wirklich stammt.
Die Blumenerde habe ich zu exakt diesem Preis letzte Woche in Berlin gekauft.
Kaufe die schon seit ein paar Jahren bei TP.

OK, den Umweltaspekt habe ich so, wie hier mehrfach beschrieben, so noch nicht betrachtet - war mir unbekannt.
Werde mich darüber aber eingehend informieren und ggf. Konsequenzen ziehen.
Danke für die mutmaßliche Erleuchtung!
Die hauseigene Pflanzenerde von OBI ist schlichtweg eine Katastrophe, die kann ich absolut nicht empfehlen!

Ich benötige allerdings auch relativ wenig Zukauferde, da ich insgesamt 3000L an Kompostern zu stehen habe.
Dazu bekomme ich noch kostenlos Pferdemist strohfrei in allen Mengen, sodass ich meine fünf 2 Kubikmeter Hochbeete gut gefüllt bekomme.
Bearbeitet von: "hier_klicken" 1. Jun
Torf - buuuuh
Memphivor 10 h, 19 m

Das ist Blumenerde und hat im Rasen nichts verloren.


Doch, steht so auf den Rasensamen vom Grünen Jan.
raddockivor 12 h, 52 m

Der Preis ist seit mindestens 4 Wochen bei 4,79€


Den Preis gibt es immer.Das ist ein Dauer Angebot.War vorher sogar noch günstiger,daher cold!
Mahjovor 13 h, 19 m

Schön mit Styropor Resten drin... Viel Spaß damit



Das ist Blumendünger. Zerdrücke eines dieser "Styroporkörnchen" ...

Schneipervor 3 h, 50 m

Doch, steht so auf den Rasensamen vom Grünen Jan.


Wirklich? Spricht dann nicht für TP

Aber Humus ist preiswerter und besser. Gibt es halt nicht in Plastiksäcken verpackt.
BTW: Gutes Rasensaatgut wäre auch nicht schlecht.
Blume5001vor 5 h, 41 m

Den Preis gibt es immer.Das ist ein Dauer Angebot.War vorher sogar noch …Den Preis gibt es immer.Das ist ein Dauer Angebot.War vorher sogar noch günstiger,daher cold!



Jo, lag letztes Jahr noch bei 4,59 Euro.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text