16GB Ballistix Sport LT DDR4-2400 CL16 UDIMM 288pin
928°Abgelaufen

16GB Ballistix Sport LT DDR4-2400 CL16 UDIMM 288pin

90,38€108,25€-17%notebooksbilliger.de Angebote
43
eingestellt am 19. Okt
Gerade durch Zufall gefunden: 16GB Ballistix Sport LT DDR4-2400 CL16 UDIMM 288pin Weiß bei Notebooksbilliger sowieso schon günstig, aber mit Code NBBBallistix noch mal 10% ab heute. 16GB Modul für 90 ist fast schon wieder ein fairer Preis. Der Code gilt auch für alle anderen Crucial Ballistix Module.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
pozilistvor 59 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...


Den Titel Heizkörperhersteller hat sich Intel heute gekrallt:

computerbase.de/201…st/
pozilistvor 29 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...



AMD ist günstig, nicht billig. Zum Thema TDP hat computerbase eigentlich schon alles gesagt: computerbase.de/201…el/

We sich ernsthaft die Prozessoren ansieht, wird feststellen, dass die Differenz nicht so groß ist. Mal abgesehen davon, dass ich bei AMD mehr Kerne für mein Geld bekomme.
pozilistvor 1 h, 38 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...


Wann hört es endlich auf, AMD schlecht zu reden? Man kann halten was man will, aber es ist längst keine "Heizkörper" mehr. Bis jetzt war P/L AMD besser mit mehr Kernen und Intel, wer reines Gaming braucht. Aber gerade jetzt, wo Intels Preise bald neue Galaxien erforschen können ist AMD eigentlich eine gute Alternative.

Jeder hat seine Bevorzugung, aber man muss aufpassen, dass man seine "Lieblingsmarke" nicht über Preis Leistung stellt - vor allem als MyDealzer.
43 Kommentare
und das ohne mastehass
So langsam hört das dunkle Zeitalter auf. CPU, GPU und SSD Preise sind ja schon endlich gefallen, fehlt nur noch der RAM.
MotherTeresavor 5 m

So langsam hört das dunkle Zeitalter auf. CPU, GPU und SSD Preise sind ja …So langsam hört das dunkle Zeitalter auf. CPU, GPU und SSD Preise sind ja schon endlich gefallen, fehlt nur noch der RAM.


Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...
Preisvergleich falsch! 108€ bei Crowdfox, 115€ bei Amazon
Bearbeitet von: "tobias.horn" 19. Okt
Was passt da nicht zusammen, wieso reden die da von SDRAMM ist das kein DDRAM? Ihre Beschreibung ist ja extrem verwirend
pozilistvor 9 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...


Intel ist gerade auch echt nicht besser ^^
tavar92vor 7 m

Intel ist gerade auch echt nicht besser ^^


Mehr schwurbelt nicht zwischen Deinen Ohren?
pozilistvor 3 m

Mehr schwurbelt nicht zwischen Deinen Ohren?


Was soll da denn noch raus kommen, Sound, Gerüche ?
pozilistvor 29 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...



AMD ist günstig, nicht billig. Zum Thema TDP hat computerbase eigentlich schon alles gesagt: computerbase.de/201…el/

We sich ernsthaft die Prozessoren ansieht, wird feststellen, dass die Differenz nicht so groß ist. Mal abgesehen davon, dass ich bei AMD mehr Kerne für mein Geld bekomme.
GeoScHvor 35 m

Was passt da nicht zusammen, wieso reden die da von SDRAMM ist das kein …Was passt da nicht zusammen, wieso reden die da von SDRAMM ist das kein DDRAM? Ihre Beschreibung ist ja extrem verwirend



Die Frage macht so viel Sinn wie "Wieso reden die Leute von Kraftfahrzeugen, sind das keine Autos"...

Verwirrend und nicht zusammenpassend ist da gar nichts, angeboten wird stink normales Double Data Rate Synchronous Dynamic Random Access Memory oder kurz DDR SDRAM, so wie er in Milliarden von PCs steckt.
Bearbeitet von: "highwind" 19. Okt
Wow Hot
pozilistvor 59 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...


