-137°
18,-€ Amazon oder Zalando für 1,95€ mit freenetMobile
18,-€ Amazon oder Zalando für 1,95€ mit freenetMobile
ElektronikEBay Angebote

18,-€ Amazon oder Zalando für 1,95€ mit freenetMobile

Preis:Preis:Preis:1,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Es gibt bei eBay ein neues Angebot, 3 Euro billiger als bisher. Bisher hat man 4,95€ für eine SIM-Karte mit 18€ Amazon Gutschein bezahlt, jetzt nur 1,95€ mit ein paar neuen Bedingungen, die man beachten sollte.

• Preis einmalig: 1,95€

• Laufzeit: 4 Monate

• Preis pro Monat: 9,95€; entfällt in den ersten 4 Monaten

• Inklusive 200MB, 100 Min und 100SMS pro Monat

Für Kündigung könnte ihr den kostenlosen Fax-Service von cospace.de nutzen.

29 Kommentare

Verfasser

Die Beschreibung dort ist doch falsch. Preis 0,00€. Also nicht doppelt

robafella

So fett das man es doppelt einstellen muss?http://hukd.mydealz.de/deals/ebay-amazon-zalando-18-gutschein-freenet-331713

So viel Aufwand wegen verkackten 16€ Gewinn?

FETT!!!!!111elfzig


not.

Verfasser

wieso 16€? wenn du das auf 4 Familienmitglieder jeweils 2x machst, sind es dann 128€.

Aufwand, 5Min Bestellen + 5Min Kündigung

thun82

So viel Aufwand wegen verkackten 16€ Gewinn?

thun82

So viel Aufwand wegen verkackten 16€ Gewinn?



ich habe hier schon Leute mehr für weniger machen sehen^^

FETT wischt man am besten gleich weg sonst wirds ranzig

thun82

So viel Aufwand wegen verkackten 16€ Gewinn?

Du musst es ja echt nötig haben dir deine Schufa zu versauen oder denkst du das bleibt folgenlos? Viel Spaß bei späteren Krediten ...

Wollt's auch grad schreiben.
Bei diesen ganzen Prepaidpaketen gibt's doch auch nen Schufaeintrag (oder Abfrage).
Also bringen die paar Euro nichts, wenn man dadurch dann bei Kreditanfragen abgelehnt wird.

Verfasser

Sorry, aber die Schufaphobie greift wohl um sich. JA, das bleibt folgenlos. Denn ich bestelle Handyverträge und diese Karten bestimmt schon seit 10 Jahren.

Ich habe eine neues Auto geleast, einen Kredit von 40 000€ und die Banken kloppen sich um mich.

Keine Ahnung, was ihr habt.

thun82

So viel Aufwand wegen verkackten 16€ Gewinn?

Skorpion

Wollt's auch grad schreiben. Bei diesen ganzen Prepaidpaketen gibt's doch auch nen Schufaeintrag (oder Abfrage). Also bringen die paar Euro nichts, wenn man dadurch dann bei Kreditanfragen abgelehnt wird.



Du hast das Schufa Prinzip eindeutig nicht verstanden X)

thun82

So viel Aufwand wegen verkackten 16€ Gewinn?

Na sicher X) You made my Day. Alle warten auf dich

Skorpion

Wollt's auch grad schreiben. Bei diesen ganzen Prepaidpaketen gibt's doch auch nen Schufaeintrag (oder Abfrage). Also bringen die paar Euro nichts, wenn man dadurch dann bei Kreditanfragen abgelehnt wird.

Ihr wisst schon das alles in die Schufa eingetragen wird. Ob positiv oder negativ. Ja viele Einträge wenn sie gut abgelaufen sind geben einen auch eine Chance auf guten Kredit aber dementsprechend werden negative Einträge zu den ganzen auch war genommen....

Verfasser

Bitte! Du solltest nichts schreiben, wenn du keine Ahnung hast. Negativen Schufa-EIntrag bekommt nur derjenige, der seine Rechnungen nicht bezahlt. Bei einem negativen Eintrag, bekommst du überhaupt keinen Kredit, weder gut noch schlecht.

