16x Heineken Stock Up Bundle
160°Abgelaufen

16x Heineken Stock Up Bundle

69,99€95,84€-27%The Sub Angebote
25
eingestellt am 23. Apr
Hallo,

beim bestellen von neuen Torps für The Sub endeckt .
Diesmal etwas teuerer, aber keine MHD-Ware.
8% Shoop nicht vergessen!

Prost
Zusätzliche Info
The Sub Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
2,19 € der Liter "Premium-Fassbier" ^^ aus dem Plastikfässchen

WOHL BEKOMMS
Das Äquivalent zu Druckerpatronen, Rasierklingen, Kaffekapseln...

Wer's braucht. Im Leben würde ich nicht über 2 €/l für Pissbier wie Heineken ausgeben
Zudem finde ich auch 2 l pro Kartusche einfach lächerlich. Da bekommt man ja gerade mal 4 Bier raus. Wenn Freunde da sind, bin ich ja mehr mit Kartuschen wechseln, als mit sonst was beschäftigt...
Bearbeitet von: "schnarchn" 23. Apr
25 Kommentare
2,19 € der Liter "Premium-Fassbier" ^^ aus dem Plastikfässchen

WOHL BEKOMMS
Shoop geht bei den Torps nicht.
Das traurige bei dem Doppelfaxe-Dosensystem ist doch, das der Deal hier gut ist bei 2,19€ pro Liter ...
...die moderne Form der Druckbetankung
Bartholomvor 12 m

Shoop geht bei den Torps nicht.



Stimmt! Bei mir wurde auch nur der SUB registriert.
Die Torps sind total toll und ich mag es . Muss abe wohl jeder für sich entscheiden.
Manchen Leuten kannste einfach alles verkaufen
Das Äquivalent zu Druckerpatronen, Rasierklingen, Kaffekapseln...

Wer's braucht. Im Leben würde ich nicht über 2 €/l für Pissbier wie Heineken ausgeben
Zudem finde ich auch 2 l pro Kartusche einfach lächerlich. Da bekommt man ja gerade mal 4 Bier raus. Wenn Freunde da sind, bin ich ja mehr mit Kartuschen wechseln, als mit sonst was beschäftigt...
Bearbeitet von: "schnarchn" 23. Apr
"FÜLLEN SIE THE SUB MIT BIER"

Wenn man eine Anleitung für Bier braucht, dann ist die Welt doch noch in Ordnung.
Da fülle ich mich lieber direkt mit Bier 🍻
Verstehe das Konzept wirklich nicht.
Wenn sich einer schon ne kleine Zapfanlage kauft, dann doch weil er gerne Bier trinkt.
Jetzt will er mit 2-3 Kumpels Fußball gucken und sein tolles Heineken Dings präsentieren.
Da ist man doch wirklich nur am Wechseln, selbst ungeübte Biertrinker werden 2-3 Halbe weg machen.
Wenn man ernsthaft arbeitet das Doppelte. Das wären in meinem lebensnahen Beispiel mit gemischten Biertrinkern 5 Subs für so nen Abend, am Ende will die Freundin auch noch Radler trinken!
Da ist man mit 2 5-Liter Fässchen oder sogar nem 10 oder 20 Liter Fäßchen aus ner lokalen Brauerei deutlich besser bedient.
Wer zweimal die Woche ne Halbe trinkt kauft sich doch nicht so ein Ding...
Schon letzten Freitag bestellt, ist ein klasse Preis! :-)
Ne Kapselmaschine für Bier. Ja ne is klar.
Hab den Heinecken Sub von Freunden zum Geburtstag bekommen. Leider eine ziemliche Enttäuschung. Die Torps sind sau teuer, die Kühlung dauert ewig und es kommt viel Schaum aus dem Zapfhahn. Seit die geschenkten Torps leer sind, steht die Anlage nur noch rum. Schaut cool aus, ist aber eine absolut unbrauchbare Erfindung. Wie schon meine Vorredner geschrieben haben, lohnt sich für einen gemütlichen Fußballabend eher ein Kasten Bier. Schade, würden die 5L Fässchen reinpassen, wäre es ne geile Angelegenheit, da das Zapfen trotzallem Spaß macht.
Immer dieselben Mist-Kommentare...ich dachte, hier käme es auf die Ersparnis an?
.
Bearbeitet von: "Mckick" 23. Apr
blöde Leute blöder Kommentar, keine Ausnahme hier !!
doxonikvor 3 h, 8 m

