Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
14 Tage kostenloses Probetraining bei Fitness-First
1484° Abgelaufen

14 Tage kostenloses Probetraining bei Fitness-First

KOSTENLOS25€
84
eingestellt am 23. Mai
Die InStyle bietet aktuell laut eigener Aussage einen exklusiven Deal mit Fitness-First: 14 Tage kostenloses Probetraining.

Wichtig: Die Anmeldung zum kostenlosen Training ist unverbindlich und geht nach Ende der Laufzeit nicht automatisch in eine Mitgliedschaft über! Das finde ich super, weil oftmals geht so etwas ja fließend in eine endlose Mitgliedschaft über aus der man nie wieder raus kommt...

Hier die Einzelheiten des Deals (einfach von der Seite übernommen):

So funktioniert's:

1) Melde dich über das Formular für dein gratis 14-Tage-Training im Fitness First Club deiner Wahl an.
2) Erhalte per E-Mail deinen Gästepass.
3) Fahre mit dem Gästepass in deinen Wunsch-Club von Fitness First und starte direkt mit deinem Training.

Die 14 Tage Probetraining beginnen ab dem ersten Training im Club. Die Anmeldung zum kostenlosen Training ist unverbindlich und geht nach Ende der Laufzeit nicht automatisch in eine Mitgliedschaft über!

Als Referenzpreis habe ich mir angeschaut was eine Mitgliedschaft bei Fitness-First kostet: Der günstigste Tarif liegt bei 50€/Monat. Bei 14 Tagen kostenlos macht das eine Ersparnis von 25€

Allen die zuschlagen: Viel Spass beim Schwitzen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!



meinst du ich kann deca mit testo-enantat als stack nehmen, oder sollte ich lieber auf tren zurückgreifen?
Bearbeitet von: "Oddjob" 24. Mai
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!


Witzbold. Vergleichst dein Kindergarten Training Zuhause mit Krafttraining
Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!
Werner_Giesen24.05.2019 21:07

Korrekt....leider ist die heutige Gesellschaft derartig manipuliert,das …Korrekt....leider ist die heutige Gesellschaft derartig manipuliert,das sie für jeden Scheissdreck den man umsonst haben kann lieber Geld ausgibt um sich auch noch toll dabei zu fühlen. Wenn du denen dann aber auf der Arbeit sagst sie sollen mal ein 10 KG schweres Teil von A nach B tragen, geht das natürlich nicht wegen aua Rücken. Jaja, ich weiß, ich bin der größte.


Trag es doch selbst
84 Kommentare
Der günstigste Tarif liegt bei 50 €? Was ist da denn inklusive? Massage?
Man muss im Anmeldeformular seine Telefonnummer angeben und in der Bestätigungsmail steht: "Ein Mitarbeiter wird sich in den nächsten 24 Stunden telefonisch bei dir unter +49*** melden, um einen Termin zu vereinbaren."
Also ganz so unkompliziert wie auf der Website beschrieben ist es dann doch nicht. Der Termin soll wohl zur Festlegung der Trainingsziele usw. sein.
Blume500123.05.2019 16:42

Der günstigste Tarif liegt bei 50 €? Was ist da denn inklusive? Massage?


Handentspannung
Da freue ich mich sehr. Hab vielen Dank! Deinen Deal weiß ich zu schätzen. Top!
Hot!
Blume500123.05.2019 16:42

Der günstigste Tarif liegt bei 50 €? Was ist da denn inklusive? Massage?


Der FF bei uns in Dresden hat ein Pool
de_Niggo23.05.2019 16:46

Man muss im Anmeldeformular seine Telefonnummer angeben und in der …Man muss im Anmeldeformular seine Telefonnummer angeben und in der Bestätigungsmail steht: "Ein Mitarbeiter wird sich in den nächsten 24 Stunden telefonisch bei dir unter +49*** melden, um einen Termin zu vereinbaren." Also ganz so unkompliziert wie auf der Website beschrieben ist es dann doch nicht. Der Termin soll wohl zur Festlegung der Trainingsziele usw. sein.


Was passiert denn, wenn man... Nicht erreicht wird? Den Pass hat man doch dann trotzdem oder nicht?
Echt jetzt 600€ im Jahr Viel zu teuer der Club. Wenn man nur Ausdauer/Geräte training macht geht es viel günstiger mit besseren Geräten die auch regelmäßig gewartet und schnell repariert werden.
Bearbeitet von: "kakaocK" 23. Mai
Blume500123.05.2019 16:42

Der günstigste Tarif liegt bei 50 €? Was ist da denn inklusive? Massage?



