649°
40
Gepostet vor 1 Tag

1822direkt Tagesgeld 1,55% für 6 Monate (Neukunden)

Avatar
Geteilt von Emer9ency
Mitglied seit 2021
1
19

Über diesen Deal

  • 1,55 % p.a. Zinsen bis 100.000 € Anlagebetrag*
*Die Sonderverzinsung gilt für Personen, die innerhalb der letzten 3 Jahre kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt haben. Das Angebot gilt nicht für Kunden der Frankfurter Sparkasse.

  • Gültig für 6 Monate, anschließend gilt die dann gültige Basisverzinsung
  • Basiszinssatz ist aktuell 0,30 % p.a. Zinsen für Kunden der 1822direkt
  • Keine Mindesteinlage
  • Bei Bedarf täglich über das Geld verfügen
  • Auf das Tagesgeldkonto können Sparer monatlich einzahlen oder flexible Sondereinzahlungen tätigen – ganz wie sie möchten
  • Modernes Smartphone-basiertes TAN-Verfahren
  • Kostenfreie Kontoführung per Online-Banking
1822direkt Bank Mehr Details unter 1822direkt Bank
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Da freut man sich als Bestandskunde
    Avatar
    Hinschreiben, daß man diese Konditionen als Bestandskunde auch haben will.
    Andernfalls sei dieser Brief gleichzeitig die Kündigung aller Konten.
    Eine andere Sprache verstehen solche blinden Marketing-Legastheniker leider nicht.
  2. Avatar
    Bis 100000 ja nur, uninteressant :/
    Avatar
    protip: du musst mehrere konten anlegen mit den familienhamstern /jk

    ich mach da mehrere konten auf, auf verschiedenen banken und schichte regelmäßig um und kündige
  3. Avatar
    Frankfurter Sparkassen Kunden:
    Euer Brudi
  4. Avatar
    1.55% p.a, wann wird das angerechnet, wenn ich jetzt ein Konto mache und in 6 Monaten wieder alles runternehme?
    Avatar
    Das wird Tag genau nach der bekannten Formel:

    Kapital * Zinssatz * Tage geteilt durch (100 * 360)

    gerechnet. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Meine Hausbank hinkt gnadenlos der Zinsentwicklung hinterher und sehr gerne hätten sie mir noch Versicherungsprodukte verkauft für die Abschlußgebühren anfallen. Die Masche ist das bisher zinslos gebunkerte Geld zu niedrigen Zinsen langfristig zu binden... am besten noch mit jährlichen Bearbeitungsgebühren die sich am Anlagebetrag orientieren.
    Für mich ist der Berufsstand der Bänker und Versicherungskaufmänner echt unten durch! Die Praktiken sind seit dem Verwahrentgeld ähnlich dreist wie bei Drückerkolonnen.
    Da ich keine Lust habe mich ständig bei neuen Banken anzumelden bin ich jetzt bei Weltsparen gelandet. Bis auf wenige Ausnahmen kann man über das Onlinebanking bei allen Partnerbanken Geld anlegen.
    Gerade bei Tagesgeld wenn man umschichten will oder kurzfristigem Festgeld wirklich stressfrei.
    Und man hat alles mit einem Onlinebankingportal im Überblick. Vielleicht gibts es woanders noch etwas bessere Zinsen aber der Stressfaktor ist dann auch deutlich höher.
    Aktuell bis ca. 3% beim Festgeld bei 2 Jahren. Bei 3 Monaten 1,5%.
    Tagesgeld etwas über 1%.
    Mal schauen ob sich nach dem 14.12. nochmal was tut.
    Avatar
    Ich bin aber Versicherungskaufmann
  6. Avatar
    Modernes Smartphone-basiertes TAN-Verfahren
    Dessen integrierte Tastatur hat es in sich:
    wenn man Animationen am Smartphone deaktiviert hat, hat man hinterher eine Spur der Passwort-Eingabe am Screen.
    Die Tasten poppen quasi auf "gedrückt" hoch und verweilen dann fix da. (bearbeitet)
  7. Avatar
    Oh man...in den letzten Wochen erst Consorsbank mit 1,3% für 6 Monate und MeineBank mit 1,5% für 4 Monate abgeschlossen

    Ich werd jetzt erstmal die nächste EZB Sitzung abwarten.
    Dürfte wohl auch Taktik der Banken sein, vor dem nächsten Zinsschritt noch neue Kunden zu gewinnen.
    Avatar
    Consors hat angehoben, also nicht rumjammern.
  8. Avatar
    Bekommen die "1 Prozent " Neukunden von eine paar Wochen auch die 1,5 Prozent % ?
  9. Avatar
    Ich empfehle einfach mal die Leaseplan Bank: leaseplanbank.de

    Lässt sich alles per App regeln, egal ob Tages- oder Festgeld.

    Tagesgeld aktuell mit 1,10% bei monatlicher Gutschrift und Festgeld sieht am Beispiel von 1000€ gerade so aus:


    39021516_1.jpg

    Außerdem wird im Abstand von 3 Monaten über die aktuelle Zinsentwicklung informiert und entsprechend angepasst (bearbeitet)
    Avatar
    Ist die Website immer noch so hakelig und nicht so benutzterfreundlich?
  10. Avatar
    Bei ca. 9% Inflation der beste Weg um sein Geld zu entwerten: Es für 1,x% Zinsen anlegen…
    Avatar
    Es ist immer noch Tagesgeld und nicht Festgeld. Außerdem wer weiß, wie sich die Inflation im nächsten Jahr entwickelt, die 9 Prozent sind rückblickend und nicht die Zukunft.
Avatar