483°
ABGELAUFEN
1kg BIO-Orangen aus Italien für 0,99 Euro offline @ Netto Marken Discount
32 Kommentare

HOT.

BIO und Italien X) ein widerspruch in sich!

mike007

BIO und Italien X) ein widerspruch in sich!



BIO und Albanien wäre passender oder was?

mike007

BIO und Italien X) ein widerspruch in sich!



Naja Bio-Orangen aus Deutschland zu finden ist halt etwas schwer
Gibts vielleicht auf noch Balkonien (wobei bei den Temperaturen hoffentlich nicht mehr).

mike007

BIO und Italien X) ein widerspruch in sich!



?? oO

Fakten bitte.

Ha, ha Bio und Italien. Denen glaube ich kein Bio mehr:

Der zuverlinkende Text 700.000 Tonnen Lebensmittel vorsätzlich falsch als Bio deklariert!

So eine Show kann man nur einmal abziehen.

erikamustermann

Ha, ha Bio und Italien. Denen glaube ich kein Bio mehr: Der zuverlinkende Text 700.000 Tonnen Lebensmittel vorsätzlich falsch als Bio deklariert! So eine Show kann man nur einmal abziehen.



Wer sind denn bitte "DIE" von denen du redest?
Du kannst du nicht aufgrund eines Vorfalls die gesamte italienische BIO-Branche in ein schlechtes Licht stellen, die Mehrheit liefert gute Ware.
Zudem sind die Händler dadurch doch erst recht mit verstärkten eigenen Kontrollen dahinter, dass sowas nicht nochmal passiert, das kann sich keiner der Großen in Deutschland leisten.
Natürlich sind 700.000 Tonnen Lebensmittel falsch deklarierte Ware 700.000 zu viel, dennoch ist es relativ gesehen eher ein kleiner Teil der jährlich produzierten Menge und wieso sollten ehrliche italienische Landwirte unter den Betrügereien leiden müssen?

erikamustermann

Ha, ha Bio und Italien. Denen glaube ich kein Bio mehr



Es gibt in jedem Land und in jeder Branche Betrüger und Verbrecher.

EU-Bio Label wie hier ist eh nicht als Bio ernst zu nehmen

dealzz_

Wer sind denn bitte "DIE" von denen du redest? Du kannst du nicht aufgrund eines Vorfalls die gesamte italienische BIO-Branche in ein schlechtes Licht stellen, die Mehrheit liefert gute Ware. Zudem sind die Händler dadurch doch erst recht mit verstärkten eigenen Kontrollen dahinter, dass sowas nicht nochmal passiert, das kann sich keiner der Großen in Deutschland leisten.



Willst du jetzt von mir die Namen der Betrüger? Hier wollte ein Leser Fakten und die habe ich gegeben.
Bei 700.000 Tonnen spreche ich auch nicht mehr von einem Vorfall, sondern einem betrügerischen System.

Das Problem ist doch, dass man als Verbraucher nicht prüfen kann, ob eine Ware Bioqualität hat oder nicht. Man muss der Biokennzeichnung vertrauen. Und dieses Vertrauen leidet halt bei 700.000 Tonnen, die betrügerisch falsch deklariert wurden.

Ich will dir dein Vertrauen in ital. Bioprodukte ja nicht nehmen, aber mir haben sie es genommen.

Von wann bis wann gibt es das Angebot?

Edit: Habs gefunden: Netto

normand

EU-Bio Label wie hier ist eh nicht als Bio ernst zu nehmen



Naja es ist der kleinste gemeinsame Nenner für alle und die Kriterien bzw. Richtlinien für das EU-Label sind klar definiert und einsehbar. Naturland schwört auf sein eigenes Siegel, Demeter wiederum hält ihres für das Wahre, Tests haben im Endeffekt jedoch gezeigt, dass "Supermarkt-Bio" qualitativ nicht unbedingt schlechter ist. Wenn man jetzt Sachen wie Arbeitsbedingungen, finanzielle Vergütung, Tierhaltungsbedingungen usw. mit einrechnet, dann ist Demeter und Co. hier natürlich deutlich vorzuziehen, aber eben auch teurer.
Wer sich Demeter und Co. nicht leisten kann/will, warum sollte der statt zur konventionellen Ware dann nicht EU-Bio nehmen?

HKL II? Wenn ja, dann lieber normale mit 1er Klassen

Netto, Bio und Italien in einem Angebot, sehr schön...

hast recht, dennoch ist es mehr Label als Bio

normand

EU-Bio Label wie hier ist eh nicht als Bio ernst zu nehmen


erikamustermann

Ha, ha Bio und Italien. Denen glaube ich kein Bio mehr: Der zuverlinkende Text 700.000 Tonnen Lebensmittel vorsätzlich falsch als Bio deklariert! So eine Show kann man nur einmal abziehen.




aha und du hast die mehrheit überprüft oder was

dealzz_

Wer sind denn bitte "DIE" von denen du redest? Du kannst du nicht aufgrund eines Vorfalls die gesamte italienische BIO-Branche in ein schlechtes Licht stellen, die Mehrheit liefert gute Ware. Zudem sind die Händler dadurch doch erst recht mit verstärkten eigenen Kontrollen dahinter, dass sowas nicht nochmal passiert, das kann sich keiner der Großen in Deutschland leisten.



Natürlich will ich keine konkreten Namen von dir, ich wollte nur darauf hinweisen, dass eine betrügerische Bande nicht für ganz Italien steht. Das ist ein reines Vorurteil und Vorurteile kennen wir Deutschen doch auch zu genüge über uns.
Italien "produziert" jährlich z.B. ca. 50.000 Tonnen Äpfel und zwar nur Äpfel!!! Ich weiß jetzt nicht genau wie viele Tonnen Bio-Lebensmittel Italien so produziert aber 700.000 Tonnen sind da verschwindend gering.

Viel zu teuer. Beim Rewe Center kosten die Bioorangen diese Woche 0,86 Euro.

srn

Viel zu teuer. Beim Rewe Center kosten die Bioorangen diese Woche 0,86 Euro.


Wenn dann vielleicht irgendwo regional, im Prospekt steht davon nix auch auf der REWE-Seite ist davon nix zu lesen.

mike007

BIO und Italien X) ein widerspruch in sich!



In Albanien ist der Anteil an Bio Produkten bei der Herstellung um ein vielfaches höher als in der stark subventionierten EU...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text