Den Titel Heizkörperhersteller hat sich Intel heute gekrallt:

computerbase.de/201…st/
Warum ist deren Suche so extrem schlecht?
Dieses Angebot habe ich z.B. nicht über die Suche finden können...
pozilistvor 1 h, 29 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...


Bist wohl gerade vom deinem Koma erwacht. AMD Zen ist effizienter als alle Intel Architekturen (die übrigens in den letzten 8 Jahren kaum gebessert haben, sage nur 14nm refresh refresh refresh), die für den Desktopbereich ausgelegt sind
Guter Fund!
MotherTeresavor 1 h, 43 m

So langsam hört das dunkle Zeitalter auf. CPU, GPU und SSD Preise sind ja …So langsam hört das dunkle Zeitalter auf. CPU, GPU und SSD Preise sind ja schon endlich gefallen, fehlt nur noch der RAM.


Na ja, nicht wirklich.
pozilistvor 1 h, 38 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...


Heute nicht mehr
Tschüss
pozilistvor 1 h, 38 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...


Wann hört es endlich auf, AMD schlecht zu reden? Man kann halten was man will, aber es ist längst keine "Heizkörper" mehr. Bis jetzt war P/L AMD besser mit mehr Kernen und Intel, wer reines Gaming braucht. Aber gerade jetzt, wo Intels Preise bald neue Galaxien erforschen können ist AMD eigentlich eine gute Alternative.

Jeder hat seine Bevorzugung, aber man muss aufpassen, dass man seine "Lieblingsmarke" nicht über Preis Leistung stellt - vor allem als MyDealzer.
Haben die irgendwelche Nachteile im Gegensatz zu anderen RAM Modulen?
Wovon sollte ich die Geschwindigkeit meines Rams abhängig machen, damit alle Komponenten harmonieren? CPU/Mainboard/...
pozilistvor 1 h, 41 m

Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch …Bei SSD hast Du recht. GPU ist immer noch zu teuer, CPU so teuer wie noch nie (bis auf den Heizkörperhersteller AMD, aber die waren schon immer billig) und RAM soll ja nun wirklich günstiger werden. Mal schauen ...


Den Heizkörperhersteller AMD? Schau dir mal die i9-9900k Benchmarks von heute an^^

Deal = hot!


Heizkörper sind momentan wohl eher die Intel Cpu auch wieder schön zu sehen bei der Bauer im Video:


Momentan führt wohl aus P/L Sicht AMD das Feld an. Ich gönn es ihnen
Andre_Bergmannvor 46 s

Den Heizkörperhersteller AMD? Schau dir mal die i9-9900k Benchmarks von …Den Heizkörperhersteller AMD? Schau dir mal die i9-9900k Benchmarks von heute an^^Deal = hot!



Du warst 24 Sekunden schneller
So viele hardware experten hier. Ist ja fast wie im hardwareluxx
Lipper94vor 10 m

Haben die irgendwelche Nachteile im Gegensatz zu anderen RAM Modulen?


Nein. Ich habe das als 8gb kit. Läuft bei mir mit 2800 ohne Spannungserhöhung. Ist auch Dual Rank. Für den Preis Top
Zum Glück für Desktops. Ich brauch nämlich noch einen für mein Notebook, da ich 16 GB Single Channel laufen hab. Aber wartet bitte bis es Weihnachstgeld gab.
Hatte es gerade im Warenkorb und dann bekomme ich die Meldung dass es ausverkauft ist
tobias.hornvor 3 h, 25 m

Preisvergleich falsch! 108€ bei Crowdfox, 115€ bei Amazon


Der Preisvergleich kommt von Geizhals.
Nono-donovor 11 h, 54 m

Bist wohl gerade vom deinem Koma erwacht. AMD Zen ist effizienter als alle …Bist wohl gerade vom deinem Koma erwacht. AMD Zen ist effizienter als alle Intel Architekturen (die übrigens in den letzten 8 Jahren kaum gebessert haben, sage nur 14nm refresh refresh refresh), die für den Desktopbereich ausgelegt sind



