350°
ABGELAUFEN
1,68€/Stück: 16 Stück AA Panasonic Eneloop (Mignon) 2000mAh Ready2Use Akkus mit geringer Selbstentladung + Aufbewahrungsboxen [Allyouneed: D-Edition]
1,68€/Stück: 16 Stück AA Panasonic Eneloop (Mignon) 2000mAh Ready2Use Akkus mit geringer Selbstentladung + Aufbewahrungsboxen [Allyouneed: D-Edition]
ElektronikAllyouneed Angebote

1,68€/Stück: 16 Stück AA Panasonic Eneloop (Mignon) 2000mAh Ready2Use Akkus mit geringer Selbstentladung + Aufbewahrungsboxen [Allyouneed: D-Edition]

Preis:Preis:Preis:26,86€
Zum DealZum DealZum Deal

Allyouneed 8%-Gutschein 8sparen auf der letzten Seite "Bitte überprüfen Sie Ihre Bestellung" eingeben.


29,20€ -8% = 26,86€

Laut Kundenbewertung(en) handelt es sich um die neueste 4. Generation von Panasonic. Der Anbieter D-Edition selbst macht widersprüchliche Angaben, schreibt zwar dass es schon die Panasonic sind und gibt jedoch fälschlicherweise 1500 Ladezyklen an.

Bewertung von Günter S. am 29.06.2015:
Von D-Edition wurden Eneloop Akkus der allerneuesten Generation verschickt. Diese sind bis zu 2100 mal wiederaufladbar! Zu Eneloops muss man heute wohl nichts mehr sagen: Endlich Akkus, die fast keine Selbstentladung mehr haben und die aufgrund engster Toleranzen auch praktisch gleichzeitig entladen sind, wenn man z.B. vier Stück in einem Gerät verwendet. Dadurch gibt es keine Gefahr der Tiefentladung mehr. Super-wichtig bei NiMH-Akkus!

Info zu verschiedenen Generationen:
Eneloop mit 1500 Ladezyklen waren die 1.Generation Sanyo Eneloop aus dem Jahr 2005 (Modellbezeichnung HR-3UTG), die 2. Generation Sanyo hatten dann 1800 Ladezyklen (HR-3UTGA), 3. Generation Sanyo hatten 2100 Ladezyklen (HR-3UTGB), aktuelle 4. Generation Panasonic haben ebenfalls 2100 Ladezyklen und haben jetzt nur 30% Selbstentladung nach 10 Jahren Lagerung (Modellbezeichnung BK-3MCC). Panasonic hat Sanyo im Jahr 2009 übernommen, und verkauft die Eneloop unter eigenem Namen seit 2014. Sanyo hat die NiMH-Fabrik seinerseits im Jahr 2000 von Toshiba übernommen. Produziert werden die Eneloop derzeit übrigens von Fujitsu, in der Stadt Takasaki in Japan. Für Australien werden die Eneloop dagegen in China produziert (es steht auf den Eneloop "made in china" und nicht mehr "made in japan").
In IKEA gibt es sehr günstige LADDA Ready2Use Akkus, die ebenfalls "made in japan" sind. Höchstwahrscheinlich werden diese in der gleichen Fabrik von Fujitsu in Takasaki produziert, da es die einzige NiMH-Fabrik in Japan sein soll. Laut Meldungen anderer User sind die Entladekurven der LADDA nahezu identisch mit Eneloop Pro und Eneloop Lite. Die LADDA Akkus haben jedoch geringere Ladezyklen (ob tatsächlich oder nur aus Marketinggründen, ist noch nicht bekannt).

Beschreibung:
Eneloop Akkus haben eine sehr geringe Selbstentladung im Vergleich zu normalen NiMH Akkus.

Normale NiMH Akkus sind nach mehreren Monaten Lagerung komplett leer durch hohe Selbstentladung (bereits 10% Entladung nach 24 Stunden, und bis zu 50% jeden weiteren Monat, Quelle: Wikipedia) und zerstören sich dann selbst durch die Tiefentladung, das heißt können danach nicht wieder auf 100% aufgeladen werden (auch nicht mit Refresh-Funktion) und deren Spannung bricht dann bei hohen Stromentnahmen zusammen. Wenn man die also nicht oft (alle paar Wochen) auflädt und nutzt, resultiert dies in einem Akku der kaum noch hält durch die Selbstzerstörung.

