94°
ABGELAUFEN
13,3" LENOVO Z360 M35K2GE, 4GB RAM, 1GB Nvidia 310M, 500GB HDD, HDMI, eSata, Wlan-n, BT, Webcam, Win7 HP
13,3" LENOVO Z360 M35K2GE, 4GB RAM, 1GB Nvidia 310M, 500GB HDD, HDMI, eSata, Wlan-n, BT, Webcam, Win7 HP

13,3" LENOVO Z360 M35K2GE, 4GB RAM, 1GB Nvidia 310M, 500GB HDD, HDMI, eSata, Wlan-n, BT, Webcam, Win7 HP

Preis:Preis:Preis:395€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich ab 449,00€ (schwierig, da Sondermodell)
50 Stück auf Lager
═════════════════════════════════════════
Prozessor
Intel Pentium® (Dual-Core) P6200 Prozessor 2x 2,13 GHz
═════════════════════════════════════════
Arbeitsspeicher
Größe 4096 MB
Technologie DDR3 SDRAM
Taktung PC3 8500 (1066 MHz)
max. Erweiterung auf 8192 MB
Verbaut 2 von 2 Modulen
═════════════════════════════════════════
Display
Displaygröße 33 cm (13,3")
Auflösung 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT)
Display-Art
glänzendes Display
LED-Backlight
═════════════════════════════════════════
Grafik
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 310M
Dedizierter Speicher 1024 MB
PCI-Express
═════════════════════════════════════════
Festplatte
Anzahl 1
Kapazität 500 GB
Umdrehung 5400rpm
S-ATA
═════════════════════════════════════════
Laufwerk
DVD Double Layer Brenner
═════════════════════════════════════════
Schnittstellen
VGA
HDMI
USB 2.0 3x
E-SATA
Card Reader 5in1 (MMC/MS/MS-PRO/SD/SDHC)
═════════════════════════════════════════
Kommunikation
Bluetooth
Ethernet LAN 10 MBit/s, 100 MBit/s
Wireless Lan Eingebautes Wireless-LAN (WLAN) Standard pre-n 802.11 b/g/n mit bis zu 300 Mbit/s (WEP, WPA und WPA2 Verschlüsselung)
═════════════════════════════════════════
Sound
Mikrofon-in
Kopfhörer-out
Weitere Merkmale Audiosystem mit zwei Lautsprechern
═════════════════════════════════════════
Ausstattung
Farbe silber
inkl. Akku
inkl. Netzteil
integr. Webkamera
Kensington-Schloss Buchse
Betriebssystem/Software
Betriebssystem Microsoft® Windows® 7 Home Premium (64-Bit)
═════════════════════════════════════════
399,00€ - 4€ qipu = 395€ inkl. VSK

29 Kommentare

Preis ist TOP. Für 400€ kriegt man kein besseres Notebook (13 Zoll). Aber der Nachfolger Z370 ist schom im Handel.

Verfasser

counterxp

Preis ist TOP. Für 400€ kriegt man kein besseres Notebook (13 Zoll). Aber der Nachfolger Z370 ist schom im Handel.Edited By: counterxp on Apr 04, 2011 00:53: PS

vielleicht ist das die Begründung, warum man das Z360 für nen Drittel Apfel bekommt

P.S. Nachtrag - Testbericht - alles im Rahmen - wie erwartet: notebookcheck.com/Tes…tml

Wollte mir das Core i5 Modell vom Z360 kaufen, aber die haarsträubenden Kundenbewertungen haben mich davon abgehalten. Laut den Daten das beste 13"er das man zu dem Preis bekommen kann, aber wohl nur auf dem Papier

Verfasser

dinoo

Wollte mir das Core i5 Modell vom Z360 kaufen, aber die haarsträubenden Kundenbewertungen haben mich davon abgehalten. Laut den Daten das beste 13"er das man zu dem Preis bekommen kann, aber wohl nur auf dem Papier

hast du einen Link für mich?

Schau mal bei Notebooksbilliger. Die haben verschiedene Modelle und zu jedem Modell gibt es Kundenrezensionen.

Hm, na sowas, als ich vor ein paar Wochen bei
notebooksbilliger.de/ind…oks!/?query=lenovo%20z360&order=desc

die Rezensionen der Modelle gelasen hatte war keines besser bewertet als 3 Sterne. Jetzt haben alle 4-5 Sterne. Sieht mir doch ziemlich manipuliert aus...
Kritikpunkte:
Hardware fällt aus
Touchpad ist ne Katastrophe, falscher Treiber, falsch platziert, der Cursor springt
Einer meinte sein Gehäuse passt nicht zusammen und die Tasten sind lose
Akkulaufzeit ist nicht berauschend (für mich K.O.-Kriterium)
So viel ausm Gedächtnis...
Viele haben es zrück geschickt.