Vielleicht solltest du erstmal selber aus deinem feuchten Fanboy-Wunschtraum erwachen

computerbase.de/201…/2/
computerbase.de/201…/3/

i9-9900k vs R7 2700X
22% Vorsprung im Leistungsrating Anwendungen, 26% Vorsprung im Leistungsrating Spiele bei 13% weniger Stromaufnahme im Leerlauf, 18% weniger Stromverbrauch bei leichter Anwendungslast und 7% weniger Stromverbrauch bei hoher Anwendungslast zu gunsten der Intel CPU - und du erzählst allen ernstes einen davon, dass die in 10nm gebaute ZEN Architektur effizienter sein soll als der 14nm Dauerrefresh...

Richtig ist, dass sich die Intel Architektur in den letzten 8 Jahren verhältnismäßig wenig verbessert hat... sie war vor 8 Jahren bärenstark und ist es heute immer noch.
Vielleicht sollte man in dem Zusammenhang dann aber auch erwähnen, dass sich die AMD Architektur im gleichen Zeitraum nur ein einziges mal nennenswert verbessert... sie war vor 8 Jahren Kernschrott in Reinkultur und ist seit 2017 zumindest in mehreren Teilbereichen relativ konkurrenzfähig.
Bearbeitet von: "highwind" 20. Okt
highwindvor 2 h, 10 m

Vielleicht solltest du erstmal selber aus deinem feuchten …Vielleicht solltest du erstmal selber aus deinem feuchten Fanboy-Wunschtraum erwachen https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/2/https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/3/i9-9900k vs R7 2700X22% Vorsprung im Leistungsrating Anwendungen, 26% Vorsprung im Leistungsrating Spiele bei 13% weniger Stromaufnahme im Leerlauf, 18% weniger Stromverbrauch bei leichter Anwendungslast und 7% weniger Stromverbrauch bei hoher Anwendungslast zu gunsten der Intel CPU - und du erzählst allen ernstes einen davon, dass die in 10nm gebaute ZEN Architektur effizienter sein soll als der 14nm Dauerrefresh... Richtig ist, dass sich die Intel Architektur in den letzten 8 Jahren verhältnismäßig wenig verbessert hat... sie war vor 8 Jahren bärenstark und ist es heute immer noch.Vielleicht sollte man in dem Zusammenhang dann aber auch erwähnen, dass sich die AMD Architektur im gleichen Zeitraum nur ein einziges mal nennenswert verbessert... sie war vor 8 Jahren Kernschrott in Reinkultur und ist seit 2017 zumindest in mehreren Teilbereichen relativ konkurrenzfähig.


Der mag wohl auf gewärmte Suppe
highwindvor 3 h, 44 m

Vielleicht solltest du erstmal selber aus deinem feuchten …Vielleicht solltest du erstmal selber aus deinem feuchten Fanboy-Wunschtraum erwachen https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/2/https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/3/i9-9900k vs R7 2700X22% Vorsprung im Leistungsrating Anwendungen, 26% Vorsprung im Leistungsrating Spiele bei 13% weniger Stromaufnahme im Leerlauf, 18% weniger Stromverbrauch bei leichter Anwendungslast und 7% weniger Stromverbrauch bei hoher Anwendungslast zu gunsten der Intel CPU - und du erzählst allen ernstes einen davon, dass die in 10nm gebaute ZEN Architektur effizienter sein soll als der 14nm Dauerrefresh... Richtig ist, dass sich die Intel Architektur in den letzten 8 Jahren verhältnismäßig wenig verbessert hat... sie war vor 8 Jahren bärenstark und ist es heute immer noch.Vielleicht sollte man in dem Zusammenhang dann aber auch erwähnen, dass sich die AMD Architektur im gleichen Zeitraum nur ein einziges mal nennenswert verbessert... sie war vor 8 Jahren Kernschrott in Reinkultur und ist seit 2017 zumindest in mehreren Teilbereichen relativ konkurrenzfähig.