Eneloop Akkus haben sich dagegen nach 10 Jahren Lagerung nur um 30% entladen und sind nach so einer langen Lagerung sofort einsatzbereit (Ready2Use). Sie können danach auch vollständig auf 100% wieder aufgeladen werden. Im Gegensatz zu Alkaline-Batterien halten Eneloop viel länger, weil die Spannung auch bei hoher Stromentnahme konstant gehalten wird bis der Akku wirklich leer ist. Dies gilt auch bei Kälte bis -20°C, wo Alkaline Batterien komplett versagen.

Mit frischen 2x Duracell Alkaline-Batterien kann meine alte Kodak ZD710 Digitalkamera nur ca. 20 Fotos mit Blitz schiessen, dann geht die aus. Mit 2x Eneloop Akkus macht dieselbe Kamera 400 Fotos mit Blitz, bevor die Kamera wegen Strommangel ausgeht.

Anmerkung zu Akku-Ladegeräten: nur Ladegeräte mit Einzelschachtüberwachung und Delta-U-Ladeschlußerkennung kaufen (beim Verkäufer nachfragen). Die sind u.a. daran zu erkennen, dass für jeden Ladeschacht eine eigene LED/Anzeige vorhanden ist. Bei Aldi und Lidl sind solche Ladegeräte regelmässig für rund 15 Euro zu haben. Einfache Ladegeräte fassen dagegen 2 Ladeschächte zu einem zusammen, was problematisch ist wenn man zwei verschieden entladene Akkus laden will, oder wenn die Kapazität unterschiedlich ist. Ausserdem können die nicht 1 oder 3 Akkus laden, sondern immer nur paarweise.

Laut Panasonic sind die Eneloop mindestens 100 Jahre haltbar (Quelle hier klicken), Selbstentladung nur 30% nach 10 Jahren Lagerung und können dann wieder auf 100% aufgeladen werden. Es gibt auch Adapter AA zu Mono-D, da es Eneloop leider nicht mehr in Größen Mono D und Baby C gibt, sondern nur in AA und AAA.
Die Eneloop sind optimal für Radios, Taschenlampen und LED-Laternen, LED-Lichter mit Bewegungsmelder, Wireless Mouse, Wireless Tastatur, Bluetooth Lautsprecher, elektrische Zahnbürsten, Nasenhaar-Trimmer, elektrische Hornhautentferner, Kinderspielzeug, usw...

>>Panasonic Eneloop Info-Webseite hier klicken!

Eneloop (weiß, 2000 mAh) 2100 mal wiederaufladbar
866868.jpg
Eneloop Lite (blau, 1000 mAh) 3000 mal wiederaufladbar
866868.jpg
Eneloop (weiß, 70% Restladung nach 10 Jahren)
866868.jpg
Eneloop Pro (schwarz, 2550 mAh, höhere Selbstentladung) 500 mal wiederaufladbar
866868.jpg

52 Kommentare

Tipps für ein passendes Ladegerät?
Wer die doppelte Menge braucht, der kann auch den Gutschen "AYN5EURO" nehmen... macht dann 1,67 pro Stück
Bearbeitet von: "DerPater" 11. Nov 2016

Verfasser

DerPatervor 9 m

Tipps für ein passendes Ladegerät?


Geht jedes, wichtig ist Einzelschachtüberwachung und Delta-U Ladeerkennung:

GP PowerBank H500 (ab 25€) für Leute die nur unkompliziert laden wollen ( amazon.de/GP-…54/ )

oder für Tüftler:
Opus BT-C3100 V2.2 ( mydealz.de/dea…262 ) ab 18€
Bearbeitet von: "lomycude" 11. Nov 2016

danke. nachdem Amazon 40 Varta für 23€ storniert hat, kommt das gerade recht.

mit 8%-Gutschein vom Weltgeschenktag geht auch. denke das der Code individuell generiert wurde. also wer die Mail von allyouneed auch bekommen hat, dran denken.
wer es versuchen will, hab allerdings schon damit die Akkus gekauft.
KB7-DXIQ-FSBF-N0CV

Beim gleichen Versender gibt es auch 16 AAA Eneloops in Schachteln.

8 Stück würden schon reichen

Im Deal sind 2000mah angegeben aber auf der Produktseite sind es 1900?

tfbikyvor 34 m

mit 8%-Gutschein vom Weltgeschenktag geht auch. denke das der Code individuell generiert wurde. also wer die Mail von allyouneed auch bekommen hat, dran denken. wer es versuchen will, hab allerdings schon damit die Akkus gekauft. KB7-DXIQ-FSBF-N0CV

​Danke bestellt und mit dem Code hat es auch geklappt. somit sogar etwas günstiger

Verfasser

Schorni11. November 2016

Im Deal sind 2000mah angegeben aber auf der Produktseite sind es 1900?


