18 Y Single Malt Scotch Whisky für 16,99,-
31°Abgelaufen

18 Y Single Malt Scotch Whisky für 16,99,-

39
eingestellt am 19. Dez 2010
Gitbs ab Monatag bei LIDL.

Nix für Markenfetischisten, da NoName. Aber für den Preis kann man echt nix falsch machen. Zum Vergleich ein "bekannter" Spreyside Single Malt 18 Y Glenfiddich kostet roundabout 40 Euro. Und Glenfiddich hat wirklich einen der billigsten 18 Jährigen.

39 Kommentare

Taugt das was?

yeah, endlich wieder discounter-angebote! genau sowas will ich auf hukd haben!

der preis ist krank. 18 jahre warten um dann nen guten whisky bei lidl für 16,99 euro verkloppen?!?! der kann eigentlich nicht gut sein. aber vielleicht ist es ja eine weihnachtsüberaschung und er is sau gut
bin dann mal auf testergebnisse hier gespannt

demekian

Taugt das was?

absoluter Schrott, blos nicht kaufen ! Leute, für das geld kann man keinen guten 18jährigen herstellen und verkaufen !!!

Verfasser

@ joicer666:

schon mal drüber nachgedacht, dass bei Markenwhiskys ein beträchtlicher Teil des Umsatzes direkt in die Werbung fließen?? Das fällt bei NoName Produkten halt weg...

der 18jährige von letztem Jahr sollte erst 29,99 kosten, wurde dann aber wg. Konkurrenzangebot von Aldi Süd bundesweit f. 21,99 verkauft.
Er hat eine annehmbare Qualität für 18Y-O unter 60€

aha, uns deswegen kann man den gänigen Foren auch entnehmen daß die ach so günstigen Discounter Whiskys dann final doch nur mit Cola genießbar waren ... .
Komm mir doch bitte nicht mit BWL für Dummies

korrektur: habe nochmal nachgeschaut: war letztes jahr von 22,99 auf 16,99 gesenkt. Das Foto legt nahe, das es sich um die selbe Distille handelt wie letztes Jahr. Ich degustiere ihn grad für Euch:
Er ist nicht torfig, ziemlich mild, sehr fruchtig und war auf alle Fälle im Bourbon-Fass gelagert.
Unter 20€ gibt es nichts besseres als diesen.

Für 20 bis 30 Euro bekommt man wirklich gute 10 oder 12-jährige Single Malts (Laphroaig, Isle of Jura, Bowmore, ...).
Die würde ich auch bevorzugen.

Aber so schlecht soll er gar nicht sein: whiskyboys.com/201…ld/

das ist ein anderer ! Zudem verbergen sich hinter den Discounternamen der Hersteller immer wieder andere Abfüller.

der Ben Bracken, auf den Du hier verlinkst, hat NICHTS mit diesem hier zu tun! Den Ben kannst nur in Cola "genießen", aber dafür reicht auch das 8€ "Pure Malt" Gebräu von Metro oder schlimmeres, wie man es zollfrei in Andorra in 3L-Flaschen für 9€ bekommt...
Dieser ist von Wallace & Young Distillers Co, Glasgow und über Lidl Schweiz ausgesucht.
EAN-Nr. 20198206
Den hatte ich schon bei einer Blindverkostung in Whisky-Club eingerecht und er hat in einem hochkarätigen Testfeld vorne abgeschnitten. Vor Dawlhinnie 15Y.

Und woher weißt du das alles sicher wenn man fragen darf ?

Weil ich die Flasche neben mir stehen habe und die Blindverkostung selbst geleitet hatte.
@didi1866: Laphroaig habe ich auch hier, aber das ist ja eine Torfbombe.
Der hat in diesem Vergleich nichts zu suchen.
Wenn torf, dann Ardbeg !

Diese Seite sagt mir, dass der Ben Bracken von Wallace and Young Destillers ist ^^

whiskogs.com/col…=97

ach, mit cola und ner scheibe zitrone geht's

@nemenos: du kannst aber an den Fotos und am Altersunterschied erkennen, das es sich nicht um die gleiche Whiskys handelt, oder ?
Den Ben Bracken 12y gibt es immer bei Lidl für die Cola-Mixer, den Wallace NoName 18y nur heute.

In der Tat ....
Ich hatte blos das Gefühl, du meintest, dass Ben Bracken allgemein nichts mit Wallace.. zutun hat.

Und wieviele Flaschen gehst du dir holen ?

da ja nicht gesagt ist, das der von diesem Jahr trotz gleichem Etikett ähnlich gut wie der von letztem Jahr schmeckt, werde ich erstmal nur 1 kaufen und gegen die Pfütze, die ich noch habe, vergleichen.
Danach kann es schon passieren, das ich meine Filiale leerkaufe.