Schade, hätte es mir wirklich gerne gekauft, die Specs sind für den Preis genial. Das Acer Timeline X in 13" ist 100€ teurer (und da ist die Akkulaufzeit mit angegebenen 8 Stunden die dreisteste Kundenverarsche die ich seit Langem gesehen habe)

Ach ja, der Knaller kommt noch.
Ich wollte das Ding mal live sehen bevor ich es order. Unmöglich!
Media Markt (in Sachsen-Anhalt zumindest) verkauft keine Lenovo mit der Begründung die Firma kennt da keiner und der Verkäufer könne ja viel erzählen von wegen ehemals IBM und sowas (so viel zu Ost-Deutschland). Nich böse sein, lol.
Dann war ich u.a. in deutschlands größtem Laptop Showroom (!) in Darmstadt. Die haben ALLES - nur keine Z-Serie von Lenovo, das spricht Bände...

Verfasser

notebooksbilliger.de/pro…iew
Treiberproblem Touchpad -> Herstellertreiber laden - schon passts
notebooksbilliger.de/len…dia
feminine als Studentin Getarnte kann ihren Gutschein nicht einlösen - dafür gibt sie dem Produkt 1 Stern Abzug
notebooksbilliger.de/len…ram
- Verarbeitung lässt zu Wünschen übrig: DVD Laufwerk hängt halb raus, gibt einen Höllenlärm beim Lesen ab -> auch hier das gleiche - welche Preisklasse? - Höllenlärm ist mal wieder mächtig übertrieben
- Gehäuse lässt sich unten leicht eindrücken, schon beim Tragen! -> welches nicht? über welche Preisklasse wird gesprochen?
- Delle neben meinem Touchpad -> Produktionsfehler

besonders am nächsten Satz zu erkennen:
"was mich am meisten stört: Die Seagate Festplatte - sie arbeitet viel zu laut und macht Arbeiten im ruhigen Raum zu einer Qual!" -> er ist sehr geräuschemfindlich, heißt er braucht was lüfterloses mit SSD

notebooksbilliger.de/len…+i3
wartet auf Garantieaustausch - weil es zu lange dauert, gibts nur 2 von 5 Punkten

@dinoo - nochmal die Frage - hast du einen Link für mich?


siehe 2 weiter oben, da hat sich wohl für Lenovo wundersam was zum Guten gewendet

Verfasser

und nur weil für Mediadoof die Margen zu gering sind, ist es schlecht?
Akkulauzeit - die ist normal in der Leistungsklasse
Showroom - welchen meinst?

Vorschlag (wenn du einen bekommen solltest) - bestellen, austesten, nach Meckerpunkten suchen, behalten oder zurückschicken

Und damals ließ sich das Problem mit dem Touchpad NICHT mit einem anderen Treiber lösen... tjo, was soll man nun davon halten.

No Risk, no Fun

Verfasser

dinoo

Und damals ließ sich das Problem mit dem Touchpad NICHT mit einem anderen Treiber lösen... tjo, was soll man nun davon halten.No Risk, no Fun

hast du das kleine Comment mit Ubuntu gelesen? wie gesagt - Link wäre schön - dann reden wir nicht aneinander vorbei

Igoku

und nur weil Mediadoof die Margen zu gering sind, ist es schlecht?Akkulauzeit - die ist normal in der LeistungsklasseShowroom - welchen meinst?


Na das war eher eine Kritik an MediaMarkt, die Honks verkaufen keine Lenovo, das geht doch auf keine Kuhhaut...

Der Showroom, öhm... notebook.de in Darmstadt in der Nähe vom Luisen-Center.

Hm, ja, dachte daran einen Testweise zu bestellen, aber letztendlich fühle ich mich mit nem Apfel wohl doch wohler Unangenehmer Aufpreis halt, aber da weiß ich was ich hab.

Ja die Links gibt's wohl nimmer... haben die Rezensionen wohl raus genommen, indem sie die Modelle ausgetauscht haben oder irgend sowas, keine Ahnung. Will jetzt nicht lange rumrödeln. Einfach stehen lassen und für sich selbst bewerten. So waren jedenfalls meine individuellen Erfahrungen.

