710°
ABGELAUFEN
16.03.2015: alle DAX-Aktien und ausgewählte DAX-ETFs gebührenfrei kaufen

16.03.2015: alle DAX-Aktien und ausgewählte DAX-ETFs gebührenfrei kaufen

Dies & Das

16.03.2015: alle DAX-Aktien und ausgewählte DAX-ETFs gebührenfrei kaufen

Am 16.3.2015 entfallen bei den Banken comdirect, Consors, DAB und ING-diba für alle 30 DAX-Aktien und "ausgewählte DAX-ETFs" (welche das sind, wird wohl noch kommuniziert) bei Kauf über den Börsenplatz Frankfurt jegliche Ordergebühren.

Ich gehe mal davon aus, dass jeder mydealzer dank entsprechender Werbeprämien mittlerweile ein Konto der comdirect haben sollte. Dazu gibt es auch kostenlos ein Depot.

Bedingungen / Hinweise:
- ausschließlich gültig für den Börsenplatz Frankfurt (Parkett, NICHT Xetra!)
- Mindestordervolumen 1.000,- €.
- nur der KAUF ist gebührenfrei. Beim Verkauf fallen die üblichen Gebühren an.

In meinen Augen interessant für alle, die nur ein Depot bei einer der genannten Banken haben, selten auf dem Markt tätig sind und keine Lust haben, ihr Depot umzuziehen.

Bitte beachten: Für alle, der auch nur etwas häufiger traden, gibt es deutlich günstigere Alternativen als die vier beteiligten Banken (*hust* flatex, oder preisgleich die Aktionärsbank *hust*).

Ersparnis je nach Bank und Ordervolumen (Vergleichspreis = billigste Lösung = außerbörslich):
dab mindestens 7,95 €
comdirect / ING-diba mindestens 9,90 €
Consors mindestens 9,95 €

Wer hardcore-mydealz-mäßig keinen Aufwand scheut, um die absolut billigste Lösung zu finden, kauft seine Wunsch-DAX-Aktie am 16.03.2015 bei einer der vier o.g. Banken, überträgt dann diese Position auf das anschließend bei flatex / Aktionärsbank vorhandene bzw. neu eröffnete Depot und verkauft dann dort außerbörslich für 5,90 € flat. Gesamtkosten somit 5,90 €.

Haftungsausschluß: Der Erwerb von Aktien kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals führen.

Beliebteste Kommentare

Auch ein hardcore Mydealzer sollte sich nicht von so einer Werbeaktion mit 10€ Ersparnis den Zeitpunkt und das Anlageziel seiner Investments vorschreiben lassen.
Ersparnis bei 1000€ nur 1% -- Deals sollten aber mind. 10% Ersparnis bringen.
Ergo kalt.

Als mydealzler auf jeden Fall E.ON, RWE und Commerzbank kaufen. Die sind um 50 % und mehr reduziert gegenüber dem Preis vor 5 Jahren. Das sind absolute Schnäppchen.

Vorsicht Ironie.

Bevor ihr euer Geld in den Sand setzt gebt es lieber mir. Außerdem ist mydealz nicht an der Börse. Welche Aktie soll man denn da kaufen?

Ersparnis ist jetzt nicht der Hammer, aber das ist mal ein gescheiter Deal ^^. Imho derzeit aber kein besonders guter Zeitpunkt, um in den Markt einzusteigen.
Bevor jetzt irgendwelche Leute Hals über Kopf ihre Ersparnisse auf den Kopf hauen und "alle Eier in einen Korb legen", setzt euch vorher erstmal gründlich mit dem Thema Geldanlage auseinander

154 Kommentare

Höt

Was.könnte sich lohnen zu kaufen?

Bevor ihr euer Geld in den Sand setzt gebt es lieber mir. Außerdem ist mydealz nicht an der Börse. Welche Aktie soll man denn da kaufen?

Welche ETFs sind zu generell zu empfehlen? Bzw. welche bilden den DAX ab?

Für die Zukunft bzw, einen Sparplan, jetzt würde ich da nix kaufen.

Auch ein hardcore Mydealzer sollte sich nicht von so einer Werbeaktion mit 10€ Ersparnis den Zeitpunkt und das Anlageziel seiner Investments vorschreiben lassen.
Ersparnis bei 1000€ nur 1% -- Deals sollten aber mind. 10% Ersparnis bringen.
Ergo kalt.

Danke

Als mydealzler auf jeden Fall E.ON, RWE und Commerzbank kaufen. Die sind um 50 % und mehr reduziert gegenüber dem Preis vor 5 Jahren. Das sind absolute Schnäppchen.

Vorsicht Ironie.

stego

Welche ETFs sind zu generell zu empfehlen? Bzw. welche bilden den DAX ab? Für die Zukunft bzw, einen Sparplan, jetzt würde ich da nix kaufen.


Ein DAX-ETF ist eher nicht so das wahre oder? Anderen Märkten / Weltteilen würde ich da mehr Wachstum zutrauen...

Schau dich doch mal hier um:
wertpapier-forum.de/
wertpapier-forum.de/top…en/

Das Forum hat mir damals bei der Wahl meiner ETF-Sparpläne sehr geholfen.

stego

Welche ETFs sind zu generell zu empfehlen? Bzw. welche bilden den DAX ab?


Dax ETFs sind z.B. WKN ETF001 DBX1DA. Generell zu empfehlen, gut, da hat jeder seine eigene Meinung.

Ersparnis ist jetzt nicht der Hammer, aber das ist mal ein gescheiter Deal ^^. Imho derzeit aber kein besonders guter Zeitpunkt, um in den Markt einzusteigen.
Bevor jetzt irgendwelche Leute Hals über Kopf ihre Ersparnisse auf den Kopf hauen und "alle Eier in einen Korb legen", setzt euch vorher erstmal gründlich mit dem Thema Geldanlage auseinander

ganz klares HOT

Falscher Zeitpunkt für einen eigentlich guten Deal.

Deal ist hot, aber natürlich nur für Leute die sowieso sich was kaufen wollten in nächster Zeit. Ansonsten geht das schnell in die falsche Richtung für Neulinge

wer glaubt, dass der hochpunkt erreicht ist, sollte sich mal den ETF anschauen:
ISIN: DE000A0X9AA8 | WKN: A0X9AA

Anlageidee des ETFs
Der ShortDAX x2 Index ist ein gehebelter Short-Index, der das Umgekehrte des Doppelten der täglichen prozentualen Veränderung des DAX-Indexes bieten soll.

Gibts übrigens auch für Gold, Sojabohnen, Öl und eigentlich auch alles andere

micster

Auch ein hardcore Mydealzer sollte sich nicht von so einer Werbeaktion mit 10€ Ersparnis den Zeitpunkt und das Anlageziel seiner Investments vorschreiben lassen. Ersparnis bei 1000€ nur 1% -- Deals sollten aber mind. 10% Ersparnis bringen. Ergo kalt.



Die tatsächliche Ersparnis dürfte sogar noch deutlich niedriger liegen.

schade, ohne dkb ist alles blöd. hatten sicher keine zeit. ;-)

das kann man heute nicht sagen, das müsstest du dann 1-3 tage vor der Aktion fragen

bin mit flatex zufrieden

hoffe nur es kaufen nicht zu viel an dem tag, dann steigt der kurs :P

Ich empfehle: Kauft bitte fleißig alles das, wo ich schon vorher eingestiegen bin.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text