Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
15% auf ALLES Espresso Perfetto| z.B. Siebträgermaschine ECM Synchronika 2464,15€, auch Kaffee, Zubehört etc.
564° Abgelaufen

15% auf ALLES Espresso Perfetto| z.B. Siebträgermaschine ECM Synchronika 2464,15€, auch Kaffee, Zubehört etc.

2.464,15€2.884€-15%
62
eingestellt am 23. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Anbei meine Entdeckung des Tages; Espresso Perfetto hat über das Wochenende alle Preise um 15% gesenkt. Gilt im Store in Düsseldorf und im Onlineshop. NIcht alle Preise sind extrem heiß, aber meine Bohnen sind reduziert und darauf kommts eben auch an...

Nächstbester Preis Moema für 2894€
Zusätzliche Info

Gruppen

62 Kommentare
Verrückt, der Maybach unter denSiebträgern...
ds123.03.2019 09:26

Verrückt, der Maybach unter denSiebträgern...


Ähm, nein. Eher eine gut ausgestattete E-Klasse.

Nach oben gibt es kaum Grenzen:
stoll-espresso.de/esp…040?
Bearbeitet von: "Kladoosh" 23. Mär
Top preis, top Shop, top Maschine!
Danke, direkt mal 2 mitgenommen!
Plötzlich die Bezzera B09 und B10 nicht verfügbar
Ich frage mich immer ob nicht eine moderne Maschine mit PID-Regler bessere Ergebnisse erzeugt als die "alte" E61 Brühgruppe. Klar ist die gut und sie war 1961 (!) ein echter Durchbruch, aber hat jemand mit etwas Erfahrung da mal einen Vergleich mit aktueller Technik gemacht?

Wäre ganz toll, wenn das nicht in einen Glaubenskrieg ausartet
Die Quickmill 3000 als super Einsteiger Modell gibt's dadurch zum geilen Preis. Laut Idealo ist nächster Preis inkl. Versand bei 539 Euro, hier 500,65.

espressoperfetto.de/QuickMill-Orione-03000
Bearbeitet von: "jimii" 23. Mär
ds123.03.2019 09:26

Verrückt, der Maybach unter denSiebträgern...



Kladoosh23.03.2019 09:49

Ähm, nein. Eher eine gut ausgestattete E-Klasse.Nach oben gibt es kaum …Ähm, nein. Eher eine gut ausgestattete E-Klasse.Nach oben gibt es kaum Grenzen:https://www.stoll-espresso.de/espressomaschinen/la-marzocco/la-marzocco-gs3-mp-mit-schwarzen-seitenteilen-1040?


Den LM GS3 würde ich als die S-Klasse betiteln. Der Maybach oder Rolls-Royce ist eine Slayer.
In Heidelberg hat das Café "coffee nerd" eine drei-Gruppige Slayer. Der Espresso daraus ist ein Genuss.

espressoperfetto.de/Sla…gle


21179304-Mugef.jpg
Bearbeitet von: "FliegendeRaupe" 23. Mär
obacht, der laden ist etwas zickig bei retouren. am besten per paypal zahlen. käuferschutz.
Den IONIA Gran Crema bekomme ich hier in Wuppertal beim Italiener aber für 11,99€ statt 16,99€, da helfen auch die 15% nichts.
FliegendeRaupe23.03.2019 10:31

Den LM GS3 würde ich als die S-Klasse betiteln. Der Maybach oder …Den LM GS3 würde ich als die S-Klasse betiteln. Der Maybach oder Rolls-Royce ist eine Slayer. In Heidelberg hat das Café "coffee nerd" eine drei-Gruppige Slayer. Der Espresso daraus ist ein Genuss. Https://espressoperfetto.de/Slayer-Espresso-V3-Espressomaschine-Single[Bild]


Erreicht die 1 kbar und extrahiert den Kaffeepulver überkritisch? Anders kann ich mir die Preisregion nicht erklären.
Mmmhhmmm... Rocket Appartamento Holz für 1190... bin aber auch schon versorgt eigentlich.
Hans_die_Wurstvor 3 m

Mmmhhmmm... Rocket Appartamento Holz für 1190... bin aber auch schon …Mmmhhmmm... Rocket Appartamento Holz für 1190... bin aber auch schon versorgt eigentlich.


