359°
ABGELAUFEN
14,99€ Liqui Moly Leichtlauf-Motorenöl 10W-40 5L Kanister [Kaufland] ab Mo. 04.04
14,99€ Liqui Moly Leichtlauf-Motorenöl 10W-40 5L Kanister [Kaufland] ab Mo. 04.04
Dies & DasKaufland Angebote

14,99€ Liqui Moly Leichtlauf-Motorenöl 10W-40 5L Kanister [Kaufland] ab Mo. 04.04

Preis:Preis:Preis:14,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Guten Morgen zusammen. Ab Montag den 04.04. gibt es bei Kaufland für 14,99€ das
LIQUI MOLY
Leichtlauf-Motorenöl 10W-40
5 Liter Kanister (1Liter 3€)
UVP 24,99€

- Ganzjährig verwendbar für Benziner und Diesel

- Freigaben: API SJ/CG-4, ACEA A3-04/B3-04

Gruß Flow

33 Kommentare

Taugt das was?

die Spezifikation sollte schon für einige Modelle taugen.
wer es nicht selber weiß ,sollte mal ins Boardbuch schauen, oft steht auch neben dem vom Hersteller eigene Spezifikation eine allgemeine Mindestanforderung.

Karanso

Taugt das was?


Hab die Plörre in meinem Auto, läuft bis jetzt echt ruhig

Und gekauft Danke

Für mein 15 Jahren alten Volvo reichts. Noch Ölfilter und O-Ring holen, dann verbinde ich es mit dem Reifenwechsel. Da ist die Karre sowieso aufgebockt. Danke.

Perfekt, genau wenn ich es brauche.

tsubasa-Soccer

Und gekauft Danke



wie?

Ab Montag den 04.04. gibt es bei Kaufland für 14,99€ das LIQUI MOLY

tsubasa-Soccer

Und gekauft Danke

Ab Montag den 04.04. gibt es bei Kaufland für 14,99€ das LIQUI MOLY



er hat die zeitumstellung ein paar mal öfters gemacht

Mineralisch, falls es jemandem stört.

Für'n Rasenmäher wird's schon reichen.

mineralisch... hm, die 20€ zu einen Highend synt. 0w40 würde ich persönlich nicht sparen...

Reicht für die meisten 90er Brot-und Butter-Autos.

Finde den Preis für LiquiMoly gut, im Vergleich zu “Noname“ aber standard.
Trotzdem hot, weil LM deutsche Eigenproduktion....

Hot

Geht das für nen Porsche cayenne turbo s?

an4lengel6

Geht das für nen Porsche cayenne turbo s?



Klar Deckel auf und rein damit ^^

geht aber nicht für die neueren Fahrzeuge mit diesel Motoren,
also ab 2001 die TDI gehen nicht mmN

an4lengel6

Geht das für nen Porsche cayenne turbo s?


Wieso kennst Du jemanden, der so ein Ding fährt?

Denn wer die Kiste fährt, der kommt bestimmt nicht hier auf die Idee ein "3.- Euro /Liter Oel" reinzukippen

SpiDe

mineralisch... hm, die 20€ zu einen Highend synt. 0w40 würde ich persönlich nicht sparen...



Es gibt diverse ältere Autos, da ist ein 0W oder 5W Oel einfach nur Gift. Warum, wieso, weshalb? Bitte einfach mal selbst googlen und hier nicht soviel Unsinn schreiben!

SpiDe

mineralisch... hm, die 20€ zu einen Highend synt. 0w40 würde ich persönlich nicht sparen...



Erhelle uns doch, bitte.

Kommentar

an4lengel6

Geht das für nen Porsche cayenne turbo s?



Wieso hast du den als Matchbox?

SpiDe

mineralisch... hm, die 20€ zu einen Highend synt. 0w40 würde ich persönlich nicht sparen...


0W oder 5W kann nicht schädlich sein, es handelt sich hier um die Kaltstart-Viskosität. Das ist komplett unlogisch - umso näher die Kaltstartviskosität an der Betriebstemperaturviskosität (100 Grad, hier entsteht die Numierung hinter dem W) ist, umso besser, und danke- ich kenne mich eig. ziemlich gut mit Motoren aus.