Hier einige Ausführungen. Gewisse Kritikpunkte häufen sich. Das mit dem schlacht einebauten DVD-Laufwerk hab ich jetzt nicht mit aufgenommen, kommt 2 Mal vor. Und dass das Plastik des unteren gehäuses zu dünn ist hab ich auch bei nem Test von nem großen Techblog gelesen, jetzt frag nicht genau wo.



notebooksbilliger.de/len…+i3

"Leider wurde nach 4 Wochen der Akku vom Notebook nicht mehr geladen."

"Mein Notebook ist jetzt nach 6 Wochen wieder zurück: Leider funktionieren die Lautsprecher nicht mehr, die vor dem Einschicken noch funktioniert haben. "


notebooksbilliger.de/len…dia

" Das Touchpad ist etwas zu nah an der Tastatur und dadurch kommt man beim Schreiben schnell an solches, sodass die Mausaunzeige gerne mal springt. Das Touchpad ist sehr unsensibel und ein sensibles betätigen des selbigen gestaltet sich als sehr ungünstig. "

"...da mein Gerät nach nun 19 Tagen und maximal 15 Stunden Gebrauch geht das Gerät nicht mehr richtig an. Es startet, geht dann gleich wieder aus oder bleibt an, jedoch bleibt der Bildschirm aus. "
---------------------

"Jedoch kam dann das böse Erwachen nach 2-3 Tagen. Da fing das Touchpad auch bei mir an rumzuspinnen, hatte vorher auch von diesem Problem gelesen, jedoch gab es anscheinend auch einige die funktionieren. Habe alle aktuellen Treiber runtergeladen, jedoch ruckelte die Maus ständig und man konnte somit das Touchpad nicht benutzen. Also entschied ich mich das Gerät zu tauschen. Schickte es sofort ein und notebooksbilliger brauchte 4Tage nach Erhalt des defekten um ein neues rauszuschicken!!
Das neue Z360 funktionierte auch einen Tag einwandfrei und am zweiten Tag machte das Touchpad wieder Probleme.
Da ich sowas bei einem neuen Notebook nicht tollerieren kann, bin ich vom Kauf zurückgetreten."
-------------------------
"Das Touchpad!
Installiert man den vorgesehen Treiber funktioniert zwar das Scrollen am Rand des Touchpads, jedoch lässt sich der Mauszeiger nicht mehr präzise steuern. Es entsteht eine Art "Gummiband-Effekt" - soll heissen, der Mauszeiger folgt den Bewegungen des Fingers mit einigen Millisekunden Verzögerung und macht das exakte Navigieren unmöglich!
Deinstalliert man den Treiber, so läuft das Touchpad flüssig und ist gut bedienbar - allerdings entfällt die Scrollfunktion.
Das Touchpad ist eine wahre Frechheit und Zumutung!"

"Ich überlege im Moment noch, das Gerät eventuell zurückzuschicken. Das absolut miserable Touchpad ist der ausschlaggebend Grund dafür!"

notebooksbilliger.de/len…dia

- Display (Struktur erkennbar (vetikale Linien),
Ausleuchtung nicht ausgewogen (bei schwarzem Hintergrund sichtbar)
- Touchpad (mit Struktur, bei leicht schwitzigen Fingern bleibt man kleben)
- Lüfter geht häufig an, im Silent-Modus (auf Knopfdruck zuschaltbar) aber ok.
------------------------------

- Touchpad ohne Multi-Gesture und manchmal etwas zielungenau (z.B. mit feuchten Fingern)

notebooksbilliger.de/len…ram

" das Touchpad ist unpräzise und erlaubt kein multi gesture. Nach einiger Zeit in Benutzung begann der Mauszeiger immer wild umherzuspringen. Neueste Treiber von der Herstellerseite brachten keine Besserung, auch ein Synaptics Treiber nicht (das Touchpad ist von ALPS). Nach 3 Tagen ließ sich das Gerät auf einmal nicht mehr einschalten. Ich habe von meinem Rückgaberecht Gebrauch gemacht und mir ein hochwertigeres Notebook geholt. "

Also, mein Fazit, es tut mir ja leid für Lenovo, aber selbst für ein günstiges Gerät ist mir das bei Weitem zu viel Stress.
Bei Apple, so verhasst es auch sein mag, lese ich sowas NIE.
Also warte ich auf die back-to-school Angebote und hab für ca. 350€ Aufpreis die beste Qualität am Markt mit ner g'scheiten Akkulaufzeit, hammer Tastatur, nem stabil laufenden OS und super Videobearbeitung. Das isses mir Wert, denn ich will mit dem Teil arbeiten und mich nicht mit irgend einem Kompromiss rumschlagen müssen.

