13% auf LEGO Ninjago und Creator & viele andere Rabatte, z.B. Big Ben für 174€ statt 195€ [Galeria Kaufhof]
413°Abgelaufen

13% auf LEGO Ninjago und Creator & viele andere Rabatte, z.B. Big Ben für 174€ statt 195€ [Galeria Kaufhof]

173,99€194,99€-11%Galeria Kaufhof Angebote
43
aktualisiert 29. Jul (eingestellt 29. Jul)
Update 1
Neben den 13% Rabatt auf LEGO Ninjago und Creator gibts heute auch noch einige andere Rabatte in den Sonntags-Angeboten von Galeria Kaufhof. Schaut einfach mal rein, vielleicht werdet ihr ja fündig.

dani.chii
Gerade nur am Smartphone online. Bedenkt morgen die 20% Aktion bei TRU.

10% Newsletter sollten auch klappen und Shoop oder Payback.

Beispiele:

1209796-BqdJs.jpg
Zusätzliche Info
Neben den 13% Rabatt auf Lego Ninjago und Creator gibt es heute noch viele andere Angebote und Rabatte auf einzelne Kategorien. Darunter sind z.B.:

Gruppen

43 Kommentare
Schreib doch dazu, dass es auch um Galeria Kaufhof handelt.
So ist der Deal ganz schön dünn
Zusätzlich scheint es auch automatisch 1000 Payback Punkte zu geben ab 100€ Spielzeug Einkauf. Erscheint nach Eingabe der Payback Nummer
Die guten Zeiten bei Galeria mit kombinierten 30% Rabatt sind wahrscheinlich schon vorbei. Ich konnte damals 10255 für 160€ kaufen. 13% sind wenig aber besser das als nichts...
dukeemvor 1 h, 35 m

Die guten Zeiten bei Galeria mit kombinierten 30% Rabatt sind …Die guten Zeiten bei Galeria mit kombinierten 30% Rabatt sind wahrscheinlich schon vorbei. Ich konnte damals 10255 für 160€ kaufen. 13% sind wenig aber besser das als nichts...


Jo ich hab es auch für 167 gekauft.
TRU?
Ist das Stadtleben schon ausverkauft ?
macbeezlevor 3 m

Ist das Stadtleben schon ausverkauft ?


Scheint so, sehr ärgerlich. Machen so ne Aktion und haben nur 2 Stk auf Lager.
Fazit: Keine guten Angebote dabei, kann ich leider nur Cold voten. Glückwunsch an die 1 bis 2 Glücklichen, die das Stadtleben abgreifen konnten
Beruhigt euch doch - der Saftladen ist pleite und steht kurz vor dem Verkauf an die Karstadt Eigner. Vielleicht wirds dann besser
Bearbeitet von: "klaburatenig" 29. Jul
klaburatenigvor 16 m

Beruhigt euch doch - der Saftladen ist pleite und steht kurz vor dem …Beruhigt euch doch - der Saftladen ist pleite und steht kurz vor dem Verkauf an die Karstadt Eigner. Vielleicht wirds dann besser


Welcher Saftladen ist Pleite? Lego? Erzählt man das nicht schon seit 30 Jahren? Woher beziehst du dein "Insiderwissen"?
svenknospevor 19 m

Welcher Saftladen ist Pleite? Lego? Erzählt man das nicht schon seit 30 …Welcher Saftladen ist Pleite? Lego? Erzählt man das nicht schon seit 30 Jahren? Woher beziehst du dein "Insiderwissen"?


Ruhig :‘D es geht wohl um Galeria Kaufhof die mit Karstadt fusionieren... Karstadt wird wohl kaum Lego aufkaufen können/wollen ;-)
Bearbeitet von: "grouplove" 29. Jul
klaburatenigvor 39 m

Beruhigt euch doch - der Saftladen ist pleite und steht kurz vor dem …Beruhigt euch doch - der Saftladen ist pleite und steht kurz vor dem Verkauf an die Karstadt Eigner. Vielleicht wirds dann besser


Pleite....gut das da jemand BHF versteht von wirtschaftlichen Abläufen und zahlen. Aber weiterhin quatsch von sich geben und zum Deal völlig unrelevante Kommentare losprügeln.
Wo gibt's ne Info zu der TRU Aktion?

Per Newsletter kam nichts...
gsfwolfivor 6 m

Wo gibt's ne Info zu der TRU Aktion?Per Newsletter kam nichts...


