71°
ABGELAUFEN
13 Ausgaben des “Cicero” Magazins für 24,95€ Direktpreis (keine Prämie, kein Gutscheincode)

13 Ausgaben des “Cicero” Magazins für 24,95€ Direktpreis (keine Prämie, kein Gutscheincode)

Dies & DasAbosgratis.de - Empfehlungen Angebote

13 Ausgaben des “Cicero” Magazins für 24,95€ Direktpreis (keine Prämie, kein Gutscheincode)

Preis:Preis:Preis:24,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Über PresseShop.News erhält man momentan das Politmagazin “Cicero” im Jahresabo (12 Ausgaben) mit einem Direktrabatt von 87,85€ durch den Anbieter. On Top erhält man einen Monat gratis! Statt 112,80 € zahlt man also nur 24,95€ ganz OHNE Gutscheincode, oder Verrechnung einer Prämie. Das sind 1,92€ / Ausgabe. Zum Vergleich: im Handel kostet eine Ausgabe 9,00€.

+++ Lieferbeginn +++
Ihr könnt auswählen in welchem Monat ihr die erste Ausgabe erhalten wollt. Auswählbar sind die Monate: Mai 2016 - Oktober 2016.

+++ Kleingedrucktes +++
Das Abonnement verlängert sich um ein weiteres Jahr zum regulären Verlagspreis, sofern es nicht unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten vor Ablauf des jeweiligen Bezugszeitraums schriftlich gekündigt wird.

+++ Ansprechpartner +++
EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstraße 170, 81379 München
Telefon: 089 / 211 291 88, Telefax: 089 / 211 291 87, E-Mail: info@kiosk.news

7 Kommentare

Erst Direktabzug oder Verrechnung einer Prämie und im Kleingedruckten dann Verrechnungsscheck gibt’s per Post 8 Wochen nach Bankeinzug ???

DerOli

Erst Direktabzug oder Verrechnung einer Prämie und im Kleingedruckten dann Verrechnungsscheck gibt’s per Post 8 Wochen nach Bankeinzug ???


Mein Fehler! wurde geändert.

Überrollung, Verwahrlosung, Lügenäther

Schaut euch mal den aktuellen Presselub in der Mediathek an.
Der Cicero-Chefredakteuer scheint i.O. zu sein, anders als der sonstige Springer/Bertelsmann-Müll.
ardmediathek.de/tv/…376

masterblaster01

Schaut euch mal den aktuellen Presselub in der Mediathek an. Der Cicero-Chefredakteuer scheint i.O. zu sein, anders als der sonstige Springer/Bertelsmann-Müll.


Achtung! Für alle Dresdner und andere mit "Durchblick": Der Mann kommt von der SZ und dem "Spiegel", also weiterhin "Systempresse", daher Aluhut nicht abnehmen!

masterblaster01

Schaut euch mal den aktuellen Presselub in der Mediathek an. Der Cicero-Chefredakteuer scheint i.O. zu sein, anders als der sonstige Springer/Bertelsmann-Müll.


Dresdner sind alle dumm? Rassist!

masterblaster01

Schaut euch mal den aktuellen Presselub in der Mediathek an. Der Cicero-Chefredakteuer scheint i.O. zu sein, anders als der sonstige Springer/Bertelsmann-Müll.


Da dürfen sich die erlauchten Leser ja auf ausführliche "Prantl-Lektüre" freuen, viel Spaß damit.
" Fast zwei Millionen Euro Verlust machten die beiden Magazine Cicero und Monopol laut Horizont zuletzt pro Jahr. .. "
MEEDIA

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text