Hab den Heinecken Sub von Freunden zum Geburtstag bekommen. Leider eine …Hab den Heinecken Sub von Freunden zum Geburtstag bekommen. Leider eine ziemliche Enttäuschung. Die Torps sind sau teuer, die Kühlung dauert ewig und es kommt viel Schaum aus dem Zapfhahn. Seit die geschenkten Torps leer sind, steht die Anlage nur noch rum. Schaut cool aus, ist aber eine absolut unbrauchbare Erfindung. Wie schon meine Vorredner geschrieben haben, lohnt sich für einen gemütlichen Fußballabend eher ein Kasten Bier. Schade, würden die 5L Fässchen reinpassen, wäre es ne geile Angelegenheit, da das Zapfen trotzallem Spaß macht.


Das ist sicherlich kein Usecase für The Sub. Viele checken es einfach nicht, dass das keine Zapfanlage für den großen Männerabend oder gar Saufgelage ist. Es gibt Männer die trinken auch gerne mal alleine ein frisch gezapftes Bier oder mit nem Freund oder zwei. Und dabei muss der Gerstensaft nicht in Strömen fließen. Richtig vorgekühlt sind die Torps sofort einsatzbereit und wer vernünftig einschenken kann der hat nicht mehr als das erste voll Schaum.
Ich bin zufrieden und nach dem Umbau wird das Teil wieder aufgebaut und eine Auswahl an Bieren bestellt
MyDealzer007vor 11 m

Das ist sicherlich kein Usecase für The Sub. Viele checken es einfach …Das ist sicherlich kein Usecase für The Sub. Viele checken es einfach nicht, dass das keine Zapfanlage für den großen Männerabend oder gar Saufgelage ist. Es gibt Männer die trinken auch gerne mal alleine ein frisch gezapftes Bier oder mit nem Freund oder zwei. Und dabei muss der Gerstensaft nicht in Strömen fließen. Richtig vorgekühlt sind die Torps sofort einsatzbereit und wer vernünftig einschenken kann der hat nicht mehr als das erste voll Schaum.Ich bin zufrieden und nach dem Umbau wird das Teil wieder aufgebaut und eine Auswahl an Bieren bestellt



Das mag gut und gerne sein, ich finde den Sub leider aber auch für den von dir genannten Zweck relativ unpraktisch.
1. Wenn ich die Torps im Kühlschrank einen Tag lang vorkühle, sind sie nach etwa einer Stunde im Sub einsatzbereit. Dann kann ich auch gleich Heineken-Flaschenbier trinken.
2. Stimmt, meistens ist etwa das 1. Glas voller Schaum. Da ein Torp aber nur 4 Gläser ausgibt, macht das 25% Auswurf, was meiner Meinung nach zu viel ist.
3. The Sub hat eine Leistung von 70 Watt. Lasse ich das Gerät also das ganze Jahr am Netz, nur um ab und zu ein kühles Blondes zu genießen, habe ich bei einem durchschnittlichen Strompreis von 0,28ct pro kWh am Ende des Jahres eine Stromrechnung von 171,23€. Einen Sixpack Heineken kriege ich immer im Kühlschrank unter, wodurch ich keine extra Stromkosten habe und trotzdem über die etwa gleiche Menge an gekühltem Bier verfüge.
4. Was man aber bei allen negativen Aspekten wirklich zugeben muss, ist die Tatsache dass ein auf 2°C gekühltes Heineken wirklich super reinläuft. Leider ist der Sub dann wiederum zu schnell leer.
doxonikvor 20 m

