-148°
+16 GB Dropbox-Volumen dauerhaft (ohne Adwords)
+16 GB Dropbox-Volumen dauerhaft (ohne Adwords)
ElektronikEBay Angebote

+16 GB Dropbox-Volumen dauerhaft (ohne Adwords)

Preis:Preis:Preis:4,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer wie ich mit seinem Dropbox-Speicher nicht mehr auskommt und die üblichen Tips für eine kleine Aufstockung schon genutzt hat, der kann natürich bei Dropbox jeden Monat satte 9,99€ zahlen für 1 TB was viele gar nicht brauchen, darunter geht nix.
Oder eben als Tip hier für einmalig 4,95€ dauerhaft 16 GB bekommen , ganz legal über die Freunde-werben-Funktion. Bei mir wurde ein Preisvorschlg für 4,51€ angenommen. Die 6 GB zusätzlich zu meinen 11GB reichen mir völlig.

Früher konnte man das über Gogle Addwords auch selber machen, das kostete aber letztendlich das gleiche oder sogar mehr als das ebay-Angebot hier. Seit kurzem zickt Google zudem herum, man darf in Adwords weder in den Schlüselwörtern noch in der Beschreibung "Dropbox" verwenden, macht die Sache nicht einfacher...

Beste Kommentare

Holzwurmssj

Wie sicher ist das?



Gar nicht. Der Speicher wird einem wieder gelöscht.

Das Problem bei diesen eBay-Händlern, sie erstellen die falschen angeworbenen Accounts innerhalb von Minuten, nutzen für alle angeworbenen Accounts Email-Aliase ihrer eigenen Domain und sämtliche Accounts bleiben natürlich nachdem Prozedere inaktiv.
Keine Ahnung, welche fristen sich Dropbox intern gesetzt hat, aber man kann davon ausgehen, dass der Speicher mittlerweile schon mal nach einem Monat wieder entfernt werden kann.

Wieso die Händler dennoch erfolgreich fahren? Bewertungen sind in der Zeit schon abgegeben, und die Frist für den Käuferschutz von PayPal ist bereits abgelaufen.
Wenn jemand dennoch Probleme machen sollte, wird einfach neuer Speicher erstellt.

40 Kommentare

Verfasser

Bei mir wurde ein Preisvorschlg für 4,51€ angenommen!

Wie sicher ist das?

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal.
Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers.

Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.

Kommentar

Mchen

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal. Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers. Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.


Verfasser

Holzwurmssj

Wie sicher ist das?


Das ist die Freunde werben Funktion, alles legal. Hat bei mir super geklappt.

Verfasser

Mchen

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal. Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers. Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.


Da zahlt man aber wieder monatlich und Funktionen wie zum Beispiel der automatische Foto Upload gibt's auch nicht. Also Äpfel versus Birnen.

Mchen

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal. Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers. Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.



Die OwnCloud App bietet dieses Feature an.
Und ja, Monatliche Kosten aber minimal und volle Kontrolle über deine Daten. Natürlich Äpfel und Birnen ich wollte nur eine Alternative aufzeigen. Musst ja nicht drauf eingehen.

xsjochen

[...] der automatische Foto Upload gibt's auch nicht.


Den gibt's z.B. mit Owncloud sehr wohl.

Trotzdem sollte man ohne Linux-Kenntnisse keinen Server im Internet betreiben.

direkt gekauft,

Vielen Dank!

Verfasser

Mchen

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal. Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers. Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.


Wenn man länger Dropbox benutzt hat ist ein Umstieg eher blöd, zum Beispiel wegen den mit anderen geteilten Ordnern. Trotzdem natürlich für einige eine Alternative.

Holzwurmssj

Wie sicher ist das?



Gar nicht. Der Speicher wird einem wieder gelöscht.

Das Problem bei diesen eBay-Händlern, sie erstellen die falschen angeworbenen Accounts innerhalb von Minuten, nutzen für alle angeworbenen Accounts Email-Aliase ihrer eigenen Domain und sämtliche Accounts bleiben natürlich nachdem Prozedere inaktiv.
Keine Ahnung, welche fristen sich Dropbox intern gesetzt hat, aber man kann davon ausgehen, dass der Speicher mittlerweile schon mal nach einem Monat wieder entfernt werden kann.

Wieso die Händler dennoch erfolgreich fahren? Bewertungen sind in der Zeit schon abgegeben, und die Frist für den Käuferschutz von PayPal ist bereits abgelaufen.
Wenn jemand dennoch Probleme machen sollte, wird einfach neuer Speicher erstellt.

Ist beendet?

Lieber zu MEGA da gibts immer kostenlos 50GB.

Den 'Freunde werben' Bonus gibts auch kostenlos mit etwas Zeitinvestition.

Die Erweiterung gibt es schon ewig auf Ebay zu kaufen, vor ca. 6 Monaten noch für 2,50€-3,00€ und funktioniert einwandfrei. Hab schon mehrere Accounts damit ausgestattet, hat immer problemlos funktioniert

geht auch komplett kostenlos, mit etwas zeitaufwand ichsuche euch mal den link raus

chip.de/art…tml

Kommentar

dealdealer

geht auch komplett kostenlos, mit etwas zeitaufwand ichsuche euch mal den link raus http://www.chip.de/artikel/Dropbox-Speicher-gratis-Kostenlos-erweitern-auf-18-GByte-3_50100536.html



Genauso hatte ich es auch damals gemacht, aber bei insgesamt 11gb keine Lust mehr gehabt

Verfasser

Holzwurmssj

Wie sicher ist das?