Verfasser

- Display (Struktur erkennbar (vetikale Linien),
Ausleuchtung nicht ausgewogen (bei schwarzem Hintergrund sichtbar) -> Test notebookcheck - korrekt - bis 20% Differenz aber völlig in Ordnung (das ist ein Standardsyndrom heutiger Budgetgerätschaften)
- Touchpad (mit Struktur, bei leicht schwitzigen Fingern bleibt man kleben) -> lol, bei welchem nicht?

" das Touchpad ist unpräzise und erlaubt kein multi gesture. Nach einiger Zeit in Benutzung begann der Mauszeiger immer wild umherzuspringen. Neueste Treiber von der Herstellerseite brachten keine Besserung, auch ein Synaptics Treiber nicht (das Touchpad ist von ALPS). Nach 3 Tagen ließ sich das Gerät auf einmal nicht mehr einschalten. Ich habe von meinem Rückgaberecht Gebrauch gemacht und mir ein hochwertigeres Notebook geholt. " -> das Touchpad ist von ALPS, der Treiber von Synaptics

"Leider wurde nach 4 Wochen der Akku vom Notebook nicht mehr geladen."

"Mein Notebook ist jetzt nach 6 Wochen wieder zurück: Leider funktionieren die Lautsprecher nicht mehr, die vor dem Einschicken noch funktioniert haben. "

notebooksbilliger.de/len…+i3
wenn dann die gesamte Rezension
"Leider wurde nach 4 Wochen der Akku vom Notebook nicht mehr geladen. Vor 3 Wochen wurde das Notebook eingeschickt. Es wird ein Ersatzteil benötigt, welches erst bestellt werden musste. Leider ist das Ersatzteil immer noch nicht angekommen und ich warte nach wie vor auf mein Notebook. Die Mitarbeiter von der Hotline können auch keinen Termin sagen wann es wieder kommt.

Fazit: Mit dem Notebook war ich bis zum Defekt sehr zufrieden, mit dem Service bis jetzt überhaupt nicht." -> daraus resultierend 3 von 5 Punkten

zu notebooksbilliger.de/len…dia
dort steht aber auch
"Die Verarbeitung des Gerätes ist zu dem Preis sehr gut. Die Tastatur ist sehr robust, hat einen guten Druckpunkt und funktioniert einwandfrei. Das Starten des Betriebssystems Windows 7 erfolgt recht zügig und für die gängigen Anwendungen reichen die 2 GB Ram vollkommen aus. Die allgemeine Geschwindigkeit des Notebooks ist gut. Die Akkulaufzeit mit WLAN und normalen arbeiten bei stromsparender Einstellung beläuft sich leider lediglich auf 2,5-3 Stunden. Den Bildschirm auf ganz dunkeln zu stellen ist absoluter schwachsinn, denn das arbeiten ist damit gar unmöglich und augenschädigend. Daher habe ich es bei vorletzter Dunkelwerteinstellung belassen und damit lässt sich dann arbeiten. "

@all - am besten alles lesen - die Produktbewertungen sind teils durch andere Faktoren beeinflusst (die anderen Faktoren sind bei anderen Herstellern aber genau so grottig)

@dinoo - da du dich als Zeuge Jehovas der IT geoutet hast, weiß ich nicht, ob wir noch eine sinnvolle Diskussion führen können, da du den Maßstab bei Äpfeln ansetzt, die aber preislich dem Lenovo nicht mal im Ansatz Konkurrenz machen können???

Ach jetzt werd nicht albern. Ich hab ein günstiges Acer und bin voll zufrieden (leider fällt es bald auseinander) und wollte mir ja ursprünglich das Z360 kaufen. Aber bevor ich mir solche Probleme aufhalse... und die Quali von dem Lenovo ist offensichtlich selbst für die günstige Preisklasse indiskutabel!
Wie gesag, es war ein Prozess. Zur weiteren Auswahl stand ja zB noch das Acer TimelineX. Das kostet bei ähnlicher Ausstattung allerdings schon ca. 100-150€ mehr. Das hat dann schon bessere Quali. Nur komm ich leider u.a. mit der Tatstur nicht zurecht und als Vielschreiber ist mir das eben individuell wichtig. Außerdem ist die Akkulaufzeit von 3,5-4 Stunden der blanke Hohn wenn überall groß mit 8 Stunden geworben wird. Wer so dreist lügt muss auf meinen Umsatz verzichten, da kauf ich woanders.