Habe ich auch im Blick....wobei ich immernoch mit einer Xenia liebäugel
Trinke einmal die Woche, eine Tasse Espresso, reicht dieses Teil - oder lieber etwas vernünftiges kaufen?
Justlivevor 2 h, 35 m

Plötzlich die Bezzera B09 und B10 nicht verfügbar



Ich hab gerade ganz unabhängig von diesem Deal das Angebot bei Espresso Perfetto entdeckt und wollte gerade einen Deal aufmachen.

Naja kurzum: Ich hab vor einer halben Stunde die Bezzera B10S erworben, direkt danach war sie ausverkauft!
Was rechtfertigt bei dieser Maschine die 600 Euro Mehrpreis ggü. einer Lelit Bianca?
ritzvor 25 m

Trinke einmal die Woche, eine Tasse Espresso, reicht dieses Teil - oder …Trinke einmal die Woche, eine Tasse Espresso, reicht dieses Teil - oder lieber etwas vernünftiges kaufen?


In diesem Fall kaufe am besten zwei, weil: Wenn du schon nur einmal pro Woche eine Tasse trinkst und dann die Maschine doch mal defekt ist.. jaahaaa, den Rest kannste dir denken
Putz mich!!!
Jiggermaster23.03.2019 13:10

Was rechtfertigt bei dieser Maschine die 600 Euro Mehrpreis ggü. einer …Was rechtfertigt bei dieser Maschine die 600 Euro Mehrpreis ggü. einer Lelit Bianca?



Die Verarbeitung eindeutig

die Lelit ist ein Klappergestell gegenüber der ECM

Die Bianca ist eine klasse Maschine, aber in Sachen Verarbeitung ist ECM > Rocket > Lelit

Wer aufs Geld schauen muss, kauft die Bianca.

ich bin mit meiner R58 bestens zufrieden
Bearbeitet von: "Montana85" 23. Mär
Montana8523.03.2019 13:27

Die Verarbeitung eindeutigdie Lelit ist ein Klappergestell gegenüber der …Die Verarbeitung eindeutigdie Lelit ist ein Klappergestell gegenüber der ECM Die Bianca ist eine klasse Maschine, aber in Sachen Verarbeitung ist ECM > Rocket > Lelit Wer aufs Geld schauen muss, kauft die Bianca.ich bin mit meiner R58 bestens zufrieden


Hmmm, hast Du mal eine Lelit Bianca ausprobiert und angefasst, oder ist das eine Vermutung auf Basis der Meinung Anderer? Wenn ersteres: Woran machst du das genau fest?
Ich habe die Bianca zzT. noch retournierbar hier stehen, konnte ihr im Vergleich zur Bezzera meines Bruders, zur Appartamento eines Kollegen und zu den ECM Maschinen, die ich mir in diversen Läden angeschaut habe aber keine minderwertigere Qualität oder schlechtere Verarbeitung zuschreiben...
Habe das Upgrade von einer Lelit PL41em gewagt, bei der ich deine Aussage auf jeden Fall bestätigen würde. Die Bianca ist aber aus meiner Erfahrung nicht nur vom Funktionsumfang her bisher ein ganz anderes Kaliber.
Ostvor 2 h, 16 m

Erreicht die 1 kbar und extrahiert den Kaffeepulver überkritisch? Anders …Erreicht die 1 kbar und extrahiert den Kaffeepulver überkritisch? Anders kann ich mir die Preisregion nicht erklären.


1 kbar? Das wäre kontraproduktiv und wahrscheinlich der schrecklichste Espresso der Welt.
Wenn du wirklich lernen möchtest, was den Preis gerechtfertigt, hindert dich niemand daran dich zu erkundigen. Die beste Anlaufstelle im deutsprachigem Raum ist mMn das kaffee-netz-Forum. Zur Wissensaneignung dient auch das Kaffeewiki. Eine einfache Suche mit der Suchmaschine deiner Wahl wird dich allerdings auch schon sehr weit bringen. Ich lasse dir mal zwei Schlagworte da: Temperaturstabilität und Druckprofile.
Bearbeitet von: "FliegendeRaupe" 23. Mär
Meine Jura z7 hat gerade den geist aufgegeben nach 11 Jahren...eigentlich trinken wir nur Kaffee, Espresso manchmal einen Cappuccino wenn Gäste da sind. Gibt's eine Empfehlung für einen siebträger um die 1000-1500€? Danke
Jiggermastervor 1 h, 28 m