1900 sind mindestens garantiert, haben jedoch immer 2000 bis 2100 mAh.
11836382-H6rzj.jpg

Bearbeitet von: "lomycude" 11. Nov 2016

VGP?

lomycudevor 6 m

1900 sind mindestens garantiert, haben jedoch immer 2000 bis 2100 mAh.[Bild]


Danke für die Erklärung. Habe den Deal mitgenommen und das auch mit dem 8% Gutschein (persönlich).
Kann einer sagen was der Bestpreis war? Hoffe das ich mit dem Black Friday/Cyber Monday keinen Fehler gemacht habe^^

lomycudevor 1 h, 32 m

Geht jedes, wichtig ist Einzelschachtüberwachung und Delta-U Ladeerkennung:GP PowerBank H500 (ab 25€) für Leute die nur unkompliziert laden wollen ( https://www.amazon.de/GP-PowerBank-H500-Ladegerät-AAA/dp/B014CQI554/ )oder für Tüftler:Opus BT-C3100 V2.2 ( https://www.mydealz.de/deals/opus-bt-c3100-v22-ladegerat-analyzer-und-tester-fur-1721eur-ebay-820262 ) ab 18€



Inwiefern für Tüftler das Opus???

super, genau dadrauf habe ich gewartet. Ich habe allerdings den 8% Gutschein genommen der vor einigen Tagen individuell kam.
Jetzt hoffe ich nur noch, dass auch wirklich die neuste Generation kommt, dann ist alles perfekt und mein Sohn kann endlich die ganzen Lego-Technic Batteriekisten füllen

Verfasser

erbesvor 15 m

Inwiefern für Tüftler das Opus???


Da hast du dann viele Knöpfe und Einstellungsmöglichkeiten.

Verfasser

Schornivor 30 m

Hoffe das ich mit dem Black Friday/Cyber Monday keinen Fehler gemacht habe^^


Diese Eneloop halten Jahrhunderte, kannst noch an deine Urenkel vererben, damit sich diese auch keine Einweg-Batterien mehr kaufen müssen. Da spielen dann +/- 2 Euro keine Rolle.

Lieber die Eneloop Pro

Gekauft. Danke Dir

Verfasser

Palladiumvor 7 m

Lieber die Eneloop Pro


Kommt drauf an, die haben deutlich höhere Selbstentladung und deutlich geringere Wiederaufladungszahl (500 statt 2100), aber dafür 550 mAh mehr Kapazität.

danke für die wirklich informative, ausführliche Beschreibung.

ausverkauft …{

alles weg
hat irgend jemand aus mein warenkorb geklaut!

DerPatervor 2 h, 27 m

Tipps für ein passendes Ladegerät?Wer die doppelte Menge braucht, der kann auch den Gutschen "AYN5EURO" nehmen... macht dann 1,67 pro Stück


Habe das hier (Xiaomi ZI5), knapp 10 Euro:

gearbest.com/cha…tml

Funktionert prima, schön kompakt, keine besonderen Features wie Volt Anzeige etc. Aber einzelschacht Erkennung und Ladung, und ausserdem zugleich ne Powerbank.

Scheint auch technisch gut zu sein, s. test:
lygte-info.dk/rev…tml

lomycudevor 36 m

Da hast du dann viele Knöpfe und Einstellungsmöglichkeiten.



Mit wieviel mA würdest du die denn laden?
Oder steht das auf den Akkus drauf, was der maximale Ladestrom ist?

Verfasser

erbesvor 18 m

Mit wieviel mA würdest du die denn laden?Oder steht das auf den Akkus drauf, was der maximale Ladestrom ist?


Bei Eneloop ist es herzlichst egal, die vertragen sogar 1000 mA Ladestrom.
Das Opus lädt standardmässig mit 400 mA, wenn man keine Knöpfe drückt. Das lasse ich meist so auf 400 mA, nur wenn es schneller gehen soll, dann erhöhe ich den Ladestrom.


lomycude11. November

Geht jedes, wichtig ist Einzelschachtüberwachung und Delta-U Ladeerkennung:GP PowerBank H500 (ab 25€) für Leute die nur unkompliziert laden wollen ( https://www.amazon.de/GP-PowerBank-H500-Ladegerät-AAA/dp/B014CQI554/ )oder für Tüftler:Opus BT-C3100 V2.2 ( https://www.mydealz.de/deals/opus-bt-c3100-v22-ladegerat-analyzer-und-tester-fur-1721eur-ebay-820262 ) ab 18€