Bei mir absolut problemlos... und seit mehr als einen Monat!

Leider beendet

Holzwurmssj

Wie sicher ist das?



überhaupt nicht sicher.

Dropbox findet diese automatisch generierten Friendreferrals, ob die nun ein Dritter für Geld macht oder selber mit
VMs und löscht den Speicher. Vor allem löschen die dann allen Referralspeicher, auch den den man mit echten
Referrals von Freunden bekommen hat.

Das muss auch nicht sofort passieren oder schnell, bei mir erst nach einem halben Jahr.

Wer meint dass eine Firma die professionell mit Daten und Internet ihr Geld verdient zu doof ist falsche von echten
Refs zu unterscheiden, unterschätzt Dropbox erheblich.

Das T-Online Mediencenter ist kostenlos und bietet 25GB.
Und für Leute, die Sorgen um Ihre Daten haben: Es ist in Deutschland gehostet.

:-)

Kommentar

sw0

Das T-Online Mediencenter ist kostenlos und bietet 25GB. Und für Leute, die Sorgen um Ihre Daten haben: Es ist in Deutschland gehostet. :-)

Da kann man aber mobil keine Office-Daten hochladen. Dann lieber Strato HiDrive. Gehört auch zur Telekom und man bekommt für 0,79 EUR pro Monat 20 GB oder 5 GB frei. Die App ist allerdings das letzte, zumindest für iOS.

Merk

Mal ausprobieren....

Mchen

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal. Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers. Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.



Hahahahaha, na, der Witz war echt gut!! :-)

Wenn es allerdings kein Scherz war, dass "DIE" -werauchimmer bei einem vServer/PrivateCloud nicht draufschauen bzw. draufschauen können, so tust Du mir leid. Da hilft auch Linux nicht.

Apropos, Aluhüte gibts im Angebot...

Dabei dachte ich, die Menschheit lebt noch nicht hinterm Mond

Jop, wird gelöscht. Bei mir nach ca. 12 Monaten.

Leider vorbei. Gibt`s noch andere Angebote?

Ich habe vor knapp drei Jahren einen Dropbox-Account mit refs über eine ebay-Auktion gekauft. Funktioniert heute immer noch.

Dropbox - autocold

mmh 16GB Accounts erstellen kann ich auch.

Mchen

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal. Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers. Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.


Oder man investiert einmal in ein vernünftiges NAS (brauchbare Internetverbindung vorrausgesetzt).

Mchen

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal. Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers. Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.


Du hast Null Plan. Schonmal was von Verschlüsselung gehört? o.O

Seit 2 Jahren habe ich 22 GB durch div. Promos und ein Refer-Angebot bei ebay.

Es funktioniert also und von einer Löschung des Kontingents merk ich bisher auch nichts.

Mchen

Tipp: Es gibt sehr günstige vServer von großen und kleinen Anbietern - die haben vielleicht nur 128MB RAM und 100GB HDD. Dafür hat man die volle Kontrolle über seine Daten und kann sich seine eigene Cloud zusammenbasteln, dafür reicht es allemal. Ich habe das so geregelt und nutze den vServer nebenbei noch als Backup-Speicher eines großen Dedicated Servers. Und: +Lerneffekt, Einblicke in die Linux Welt... gibts gratis.



Wir einigen uns darauf - ich habe 0 Plan, und Du hast ne Rosa Brille auf
..und alle sind zufrieden.

Holzwurmssj

Wie sicher ist das?



Ich kann oberon nur zustimmen. Auch bei mir wurde der Bonusspeicher aus solch einer Auktion nach ein paar Monaten wieder auf Null gesetzt. Das Geld kann man sich sparen - auch wenn es nur 4 Euro sind.

Holzwurmssj

Wie sicher ist das?



Dann warte ich mal

Screenshot_20160105-132955.png

Nachdem die 48GB von Samsung ausliefen haben sie den Speicher nun um 3GB angehoben. Refs mit VM erstellt und die anderen Dropbox Apps verlinkt und danach sofort deinstalliert.
Trotzdem nutze ich lieber MEGA, da dort mehr Wert auf Datenschutz gelegt wird.

Holzwurmssj

Wie sicher ist das?



Schön, dass es bei dir auf Dauer funktioniert. Bei mir nicht.

wer hats noch bekommen?

"Sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Umstellung im Einladungs-System von Dropbox, kann ich die von Ihnen erworbene Leistung nicht korrekt durchführen bzw. nicht mit 100% Sicherheit für deren erfolgreiche Durchführung garantieren. Ich bitte dies zu entschuldigen. Der von Ihnen überwiesene Betrag wurde bereits zurückgesendet.

Mit freundlichen Grüßen
Dennis Wikczynski"

Hatte das auch mal gemacht und nach etwa einem Jahr wurde alles komplett zurückgesetzt. Wie bereits gesagt, inklusive dem Speicher durch korrekte Empfehlungen.

An die, die das gemacht haben. Ist der Speicher immer noch drauf, oder mittlerweile weg?

Verfasser

Immer noch da, keine Probleme... aktueller Status "22,75 GB verdient".

Auch das ist mydealz, wird alles schlecht geredet....die hater haben hier ihre Spielwiese
Bearbeitet von: "xsjochen" 19. Okt 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text