Hmmm, hast Du mal eine Lelit Bianca ausprobiert und angefasst, oder ist …Hmmm, hast Du mal eine Lelit Bianca ausprobiert und angefasst, oder ist das eine Vermutung auf Basis der Meinung Anderer? Wenn ersteres: Woran machst du das genau fest?Ich habe die Bianca zzT. noch retournierbar hier stehen, konnte ihr im Vergleich zur Bezzera meines Bruders, zur Appartamento eines Kollegen und zu den ECM Maschinen, die ich mir in diversen Läden angeschaut habe aber keine minderwertigere Qualität oder schlechtere Verarbeitung zuschreiben...Habe das Upgrade von einer Lelit PL41em gewagt, bei der ich deine Aussage auf jeden Fall bestätigen würde. Die Bianca ist aber aus meiner Erfahrung nicht nur vom Funktionsumfang her bisher ein ganz anderes Kaliber.




Ich finde einfach das Gehäuse ist bei Ecm und Rocket besser verarbeitet. Die Bianca ist auf keinen Fall minderwertig und hat ein paar gute Gimmicks (wenn man diese benötigt).

Ich finde jedoch das Manometer auf der Brühgruppe optisch nicht gelungen. Dazu noch das Pedal ist mir zu viel.

Ansonsten kann man mit der Lelit bestimmt nichts falsch machen für den Preis

ich hatte die Lelit in einem Laden in Maintal mal begutachtet. Sie ist halt eine Nummer kleiner als Rocket R58 oder ECM Sync. Entsprechend weniger Platz hat man halt.

Aber ich würde die Lelit erst mal behalten
Bearbeitet von: "Montana85" 23. Mär
Mein Kontingent ist diesen Monat und nächsten ausgeschöpft mal schauen ob ich im mai was gutes bekomme.
mweisvor 52 m

Meine Jura z7 hat gerade den geist aufgegeben nach 11 Jahren...eigentlich …Meine Jura z7 hat gerade den geist aufgegeben nach 11 Jahren...eigentlich trinken wir nur Kaffee, Espresso manchmal einen Cappuccino wenn Gäste da sind. Gibt's eine Empfehlung für einen siebträger um die 1000-1500€? Danke


Xenia
Rocket Appartamento oder Mozzafiato oder vergleichbares von anderen Herstellern, zum Beispiel Lelit, also einen E61 Zweikreiser
Die Bezzerra Brühgruppe wäre auch noch eine Option, trifft aber meinen Geschmack nicht.

Ich würde, würde ich noch einmal kaufen müssen (damals noch nicht verfügbar) die Xenia nehmen. Geniales Konzept, sehr einfach zu bedienen. Optisch finde ich die E61 aber noch etwas schöner, allerdings bedarf die auch etwas mehr Pflege, ist zum Beispiel auch kalkanfälliger und nicht ganz so temperaturstabil.
flompvor 7 h, 1 m

Ich frage mich immer ob nicht eine moderne Maschine mit PID-Regler bessere …Ich frage mich immer ob nicht eine moderne Maschine mit PID-Regler bessere Ergebnisse erzeugt als die "alte" E61 Brühgruppe. Klar ist die gut und sie war 1961 (!) ein echter Durchbruch, aber hat jemand mit etwas Erfahrung da mal einen Vergleich mit aktueller Technik gemacht?Wäre ganz toll, wenn das nicht in einen Glaubenskrieg ausartet


Guck dir mal das thermische Konzept der Xenia an: Klick

Das finde ich sehr durchdacht, die Brühgruppe überhitzt nicht mehr wie bei den E61ern, man spart sich also unter anderem den "cooling flush".

Auch sonstige Raffinessen wie die Heizpatronen finde ich sehr gut, man spart ordentlich Aufheizzeit.

Ich bin mit meiner sehr zufrieden, ein schönes Stück Technik.
Gut xenia liegt ja aber mit Mühle schon deutlich über dem.budget oder hab ich mich verguggt?
mweisvor 2 m

Gut xenia liegt ja aber mit Mühle schon deutlich über dem.budget oder hab i …Gut xenia liegt ja aber mit Mühle schon deutlich über dem.budget oder hab ich mich verguggt?


