148°
ABGELAUFEN
16cm Lautsprechersystem für das Auto: Ground Zero GZUC 650SQ

16cm Lautsprechersystem für das Auto: Ground Zero GZUC 650SQ

TV & HiFiArs24 Angebote

16cm Lautsprechersystem für das Auto: Ground Zero GZUC 650SQ

Preis:Preis:Preis:231,83€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ars24 bekommt man das 16 cm Lautsprechersystem Ground Zero GZUC 650SQ gerade für einen guten Preis. Um auf den Preis zu kommen muss man per Vorauskasse zahlen. Die nächsten Preise im Preisvergleich fangen bei 329 Euro an.

2-Wege Lautsprechersystem mit separaten Hochtönern, Tiefmitteltönern und Frequenzweichen zur optimalen Ausrichtung und Installation der Einzelkomponenten im Fahrzeug

Eigenschaften:
- 2-Wege-SQ-Komponentensystem
- Hochwertiger Lautsprecher mit audiophiler WFWC® Membrane
- Holz Faser Geflecht Verbund Membrane
- High End Frequenzweiche mit Luftspulen und MKP Kondensatoren
- 25 mm Seidenkalotten Hochtöner mit Koppelvolumen

weitere Produktinformationen:
ground-zero-audio.com/en/…tml

PVG:
idealo.de/pre…0SQ
geizhals.de/gro…tml

13 Kommentare

Baut man immer noch solche Systeme in die hintere kofferraumablage?

Nein ist für Einbau in der vordere Türen gedacht!

Für denn Preis ganz ok.
Wundert mich ,das SQ Systeme immer noch mit Passiv Weiche angeboten werden(der richtige SQ User fährt Aktiv mit nem DSP( bzgl. Trennfrequenzen LZK,Gain und EQ) ).
Wer denkt ich Spax mir das mal in die Tür,der hat sich geschnitten(Dämmung/Stabilisieren der Türen und vernünftige Ankoppelung(MPX-,Alu-,Stahl- oder Rotgussring )sind Pflicht.

Kommentar

Aliante

Für denn Preis ganz ok.Wundert mich ,das SQ Systeme immer noch mit Passiv Weiche angeboten werden(der richtige SQ User fährt Aktiv mit nem DSP( bzgl. Trennfrequenzen LZK,Gain und EQ) ).Wer denkt ich Spax mir das mal in die Tür,der hat sich geschnitten(Dämmung/Stabilisieren der Türen und vernünftige Ankoppelung(MPX-,Alu-,Stahl- oder Rotgussring )sind Pflicht.



1+

Aliante

Für denn Preis ganz ok.Wundert mich ,das SQ Systeme immer noch mit Passiv Weiche angeboten werden(der richtige SQ User fährt Aktiv mit nem DSP( bzgl. Trennfrequenzen LZK,Gain und EQ) ).Wer denkt ich Spax mir das mal in die Tür,der hat sich geschnitten(Dämmung/Stabilisieren der Türen und vernünftige Ankoppelung(MPX-,Alu-,Stahl- oder Rotgussring )sind Pflicht.



+2

@skyrunner90 und xyztk008
ihr könnt den kommentar von Aliante auch einfach direkt "liken", ein klick auf "gefällt mir" reicht

gibt auch "richtige SQ User" mit kleinem budget: erstmal die komponenten passiv über die weiche betreiben, später dann die weichen rausschmeißen und vollaktiv mit DSP betreiben.

ist nicht jeder bereit / kann sich das sofort leisten gleich das "richtige" setup mit entsprechenden endstufen und DSP zu fahren. so ein DSP kostet ja dann doch eine stange geld, vom aufwand der einmessung und einstellung ganz zu schweigen

Wenn man einen guten Händler vor Ort hat(mit viel Erfahrung) und ihn Unterstützt in dem man ein paar € mehr bezahlt,dann gibt es das Einmessen meistens Kostenlos.

Ich habe nichts gegen Passive Trennung,allerdings muss es dafür vernünftig auf das Auto/Einbausituation und Pegel angepasst sein.

Wollte auch nicht Stänkern oder so:)





Für ein 2Wege Front+ Sub eignet sich ein Audison Bit Ten,der kostet um die 220€
Bei der HU na ja ,denke Klanglich wird da bis 350€ keine Grossen Unterschiede gebe (zudem Bügelt der BitTen zb. beim Start Setup denn Frequenzgang der von der Zu kommt auf durchweg 0dB).
Also ICH würde lieber ei eine günstige HU nehmen und dafür dann direkt einen DSP dazu.
Hardware wird eh sehr oft bis zur Zufriedenheit gewechselt(kenne das).

Grundsätzlich alles richtig, aber für Otto Normal ist die Passiv-Weiche leider immer noch der wichtige und nötige Schutz für die Lautsprecher ;-)

Wobei ein durchwechseln von Komponenten natürlich ziemlicher Schwachfug ist.
Wenn ich selbst nicht über ausreichend Erfahrung bzw Fachkompetenz verfüge, dann suche ich mir einen der ganz wenigen echten Fachhändler und erarbeite mit ihm ein passendes Konzept. Dann lässt sich auch problemlos ein step by step Aufbau realiseren, notfalls erstmal mit nem einfachen Kondi am HT oder, oder, oder.
Wenn ich mit dem Ergebnis unzufrieden bin, ist in den seltensten Fällen ( hat man Obiges eingehalten) tatsächlich die Komponentenwahl schuld, idR liegt der Fehler beim Bediener.

Das Groundzero ist ein schönes System, mal was Anderes ( auch wenn nix gegen die Standard Ehmann Chassis spricht), zeichnet sich aber schon stückweit durch die (auch optische) hochwertige Weiche aus. Wenn man die Weiche eh rauswerfen will, ist dass das falsche System, zu dem Preis vllt noch okay.

Habidere

Galoshi

Baut man immer noch solche Systeme in die hintere kofferraumablage?



Das ist seit ca. 18 Jahren out, bzw. war für SQ noch nie in.

Galoshi

Baut man immer noch solche Systeme in die hintere kofferraumablage?



Korrekt, vorne spielt nun mal die Musik.

... und wieder hoch auf 329 euro

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text