15€ Staples Gutschein (MBW: 100€) - z.B. Amazon Kindle Touch für 94€ *UPDATE*

ElektronikAmazon Deals

15€ Staples Gutschein (MBW: 100€) - z.B. Amazon Kindle Touch für 94€ *UPDATE*

Admin

Update 1

Kindles gibt es nicht mit Rabatt, außer bei Staples :)SnakeHH hat heute darauf hingewiesen, dass es wieder einen neuen 15€ Staples Gutschein gibt. Diesmal liegt der Mindesteinkaufswert zwar bei 100€, aber falls ihr trotz Erscheinen der neuen Kindle Paperwhites (ab 10.12.) einen Kindle Touch wollt, gibt es so 15€ Rabatt.


Staples hat auch den Kobo Touch für 99€ (Vergleichpreis: 96€). Legt man einfach noch einen Kugelschreibe dazu und man ist bei 85€.


UPDATE 1

Kindles gibt es nicht mit Rabatt, außer bei Staples simple-smile.pngSnakeHH hat heute darauf hingewiesen, dass es wieder einen neuen 15€ Staples Gutschein gibt. Diesmal liegt der Mindesteinkaufswert zwar bei 100€, aber falls ihr trotz Erscheinen der neuen Kindle Paperwhites (ab 10.12.) einen Kindle Touch wollt, gibt es so 15€ Rabatt.


Staples hat auch den Kobo Touch für 99€ (Vergleichpreis: 96€). Legt man einfach noch einen Kugelschreibe dazu und man ist bei 85€.


Ursprünglicher Artikel vom 29.07.2012:


War dieser Gutschein letztes Mal noch eine super Möglichkeit, um Vodafone CallNow oder iTunes Guthaben zu erstehen, hat Staples Guthabenkarten jetzt rausgenommen. muhkuhmd hat aber trotzdem ein richtig gutes Angebot gefunden, nämlich das Amazon Kindle:


Ich weiß gar nicht so genau was ich zum Kindle schreiben soll. Es ist der mit Abstand weit verbreiteteste e-Reader. Die e-Ink Technologie ermöglicht es unabhängig von der Sonneneinstrahlung noch lesen zu können und die Schrift ist einfach gestochen scharf. Wer vorher sowas noch nicht gesehen hat, kann es sich nicht wirklich vorstellen (ging mir zumindest so). 2100 Amazon Kunden vergeben im Schnitt 4,5 Sterne. Ich weiß sonst gar nicht was ich noch soviel zum Kindle schreiben soll. Natürlich gibt es andere eBook-Reader, die mehr Features haben und auf der selben Technologie basieren. Der Kindle punktet halt durch die Einfachheit und die nahtlose Einbindung in Amazon.


K-qQtUKcuRM.jpg

43 Kommentare
Avatar

Anonymer Benutzer

Hey,

weiß einer von euch, ob es bei Staples auch den Ebook Reader von Sony gibt?

Sony Reader PRS-T1BC

mfg

Bearbeitet von: "" 25. August

Avatar

Anonymer Benutzer

Und die 15 € verfahre ich dann an Benzin! Nur im Laden einlösbar? Ernsthaft?

Bearbeitet von: "" 25. August

Also wie finde ich überhaupt raus was die Filialen haben? Hingehen nehme ich an...

Hmm was man nicht alles für ein Schnäppchen machen muss! Jetzt sogar schon bewegen. Frechheit! ...... ich schau mal bei meinem vorbei morgen...

Admin

Anrufen ist wahrscheinlich einfacher.

Würde vom Kindle aus ein paar sehr einfachen Gründen abraten.
- kein Kopfhörerausgang und kein mp3 support
-kein Speicherkartenslot und somit nicht erweiterbar

Sowas sollte heutzutage Standard sein und ist bei vielen Ebookreadern ja auch so.



Alphatierchen:
Würde vom Kindle aus ein paar sehr einfachen Gründen abraten.
- kein Kopfhörerausgang und kein mp3 support
-kein Speicherkartenslot und somit nicht erweiterbar


Sowas sollte heutzutage Standard sein und ist bei vielen Ebookreadern ja auch so.