highwindvor 3 h, 44 m

Vielleicht solltest du erstmal selber aus deinem feuchten …Vielleicht solltest du erstmal selber aus deinem feuchten Fanboy-Wunschtraum erwachen https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/2/https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/3/i9-9900k vs R7 2700X22% Vorsprung im Leistungsrating Anwendungen, 26% Vorsprung im Leistungsrating Spiele bei 13% weniger Stromaufnahme im Leerlauf, 18% weniger Stromverbrauch bei leichter Anwendungslast und 7% weniger Stromverbrauch bei hoher Anwendungslast zu gunsten der Intel CPU - und du erzählst allen ernstes einen davon, dass die in 10nm gebaute ZEN Architektur effizienter sein soll als der 14nm Dauerrefresh... Richtig ist, dass sich die Intel Architektur in den letzten 8 Jahren verhältnismäßig wenig verbessert hat... sie war vor 8 Jahren bärenstark und ist es heute immer noch.Vielleicht sollte man in dem Zusammenhang dann aber auch erwähnen, dass sich die AMD Architektur im gleichen Zeitraum nur ein einziges mal nennenswert verbessert... sie war vor 8 Jahren Kernschrott in Reinkultur und ist seit 2017 zumindest in mehreren Teilbereichen relativ konkurrenzfähig.


Und das rechtfertigt natürlich einen Preisaufschlag von 100%.

Ich bin nach 15 Jahren Intel wieder bei AMD gelandet. Preis-Leistung ist unschlagbar.
dg8620. Okt

Und das rechtfertigt natürlich einen Preisaufschlag von 100%.


Ist das jetzt der verzweifelte Versuch vom Hölzchen aufs Stöckchen zu kommen, um von dem Unsinn abzulenken, den du bzgl. Effizienz von dir gegeben hast?



tavar9220. Okt

Der mag wohl auf gewärmte Suppe


Der mag wohl dünne, gehaltlose Brühe zum Ramschpreis
highwindvor 4 m

Ist das jetzt der verzweifelte Versuch vom Hölzchen aufs Stöckchen zu k …Ist das jetzt der verzweifelte Versuch vom Hölzchen aufs Stöckchen zu kommen, um von dem Unsinn abzulenken, den du bzgl. Effizienz von dir gegeben hast? Der mag wohl dünne, gehaltlose Brühe zum Ramschpreis


So was von armer Mensch
tavar92vor 3 m

armer Mensch



Zum Glück nicht, sonst müsste ich ja AMD kaufen
highwindvor 9 m

Zum Glück nicht, sonst müsste ich ja AMD kaufen


Oder auch nicht, bessere Grafikarte und co. sind auch geil
tavar92vor 1 m

Oder auch nicht, bessere Grafikarte und co. sind auch geil


Versuch dich mal so auszudrücken, dass auch andere Menschen verstehen was du meinen könntest
highwindvor 2 m

Versuch dich mal so auszudrücken, dass auch andere Menschen verstehen was …Versuch dich mal so auszudrücken, dass auch andere Menschen verstehen was du meinen könntest


Ich meinte das man auch auch den Intel Aufpreis sich sparen kann und das gesparte dann lieber in besseres Mainboard, RAM, Grafikarte investieren kann. In dem man sich eine AM4 Platform kauft ... besser ?
tavar92vor 28 m

Ich meinte das man auch auch den Intel Aufpreis sich sparen kann und das …Ich meinte das man auch auch den Intel Aufpreis sich sparen kann und das gesparte dann lieber in besseres Mainboard, RAM, Grafikarte investieren kann. In dem man sich eine AM4 Platform kauft ... besser ?


