184°
41
Gepostet vor 13 Stunden

19% Erstattung Mehrwertsteuer bei Alpha Solar

Avatar
Geteilt von NichtSchlimmTim
Mitglied seit 2021
3
69

Über diesen Deal

Mehrwertsteuer Rückerstattung

Zusage auf Rückzahlung von 19 % Mehrwertsteuer durch Alpha Solar - und Heizungstechnik GmbH an die Kunden für Bestellungen bis 31.12.2022

Sehr geehrter Kunde,
das Bundeskabinett hat beschlossen, den Mehrwertsteuersatz für Photovoltaik-Artikel ab dem 01.01.2023 auf 0 % zu senken.
Dies bedeutet, dass dieser Beschluss noch im Jahr 2022 als Gesetz veröffentlicht wird, eventuell mit Einschränkungen oder Ausnahmen.

Für sie als Kunden bedeutet dies daher Folgendes:

Die Alpha Solar - und Heizungstechnik GmbH bestätigt hiermit im Jahr 2022 allen Kunden, die eine Bestellung über einen Photovoltaikartikel ab dem 15.11.2022 tätigen,
die erhaltene Mehrwertsteuer in Höhe von 19% auf das von Ihnen genannte Konto nach Maßgabe der gültigen Steuergesetze zurücküberweisen.
Die Rücküberweisung erfolgt im Januar 2023, sobald uns die gesetzlichen und abwicklungstechnischen Möglichkeiten hierzu vorliegen
und die Widerrufsfrist abgelaufen und bei Ratenzahlung die Schlusszahlung erfolgt ist.

Bitte ergänzen Sie die erforderlichen Angaben und senden Sie uns dieses Formular per E-Mail oder Post zu.
Die Auszahlung erfolgt ausschließlich per Banküberweisung.
Alpha-Solar Mehr Details unter Alpha-Solar
Zusätzliche Info
Sag was dazu

41 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Mutig von dem Laden…
    lt. Gesetzt gilt die 0 mwst nur auf komplett Lieferung PV. ( also inkl. Montage)
    Was für mich bedeutet das die nicht auf einzelne Komponenten anwendbar ist.

    ich würde die Finger daher von diesem Angebot lassen.
    Avatar
    Eben nicht!
    Die 0% MwSt gilt auf alle Komponenten die im Gesetz genannt sind und eben auch auf die Montage.
    Sogar der Import ist explizit im Gesetz als MwSt frei erwähnt.
    Wichtig ist vielmehr das Leistungsdatum, das darf nicht vor dem 1.1.2023 liegen. Und hiermit fällt der Anbieter auf die schnauzte. Wer Lust hat verpfeift ihm beim Finanzamt, dann hat er im April eine MwSt Sonderprüfung und schafft dann u.U. den direkten Übergang in die Insolvenz.
  2. Avatar
    Seriöser Laden mit vielen Abholstationen in ganz Deutschland.
    Habe dort mein Balkonkraftwerk gekauft.
    Aber auf diesen Deal würde ich jetzt nicht eingehen, bis Januar sind nur noch ein paar Wochen, mal schauen wie die Preise dann sind.
    Ausserdem ist der Energieertrag jetzt im Winter eh schlecht, muss man nichts überstürzen.
  3. Avatar
    Schlau. Dann liefern die einfach genau nichts mehr vor dem 01.01.2023 aus. Für mich cold
    Avatar
    Die liefern auch jetzt schon nichts mehr aus. Da steht stets 21 Tage, aber die Leute warten Monate. Ich hatte meine Bestellungen daher storniert. Zumindest die Rückabwicklung ging schnell.
  4. Avatar
    macht halt nicht viel sinn wenn die Nettopreise hier teilweise schon den Preisen anderer anbieter brutto entsprechen.
  5. Avatar
    Balkonkraftwerk 1074 Euro ohne Halterung. Lächerlich

    Kosten sonst zwischen 650 und 750 Euro. Da geht der Aufschlag der Märchensteuer schon los. Sowas von Cold das ganze! (bearbeitet)
    Avatar
    Halsabschneider Bande!
  6. Avatar
    Und im Januar 2023 alle so: insolvenzbekanntmachungen.de/ + Alpha Solar- und Heizungstechnik GmbH
    ...und die Alphas so:
    38464571-Uie2n.jpg

    (bearbeitet)
  7. Avatar
    Interessantes Thema. Ich habe ein PV-Angebot vorliegen, was ich eigentlich in diesen Tagen in Aufrag geben möchte. Zahlungskonditionen: 40% Anzahlung nach Bestellung und vor Ausführung,
    50% nach Baufortschritt, 10% nach Fertigstellung.

    Die Anlage würde dann im Januar installiert und fertiggestellt.

    Wenn ich dann aber noch in diesem Jahr die Anzahlung leiste, ist darauf noch die Steuer zu zahlen und für den Rest ab Januar nicht mehr...?
    Avatar
    Bei der Endabrechnung wird dann der Gesamtbetrag mit 0% Umsatsteuer ausgewiesen.
    Du bekommst dann sozusagen auch die Steuer, die dann keine mehr ist, die Du 2022 gezahlt hast, mit verrechnet.
  8. Avatar
    Ist das jetzt ein Deal oder was?? Jeder Auftrag bei jedem PV Anlagen Betreiber in 2022 wird bei Lieferung in 2023 die MWSt erstattet.. die Frage ich ob man überhaupt ein vernünftiges Angebot in die Finger bekommt.. ich warte seit einem Jahr auf ein Angebot und dann wollen sie netto knapp 23ts Euro haben.. ist mir fast die Kinnlade runtergefallen
    Avatar
    wie groß soll denn die Anlage werden? Ich hab im April 22 unterschrieben bei nem überregeíonalen Anbieter. 11,2 kWh, 12 kWh D3/DC Speicher. Installation der Module war Ende Oktober, Elektro über den Jahreswechsel.
    Netto 23k. Die eingeholten Angebote sind von Woche zu Woche teurer geworden. Keine Ahnung wie viel man jetzt zahlen müsste
  9. Avatar
    Vor 01.01 kommt wahrscheinlich nichts aufs Dach
  10. Avatar
    Die Preise, z. B. vom Trina Vertex S 400W Modul, liegen einzeln deutlich über dem der Konkurrenz.
    Einzig bei Palettenabnahme ist der Preis "OK", mehr aber auch nicht. Da ist ja sogar Greenakku günstiger
    Avatar
    Also 150€ habe in noch nicht entdeckt bei 5 Paletten inkl Lieferung
  11. Avatar
    Ich habe das so verstanden, das das was an Mehrwertsteuer nicht gezahlt hätte werden müssen zurück gezahlt wird und auch nur das? Habe ich das richtig verstanden?(skeptical)
  12. Avatar
    Ab 1.1.2023 ist die märchensteuer auf pv eh ad Akta
  13. Avatar
    So schlecht sind die Preise nicht wenn man hier noch die 19% abzieht:
    alpha-solar.info/pv-…tml
  14. Avatar
    Oder hier 150€ + Mwst wenn man sich mit ein paar Leuten zusammen tut echt Ok
  15. Avatar
    Ist einfach zu teuer der Laden, da bringt auch so ne Aktion nichts mehr
Avatar