Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
1kg norwegisches Lachsfilet +++ Beef Jerky - High Protein Snack (verschiedene Sorten) für 0,99€
2456° Abgelaufen

1kg norwegisches Lachsfilet +++ Beef Jerky - High Protein Snack (verschiedene Sorten) für 0,99€

11,99€15,79€-24%Lidl Angebote
155
aktualisiert 21. Okt 2019 (eingestellt 11. Okt 2019)Bearbeitet von:"NicNac01"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Ab zu LIDL, denn hab heute gibts 1kg norwegisches Lachsfilet für 11,99€
und erneut bei Lidl im Angebot ASC Norwegische Lachsseite für nur 11,99€ geht los am 21.10. 20191446883.jpg
Lecker Reis dazu und fertig ist ein tolles Sportler Essen

Zudem als Snack für unsere Sportler verschiedene Sorten Beef Jerky - High Protein für nur 0,99€ und das ab Do. den 24.10.1446883.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Kaufen alle Nutella, Kitkat und bei Burger King den King des Monats, aber der Lachs ist ungesund
Für alle, die nicht wissen wie giftig der Lachs sein kann bzw. was intensive Aquakultur wirklich bedeutet:

Wer einfach nur das Endresultat sehen will, der kann zu Minute 21:00 spulen und sich die Verformungen der Tiere ansehen (die man beim verarbeiteten Filet natürlich nicht mehr erkennen kann), die durch die ganzen schädlichen Wachstumshormone, Antibiotika und Hungermacher entstehen, die bei der Fischzucht von den Mitarbeitern (teilweise in chemischen Schutzanzügen, siehe Minute 1:50) in das Zuchtwasser gesprüht werden... das ist zwar kein Lachs sondern Dorsch im Video, aber der Lachs bekommt das selbe Zeug ab.

Bin eigentlich auch kein Öko aber kann wirklich nur jedem abraten, diese Art von Aquakulturen durch Kauf zu unterstützen.

Ich gönn mir lieber ganz selten mal n Wildlachsfilet für 60€/kg und genieß es dafür umso mehr als häufiger 12€/kg Lachsfilet zu kaufen. Wenn man logisch drüber nachdenkt, dann kann bei einem Fünftel des Preises von Wildlachs einfach kein vernünftiger Lachs erhältlich sein...
Bearbeitet von: "Hanfred_Hustekuchen" 11. Okt 2019
gerd.froebe11.10.2019 14:32

[Video]


Sorry, ich habe jetzt keine 45 Minuten Zeit mir ein Video von vor 5 Jahren anzuschauen, um herauszuraten, was du meinst.
Ich beziehe mich auf halbwegs aktuelle Stiftung Warentest Tests, dort gab es quasi kein Quecksilber, Kadmium, Blei oder perflourierte Tenside in Zuchtlachs und auch keine Antibiotika. Ethoxyquin ist ab 2020 kein Problem, bei Bio schon heute nicht.
(PS: Das Verbot für Ethoxyquin - falls die Industrie in den nächsten zwei Monaten dessen Unbedenklichkeit nicht nachweisen kann - wurde 2017, also nach dem von dir verlinkten Video, beschlossen)
Bearbeitet von: "eXus49" 11. Okt 2019
Amokzwerg11.10.2019 13:32

Kommentar gelöscht


Schmeckt trotzdem. Top Angebot Danke.
155 Kommentare
Ist diese gefroren? Ist diese zum roh Verzehr sprich sushi und sashimi geeignet?
Amokzwerg11.10.2019 13:32

Kommentar gelöscht


Schmeckt trotzdem. Top Angebot Danke.
Das "Beef-Jerky" habe ich im letzten Deal (vor ca. 2 Monaten) gekauft. Ist super süß und schmeckt eher nach einem braten. Kann es für meinen Geschmack und auch von allen die es probiert haben absolut nicht empfehlen.
Amokzwerg11.10.2019 13:32

Kommentar gelöscht


Der Lachs? Erhelle uns. Ist es das Antibiotika?
HalfBaked11.10.2019 13:32

Ist diese gefroren? Ist diese zum roh Verzehr sprich sushi und sashimi …Ist diese gefroren? Ist diese zum roh Verzehr sprich sushi und sashimi geeignet?