Kostet hier in der Gegend knapp 70.-Euro (hast aber auch alles drin, sämtliche Kurse, Sauna, Getränke und Shakes-Flatrate, Arztsprechstunde wenn man will, Ernährungsberatung usw.)...wenn man nur Gerätetraining will oder keine Probleme mit Asi-Muskelprolos hat, kann man aber auch wesentlich günstiger drankommen, stimmt schon.
Bearbeitet von: "Tonschi2" 23. Mai
Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!
Vielen Dank für den Deal!!! @dancyfranzi

hab ich gleich mal mitgenommen
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!


Like schon alleine wegen des Namens
Tonschi223.05.2019 19:04

Kostet hier in der Gegend knapp 70.-Euro (hast aber auch alles drin, …Kostet hier in der Gegend knapp 70.-Euro (hast aber auch alles drin, sämtliche Kurse, Sauna, Getränke und Shakes-Flatrate, Arztsprechstunde wenn man will, Ernährungsberatung usw.)...wenn man nur Gerätetraining will oder keine Probleme mit Asi-Muskelprolos hat, kann man aber auch wesentlich günstiger drankommen, stimmt schon.


Watt?? Wo das denn? Bei uns kostet es 65€ und ich hab das Gefühl wenn in nem Trainer nur hallo sagen muss ich extra zahlen, also es kostet einfach ALLES extra.
Unglaublich wie viel manche Menschen für ein Fitnessstudio ausgeben welches sie einmal im Quartal dann fürs schlechte Gewissen besuchen.
Gilt das auch fuer platinclub ?
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!



meinst du ich kann deca mit testo-enantat als stack nehmen, oder sollte ich lieber auf tren zurückgreifen?
Bearbeitet von: "Oddjob" 24. Mai
14 Tage, Sixpack ich komme.
Sehr geil, danke
Oddjob24.05.2019 17:10

meinst du ich kann deca mit testo-enantat als stack nehmen, oder sollte …meinst du ich kann deca mit testo-enantat als stack nehmen, oder sollte ich lieber auf tren zurückgreifen?



Tren hard, eat clen anavar give up...
Glaube, da werde ich mal 14 Tage den Black Label Club Opernplatz ausprobieren, top
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!



Und wenn man die Geräte mag? Gerne bissl Abwechslung ins Training bringt? Danach auch gerne noch in die Sauna geht? Geht sicher auch alles separat und privat auch günstiger, aber hier habe ich das alles zusammen auf dem Heimweg von der Arbeit.

Ich meine, kann ja jeder machen wie er möchte. Aber ich gehe gerne hin, hab Spaß dabei, bleibe fit und habe auch kein Problem, dafür 50 Euro im Monat hinzulegen.
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!


Witzbold. Vergleichst dein Kindergarten Training Zuhause mit Krafttraining
Ist dort fast wie im Urlaub. 30°C, überall liegen Handtücher und alle reden eine andere Sprache.
Finde den Unterschied:

"1) Melde dich über das Formular für dein gratis 14-Tage-Training im Fitness First Club deiner Wahl an.
2) Erhalte per E-Mail deinen Gästepass.
3) Fahre mit dem Gästepass in deinen Wunsch-Club von Fitness First und starte direkt mit deinem Training."

versus

"Hallo xxx,

wir freuen uns, dass du dich für ein 14-tägiges Training bei Fitness First angemeldet hast.*

Deine Anmeldung im Club Düsseldorf - Im Lighthouse ist bei uns eingegangen. Ein Mitarbeiter wird sich in den nächsten 24 Stunden telefonisch bei dir unter +49xxxxxx melden, um einen Termin zu vereinbaren.
Ab deinem ersten Termin kannst du an 14 aufeinander folgenden Tagen im Fitness First Club deiner Wahl trainieren. Bitte bring diese E-Mail ausgedruckt oder auf deinem Handy zu deinem ersten Training mit in den Club.

Um deinen vereinbarten Termin optimal zu gestalten, überlege dir vorab, was deine Wünsche und Ziele sind. Wenn du diese bei deinem Gespräch mitteilst, kannst du bestmöglich beraten werden und aufgezeigt bekommen, was Fitness First dafür bietet und wie wir dich dabei unterstützen können.