Meinst du mich? Über welchem Budget und mit welcher Mühle?
Ach ugh4hgz mein ich der hatte auf meine Frage hin nach einer Empfehlung einer Kombi aus Mühle und siebträger um die 1.500€
flomp23.03.2019 10:28

Ich frage mich immer ob nicht eine moderne Maschine mit PID-Regler bessere …Ich frage mich immer ob nicht eine moderne Maschine mit PID-Regler bessere Ergebnisse erzeugt als die "alte" E61 Brühgruppe. Klar ist die gut und sie war 1961 (!) ein echter Durchbruch, aber hat jemand mit etwas Erfahrung da mal einen Vergleich mit aktueller Technik gemacht?Wäre ganz toll, wenn das nicht in einen Glaubenskrieg ausartet


Google bitte erstmal was ein PID Regler ist und was eine Brühlgruppe ist?
Tipp: aus ersterem kommt kein Kaffee...Und das eine schliesst das andere nicht aus ...
gusman23.03.2019 17:36

Google bitte erstmal was ein PID Regler ist und was eine Brühlgruppe …Google bitte erstmal was ein PID Regler ist und was eine Brühlgruppe ist?Tipp: aus ersterem kommt kein Kaffee...Und das eine schliesst das andere nicht aus ...


Tatsächlich gibt es mittlerweile die ECM-Maschinen mit PID-Regelung. Wusste ich noch nicht.
Als ich mich vor ein paar Jahren informiert habe, gab es das noch nicht. Stattdessen gab es in einem Kaffeeforum den Glaubenskampf E61 vs. was Neumodisches mit PID.

Also dann formuliere ich die Frage neu: Bringt die PID-Regelung was?
mweis23.03.2019 17:33

Ach ugh4hgz mein ich der hatte auf meine Frage hin nach einer Empfehlung …Ach ugh4hgz mein ich der hatte auf meine Frage hin nach einer Empfehlung einer Kombi aus Mühle und siebträger um die 1.500€


Ja, mit Mühle bist du über dem Budget, ich habe in deiner Frage aber auch nichts von einer Mühle gelesen. Ich würde dann wohl eher zu einem günstigeren E61 Zweikreiser und einer der neueren Eurekas raten. Wobei ich selbst wohl den Aufpreis für die Xenia in Kauf nehmen würde und die Eurekas optisch nicht so mag, kommen Handmühlen auch in Frage? Je nachdem, wie viel du trinkst, sind die auch sowieso sinnvoller.
Danke fuers Informieren. Faeme e61 kriegst du im original eigentlich eh gar nicht mehr - das sind alles Nachbauten und die funktionieren nur aehnlich in ihrem Prinzip und das hat sich halt als unkaputtbar bewaehrt.

Vorab: ich kenne keinen Italiener, der zu Hause ne Kaffeemaschine fuer > 800 euro stehen hat.
Was ich damit sagen will, wir Deutschen sind glaub ich der groesste Markt fuer so teure Produkte fuer den Heimbereich (Na Gut der italiener kann in jede zweite Bar rennen und kriegt instant zu jeder Uhrzeit nen guten Espresso bezahlbar <1euro) und wir tendieren eher aus Kaffee eine Wissenschaft zu machen, wenn ich so manche Foren lese.

Ich liebe aber basteln und hab auch schon diverse Regelungen selber verbaut und programmiert bzw. appliziert.
Ich denke fuer eine FAEMA reicht eine PI-Regelung, da die heizung doch recht weit weg vom Bruehkopf ist und der doch recht massig ist, dass dir die Temperatur zu keinem Zeitpunkt voll zusammenbricht oder voelligst abhaut. Wobei wer ploetzlich eiswuerfel in den Tank einfuellt... ???.
Insgesamt wird dein Ergebnis mit einer Regelung bestimmt wesentlich reproduzierbarer. Aber ganz ehrlich, da kann auch nur wieder mehr kaputt gehen... deshalb reicht meines erachtens, wenn man ein bischen routine hat auc eine einfache 2 punkt regelung...
Man muss seinen Kaffee finden , seinen Malgrad, seine Kaffeemenge, sein Tamp-druck, seine Temperatur und seine Espressolaenge... das ist einfach Uebung, egal wie krass die Maschine ist. Aenderst du mal die Kaffeesorte oder hast einen roester der nicht 100% reproduzierbar arbeitet... bringt dir im ersten Moment auch die PID Regelung nichts... aber wie Vorab gesagt, wir machen gerne aus allem ne Wissenschaft, Basteln macht halt auch spass und wenn die relais klackern und man statt 93,0 - 95,0 Grad ploetzlich konstant 94,2 grad einstellen kann, lacht das bastlerherz!