Ab 30.7. glaub 20% auf Lego.
Keule83vor 3 h, 35 m

Pleite....gut das da jemand BHF versteht von wirtschaftlichen Abläufen und …Pleite....gut das da jemand BHF versteht von wirtschaftlichen Abläufen und zahlen. Aber weiterhin quatsch von sich geben und zum Deal völlig unrelevante Kommentare losprügeln.



Da du anscheinend nicht mal googlen kannst hier einer von unzähligen Berichten. Anscheinend letztes Jahr 100 Millionen minus und heuer in wenigen Monaten schon 30 Millionen - erfolgreich schaut anders aus

wiwo.de/my/…tml
Bearbeitet von: "klaburatenig" 29. Jul
svenknospevor 4 h, 2 m

Welcher Saftladen ist Pleite? Lego? Erzählt man das nicht schon seit 30 …Welcher Saftladen ist Pleite? Lego? Erzählt man das nicht schon seit 30 Jahren? Woher beziehst du dein "Insiderwissen"?



Wie schon einer weiter oben schreibt gehts um das einst mal erfolgreiche Versandhaus aus Deutschland. Das Lego nicht Pleite geht als weltweit größter Spielzeughersteller sollte wohl klar sein
Bearbeitet von: "klaburatenig" 29. Jul
klaburatenigvor 1 h, 21 m

Wie schon einer weiter oben schreibt gehts um das einst mal erfolgreiche …Wie schon einer weiter oben schreibt gehts um das einst mal erfolgreiche Versandhaus aus Deutschland. Das Lego nicht Pleite geht als weltweit größter Spielzeughersteller sollte wohl klar sein


Achso, aber es wird doch nichts günstiger, nur weil ein Kaufhaus Konkurs geht oder aufgekauft wird. Schade, dass es die exklusiven Sets teilweise nur bei Toysrus und Kaufhof gibt. Das ist für den Preiskampf nicht hilfreich. Aber ich dachte wirklich du meintest Lego, war etwas missverständlich formuliert.
@svenknospe
Lego hat anscheinend eh schon einen Deal mit Amazon über Exklusive Sets am laufen. Man bekommt ja schon z.B. das UCS 75144 bei Amazon direkt (nicht Marketplace). Hab auch schon Ideas Sets (21310 um 120 Euro) bei Amazon.it direkt (auch net Marketplace Händler) deutlich unter UPV gekauft. In Kürze werden andere Sets fgolgen.

Somit ist es aus Lego Käufer Sicht egal wenn so ein angestaubtes Kaufhaus verschwindet. Wer nicht mit der Zeit geht, muss eben mit der Zeit gehen.

btw - Amazon liefert wenigstens auch immer aus und nervt nicht mit irgendwelchen Ausreden, weil man mehr als 1 Set bestellt. Entweder man kann bestellen oder nicht. Oder blockt wochenlang die Kohle auf Paypal usw. usf - kann man ja auf der Facebookseite von dem Laden nachlesen.
Bearbeitet von: "klaburatenig" 29. Jul
klaburatenigvor 56 m

@svenknospeLego hat anscheinend eh schon einen Deal mit Amazon über …@svenknospeLego hat anscheinend eh schon einen Deal mit Amazon über Exklusive Sets am laufen. Man bekommt ja schon z.B. das UCS 75144 bei Amazon direkt (nicht Marketplace). Hab auch schon Ideas Sets (21310 um 120 Euro) bei Amazon.it direkt (auch net Marketplace Händler) deutlich unter UPV gekauft. In Kürze werden andere Sets fgolgen.Somit ist es aus Lego Käufer Sicht egal wenn so ein angestaubtes Kaufhaus verschwindet. Wer nicht mit der Zeit geht, muss eben mit der Zeit gehen.btw - Amazon liefert wenigstens auch immer aus und nervt nicht mit irgendwelchen Ausreden, weil man mehr als 1 Set bestellt. Entweder man kann bestellen oder nicht. Oder blockt wochenlang die Kohle auf Paypal usw. usf - kann man ja auf der Facebookseite von dem Laden nachlesen.