Wir freuen uns darauf, dich persönlich kennenzulernen.

Viele Grüße
Dein Fitness First Team"


Man bekommt keinen Gästepass per Mail!
(Kann auch nicht funktionieren, da man ja auch den Spind irgendwie bedienen muss)

Also ist man gezwungen ein sinnloses (wenn man bereits regelmäßig trainiert) Training über sich ergehen zu lassen und anschließend wird man noch zum Verkaufsgespräch gezwungen.

Grenzt für mich an Betrug.
Niiice danke danke direkt mitgenommen..freu mich auf die nächsten 2 Wochen
modiddy24.05.2019 18:23

Finde den Unterschied:"1) Melde dich über das Formular für dein gratis 1 …Finde den Unterschied:"1) Melde dich über das Formular für dein gratis 14-Tage-Training im Fitness First Club deiner Wahl an.2) Erhalte per E-Mail deinen Gästepass.3) Fahre mit dem Gästepass in deinen Wunsch-Club von Fitness First und starte direkt mit deinem Training."versus"Hallo xxx,wir freuen uns, dass du dich für ein 14-tägiges Training bei Fitness First angemeldet hast.*Deine Anmeldung im Club Düsseldorf - Im Lighthouse ist bei uns eingegangen. Ein Mitarbeiter wird sich in den nächsten 24 Stunden telefonisch bei dir unter +49xxxxxx melden, um einen Termin zu vereinbaren.Ab deinem ersten Termin kannst du an 14 aufeinander folgenden Tagen im Fitness First Club deiner Wahl trainieren. Bitte bring diese E-Mail ausgedruckt oder auf deinem Handy zu deinem ersten Training mit in den Club.Um deinen vereinbarten Termin optimal zu gestalten, überlege dir vorab, was deine Wünsche und Ziele sind. Wenn du diese bei deinem Gespräch mitteilst, kannst du bestmöglich beraten werden und aufgezeigt bekommen, was Fitness First dafür bietet und wie wir dich dabei unterstützen können.Wir freuen uns darauf, dich persönlich kennenzulernen.Viele GrüßeDein Fitness First Team"Man bekommt keinen Gästepass per Mail!(Kann auch nicht funktionieren, da man ja auch den Spind irgendwie bedienen muss)Also ist man gezwungen ein sinnloses (wenn man bereits regelmäßig trainiert) Training über sich ergehen zu lassen und anschließend wird man noch zum Verkaufsgespräch gezwungen.Grenzt für mich an Betrug.


Nope. Hatte da schon ein Probetraining Die geben dir wenn du schon Trainieren kannst nur kleiner Einweisung: hier Spind da Sauna, Sonnendeck etc. dann kannst direkt durchstarten. Hab da ne sehr gute Erfahrung gemacht
Kian199124.05.2019 18:36

Nope. Hatte da schon ein Probetraining Die geben dir wenn du schon …Nope. Hatte da schon ein Probetraining Die geben dir wenn du schon Trainieren kannst nur kleiner Einweisung: hier Spind da Sauna, Sonnendeck etc. dann kannst direkt durchstarten. Hab da ne sehr gute Erfahrung gemacht


Erfahrung bezogen auf das Lighthouse in Düsseldorf? Oder allgemein?

Hatte bisher nur mit anderen Studios Erfahrung... vielleicht bin ich einfach zu nett. Oder die glauben mir nicht, dass ich schon trainiere
Hot aber schreib nächstes mal gefälligst den Club richtig. Fitness First oder Fitnessfirst. Sonst reagiert mein Schlagwortalarm nicht !!!!!!!!
Bearbeitet von: "moh86" 24. Mai
Ich weiß jetzt schon, dass ich nach erfolgter Online-Anmeldung bereits über die Ausreden nachdenken werde, damit ich da nicht hingehen muss.
modiddy24.05.2019 18:44

Erfahrung bezogen auf das Lighthouse in Düsseldorf? Oder allgemein?Hatte …Erfahrung bezogen auf das Lighthouse in Düsseldorf? Oder allgemein?Hatte bisher nur mit anderen Studios Erfahrung... vielleicht bin ich einfach zu nett. Oder die glauben mir nicht, dass ich schon trainiere


Der Club im lighthouse ist top! Kann ich nur bestätigen. Bin selber Kunde da.
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!