Das mag gut und gerne sein, ich finde den Sub leider aber auch für den von …Das mag gut und gerne sein, ich finde den Sub leider aber auch für den von dir genannten Zweck relativ unpraktisch. 1. Wenn ich die Torps im Kühlschrank einen Tag lang vorkühle, sind sie nach etwa einer Stunde im Sub einsatzbereit. Dann kann ich auch gleich Heineken-Flaschenbier trinken. 2. Stimmt, meistens ist etwa das 1. Glas voller Schaum. Da ein Torp aber nur 4 Gläser ausgibt, macht das 25% Auswurf, was meiner Meinung nach zu viel ist. 3. The Sub hat eine Leistung von 70 Watt. Lasse ich das Gerät also das ganze Jahr am Netz, nur um ab und zu ein kühles Blondes zu genießen, habe ich bei einem durchschnittlichen Strompreis von 0,28ct pro kWh am Ende des Jahres eine Stromrechnung von 171,23€. Einen Sixpack Heineken kriege ich immer im Kühlschrank unter, wodurch ich keine extra Stromkosten habe und trotzdem über die etwa gleiche Menge an gekühltem Bier verfüge.4. Was man aber bei allen negativen Aspekten wirklich zugeben muss, ist die Tatsache dass ein auf 2°C gekühltes Heineken wirklich super reinläuft. Leider ist der Sub dann wiederum zu schnell leer.


So ein Quatsch:
1. gilt das auch für die 5 l Fässchen. So gesehen könnte ich immer Flaschenbier als Todschlagargument bringen
2. Hast du schon einmal Bier getrunken? Volumen(Schaum) != Volumen(Flüssigkeit)
3. 70 W wenn er aktiv kühlt aber das macht er nicht permanent
4. Mir schmeckt das Heineken von allen Bieren am wenigsten.
Bearbeitet von: "MyDealzer007" 23. Apr
Laut Hersteller liegt der Stromverbrauch im Erhalten-Modus bei 50-60 Watt.
doxonikvor 9 h, 1 m

Das mag gut und gerne sein, ich finde den Sub leider aber auch für den von …Das mag gut und gerne sein, ich finde den Sub leider aber auch für den von dir genannten Zweck relativ unpraktisch. 1. Wenn ich die Torps im Kühlschrank einen Tag lang vorkühle, sind sie nach etwa einer Stunde im Sub einsatzbereit. Dann kann ich auch gleich Heineken-Flaschenbier trinken. 2. Stimmt, meistens ist etwa das 1. Glas voller Schaum. Da ein Torp aber nur 4 Gläser ausgibt, macht das 25% Auswurf, was meiner Meinung nach zu viel ist. 3. The Sub hat eine Leistung von 70 Watt. Lasse ich das Gerät also das ganze Jahr am Netz, nur um ab und zu ein kühles Blondes zu genießen, habe ich bei einem durchschnittlichen Strompreis von 0,28ct pro kWh am Ende des Jahres eine Stromrechnung von 171,23€. Einen Sixpack Heineken kriege ich immer im Kühlschrank unter, wodurch ich keine extra Stromkosten habe und trotzdem über die etwa gleiche Menge an gekühltem Bier verfüge.4. Was man aber bei allen negativen Aspekten wirklich zugeben muss, ist die Tatsache dass ein auf 2°C gekühltes Heineken wirklich super reinläuft. Leider ist der Sub dann wiederum zu schnell leer.



Also ich hab mir den Sub auch jetzt in der Aktion gekauft.
Spätnachmittags in den Kühlschrank, am nächsten Mittag raus, mit dem ganzen Gerät zum Nachbarn.
Angeschlossen, Torp fertig gemacht, eingelegt und kurz zum Grill gegangen.
Nach wirklich max. 3 Minuten wieder drin gewesen und da stand die LED schon auf "grün".

Zum Heineken, geschmacklich mir auch erst mal ungewohnt, sehr mild und süffig-süßlich, Kollege meinte, das wäre das passende Frühstücksbier. Ab dem 2. Glas schmeckte es mir besser, wird aber bei mir kein Favorit werden, Stand jetzt.
Bin aber vom System begeistert, die 2l Test-Torp haben wir dann gemütlich beim Grillen durchgetrunken, hat uns auch gereicht für den Nachmittag.
Achja, wenn zuviel Schaum drin steht, einfach mal 1-2 Mins stehen lassen.

Stromverbrauch aufs Jahr hochzurechnen ist auch an den Haaren herbeigezogen.

