152°
ABGELAUFEN
1,65€/Stück: 16x Panasonic Eneloop AA (Mignon) 2000mAh Ready2Use Akkus mit geringer Selbstentladung + Aufbewahrungsboxen [Allyouneed: D-Edition]

1,65€/Stück: 16x Panasonic Eneloop AA (Mignon) 2000mAh Ready2Use Akkus mit geringer Selbstentladung + Aufbewahrungsboxen [Allyouneed: D-Edition]

ElektronikAllyouneed Angebote

1,65€/Stück: 16x Panasonic Eneloop AA (Mignon) 2000mAh Ready2Use Akkus mit geringer Selbstentladung + Aufbewahrungsboxen [Allyouneed: D-Edition]

Preis:Preis:Preis:26,28€
Zum DealZum DealZum Deal
Allyouneed PayPal 10% Gutschein: PAYPAL10 gültig bis 31.10.2016

29,20€ -10% = 26,28€

Laut Kundenbewertung(en) handelt es sich um die neueste 4. Generation von Panasonic. Der Anbieter D-Edition selbst macht widersprüchliche Angaben, schreibt zwar dass es Panasonic sind und gibt 1500 Ladezyklen an. 1500 Ladezyklen waren jedoch die 1.Generation Sanyo Eneloop, 2. Generation Sanyo hatten 1800 Ladezyklen, 3. Generation Sanyo hatten 2100 Ladezyklen, 4. Generation Panasonic haben auch 2100 Ladezyklen.

Bewertung:
von Günter S.
am 29.06.2015
Von D-Edition wurden Eneloop Akkus der allerneuesten Generation verschickt. Diese sind bis zu 2100 mal wiederaufladbar! Zu Eneloops muss man heute wohl nichts mehr sagen: Endlich Akkus, die fast keine Selbstentladung mehr haben und die aufgrund engster Toleranzen auch praktisch gleichzeitig entladen sind, wenn man z.B. vier Stück in einem Gerät verwendet. Dadurch gibt es keine Gefahr der Tiefentladung mehr. Super-wichtig bei NiMH-Akkus!

Beschreibung:
Eneloop Akkus haben eine sehr geringe Selbstentladung im Vergleich zu normalen NiMH Akkus.

Normale NiMH Akkus sind nach mehreren Monaten Lagerung komplett leer durch Selbstentladung (bereits 10% Entladung nach 24 Stunden, und bis zu 50% jeden weiteren Monat, Quelle: Wikipedia) und zerstören sich dann selbst durch die Tiefentladung. Wenn man die nicht oft (alle paar Wochen) auflädt und nutzt, resultiert dies in einem Akku der kaum noch hält durch die Selbstzerstörung.

Eneloop Akkus haben sich dagegen nach 3 Jahren Lagerung nur um 25% entladen und sind nach so einer langen Lagerung sofort einsatzbereit (Ready2Use). Also wie Alkaline-Batterien, nur halten Eneloop viel länger, weil die Spannung konstant gehalten wird bis der Akku wirklich leer ist.

Mit 2x Duracell Alkaline-Batterien kann meine Digitalkamera ca. 20 Fotos mit Blitz schiessen, dann geht die aus. Mit 2x Eneloop Akkus macht dieselbe Kamera 400 Fotos mit Blitz, bevor die Kamera wegen Strommangel ausgeht.

13 Kommentare

Wow - 400 statt 20 Fotos. Die sind ja unglaublich^^

klaburatenigvor 3 m

Wow - 400 statt 20 Fotos. Die sind ja unglaublich^^



Ja, aber nur diese Kamera ist so extrem: Kodak ZD710. Die mag Alkaline-Batterien und normale NiMH-Akkus überhaupt nicht.

VGP?

Ausverkauft

Mich würde mal interessieren wie lange solche Akkus halten, wenn man sie 1x im Jahr wieder auflädt und dunkel, zimmertemperiert und trocken lagert.

Das wirst Du nicht mehr erleben......

martin83vor 50 m

Mich würde mal interessieren wie lange solche Akkus halten, wenn man sie 1x im Jahr wieder auflädt und dunkel, zimmertemperiert und trocken lagert.


Wahrscheinlich länger als das Gerät in dem du sie benutzt!

martin83vor 6 h, 0 m

Mich würde mal interessieren wie lange solche Akkus halten, wenn man sie 1x im Jahr wieder auflädt und dunkel, zimmertemperiert und trocken lagert.



Nach 10 Jahren Lagerung wirst du noch 70% Restladung haben und kannst dann wieder auf 100% aufladen.

vorbei, ausverkauft

Es geht um die eigentliche Lagerfähigkeit, nicht um die Ladungshaltung. Alte Batterien können ja auch auslaufen. Zersetzen sich irgendwann die Bestandteile der Akkus ? Laufen irgendwelche Chemikalien aus ? Kann man damit rechnen das diese bei guter Pflege und wenig Nutzung auch 20 Jahre halten ?

martin83vor 2 h, 25 m

Es geht um die eigentliche Lagerfähigkeit, nicht um die Ladungshaltung. Alte Batterien können ja auch auslaufen. Zersetzen sich irgendwann die Bestandteile der Akkus ? Laufen irgendwelche Chemikalien aus ? Kann man damit rechnen das diese bei guter Pflege und wenig Nutzung auch 20 Jahre halten ?



Meine ersten Eneloop sind von 2006, also über 10 Jahre alt. Und haben immer noch rund 2000 mAh. Also mach dir da keine Sorgen. Normale 2600 mAh NiMH-Akkus von Panasonic habe ich übrigens nach paar Jahren immer weggeworfen, da die sich selbst zerstört haben durch Selbstentladung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text