Du hast vergessen, dass es dir keine Sandwiches machen kann und den Rasen mäht es auch nicht.
Ich würde auch vom Kauf abraten!



Alphatierchen:
Würde vom Kindle aus ein paar sehr einfachen Gründen abraten.
- kein Kopfhörerausgang und kein mp3 support
-kein Speicherkartenslot und somit nicht erweiterbar


Sowas sollte heutzutage Standard sein und ist bei vielen Ebookreadern ja auch so.




ebook != audiobook
g3/w-lan nicht unbedingt standard für einen ebookreader
nach eigenen angaben "Speicherplatz für bis zu 1.400 Bücher"
ich denke da sollte man genug auswahl haben für ne weltreise oder auch 2.

Avatar

Anonymer Benutzer

also mein kindle hat massig speicher und nen kopfhörerausgang und mp3support...

Bearbeitet von: "" 25. August

Der Vorteil von den Dingern ist doch das gute Display und die Akkulaufzeit, da mach ich doch keine MP3s an, um das wieder einzubüßen...

Musik und Browser habe ich bei meinem Kindle 3 noch nie genutzt.
Speicherplatz ist mehr als genug vorhanden, soviel bücher kann man im leben nie lesen;) sonst kann man sie auch immer wieder neu von amazon herunterladen.

Habe selbst ein Sony PRS-T1 mit MP3 und Speicherkartenslot, aber benutze ihn bisher ausschließlich (!) zum Lesen. Der integrierte Speicher (brutto 2GB) reicht mit Sicherheit für ALLE Bücher, die ich jemals lesen werde - vorher fällt eher das Gerät auseinander

Ich verstehe bis heute nicht, warum manche Leute da mehrere Tausend Bücher draufknallen wollen. Die sammeln wohl eher, als dass sie lesen. Oder es sind Bibliothekare

Der Kindle ist technisch ein absolut prima Gerät! Lediglich die enge Anbindung an den Amazon-Shop stört (mich). Deshalb hab ich das Sony-Gerät gekauft...

Als ebookreader für mich top. Aber die meisten erwarten hier ein Tablet und das ist er nicht...

Habe selbst einen (älteren) Kindle und finde das Teil genial. Einziger Nachteil: kann kein epub darstellen, ich nehme an, das ist bei den aktuellen Modellen immernoch so. Man kann aber leicht (nicht kopiergeschützte) epubs in mobi umwandeln, die dann auf dem Kindle laufen.

Mit chip.de/dow…tml kann kindle auch epub
lg
tobias

Da es hier nicht erwähnt ist in diesem Artikel frage ich lieber noch einmal nach:
Sollte auch für den Touch gelten oder?
Denn dann werde ich meinen Gutschein für Amazon lieber aufsparen ....



Alphatierchen:
Würde vom Kindle aus ein paar sehr einfachen Gründen abraten.
- kein Kopfhörerausgang und kein mp3 support
-kein Speicherkartenslot und somit nicht erweiterbar


Sowas sollte heutzutage Standard sein und ist bei vielen Ebookreadern ja auch so.




Vorher informieren sollte man sich schon bevor man Falschaussagen hier postet

Der "normale" Kindle 4 hat weder Kopfhörerausgang noch Lautsprecher noch Speicherkartenslot. Der Kindle Touch hat Kopfhörerausgang und Lautsprecher.

Es gibt noch mehr was man kaufen kann. Mit dem 15€ Gutschein wird vieles zum Schnäppchen.

Avatar

Anonymer Benutzer

Ich würde wirklich auch zum Sony Reader PRS-T1 raten. Mp3 etc ist mir eigentlich egal aber ich hab auch einige Bücher (vor allem Fachbücher für Uni etc.) als PDF und damit ist der Kindle völlig überfordert. Auf den Sony bekommt man mit einem Hack Android drauf und damit nicht nur Zugang zu praktisch allen E-Book-Märkten (und Formaten) sondern auch ausgezeichnete alternative Reader-Apps (Vor allem EZ-PDF ist ein Traum auch für epub). Ach ja und den Kindle Market kriegt man da natürlich genauso

Bearbeitet von: "" 25. August

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text