Ich hab neulich 2 experten an einer maschine mit ipad app gesehen, da konnte man den druck und temp verlauf uber die bezugsdauer mit einer kurve applizieren ... geiles teil, aber ich trink lieber kaffee als am ipad rumzudruecken...
flompvor 20 m

Tatsächlich gibt es mittlerweile die ECM-Maschinen mit PID-Regelung. …Tatsächlich gibt es mittlerweile die ECM-Maschinen mit PID-Regelung. Wusste ich noch nicht.Als ich mich vor ein paar Jahren informiert habe, gab es das noch nicht. Stattdessen gab es in einem Kaffeeforum den Glaubenskampf E61 vs. was Neumodisches mit PID.Also dann formuliere ich die Frage neu: Bringt die PID-Regelung was?


Ja, v.a. bei Einkreisern und Dualboilern. Bei Zweikreisern nur indirekt, aufgrund des Wärmetauscherprinzips ist der PID da nur bedingt sinnvoll. Außerdem wäre für beste Temperaturkontrolle eine gesättigte Brühgruppe auch nicht schlecht. ;-)

Bringt es geschmacklich was? Schwierig....bei hellen Röstungen noch eher als bei klassischen italienischen, aber frag zwei Kaffeetrinker und du bekommst zwei Aussagen. Ähnlich ist es bei der Brühdruckkontrolle. Manche sagen sehr sinnvoll, manche sagen schmeckt man nicht.
So richtige Schnäppchen sehe ich nicht ..... gerade bei anderen kauft Man oft im Bundle .... kommt es ähnlich raus
Meine Quickmill 05000 Edelstahl ist gerade von der Reparatur zurück, jetzt ist Ebbe in der Kasse...
ugh4hgz23.03.2019 18:02

Ja, mit Mühle bist du über dem Budget, ich habe in deiner Frage aber auch n …Ja, mit Mühle bist du über dem Budget, ich habe in deiner Frage aber auch nichts von einer Mühle gelesen. Ich würde dann wohl eher zu einem günstigeren E61 Zweikreiser und einer der neueren Eurekas raten. Wobei ich selbst wohl den Aufpreis für die Xenia in Kauf nehmen würde und die Eurekas optisch nicht so mag, kommen Handmühlen auch in Frage? Je nachdem, wie viel du trinkst, sind die auch sowieso sinnvoller.


Kannst du eine gute Handmühle empfehlen?
Dankeschön
Bierfried23.03.2019 19:57

Kannst du eine gute Handmühle empfehlen? :)Dankeschön


Das hängt vom genauen Einsatzzweck und dem Budget ab.

Für Brühkaffee und auch helle Espressoröstungen ist es einfach, die beste Wahl ist definitiv die Comandante C40.
Für Espresso gibt es ein paar Alternativen, sehr hochwertig sind die Kinu M47 (oder M68, wenn es richtig luxuriös werden soll). Ähnlich wohl die Mühlen von Bravo (Import aus Brasilien). Häufiger werden auch noch zum Beispiel die Feldgrind genannt. Ich kenne leider nur Comandante und Kinu persönlich und würde, wenn man etwas hochwertiges will, auch zu den beiden raten. Die Kinu M47 gibt es auch als Portable - die ist günstiger, aber vom Mahlergebnis gleich gut, der Mahlgutbehälter ist wohl der einzige größere Nachteil, da der bei der Portable aus einem billigen Kunststoff ist.

Wenn du noch mehr Empfehlungen willst, ist das kaffee-netz sehr hilfreich, die kennen sich besser aus als ich
Überlege eine ECM Technika zu kaufen. Welche Mühle sollte ich dazu nehmen? ECM Automatika 64? Oder gibts auch was günstiger gutes?
rutschigvor 6 h, 49 m

Überlege eine ECM Technika zu kaufen. Welche Mühle sollte ich dazu nehmen? …Überlege eine ECM Technika zu kaufen. Welche Mühle sollte ich dazu nehmen? ECM Automatika 64? Oder gibts auch was günstiger gutes?


Mit einer der neuen Eurekas machst du nichts verkehrt, P/L top

die ecm ist eine sehr gute Wahl, ich fahr voll auf das Design der ECM Abtropfschale ab
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text