Amazon liefert dafür manchmal indem sie ein paketlabel auf den Lego Karton kleben und fertigt. Ist sehr geil für Sammler
Imperatorvor 5 m

Amazon liefert dafür manchmal indem sie ein paketlabel auf den Lego Karton …Amazon liefert dafür manchmal indem sie ein paketlabel auf den Lego Karton kleben und fertigt. Ist sehr geil für Sammler



Hatte ich bei über 50 Bestellungen noch nie. Aber sollte es mal zu einer Beschädigung kommen, schicken die direkt nach Meldung kostenlos Ersatz. Und für die Rücksendung hast du dann (auch kostenlos) 30 Tage Zeit. Damit kann ich leben
Imperatorvor 1 h, 12 m

Amazon liefert dafür manchmal indem sie ein paketlabel auf den Lego Karton …Amazon liefert dafür manchmal indem sie ein paketlabel auf den Lego Karton kleben und fertigt. Ist sehr geil für Sammler



Einfach bek Amazon beschweren und schon gibts ein neues Set im Umkarton. Das alte schickste zurück und fertig.

Bisschen aufwand ja, Grund zum heulen, nein
klaburatenigvor 4 h, 2 m

Wie schon einer weiter oben schreibt gehts um das einst mal erfolgreiche …Wie schon einer weiter oben schreibt gehts um das einst mal erfolgreiche Versandhaus aus Deutschland. Das Lego nicht Pleite geht als weltweit größter Spielzeughersteller sollte wohl klar sein


Genau an der Aussage und dem Link merkt man das du absolut nicht im Thema bist. Galeria kaufhof ist kein "Versandhaus". Und "Pleite" ist man nicht wenn ein Betriebszweig eines Riesen Unternehmens "HBC" rote Zahlen schreibt. Aus welchen Gründen auch immer. Wenn du dich mal mit der Materie befassen solltest, erkundige dich mal nach einer Reportage auf ZDF. Die vor nicht allzu langer Zeit lief.

Konzentrier dich doch einfach mal bewusst auf den eigentlichen Deal. Selbst wenn die Stückzahl nur "1" beträgt ist der Preis in dem Fall sehr gut.
Es geht hier nicht um Mengen sondern um Preise eines Artikels. Wenn die Preise durch Mengen beeinflusst werden ist es was anderes.
Aber weiterhin viel Spaß beim sinnlosquatschen
Dawidovor 14 m

Einfach bek Amazon beschweren und schon gibts ein neues Set im Umkarton. …Einfach bek Amazon beschweren und schon gibts ein neues Set im Umkarton. Das alte schickste zurück und fertig. Bisschen aufwand ja, Grund zum heulen, nein


Die Versandpolitik von Amazon ist halt wirklich die mit Abstand beschissenste. Gerade bei Auslandsbestellungen ist das schon mehr als nervig. Ich weiche da dann doch gern auf die Konkurrenz aus, muss man ja nicht unterstützen den Käse... jeder wie er eben möchte.
scrab_metalervor 5 m

Die Versandpolitik von Amazon ist halt wirklich die mit Abstand …Die Versandpolitik von Amazon ist halt wirklich die mit Abstand beschissenste. Gerade bei Auslandsbestellungen ist das schon mehr als nervig. Ich weiche da dann doch gern auf die Konkurrenz aus, muss man ja nicht unterstützen den Käse... jeder wie er eben möchte.



Musst du mir nicht sagen.
Mein letzter Fernseher kam vor paar Wochen auch ohne Umverpackung.

Versandetikett drauf und Abfahrt.

Nun ja. So ging er dann auch wieder retour.
klaburatenigvor 4 h, 22 m

Da du anscheinend nicht mal googlen kannst hier einer von unzähligen …Da du anscheinend nicht mal googlen kannst hier einer von unzähligen Berichten. Anscheinend letztes Jahr 100 Millionen minus und heuer in wenigen Monaten schon 30 Millionen - erfolgreich schaut anders aus https://www.wiwo.de/my/unternehmen/handel/interne-unterlagen-kaufhof-kunden-suchen-das-weite/22814982.html


In dem Artikel lese ich aber nicht, dass die (fast) pleite sind, nur dass es wohl einen größeren Verlust gibt und der Eigentümer versucht den Laden zu verkaufen um seine Verluste einzudmämmen.