Na und da ich auf Videobeabeitung stehe kam ich dann eben dazu zu beschließen zum Preis vom Timeline nochmal nen guten Hunni draufzulegen und mir ein neues Apple zu holen wenn es voraussichtlich Ende Mai im Angebot ist. Da ist wirklich alles komplett so wie ich mir ein perfektes Notebook zum Arbeiten wünsche. Robust, lange Akkulaufzeit, stabil laufende Software, beste Quali, super Tasta. Schei** auf den Apfel, denk darüber was du willst.
Was das jetzt mit den Zeugen zu tun hat, keine Ahnung, vielleicht schon ein bisschen zu spät für dich, geh mal ins Bett

Verfasser

der Begriff AppleJünger kommt nicht von ungefähr - was hast jetzt letztendlich für deinen Maccen bezahlt? 400+150+100= 650€? wo?

P.S. ein Maccen bleibt ein Maccen, hat Vorteile und Nachteile, die Akkulaufzeit ist wirklich herauszuheben, gibt teils aber wirklich Alternativen

Ich hätte mir das Z360 mit nem i5 geholt, was will ich mit den alten vergleichsweise langsamen Core2Duo? (edit: wie gesagt, ich brauch das zur Videobearbeitung und da kommt man an Grenzen) Wäre um 569 gewesen. Das TimelineX um 700. Das back-to-school-Angebot sollte soviel ich weiß um 900 sein. Und der Aufpreis, um wirklich alles so zu haben wie ich es mir vorstelle, ist legitim. Ob da jetzt ein Apfel drauf ist oder nicht, rationale Entscheidung aufgrund der technischen Gegebenheiten.
Wer billig kauft, kauft doppelt. Und das wäre aus meiner Sicht beim Z360 der Fall. Wenn ich das nach 2 Jahren abstoßen will bekomm ich auf der Bucht nen feuchten Händedruck dafür, also Kaufpreis voll abgeschrieben. Darüber hinaus hab ich mich 2 Jahre mit den Macken rumgeschlagen. Das Apple ist wertstabiler, bringt sicher noch über 50% des Kaufpreises und ich bin 2 Jahre lang 100% zufrieden und freue mich an der Arbeit und am guten Schreibgefühl. Ergo ist es nicht nennenswert teurer und spart eine Menge Nerven.
So, jetzt behalt deine religiösen Ansichten für dich, soll jeder selbst anhand der gebotenen technischen Leistung entscheiden.

Igoku

P.S. ein Maccen bleibt ein Maccen, hat Vorteile und Nachteile, die Akkulaufzeit ist wirklich herauszuheben, gibt teils aber wirklich Alternativen


Ja, genau, das Teil von HP zB das es hier neulich als Deal gab. Hab ich mir im MM angeschaut. Das kostet laut List aber genau so viel wie der Apfel - und da entscheide ich mich doch gegen Windows! Wie gesagt, ich will damit arbeiten...

Könnt ihr nicht woanders chatten?

Es handelt sich bei diesem Modell nicht um einen alten Core2Duo.
Dieser Prozessor basiert bereits auf der i3/i5 Fertigung, kann sich allerdings nicht Leistungstechnisch selbstständig der Anwendung anpassen und verbraucht daher etwas mehr Strom.
Habe diesen Prozessor bereits in einem 300,- Acer getestet und kann sagen, das genügend Leistung vorhanden ist.

Das Teil brennt ja förmlich!!!
Musste vor ca. 6 Wochen noch eins für insgesamt 480€ kaufen und es war noch lange nicht so gut, wie das hier.
Meins war auch ein Lenovo, saubere Dinger. Sehr gut, wie ich finde.

dinoo

Bei Apple, so verhasst es auch sein mag, lese ich sowas NIE.



Ne, bei Apple, liest man stattdessen, dass den Ei-Foune Benutzern nun auch schon vorgeschrieben wird, wie sie ihre Hand beim Telefonieren zu halten haben, weil die Antenne einfach falsch eingebaut ist.

Einen Lenovo Z360 habe ich ebenfalls, und bis auf ein paar Anfangsprobleme mit den Grafiktreibern ist das Teil wirklich sehr toll =)

Verfasser

Start des Verkaufs, der Counter rattert

Verfasser

noch 7 Stück

Ausverkauft !

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text