Und du solltest zwischen Anfragen und Einträgen unterscheiden.

Z.B. macht eBay auch eine Schufa-Anfrage, wenn man sich dort registriert. Einfach nur um die Identität zu überprüfen. Das wirkt sich nicht auf die Kreditwürdigkeit aus.

Skorpion

Wollt's auch grad schreiben. Bei diesen ganzen Prepaidpaketen gibt's doch auch nen Schufaeintrag (oder Abfrage). Also bringen die paar Euro nichts, wenn man dadurch dann bei Kreditanfragen abgelehnt wird.


Skorpion

Wollt's auch grad schreiben. Bei diesen ganzen Prepaidpaketen gibt's doch auch nen Schufaeintrag (oder Abfrage). Also bringen die paar Euro nichts, wenn man dadurch dann bei Kreditanfragen abgelehnt wird.

Blödsinn man bekommt immer einen Eintrag sobald irgendwo ein Kredit aufgenommen oder ein Vertrag getroffen wird. Und da wird auch dokumentiert ob du bezahlt hast oder nicht und wie du Verträge genutzt hast oder nicht. Das Ding ist das A und O für sämtliche Firmen ...

Hier mal ein Auszug aus der Klausel damit du klar kommst : "Als positive Informationen gelten Angaben zu vertragsgemäßem Verhalten, also z. B. Girokonten, Kreditkarten, Mobilfunkverträge mit Laufzeit, Leasingverträge, Kredite oder Versandhandelskonten. Dies alles sind Hinweise darauf, dass Unternehmen dieser Person Vertrauen schenken. Ein durch die Bank gekündigter Kredit, Zahlungsausfälle oder Informationen aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen hingegen sind Hinweise für nicht vertragsgemäßes Verhalten." dazu gehört auch das Verhalten wärend eines Vertrages und ordnungsgemäße Nutzung. Wer nur auf Goodies aus ist wird irgendwann sein Fett wegkriegen...

Skorpion

Wollt's auch grad schreiben. Bei diesen ganzen Prepaidpaketen gibt's doch auch nen Schufaeintrag (oder Abfrage). Also bringen die paar Euro nichts, wenn man dadurch dann bei Kreditanfragen abgelehnt wird.



Soso die SCHUFA speichert also ob ich meinen Vertrag benutzte und ob ich immer bezahle, das wäre ja Stasi 3.4.... sorry aber viel zu viel Bullshit am frühen morgen X)

thun82

Ein durch die Bank gekündigter Kredit, Zahlungsausfälle oder Informationen aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen hingegen sind Hinweise für nicht vertragsgemäßes Verhalten." dazu gehört auch das Verhalten wärend eines Vertrages und ordnungsgemäße Nutzung. Wer nur auf Goodies aus ist wird irgendwann sein Fett wegkriegen...



Wie hat man denn nicht vertragsgemäß bei na fristgerechten Kündigung gehandelt? Vllt sammelt der Handyanbieter diese "Schmarotzer" in einer eigenen Kartei und wahrscheinlich gibt es unserem Kartellamt zum Trotz auch eine geteilte Kartei unter den Handyanbietern. Schufa heißt das ganze aber nicht.

Skorpion

Wollt's auch grad schreiben. Bei diesen ganzen Prepaidpaketen gibt's doch auch nen Schufaeintrag (oder Abfrage). Also bringen die paar Euro nichts, wenn man dadurch dann bei Kreditanfragen abgelehnt wird.

Natürlich wird eingetragen ob du immer rechtzeitig gezahlt hast das hebt deine Bonität du Dödel und ist zu deinen Gunsten ...
Sollte Jemand sein Leben lang alles bar bezahlen und nie einen Kredit aufnehmen so hat er eine schlechte Bonität und bekommt nur einen kleinen Kredit. Wer viel auf Pump kauft und das immer abbezahlt der bekommt einen viel besseren und viel höheren Kredit ...

thun82

Ein durch die Bank gekündigter Kredit, Zahlungsausfälle oder Informationen aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen hingegen sind Hinweise für nicht vertragsgemäßes Verhalten." dazu gehört auch das Verhalten wärend eines Vertrages und ordnungsgemäße Nutzung. Wer nur auf Goodies aus ist wird irgendwann sein Fett wegkriegen...

