128GB Plextor M5 Pro 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s PX-128M5P für 100,53€ @mindfactory
102°Abgelaufen

128GB Plextor M5 Pro 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s PX-128M5P für 100,53€ @mindfactory

28
eingestellt am 19. Feb 2013
PVG: 114,70€
da die Crucial M500 (Controller: Marvell 88SS9187) noch nicht erhältlich ist, empfiehlt sich aktuell die Plextor
von den Leistungsdaten gut vergleichbar mit der Samsung 830, 840 Pro

Einbauwinkel sind auch mit dabei

Allgemein:
Kapazität: 128GB
Modellserie: M5 Pro
Lesegeschwindigkeit bis zu: 540 MB/s
Schreibgeschwindigkeit bis zu: 340 MB/s
Cache: 256MB
Formfaktor: 2.5" (6.4cm)
Schnittstelle: SATA 6Gb/s
Controller: Marvell 88SS9187
Chiptyp: MLC Toggle
MTBF (Lebensdauer): 2.400.000 Stunden
IOPS (Random 4K schreiben): 82.000
Besonderheiten: AES 256-Bit-Datenverschlüsselung, inkl. 2,5" auf 3,5" Einbauwinkel

im Midnightshopping bestellen
SSD:
1x mindfactory.de/pro…tml
Füllartikel 0,54€:
1x mindfactory.de/pro…tml

28 Kommentare
Avatar

GelöschterUser164461

404 Not Found

Schade, ich suche eine 256GB SSD

Verfasser

brewmaster

404 Not Found

bei mir gehts ohne Probleme
dann nach Artikelnummer 8445177 und 10475 suchen

Verfasser

brewmaster

404 Not Found

bitte die Direktlinks im 1. Comment nutzen - zum Deal klappt aktuell scheinbar nicht
Avatar

GelöschterUser164461

Ja danke, habs. Geht nur nicht wenn ich auf den "zum Deal" Button klicke

Ne Samsung 840 kostet fast 20€/20% weniger und den Leistungsunterschied ist maximal in Benchmarks nachzuweisen... => Cold

ich frage mich auch gerade, was bei der ssd 20-25€ mehr wert sein soll?


highwind

Ne Samsung 840 kostet fast 20€/20% weniger und den Leistungsunterschied ist maximal in Benchmarks nachzuweisen... => Cold

Verfasser

8GByte Unterschied
bei 120GByte merkt man den Unterschied sehr wohl
die 840er Basic - mind. 84,95€ inkl. VSK über getgoods und NewsletterGS- mehr geht aktuell nicht

@Artnik - die SSD hier spielt auf 830er bzw. 840 Pro Niveau

Artnik

ich frage mich auch gerade, was bei der ssd 20-25€ mehr wert sein soll?



die seq. schreibrate die für 99% der anwender in der praxis absolut irrelevant ist...

128 GB Plextor m5 Pro Besonderheiten: 256-Bit AES-Verschlüsselung, inkl. Klon-Software, 2.5" auf 3.5" Einbauwinkel • Herstellergarantie: fünf Jahre



120 GB Samsung 840 Besonderheiten: 256-Bit AES-Verschlüsselung • Herstellergarantie: drei Jahre



2 Jahre mehr Garantie, einen einbaurahmen und die Software... muss jeder selbst wissen ob er das braucht oder nicht

Igoku hast du ein Deal für eine 256?

Ich bin mydealz verwöhnt es gab die 830 ja auch schon für 75€.
Ich bin jetzt nicht so bewandert bei ssd's.
Ich bin ja der Meinung das gerade die unterschiede zwischen der m4 und der 830 marginal sind und einfach nur eher werbe Gründe haben...
halt so wie zurzeit das ganze pixelgehabe bei smartphones...