Vllt guckst du dir das mal an, dann checkst du ggf auch die Bezeichnungen bei den Ölen : youtube.com/wat…SJ4

SpiDe

mineralisch... hm, die 20€ zu einen Highend synt. 0w40 würde ich persönlich nicht sparen...



Ich gehe hier nicht weiter drauf ein. Jeder kann das selbst googeln. Ich habe weder Zeit noch Lust hier einen 2-Seiten Aufsatz über Oele zu schreiben.

Tri_SIM

[quote=SpiDe]mineralisch... hm, die 20€ zu einen Highend synt. 0w40 würde ich persönlich nicht sparen...



Ich gehe hier nicht komplett drauf ein. Jeder kann das selbst googeln. Ich habe weder Zeit noch Lust hier einen 2-Seiten Aufsatz über Oele zu schreiben. Diese 0W "Wasseroele" sind für diverse ältere Autos einfach nur Gift.

Grundsätzlich sollte man bei älteren Motoren, bzw. bei solchen mit hoher Laufleistung, Ölsorte und Viskosität beibehalten. Auch wenn der Wechsel von 10W40 auf 5W40 diverse Vorteile hat, gibt es dabei auch einige mögliche Nachteile. Undichtigkeiten, erhöhter Ölverbrauch auch. 5W Öle sind heute zumindest teilsynthetisch, wenn nicht gar vollsynthetisch. Additive und andere Beimischungen führen dazu, dass alte Dichtungen angegriffen werden können.

Ein 0W40 ist bei sehr hoher Temperatur sogar "dickflüssiger" als dein ach so tolles 10W40. Stichworte: Temperaturbeständigkeit und Verdampfungseffekt.

Ein höherwertigeres 5W40 oder 0W40 mit anspruchsvollen Freigaben wie z.B. MB 229.5 ist einem 10W40 ohne Herstellerfreigaben definitiv vorzuziehen.
Und wirklich viel mehr ausgeben muss man dafür nicht. Beispiel:
motoroel100.de/epa…%22

Und wenn es unbedingt 10W40 sein soll:
motoroel100.de/epa…%22
Hat immerhin MB 229.3

Kommentar

Tri_SIM

[quote=SpiDe]mineralisch... hm, die 20€ zu einen Highend synt. 0w40 würde ich persönlich nicht sparen...



Grober Quatsch, aber das liest man ja, wenn man dein zitiertes Google füttert.

Und gerade im Winter ists nen Unterschied ob man Öl in Softeis-Konsistenz durch die Rohre pumpt oder was flüssiges.
Aber sieht man ja auch alles bei Google....

Ich habe als Drittwagen einen 20 Jahre alten 3 Liter Mitsubishi herumstehen. Wenn ich in die Karre anstatt 10W40 ein dünnes 0W40 reinschütte fängt er an Ventildeckel und anderen Dichtungen an Oel zu siffen. Wechsle ich wieder auf 10W zurück ist alles okay.

Das ist die PRAXIS. Alles andere ist graue THEORIE.

Tri_SIM

Ich habe als Drittwagen einen 20 Jahre alten 3 Liter Mitsubishi herumstehen. Wenn ich in die Karre anstatt 10W40 ein dünnes 0W40 reinschütte fängt er an Ventildeckel und anderen Dichtungen an Oel zu siffen. Wechsle ich wieder auf 10W zurück ist alles okay. Das ist die PRAXIS. Alles andere ist graue THEORIE.


Witzig. Das 0w40 ist aber genauso "dick" wie das 10w40.
Hört sich nach anderen Gründen an. An der Viskosität kanns nicht liegen, da identisch (im kaltzustand ist das 0er Öl natürlich viel viskoser als als im warmen).

LM füllt doch nur um, hergestellt wird das Zeug von anderen Firmen.

Marcelwb

Reicht für die meisten 90er Brot-und Butter-Autos.


Gerade die sollte man ein besseres Öl gönnen.

Dummgefasel hier. Mit Unwissenheit lässt sich Geld verdienen. Spezifikation gemäß Handbuch gegenchecken und fertig.

SirSam

Mineralisch, falls es jemandem stört.


Für mein Auto kommt nur noch günstiges, vollsynthetisches Motorenöl (Marke: HighStar) aus dem Baumarkt in Frage.

Mineralisch - somit nicht geeignet zum nachkippen - no thx

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text