Zum Thema Lieferung:
Am Sonntag dann die nächste Lieferung bestellt (7 vers. Biere), Dienstags schon geliefert.
Legatovor 1 h, 39 m

Also ich hab mir den Sub auch jetzt in der Aktion gekauft.Spätnachmittags …Also ich hab mir den Sub auch jetzt in der Aktion gekauft.Spätnachmittags in den Kühlschrank, am nächsten Mittag raus, mit dem ganzen Gerät zum Nachbarn.Angeschlossen, Torp fertig gemacht, eingelegt und kurz zum Grill gegangen.Nach wirklich max. 3 Minuten wieder drin gewesen und da stand die LED schon auf "grün".Zum Heineken, geschmacklich mir auch erst mal ungewohnt, sehr mild und süffig-süßlich, Kollege meinte, das wäre das passende Frühstücksbier. Ab dem 2. Glas schmeckte es mir besser, wird aber bei mir kein Favorit werden, Stand jetzt.Bin aber vom System begeistert, die 2l Test-Torp haben wir dann gemütlich beim Grillen durchgetrunken, hat uns auch gereicht für den Nachmittag.Achja, wenn zuviel Schaum drin steht, einfach mal 1-2 Mins stehen lassen.Stromverbrauch aufs Jahr hochzurechnen ist auch an den Haaren herbeigezogen.Zum Thema Lieferung:Am Sonntag dann die nächste Lieferung bestellt (7 vers. Biere), Dienstags schon geliefert.



Mir erschließt sich einfach nicht wirklich der Sinn oder Mehrwert des Geräts. Möchte ich einfach nur gemütlich beim Grillen eine Halbe trinken, kann ich doch genauso gut ein Flaschenbier aus dem Kühlschrank nehmen. Dabei spare ich a) Kosten beim Kauf des Biers, b) Kosten beim Anschaffen des Geräts, c) Strom, da der Kühlschrank sowieso läuft und d) Platz in meiner Küche. Der Hersteller wirbt ja damit, dass das "Fass"-Bier bis zu 15 Tage lang frisch bleibt, dadurch muss ich das Gerät jedoch permanent laufen lassen, was wirklich hohe Stromkosten verursacht. Würden 5L Fässchen in das Gerät passen, würde es sich meiner Meinung nach wirklich lohnen, da a) nicht immer für über 10 Halbe Platz im Kühlschrank ist, es b) auch mal für einen Abend mit Freunden reichen könnte und c) die Fässchen oft günstig zu bekommen sind. Naja, jedem das seine, Schön, dass du mit deiner Anlage glücklich bist! :-)
Bearbeitet von: "doxonik" 24. Apr
doxonikvor 18 m

Mir erschließt sich einfach nicht wirklich der Sinn oder Mehrwert des …Mir erschließt sich einfach nicht wirklich der Sinn oder Mehrwert des Geräts. Möchte ich einfach nur gemütlich beim Grillen eine Halbe trinken, kann ich doch genauso gut ein Flaschenbier aus dem Kühlschrank nehmen. Dabei spare ich a) Kosten beim Kauf des Biers, b) Kosten beim Anschaffen des Geräts, c) Strom, da der Kühlschrank sowieso läuft und d) Platz in meiner Küche. Der Hersteller wirbt ja damit, dass das "Fass"-Bier bis zu 15 Tage lang frisch bleibt, dadurch muss ich das Gerät jedoch permanent laufen lassen, was wirklich hohe Stromkosten verursacht. Würden 5L Fässchen in das Gerät passen, würde es sich meiner Meinung nach wirklich lohnen, da a) nicht immer für über 10 Halbe Platz im Kühlschrank ist, es b) auch mal für einen Abend mit Freunden reichen könnte und c) die Fässchen oft günstig zu bekommen sind. Naja, jedem das seine, Schön, dass du mit deiner Anlage glücklich bist! :-)


Für dich wäre bei Bedarf vermutlich besser sowas, wenn man den Platz hat.
thaupt1437vor 58 m

Für dich wäre bei Bedarf vermutlich besser sowas, wenn man den Platz hat.



Denke ich auch
Und wir als Gruppe haben festgestellt, dass 5l oder 6l (Perfect Draft) Systeme für uns definitiv zuviel sind.

Ich hab auch genug Flaschen im Kühlschrank, jedoch möchte ich halt auch mal nen frischgezapftes haben...
Und für den Mehrwert ist mir auch der Mehrpreis wert!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text