Igoku

8GByte Unterschiedbei 120GByte merkt man den Unterschied sehr wohldie 840er Basic - mind. 84,95€ inkl. VSK über getgoods und NewsletterGS- mehr geht aktuell nicht@Artnik - die SSD hier spielt auf 830er bzw. 840 Pro Niveau


Verfasser

PeterCroach

Am besten die hierhttp://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3548630_-840-series-250gb-basic-samsung.html

bei gedgoods noch den 5€ NewsletterGS + qipu mitnehmen
getgoods.de/har…gle

Verfasser

Igoku

8GByte Unterschiedbei 120GByte merkt man den Unterschied sehr wohldie 840er Basic - mind. 84,95€ inkl. VSK über getgoods und NewsletterGS- mehr geht aktuell nicht@Artnik - die SSD hier spielt auf 830er bzw. 840 Pro Niveau

die Zeiten sind vorbei seitdem die 840er Serie veröffentlicht wurde

durch den hier vorgestellten Controller könnte aber wieder bisschen was im Markt geschehen

Stimmt das eigentlich, dass ältere Notebooks besser mit dem Marvell Controller zurecht kommen als mit der Sandforce Variante?

Habe noch ein altes Notebook rumliegen mit dieser Konfiguration:
Prozessor: Intel Core2 Duo Mobile T5500 (2x 1.66GHz / 2MB / 667Mhz FSB)
Mainboard Chipsatz: Intel 945GM


Verfasser

teils, teils - auch wenn du das jetzt nicht hören wolltest ^^

Ist der Controller bzw die SSD gut? Also nicht anfällig?
Was ist besser als bei den alten Controllern?

Verfasser

Kampfgans

Ist der Controller bzw die SSD gut? Also nicht anfällig?Was ist besser als bei den alten Controllern?

1. ja 2. gehen wir mal straff von aus 3. computerbase.de/art…gb/


Plextor sieht sich selbst als Premiumhersteller, sollte sich also nicht erlauben solche Produkte wie OCZ abzuliefern.

Die 5 Jahre Garantie unterstreichen das ein wenig.

Was ist denn mit den SSD Preisen passiert? Zuletzt hab ich eine 256GB Crucial M4 für 120€ gekauft..

sind "120" und "128" GB nicht das gleiche bzw. sind meiner Meinung nach 128 GB gelogen weil nur 120 GB zur Verfügung / Verwendung bereit stehen...

Amicello

Was ist denn mit den SSD Preisen passiert? Zuletzt hab ich eine 256GB Crucial M4 für 120€ gekauft..



Frag ich mich gerade auch

prinz1809

sind "120" und "128" GB nicht das gleiche bzw. sind meiner Meinung nach 128 GB gelogen weil nur 120 GB zur Verfügung / Verwendung bereit stehen...



In Der Tat steht NIE die Speicherkapazität bereit, die man eigentlich erwarten würde. Das liegt aber daran, dass wenn die Hersteller schreiben, dass die Platte 128Gb hat, es 128*10^6 byte sind. Alllerdings ist ein Megabyte ja nicht 1000 Byte sondern 1024. Und ein Gigabyte sind wiederrum 1024 MB. Dadurch hast du immer den "Fehler" von ~5%

Diese Größe (GB) hat auch einen Namen, auf den komme ich grade aber nicht ^^


Plextor sieht sich selbst als Premiumhersteller, sollte sich also nicht erlauben solche Produkte wie OCZ abzuliefern. Die 5 Jahre Garantie unterstreichen das ein wenig.



Wenn es nach den 5 Jahren Garantie geht, dann hat OCZ diesen Anspruch inzwischen wohl auch (siehe z.B. die aktuelle Vector und Vertex). Soweit ich weiß, konnten beide auch in den Tests überzeugen. Siehe hierzu etwa Test zur Vertex 4 oder hier Test zur Vector.

Von daher sollte man das Ganze vielleicht etwas differenzierter betrachten, zumal man etwa die Vertex 4 mit 128 GB bereits im September letzten Jahres für 89 € direkt bei amazon bekommen hat (habe selbst zugeschlagen und bin bisher zufrieden).

Walk3r785

Diese Größe (GB) hat auch einen Namen, auf den komme ich grade aber nicht ^^



Du meinst Gibibyte das kuerzt sich dann als GiB ab. Da das was die Festplattenhersteller angeben nun die "norm" scheint koennte man dies natuerlich auch einfach im Betriebssytem anpassen. Apple hat dies schon getan. Das sorgt einfach fuer weniger verwirrung/enttaeuschung.
Hier sieht man oben Rechts in der Tabelle noch eine Gegenueberstellung der Einheiten:
en.wikipedia.org/wik…fix

100€ für 120GB und dann hat gevoted?

Ich glaub ich warte dann doch noch ein bisschen bis ich meine konventionellen Platten ersetze

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text