Karstadt war übrigens schon pleite
Bearbeitet von: "norinofu" 29. Jul
Keule83vor 44 m

Genau an der Aussage und dem Link merkt man das du absolut nicht im Thema …Genau an der Aussage und dem Link merkt man das du absolut nicht im Thema bist. Galeria kaufhof ist kein "Versandhaus". Und "Pleite" ist man nicht wenn ein Betriebszweig eines Riesen Unternehmens "HBC" rote Zahlen schreibt. Aus welchen Gründen auch immer. Wenn du dich mal mit der Materie befassen solltest, erkundige dich mal nach einer Reportage auf ZDF. Die vor nicht allzu langer Zeit lief. Konzentrier dich doch einfach mal bewusst auf den eigentlichen Deal. Selbst wenn die Stückzahl nur "1" beträgt ist der Preis in dem Fall sehr gut. Es geht hier nicht um Mengen sondern um Preise eines Artikels. Wenn die Preise durch Mengen beeinflusst werden ist es was anderes. Aber weiterhin viel Spaß beim sinnlosquatschen



also stimmt der Bericht vom Handelsblatt nicht und mit dem "Kaufhaus" ist alles bestens? Ja, da merkt man das du Ahnung hast^^
Und die Hudson... hat die 2015 übernommen. Die auch angeschlagenen Kanadier wollen auch weiter ein Unternehmen bleiben und daher werden die handeln müssen.

Und jetzt werden Sie es auch wieder abstoßen, denn wie schon geschrieben - jedes Monat Millionen Euro minus mach kein Mutterkonzern länger mit (und daran haben die höheren Mieten einen verschwindend kleinen Anteil). Das kannst du dir auch noch so oft schönreden - der Namen ist bald Geschichte


Ach ja - zum eigentlichen Deal. Ich kauf bei TRU mit den 20% +4% Shoop morgen ein, denn die 13% sind für mich ein Witz
Bearbeitet von: "klaburatenig" 29. Jul
Imperatorvor 1 h, 46 m

Amazon liefert dafür manchmal indem sie ein paketlabel auf den Lego Karton …Amazon liefert dafür manchmal indem sie ein paketlabel auf den Lego Karton kleben und fertigt. Ist sehr geil für Sammler



Abhilfe schafft hier auch die kostenlose "Grußbotschaft" die man hinzufügen kann. Das ist dann auf so einem Extrazettel aufgedruckt und liegt zusammen mit der Bestellung im neutralen Amazon-Karton. Hat bei mir bisher immer geklappt.
norinofuvor 8 m

In dem Artikel lese ich aber nicht, dass die (fast) pleite sind, nur dass …In dem Artikel lese ich aber nicht, dass die (fast) pleite sind, nur dass es wohl einen größeren Verlust gibt und der Eigentümer versucht den Laden zu verkaufen um seine Verluste einzudmämmen.Karstadt war übrigens schon pleite



Naja, wenn das Geschäftsmodel keine Zukunft hat wird der Eigentümer nicht darauf warten bis auch die letzten Kreditabsicherung ausgeschöpft ist. Da leiden ja die anderen Konzernsparten mit.

Ich schrieb auch dass anscheinend die Eigner von Karstadt was planen und nicht Karstadt selbst
klaburatenigvor 10 m

Naja, wenn das Geschäftsmodel keine Zukunft hat wird der Eigentümer nicht d …Naja, wenn das Geschäftsmodel keine Zukunft hat wird der Eigentümer nicht darauf warten bis auch die letzten Kreditabsicherung ausgeschöpft ist. Da leiden ja die anderen Konzernsparten mit.Ich schrieb auch dass anscheinend die Eigner von Karstadt was planen und nicht Karstadt selbst

Deshalb schrieb ich auch der Eigentümer seine Verluste eindämmen will, so wie du bzgl. Verkauf an die Karstadt Eigner.. Ich hatte bzgl Pleite den Kommentar von grouplove im Kopf, der von der Fusion zwischen Kaufhof und Karstadt schrieb.
jimxvor 32 m

Abhilfe schafft hier auch die kostenlose "Grußbotschaft" die man …Abhilfe schafft hier auch die kostenlose "Grußbotschaft" die man hinzufügen kann. Das ist dann auf so einem Extrazettel aufgedruckt und liegt zusammen mit der Bestellung im neutralen Amazon-Karton. Hat bei mir bisher immer geklappt.


Dawidovor 1 h, 5 m

Einfach bek Amazon beschweren und schon gibts ein neues Set im Umkarton. …Einfach bek Amazon beschweren und schon gibts ein neues Set im Umkarton. Das alte schickste zurück und fertig. Bisschen aufwand ja, Grund zum heulen, nein