Jede Händler kann in deiner Schufa eintragen was er will und er ist dazu sogar verpflichtet, hat Jemand einen Hass auf dich haste Pech gehabt denn die Schufa prüft die Einträge nicht.

Habe auch einen negativen Eintrag. Weil ich 1x mal, ja ein Mal, eine kleine Summe eines Bafög Kredits, nicht bezahlt habe.
Seitdem passe ich auf wie ein Luchs. Vergesslichkeit wird gleich "hart" bestraft.

Verfasser

Was für ein Bullshit! Bevor etwas überhaupt eingetragen werden darf, muss man dem bei Vertragsschluss zugestimmt haben, dass im Falle nicht vertragsgemäßen Verhaltens eingetragen wird.



thun82

Ein durch die Bank gekündigter Kredit, Zahlungsausfälle oder Informationen aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen hingegen sind Hinweise für nicht vertragsgemäßes Verhalten." dazu gehört auch das Verhalten wärend eines Vertrages und ordnungsgemäße Nutzung. Wer nur auf Goodies aus ist wird irgendwann sein Fett wegkriegen...

thun82

Ein durch die Bank gekündigter Kredit, Zahlungsausfälle oder Informationen aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen hingegen sind Hinweise für nicht vertragsgemäßes Verhalten." dazu gehört auch das Verhalten wärend eines Vertrages und ordnungsgemäße Nutzung. Wer nur auf Goodies aus ist wird irgendwann sein Fett wegkriegen...

Ich gebs auf, wie kann man nur so belehrungsresistent sein... Genau dein Händler fragt DICH ob du was dagegen hast wenn er an die Schufa schreibt das du nicht bezahlt hast. In WELCHER Welt lebst du denn X) Du erklärst dich immer dazu bereit die AGB anzuerkennen sonst bekommst du nämlich mal garnix...

Verfasser

Siehst du? Du hast nicht einmal verstanden, was ich geschrieben habe. BEI Vertragsschluss wird dies vereinbart. BEI Vertragsschluss glaubt dein Vertragspartner noch, dass du dich vertragsgemäß verhälst. Schufa ist ein Druckmittel, den er zB in den Vertrag aufnimmt.

Er fragt mich nicht, sondern vereinbart es mit mir BEI Vertragsschluss.

thun82

Ein durch die Bank gekündigter Kredit, Zahlungsausfälle oder Informationen aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen hingegen sind Hinweise für nicht vertragsgemäßes Verhalten." dazu gehört auch das Verhalten wärend eines Vertrages und ordnungsgemäße Nutzung. Wer nur auf Goodies aus ist wird irgendwann sein Fett wegkriegen...

popcorn.gif

Ja also der Händler kann doch nicht irgendwas in die Schufa eintragen das ist doch wohl nicht ernst gemeint! Es wird halt eingetragen du hast einen Handyvertrag, du hast immer deine Rechnung bezahlt oder auch nicht und du hast fristgerecht gekündigt. Und genau das ist ja wohl vertrgasmäßig! es wird mir ja nicht vorgeschrieben den Vertrag zu nutzen über die Vertragslaufzeit! Wenn man nciht zahlt kriegt man einen negativen Eintrag klar aber solange man alles zahlt und fristgerecht kündigt ist es doch Positiv wie es auch auf der Schufaseite steht!

wer würde denn dem Schufa Score vertrauen, wenn da jeder der angepisst ist oder ein persönliches Problem mit mir hat irgendetwas reinschreiben könnte? Immer so ein Geschwafel hier echt ey.

Skorpion

Wollt's auch grad schreiben. Bei diesen ganzen Prepaidpaketen gibt's doch auch nen Schufaeintrag (oder Abfrage). Also bringen die paar Euro nichts, wenn man dadurch dann bei Kreditanfragen abgelehnt wird.


Erklär doch mal das Schufa-Prinzip.

Doch nicht?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text