Besser in so fern, dass der Satz rein sprachlich auf jeden Fall verständlicher ist - nur der inhaltliche Zusammenhang dieses Satzes mit meiner von dir zitierten Aussage "Zum Glück nicht, sonst müsste ich ja AMD kaufen" ergibt halt nach wie vor absolut keinen Sinn (denn offensichtlich muss ich wohl als nicht-armer-Mensch eben keinen Aufpreis "sparen", um dafür an anderer Stelle "investieren" zu können).

Aber wenn du dir gerne die Preisersparnis deiner AMD CPU damit schön redest, dass du dir dafür ein "besseres Mainboard" (Geschwindigkeitsvorteil exakt 0,0) und "besseren RAM" (Geschwindigkeitsvorteil üblicherweise irgendwo zwischen 0 und dem tiefen einstelligen Prozentbereich, je nach Anwendungsbereich) und einer "besseren Grafikkarte" (Geschwindigkeitsvorteil quasi nur in Spielen, also genau da wo selbst günstige Intel CPUs wie ein i5-8400 im Schnitt schon merklich besser sind als die größten Ryzen CPUs), dann darfst du das gerne tun... es ändert halt absolut nichts daran, dass die aktuellen Intel CPUs das sowohl effizientere als auch deutlich leistungsfähigere CPU Design aufweisen (und das trotz größerer Strukturbreite) - und genau darum ging es eben!
Bearbeitet von: "highwind" 21. Okt
highwindvor 8 h, 52 m

Besser in so fern, dass der Satz rein sprachlich auf jeden Fall …Besser in so fern, dass der Satz rein sprachlich auf jeden Fall verständlicher ist - nur der inhaltliche Zusammenhang dieses Satzes mit meiner von dir zitierten Aussage "Zum Glück nicht, sonst müsste ich ja AMD kaufen" ergibt halt nach wie vor absolut keinen Sinn (denn offensichtlich muss ich wohl als nicht-armer-Mensch eben keinen Aufpreis "sparen", um dafür an anderer Stelle "investieren" zu können).Aber wenn du dir gerne die Preisersparnis deiner AMD CPU damit schön redest, dass du dir dafür ein "besseres Mainboard" (Geschwindigkeitsvorteil exakt 0,0) und "besseren RAM" (Geschwindigkeitsvorteil üblicherweise irgendwo zwischen 0 und dem tiefen einstelligen Prozentbereich, je nach Anwendungsbereich) und einer "besseren Grafikkarte" (Geschwindigkeitsvorteil quasi nur in Spielen, also genau da wo selbst günstige Intel CPUs wie ein i5-8400 im Schnitt schon merklich besser sind als die größten Ryzen CPUs), dann darfst du das gerne tun... es ändert halt absolut nichts daran, dass die aktuellen Intel CPUs das sowohl effizientere als auch deutlich leistungsfähigere CPU Design aufweisen (und das trotz größerer Strukturbreite) - und genau darum ging es eben!


Du bist bestimmt der Kunde der sich einen i9 9900k kauft, obwohl eigentlich die 9 Reihe von Intel sich nur anfühlt wie die FX Reihe von AMD ... kauf und rede das ruhig schön

Zum RAM Argument: schau dir Test mit dem 2400g an in Verbindung mit dual Channel RAM

Zum Mainboard Argument: das AM4 Mainboard hat man länger als ein Intel Board, also lohnt es sich schon mehr auszugeben. Vielleicht kauft man sich ja mal auch einen stärkeren Prozi der mehr Phasen braucht etc...
highwindvor 10 h, 43 m

Ist das jetzt der verzweifelte Versuch vom Hölzchen aufs Stöckchen zu k …Ist das jetzt der verzweifelte Versuch vom Hölzchen aufs Stöckchen zu kommen, um von dem Unsinn abzulenken, den du bzgl. Effizienz von dir gegeben hast? Der mag wohl dünne, gehaltlose Brühe zum Ramschpreis


Zur Effizienz habe ich nix gesagt, vielleicht liest du dir die Kommentare noch mal durch. Wenn dir das Gebotene einen Aufpreis von 100% wert ist, gerne. Für den normalen Gamer lohnt sich das Ding aber nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text