507°
ABGELAUFEN
[14. - 22.07.] Non-Stop Hin- und Rückflüge von Köln nach Mauritius inklusive Gepäck für 375€
[14. - 22.07.] Non-Stop Hin- und Rückflüge von Köln nach Mauritius inklusive Gepäck für 375€
ReisenTUIfly Angebote

[14. - 22.07.] Non-Stop Hin- und Rückflüge von Köln nach Mauritius inklusive Gepäck für 375€

Admin

Preis:Preis:Preis:375€
Zum DealZum DealZum Deal

Wer spontan Urlaub nehmen kann und Mitte Juli gern nach Mauritius würde, der kann gerade von einem ganz guten Angebot bei TUIfly profitieren. Dort bekommt man nämlich die Flüge mit Eurowings und inklusive Gepäck schon für 375€.

Leider gibt es nur einen möglichen Termin:

  • 14.07. - 22.07.2016

Im April hatten wir noch einen Deal für 400€, allerdings war damals nur Handgepäck inklusive, dafür gab es allerdings mehr mögliche Termine. 375€ für Flüge mit Gepäck ist definitiv ein sehr guter Preis.

Klima Mauritius:

772678.jpg

Beste Kommentare

mydealz_mutti

Also sponatan Urlaub geht nicht....aber spontan Lust dort am Strand zu liegen



Moderieren kannst du auch per Home Office von Mauritius.

Ich lasse mich da spontan krankschreiben. Sonst komme ich nie günstig auf Mauritius.

26 Kommentare

Traumhaft dort!

Mauritius kommt zwar nicht an die Seychellen heran, für den Kurs aber ein top Reiseziel!

Mhm, derzeit ist auf der Südhalbkugel Winter, als ist es dort regnerisch, das Meer ist auch recht kühl. Also im Grunde das selbe schlechte Wetter wie derzeit in Deutschland.
Und ja ich war schon im Juli/August auf Mauritius, da heißt es Gesellschaftsspiele für die regnerischen Tage einpacken.

Bearbeitet von: "Slashhammer" 6. Jul 2016

Verfasser Admin

Slashhammer

Mhm, derzeit ist auf der Südhalbkugel Winter, als ist es dort regnerisch, das Meer ist auch recht kühl. Also im Grunde das selbe schlechte Wetter wie derzeit in Deutschland.


Hast du dir das Bild oben eigentlich mal angeschaut? 18° bis 24° durchschnittliche Lufttemperatur, 24° Wassertemperatur und durchschnittlich 5 Regentage (absolutes Minimum sind 3!).

Moderator

Also sponatan Urlaub geht nicht....aber spontan Lust dort am Strand zu liegen

Slashhammer

Mhm, derzeit ist auf der Südhalbkugel Winter, als ist es dort regnerisch, das Meer ist auch recht kühl. Also im Grunde das selbe schlechte Wetter wie derzeit in Deutschland.


War du schon dort?
Dort kann es an der Küste recht windig sein, da fühlen sich 24°C nicht mehr so warm an.

Verfasser Admin

Slashhammer6. Juli

War du schon dort?Dort kann es an der Küste recht windig sein, da fühlen sich 24°C nicht mehr so warm an.


Dass es nicht super warm ist, lass ich gelten. Deine restlichen Punkte (Regen und Wassertemperatur) sind aber Quatsch. In der Zeit gibt es eben mit die wenigsten Regentage und das Meer ist gerade mal 3° kälter als im Januar oder Februar.

Ich lasse mich da spontan krankschreiben. Sonst komme ich nie günstig auf Mauritius.

mydealz_mutti

Also sponatan Urlaub geht nicht....aber spontan Lust dort am Strand zu liegen



Moderieren kannst du auch per Home Office von Mauritius.

Slashhammer

War du schon dort?Dort kann es an der Küste recht windig sein, da fühlen sich 24°C nicht mehr so warm an.


Wenn du öfter als ich dort warst und du dort anderes Wetter gewohnt bist, nur zu. Bin der Meinung, das man erst ab August gutes Wetter genießen kann. Im Dezember schmilzt man weg und badet nachts im eigenen Schweiß ohne Klimaanlage im Zimmer.
Bearbeitet von: "Slashhammer" 6. Jul 2016

ich bin seit einer Woche dort... aus dem April Deal ;-) das Wetter ist top. 25 C an der nordwest Küste. Seit Tagen kein Regen... lohnt sich auf jeden Fall. Private Unterkunft kann ich Marie Helene - TopCapy ( airbnb) empfehlen. Mietwagen ist empfehlenswert
.

Zweiter sehr cooler (hotter) Flugdeal heute...leider nur NRW.
Fand es vor 8 Jahren auch recht nett dort, aber Karibik-Flair auf den Antillen ist doch noch etwas anderes.

Man beachte auch ein kleines aber feines Detail zu diesem Reisezeitpunkt:
Durchschnittliche Sonnenstunden = 5
Aktuelle Vorhersage
10392195-xixZP

Bearbeitet von: "littlekater" 6. Jul 2016

Zu dieser Zeit eher nicht zu empfehlen.

Hier hat der günstige Preis wohl seinen Grund.

Zum wandern ists ganz angenehm, aber nicht mehr als Badeurlaub.

Slashhammer

War du schon dort?Dort kann es an der Küste recht windig sein, da fühlen sich 24°C nicht mehr so warm an.