Mal ne ganz blöde Frage, wo die Dinger jetzt wieder zu haben sind.
Wie wichtig ist eig. n gutes Ladegerätund auf was sollte man achten? Wir haben, glaube ich, n ganz normales Ladegerät und damit werden die auch aufgeladen...
Bearbeitet von: "Nighty111" 16. Nov 2016

Verfasser

Nighty111vor 5 h, 16 m

Mal ne ganz blöde Frage, wo die Dinger jetzt wieder zu haben sind.Wie wichtig ist eig. n gutes Ladegerätund auf was sollte man achten? Wir haben, glaube ich, n ganz normales Ladegerät und damit werden die auch aufgeladen...



Einzelschachtüberwachung und Delta-U Ladeerkennung

lomycudevor 1 h, 39 m

Einzelschachtüberwachung und Delta-U Ladeerkennung


Danke. Aber was ist Delta-U Ladeerkennung?

Gibt es auch aktuellere Erkenntnisse, ob hier 4. Generation verschickt wird? Eine Bewertung von Mitte 2015 finde ich nicht so aussagekräftig ...

7sparen hat bei mir (zum Glück) nicht mehr funktioniert, dafür aber 8SPAREN. Dies hat mir dann noch 1% zusätzlich erspart. Damit kosten die Eneloops 26,86€. Es ist mir letztlich auch relativ egal, welche Eneloop-Version ich erhalte da ich davon ausgehe, dass es längst wesentlich bessere Akkus gibt, bis dass ich diese mehr als 1000 mal aufgeladen habe. Ich habe schon einige Dutzend im Einsatz und lade diese im Schnitt bestenfalls jeden Monat einmal auf. D.h. selbst wenn sie "nur" 1000 Mal aufladbar wären, würde ich das letzte erfolgreiche Aufladen nicht mehr erleben.
Bearbeitet von: "watmydealz" 18. Nov 2016

Verfasser

idefix16. November

Gibt es auch aktuellere Erkenntnisse, ob hier 4. Generation verschickt wird? Eine Bewertung von Mitte 2015 finde ich nicht so aussagekräftig ...


Natürlich sind es die 4. Generation, steht doch beim Händler auch dass es von Panasonic ist. Sanyo hat nur bis zur 3. Generation produziert, alles was Panasonic ist, ist schon die 4. Generation oder noch neuer.

Wenn jemand schon 2015 geschrieben hat, dass er bereits die neueste Generation erhalten hat, wo soll der Händler jetzt plötzlich eine alte Version in großen Mengen bekommen? Die werden ja schon seit 3-4 Jahren nicht mehr produziert.

Da es bei Shoop für Allyouneed ja nur Cashback für geworbene Freunde gibt, erinnere ich gerne noch mal an iGraal. Dort gibt es 2-4% Cashback auf euren Einkauf. Ich werbe euch gerne, ihr habt auch was davon, versprochen. Meldet euch bei Interesse per PN.
Die Eneloops habe ich bestellt, danke an den Deal-Ersteller.

8 Stück für den Stückpreis und ich wäre dabei...xD

Bei mir gestern angekommen. Packung (Luftpolsterumschlag) aufgerissen und alle Plastikhüllen waren kaputt. Na mal sehen was die sich jetzt einfallen lassen.

Verfasser

hebul99vor 5 h, 51 m

Bei mir gestern angekommen. Packung (Luftpolsterumschlag) aufgerissen und alle Plastikhüllen waren kaputt. Na mal sehen was die sich jetzt einfallen lassen.


Naja, das ist die Schuld der Deutschen Post und nicht deren. Würde ich auch bei der DP reklamieren, bekommst kostenlos Briefmarken dafür.

lomycudevor 17 m

Naja, das ist die Schuld der Deutschen Post und nicht deren. Würde ich auch bei der DP reklamieren, bekommst kostenlos Briefmarken dafür.


ja schon klar. Ändert am Resultat ja nix ;-)

Verfasser

hebul99vor 9 m

ja schon klar. Ändert am Resultat ja nix ;-)


Vom Anbieter kannst du neue Boxen verlangen. Vielleicht schicken die ja welche nach.

Leider abgelaufen

lomycude24. November

Vom Anbieter kannst du neue Boxen verlangen. Vielleicht schicken die ja welche nach.

Das haben sie gemacht. Die nachträgliche Konversation mit dem Verkäufer war mehr als verwirrend...oh Mann...

Verfasser

Dricivor 4 h, 13 m

Leider abgelaufen



in Kürze wieder verfügbar

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text