Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
363°
Gepostet 21 April 2024

15,1 kWp PV-Komplettpaket 36x Jinko Solar 420W Full Black JKM420N-54HL4-B Growatt SPH 10000TL3-BH-UP Wechselrichter 10 kWh Speicher

8.459€10.000€-15%
129€ aus Deutschland ·
Geteilt von
JUG
Mitglied seit 2014
7
299

Über diesen Deal

Set bestehend aus 36 Jinko Solar Full Black PV Modulen mit jeweils 420 Watt sowie Hybridwechselrichter und Speicher von Growatt.

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • 36 x 420W Jinko Tiger N-Type Full Black JKM420N-54HL4-B Module
  • 1 x Growatt Basis ARK-2.5H-A1
  • 1 x Growatt BMS HVC-60050-A1 Hochvolt SPH
  • 4 x Growatt Batterie ARK-2.5H-A1 Hochvolt
  • 1 x Growatt Kabel ARK 2.5H-A1 Hochvolt SPH
  • 1 x Growatt Hybrid SPH 10000, Shinewifi-X WiFi-Stick

Der Anbieter AC TEC GmbH dürfte hier schon bekannt sein für günstige Solarmodule und Klimaanlagen. Der Begriff Komplettpaket ist aber meines Erachtens irreführend, denn es fehlen Unterkonstruktion, Montagematerial, Kabel usw. Dennoch finde ich das Paket ganz nett mit brauchbaren Komponenten. Der 10%-Aktionscode gilt nicht für das Angebot, sondern für Klima, Montagematerial und Zubehör und ist gültig bis zum heutigen 21.04.2024 ca. 16 Uhr.

Die Schwierigkeit ist wie immer, einen Montagebetrieb zu finden.Versand per Spedition kostet 129 EUR, Abholung in 76185 Karlsruhe ist möglich. Vergleichspreis habe ich nur grob überschlagen, da unterwegs. Der Preis ist ohne USt.
Actec Solar Mehr Details unter
Zusätzliche Info
Bearbeitet von unserem Team, 21 April 2024
Sag was dazu

30 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Sauerländer83's Profilbild
    Sowas installiert und angeschlossen etc. ... 20.000 Euro plus x. Sage ich als Laie (!).

    Das Jobcenter hat so viel zu tun. Warum schulen die nicht massiv in diesem Genre? Das ist doch hoch lukrativ. So ein Hexenwerk? Ich habe zwei linke Hände und habe einen Beruf. Aber wer hier etwas aufgeschlossen ist. 2 Tage? und 12.000 Euro plus X für das aufs Dach legen, verkabeln etc./ anschließen und abnehmen. Gibt es einen lukrativeren Handwerkerberuf?
    404-UserNotFound's Profilbild
    Ich habe eine Handwerksfirma (auch Elektrobereich) und so ganz geht die Rechnung so leider nicht auf.

    Du hast als Firma immense Kosten, die du natürlich auf die Projekte umlegen musst. Gerade bei kleinen Firmen (GmbH in meinem Fall) sind die Verwaltungs- und Grundkosten nicht zu unterschätzen.

    Alleine das Steuerbüro bucht sich bei uns 15k netto pro Jahr ab. Dazu kommen noch Kosten wie Handwerkskammer, Handelskammer, Büromiete, Telefon, Internet, Server, Transporter, Lager, GEZ, Werkzeug, Versicherungen, BG, Lohnsteuer, Krankenkasse etc.
    Dazu musst du dann noch einkalkulieren, dass deine Mitarbeiter krank sind, Urlaub machen, mal unproduktiv sind oder, gerade bei kleineren Aufträgen auch mal nicht ausgelastet sind. Wenn also ein Auftrag zB 5h dauert, kann es sein, dass du für die restlichen 3h keinen „Füllauftrag“ findest - bezahlen musst du aber weiter.

    Ein Mitarbeiter kostet als Betrieb zB grob das doppelte von dem, was er netto erhält, da kommen noch Aufschläge auf das Bruttogehalt. Und: so sonderlich gut ist das Gehalt bei uns nicht, das ist eher am unteren Ende der Skala.
    Nicht vergessen: Wir reden hier von qualifizierten Elektrikern, man braucht auch mindestens einen Meister oder E-Ingenieur, der am Ende dafür unterschreibt (und auch den Kopf hinhält)

    Unterm Strich kostet jede Stunde eines Elektrikers bei uns 68€ netto bei Kostendeckung - wir wollen aber natürlich noch etwas verdienen.

    Von dem was man verdient, gibt man bei einer GmbH noch etwa die Hälfte an Steuern weg. Heißt also: Wenn ich 80€ netto pro Stunde nehme, bleiben mir davon nach Abzug aller Kosten etwa 6€ übrig - attraktiv ist anders.

    Die Rechnung sieht vielleicht anders aus, wenn man günstigere Mitarbeiter ohne Deutschkenntnisse einsetzt und/ oder alles schnell hinpfuscht - das machen tatsächlich einige; in der Praxis sieht man immer wieder Anlagen, bei denen man nur den Kopf schütteln kann. Das wäre aber nicht mein Stil, ich möchte nachts ruhig schlafen können (bearbeitet)
  2. vanc's Profilbild
    Ein perfektes "Komplett-"Paket für alle die ihre Anlage unbefestigt in den Garten legen wollen. Tztztz.
  3. deanlanio's Profilbild
    Mit Glas/Glas.. wäre perfekt gewesen
  4. Esmax67's Profilbild
    wer montiert sowas biete in BAyern ?
    Danke
    SweetLemonCat's Profilbild
    Vorsicht bei Betrüger gesucht oder wie die Sendung heißt, ging es um Firmen in München die bescheißen, guggs dir mal an glaube Vox war es.
  5. emilkl's Profilbild
    kann der Growatt inzwischen Schattenmanagement?
    GaTo3112's Profilbild
  6. drridu's Profilbild
    Funktioniert so eine Anlage auch als Inselanlage ohne Hausstromanschluss?
  7. tobson42's Profilbild
    Schade das Thema mit dem Elektriker, schaue immer wieder neidisch in die Schweiz auf die ganzen DIY-projekte
    jhsbear13's Profilbild
    Einfach machen mit Nulleinspeisung
  8. frischprinz's Profilbild
    Lieferung des Speichers erst mitte Juni super
    runner497's Profilbild
    Der Speicher ist lagernd wie kommst du auf Mitte Juni?
's Profilbild