18128197-rtOC3.jpg
18128197-8vR53.jpg
klaburatenigvor 37 m

also stimmt der Bericht vom Handelsblatt nicht und mit dem "Kaufhaus" ist …also stimmt der Bericht vom Handelsblatt nicht und mit dem "Kaufhaus" ist alles bestens? Ja, da merkt man das du Ahnung hast^^Und die Hudson... hat die 2015 übernommen. Die auch angeschlagenen Kanadier wollen auch weiter ein Unternehmen bleiben und daher werden die handeln müssen. Und jetzt werden Sie es auch wieder abstoßen, denn wie schon geschrieben - jedes Monat Millionen Euro minus mach kein Mutterkonzern länger mit (und daran haben die höheren Mieten einen verschwindend kleinen Anteil). Das kannst du dir auch noch so oft schönreden - der Namen ist bald Geschichte Ach ja - zum eigentlichen Deal. Ich kauf bei TRU mit den 20% +4% Shoop morgen ein, denn die 13% sind für mich ein Witz



Sinnlos diese Diskussion.
Sieh dir mal die Zahlen vor der Übernahme an.

Dazu noch die Besucher der Innenstädte der letzten Jahre. Das sollte deine belanglosen Aussagen beantworten und grade rücken.

Schönen Sonntag noch
jimxvor 4 m

[Bild] [Bild]



Der ist neu, oder ?
Keule83vor 5 m

Sinnlos diese Diskussion. Sieh dir mal die Zahlen vor der Übernahme an. …Sinnlos diese Diskussion. Sieh dir mal die Zahlen vor der Übernahme an. Dazu noch die Besucher der Innenstädte der letzten Jahre. Das sollte deine belanglosen Aussagen beantworten und grade rücken. Schönen Sonntag noch



ich schreib dir in ein paar Wochen/Monaten eine PM, wenn der Konzern sich etwas "verändert" hat - sozusagen als Erinnerung^^
klaburatenigvor 21 m

ich schreib dir in ein paar Wochen/Monaten eine PM, wenn der Konzern sich …ich schreib dir in ein paar Wochen/Monaten eine PM, wenn der Konzern sich etwas "verändert" hat - sozusagen als Erinnerung^^


Weil man sich verändert ist man also Pleite? Das da was passiert ist doch nachvollziehbar wenn es nicht gut läuft. Machen Sie doch in ihrer Beziehung nicht anders.
Oh man ich ignorier das ab jetzt Ost echt nutzlos
Keule83vor 30 m

Weil man sich verändert ist man also Pleite? Das da was passiert ist doch …Weil man sich verändert ist man also Pleite? Das da was passiert ist doch nachvollziehbar wenn es nicht gut läuft. Machen Sie doch in ihrer Beziehung nicht anders. Oh man ich ignorier das ab jetzt Ost echt nutzlos


Wenn die Pleite unausweichlich ist stosst man es vorher ab - ist doch logisch. Wenn lebensfähig, warum dann verkaufen? Auch wenn du es nicht wahrhaben willst, weil Mitarbeiter oder was für eine Beziehung auch immer.
klaburatenigvor 1 h, 43 m

Wenn die Pleite unausweichlich ist stosst man es vorher ab - ist doch …Wenn die Pleite unausweichlich ist stosst man es vorher ab - ist doch logisch. Wenn lebensfähig, warum dann verkaufen? Auch wenn du es nicht wahrhaben willst, weil Mitarbeiter oder was für eine Beziehung auch immer.


Wie gesagt, schau dir die Zahlen vor und nach dem Verkauf an. Dann wirst du deine Aussagen selbst überdenken und ein wenig klüger sein. Wir reden hier von vielen verschiedenen Dingen und Faktoren.
Vor lauter Laber Rhababer und der ganzen Hitze fiel den wenigsten bestimmt ein Lego Deal gar nicht erst ins Auge. Zum Glück, da war das Set wenigstens nicht ausverkauft und ich konnte jetzt noch bestellen, vielen Dank.
Keule83vor 19 m

Wie gesagt, schau dir die Zahlen vor und nach dem Verkauf an. Dann wirst …Wie gesagt, schau dir die Zahlen vor und nach dem Verkauf an. Dann wirst du deine Aussagen selbst überdenken und ein wenig klüger sein. Wir reden hier von vielen verschiedenen Dingen und Faktoren.



ich bestreite nicht dass es vorher rentabel oder erfolgreich war. Die Kanadier hier ans Ruder zu lassen war von der Metro sicher nicht die Beste Sache (für Galeria). Die Metro meint aber auch heute noch dass es richtig war.

Grade noch auf Wikipedia gelesen "Im Juli 2018 stimmte die Hudson's Bay Company der Unterzeichnung von mehreren Rahmenverträgen zur Übernahme von Galeria Kaufhof durch die Signa Holding zu."
Bearbeitet von: "klaburatenig" 29. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text