Nee... Da komm ich nie zu potte... Ich finde Heimtraining ist wie Homeoffice... man geht zu locker ran....
Außerdem finde ich Wellness am Ende eines trainings ganz nett. Dennoch sollte man versuchen nicht mehr als 40 Euro für fitness auszugeben.....
Kann man auch mit dem Training im Juli starten?
modiddy24.05.2019 18:44

Erfahrung bezogen auf das Lighthouse in Düsseldorf? Oder allgemein?Hatte …Erfahrung bezogen auf das Lighthouse in Düsseldorf? Oder allgemein?Hatte bisher nur mit anderen Studios Erfahrung... vielleicht bin ich einfach zu nett. Oder die glauben mir nicht, dass ich schon trainiere


Habe es hier in Oldenburg gemacht. Und das Studio hat mir sehr gefallen ( funktional Bereich war Klasse, gute Geräte, nettes Clientee [oder wie auch immer das geschrieben wird] )
Alex191024.05.2019 20:07

Kann man auch mit dem Training im Juli starten?



Wenn man tatsächlich den Gästepass zugeschickt bekommt sollte man eigentlich anfangen können wann man will. Aber hier hat schon jemand geschrieben, dass offenbar doch kein Gästepass per Mail verschickt wird...
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!


Ganz ganz selten (und das selbst auf MyDealz) so einen Quatsch gelesen.

Vor allem der letzte Satz. Sinn? Zusammenhang?
Sido6723.05.2019 19:25

Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch …Leute, spart euch das Geld! Das kriegt ihr billiger, wenn ihr euch zusammenreißt und richtig regelmäßig selbst etwas macht. Hab nur durch Liegestütze, Situps und Yoga, meinen Rücken, Arme, Beine und Bauch ordentlich trainiert und das sieht man auch mittlerweile am Fortschritt. Aufwand für ein eigenes Training: 45-60 min. Erst klein anfangen, dann die Zahl der Wiederholungen und Übungen erhöhen. Die Abstände immer kürzer dazwischen. Kein Übertraining, nur so viel steigern, dass am nächsten Tag der Muskelkater sich meldet, warten bis das Katzerl weg ist und wieder alle Muskelgruppen trainieren. Eventuell Ernährungsplan umstellen. Finger weg von Anabolika!


Korrekt....leider ist die heutige Gesellschaft derartig manipuliert,das sie für jeden Scheissdreck den man umsonst haben kann lieber Geld ausgibt um sich auch noch toll dabei zu fühlen. Wenn du denen dann aber auf der Arbeit sagst sie sollen mal ein 10 KG schweres Teil von A nach B tragen, geht das natürlich nicht wegen aua Rücken. Jaja, ich weiß, ich bin der größte.
Werner_Giesen24.05.2019 21:07

Korrekt....leider ist die heutige Gesellschaft derartig manipuliert,das …Korrekt....leider ist die heutige Gesellschaft derartig manipuliert,das sie für jeden Scheissdreck den man umsonst haben kann lieber Geld ausgibt um sich auch noch toll dabei zu fühlen. Wenn du denen dann aber auf der Arbeit sagst sie sollen mal ein 10 KG schweres Teil von A nach B tragen, geht das natürlich nicht wegen aua Rücken. Jaja, ich weiß, ich bin der größte.


Trag es doch selbst
Kian199124.05.2019 20:12

Habe es hier in Oldenburg gemacht. Und das Studio hat mir sehr gefallen ( …Habe es hier in Oldenburg gemacht. Und das Studio hat mir sehr gefallen ( funktional Bereich war Klasse, gute Geräte, nettes Clientee [oder wie auch immer das geschrieben wird] )


Ok. Danke für die Erfahrungsberichte.

Aber darum ging es mir nicht
Kenne Fitness First Studios und finde sie echt gut.

Ging mir eher darum, ob das erste Training wirklich so unkompliziert abläuft wie oben beschrieben. Also auf Wunsch einfach nur die Keycard geben lassen und los trainieren.

Ich kenne es nämlich IMMER nur so (eigentlich alles Studios abseits von Discounter wie McFit), dass die einen ohne geführtes Training nicht an die Geräte lassen.

Kann ja auch mal sinnvoll sein für Anfänger und Wiedereinsteiger. Mich nervt es. Und vor allem das fast unvermeidbare Verkaufsgespräch danach noch.

Deswegen die Frage danach, wie die im Lighthouse Dusseldorf so drauf sind
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text