Wir waren 2013 Ende Juni Anfang Juli auf Hochzeitsreise im Südwesten bei Le Morne. in 14 Tagen hat es einmal Nachts ganz kurz geregnet. Wir hatten immer 22-26 °C. Es war super angenehm. Im Winter kommt auf Mauritius der Wind von Osten. Von daher ist die Westküste zu bevorzugen. Der Wind war auch sehr wenig. Es war toll. Besser als im Sommer hier.

Und wie viel Zeit bleibt einem "netto", wenn man die Flugzeiten einbezieht? Da habe ich ja gerade mal den Koffer ausgepackt, dann geht's schon wieder zurück...

Mauritius ist echt nice! Aber ich würde auch mal eher 3 Wochen fliegen...

Schokoholic

Und wie viel Zeit bleibt einem "netto", wenn man die Flugzeiten einbezieht? Da habe ich ja gerade mal den Koffer ausgepackt, dann geht's schon wieder zurück...



dann hast du einen sehr großen Koffer oder bist einfach langsam

Jetzt mal bitte noch 'nen guten Hoteldeal, habe zu der Zeit Urlaub....

Ist ne geile Insel. Waren in einem Hotel, welches auf dem Link Bild zu sehen ist. Dort war es super ruhig und man hat keine Autos etc. gehört. Für die Hochzeitsreise war es top. Da sieht man dann auch freie Delphine schwimmen:)
Nachteil: Kein Super Markt.

Geht das nur (noch) für eine Person zu buchen oder liegt's irgendwie an mir und meinem Rechner?

...teurer auf einmal, ist wohl um. Schade, zu spät

Letzte Woche wieder gekommen (auch aus dem April Deal :P).

Wetter war durchwachsen. Entgegen aller Aussagen war bei uns im Westen sehr durchwachsenes Wetter (oft geregnet, viele Wetterwechsel) und im Osten, wo es eigentlich schlechter sein soll, war viel Sonne, aber auch relativ windig.

Für den Preis ist es echt super. Für einen reinen Strandurlaub aber nicht zu empfehlen zu dieser Jahreszeit bzw. dann muss man Glück haben! Le Morne und Ile Aux Cerfs fanden wir am besten!

burchi123

[...] Ile Aux Cerfs fanden wir am besten!



Wir fanden gerade die Ile aux Cerfs als reines Touristenmelken. Sicher, schön Speedboat fahren und bischen rumwandern (nur nicht auf einen der tausende Seeigel latschen). Aber die Insel ist eben hauptsächlich Golfplatz und 5 Sterne Hotel Anlage. Sind tatsächlich einmal um die ganze Insel gelaufen. An dem Hotelstrand war übrigens 1 großes Barbecue mit 2 Grillköchen für 3 (!!!) Strandgäste aufgebaut. Rund 2/3 der Insel sind Golfplatz. Und das Wegfahren war auch eine reine Katastrophe. Zeitabsprachen und Termine sind für die supercoolen Speedboattypen Fremdwörter. Das einzig schöne ist die Fische unter dem Abfahrtsstreifen zu beobachten...

Erinnerte mich stark an den dämlichen Saona Ausflug in der DomRep, war aber wesentlich günstiger

Waren vor 3 Wochen dort (auch Aprildeal)es war angenehm warm nicht zu heiss wie ein schöner Sommertag bei uns
ja es regnete öfter aber meist nur 2-15 min und meist in der Nacht

Traumhaft schön Mietwagen sehr zu empfehlen, weil die Einheimischen Busse extrem oft stoppen und dadurch die Fahrt sehr lange dauert.
Waren im mont Choisy Beach Resort absolut top

Das Dinarobin liegt auf der abgebildeten Halbinsel Le Morne. Traumhaft!!! Würde das touristischere Schwesterhotel direkt daneben (Paradis) eher nicht empfehlen. Zu voll!

Und ein Supermarkt ist mit dem Auto in 5 min erreicht. Sofern man das bei dem Hotel überhaupt braucht. Unweit sind auch die sevencolored Earth und ein ursprünglicher Regenwald mit tollen, einsamen Wasserfällen

Flugdeal ist super!

Ich war mit meinem Mann auf Mauritius. Das Wetter ist eher Glückssache, würde ich sagen. Wir waren 2 Wochen dort im Dezember, es gab kaum einen Tag, an dem es nicht geregnet hat. Hängt aber auch sehr davon ab, ob man sich im Westen oder Osten der Insel aufhält. Öffentliche Strände sind nicht unbedingt die, die man erwartet. Die schönsten Strände gehören definitiv den Hotels, also private Strände. Ohne Auto ist die Insel für private Ausflüge nicht zu empfehlen. Um die kleine Insel komplett zu erkunden, sind die Busnetze nicht genug ausgebaut. Sind zwar sehr billig, aber halten sehr oft und fahren sehr langsam. Taxis sind sehr sehr teuer auf der Insel! Supermärkte sind auch sehr rar und teurer als bei uns in Deutschland. Fazit: In Hotelanlagen mit Verpflegung ist es ein Traumurlaub mit tollen Stränden, super Essen. Privat, beispielsweise über Airbnb, ist es kein Erholungsurlaub, sondern man sieht Mauritius eher von einer anderen Seite, hinter den Mauern der Hotelanlagen. Wer also einen schönen Urlaub mit Stränden aus dem Bilderbuch erleben sollte, sollte bisschen was investieren und sich ein schönes Hotel mit Privatstrand und mindestens Halbpension nehmen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text