Schreib mir doch dann mal was du davon hältst ...
Hier als KOmmentar am besten ..

würde mich doch schon irgendwie interessieren

Wenn ihr was für um die 20 Euro sucht, den 15-jährigen Dimple gibt's grad in einigen Supermärkten (Netto, Edeka und einigen regionalen Ketten hier in Südbayern) für 19 bis 20 Euro. Mit dem macht man für das Geld meiner Ansicht nach nichts verkehrt.

hmmm ich wünschte ich könnte ihn vorm kauf verkosten...

So ein Schwachsinn, der 12 Jahre alte Ben Bracken ist nichts anderes als Tamnavulin. Und den kann mann sehr gut ohne Cola genießen. Die Distille wurde vor ca. 5 Jahren dicht gemacht. Und ich geh mal da von aus, das Lidl einfach Restbestände zum guten Preis aufgekauft hat.
Und günstig heißt nicht automatisch schlecht

Ein Blindkauf ohne Probieren finde ich etwas zu riskant. Dann doch lieber nen Glenfiddich, den gibts oft bei Real für 19,95€.

Glenfiddich finde ich jetzt aber echt schwach zum Vergleichen. Dann doch lieber einen Balvenie oder Glenlivet *lecker*

und schon jemand probiert?

Wie ist denn der Tullamore Dew, den Lidl auch anbietet?

In seiner Preisklasse sehr empfehlenswert

Ein wahrlich guter Tropfen. (_;)

Testbericht volljähriger Single Malt 2010 f. 16,99 @Lidl

Ja, es ist dieses Jahr ein "Highland" Single Malt!
Obwohl Etikett und Flasche aus der Entfernung gleich aussehen, stammt dieser (EAN-Nr. 20329815) von der Clydesdale Scotch Whisky Company aus Glasgow. Diesmal erscheint Lidl Schweiz nicht auf dem Etikett.
Dadurch hätte ich gewarnt sein müssen!
Der Vergleich mit dem Pure Malt von 2009 liefert ein krasses Beispiel,
das Single Malt nicht besser sein muß.
Hier fehlt die Fruchtigkeit und Bourbon-Note, die Nase ist nichtssagend,
im Abgang stört eine unangenehme alkoholische Schärfe.

Hat es schon mal jemand geschafft, eine angebrochene Flasche bei Lidl wg. geschmackl. Enttäuschung zurückzugeben ?

Kann ich leider nicht sagen, aber glücklicherweise konnte ich Gestern der Versuchung wiederstehen meine Flasche zu öffnen - geht also gleich wieder Retoure !

Habe mir gestern ne Pulle geholt und gekostet.
Hmm... geht so, kein leckeres Tröpfchen für'n schmalen Taler, aber ist OK.
In der ein oder anderen Runde kann man bestimmt damit Eindruck schinden X)
Nochmal hole ich mir den nicht... ist irgendwie 0815

Micha... Peat Monster rulz

Bei mir im Lidl-Markt habe den Whisky heute nicht gefunden.

Aufgrund der durchwachsenen Verkostungsergebnisse werde ich meine ungeöffnete Flasche heute Nachmittag wieder zurückgeben.
Dann gibts bei meinem Lidl wieder eine Flasche zu finden


Ich hab meine Flasche gestern trotzdem aufgemacht und bereue es. Der schmeckt mild mit einem stärkeren Eichenabgang. Trinkbar, hatte mir aber mehr erhofft.

Für die, die keine Flasche mehr bekommen haben, ihr habt nichts verpasst. Da werde ich mich noch lange ärgern, dass ich das Ägyptenbuch letzte Woche verpasst habe :-)

---

---


Ich habe probiert, mein erstes Urteil - gehobene Mittelklasse. Nun habe ich mit meinen 48 Lenzen schon so manchen Single Malt verkostet. Dieses Preisleistungverhälnis ist unschlagbar. Ich werde soweit es meine finanziellen Mittel es zulassen, die Restbestände in den umliegenden Märkten aufkaufen. Er duftet leicht fruchtig, man ahnt schon das er nur in frischer Eiche gelagert hat. Für die Nase hat er ein wenig zu wenig und ein bisschen Torf würde ihm gut stehen. Ansonsten für 16,99€ ein klasse Malt der sich nicht verstecken muss. Und schon gar nicht vor mir.
Whisky ist halt Geschmackssache - und das ist auch gut so - wohlsein

also meiner ist eeeeeecht gut !

ab dem 12.12.2011 gibt es ihn wieder, diesmal wird er aber 19,99€ kosten.
Ich werde mir einen Karton holen.

Slainte!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text