Jeder im Handel erhältliche Fisch müsste laut EU Richtlinie 1 x für 24h durchgefroren sein
Bearbeitet von: "stefan2" 21. Okt 2019
Amokzwerg11.10.2019 13:32

Kommentar gelöscht


Hast Du eine Erklärung dafür?

HalfBaked11.10.2019 13:32

Ist diese gefroren? Ist diese zum roh Verzehr sprich sushi und sashimi …Ist diese gefroren? Ist diese zum roh Verzehr sprich sushi und sashimi geeignet?



Ist nicht gefroren, sonder gekühlt.
Giftig ist zumindest Zuchtlachs... So die schwedische Regierung ^^

Damit sollte aber keine Aussage zu dem Deal hier getroffen sein. Der Preis ist ja nicht schlecht.
Bearbeitet von: "Amokzwerg" 11. Okt 2019
gerd.froebe11.10.2019 14:17

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/So-trickst-die-industrielle-Fischerei,fischindustrie100.htmlhttps://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Wie-gesund-ist-Zucht-Lachs,lachs582.html


wow. danke
Das oder 6 kg Linsen?
Bearbeitet von: "WasIsLetzePrais" 11. Okt 2019
Amokzwerg11.10.2019 14:18

Giftig ist zumindest Zuchtlachs... So die schwedische Regierung ^^Damit …Giftig ist zumindest Zuchtlachs... So die schwedische Regierung ^^Damit sollte aber keine Aussage zu dem Deal hier getroffen sein. Der Preis ist ja nicht schlecht.


Möchtest du uns auch noch mitteilen wieso, oder was genau die schwedische Regierung gesagt haben soll? Die schwedische Regierung wäre auch eine seltsame Instanz solche Bewertungen abzugeben.

gerd.froebe11.10.2019 14:17

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/So-trickst-die-industrielle-Fischerei,fischindustrie100.htmlhttps://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Wie-gesund-ist-Zucht-Lachs,lachs582.html


Was sagt mir das jetzt?
Bearbeitet von: "eXus49" 11. Okt 2019
Notiert. Da kauf ich lokal mal schön das ganze Jerky weg. Bei uns haben die nur 4-6 Blister im Regal und angeblich auch nix auf Lager. Immer ärgerlich, wenn man da zu spät kommt.
Kaufen alle Nutella, Kitkat und bei Burger King den King des Monats, aber der Lachs ist ungesund
gerd.froebe11.10.2019 14:32

[Video]


Sorry, ich habe jetzt keine 45 Minuten Zeit mir ein Video von vor 5 Jahren anzuschauen, um herauszuraten, was du meinst.
Ich beziehe mich auf halbwegs aktuelle Stiftung Warentest Tests, dort gab es quasi kein Quecksilber, Kadmium, Blei oder perflourierte Tenside in Zuchtlachs und auch keine Antibiotika. Ethoxyquin ist ab 2020 kein Problem, bei Bio schon heute nicht.
(PS: Das Verbot für Ethoxyquin - falls die Industrie in den nächsten zwei Monaten dessen Unbedenklichkeit nicht nachweisen kann - wurde 2017, also nach dem von dir verlinkten Video, beschlossen)
Bearbeitet von: "eXus49" 11. Okt 2019
Sehr guter Preis für Beef Jerky. Wenn man bedenkt, das bei der Trocknung um die 50% des Gewichtes verloren geht, liegt der Preis bei 1,98 Euro/100g aka 50g nach Trocknung. Da muss ich mir wohl morgens Zeit freimachen.
eXus4911.10.2019 14:41

Sorry, ich habe jetzt keine 45 Minuten Zeit mir ein Video von vor 5 Jahren …Sorry, ich habe jetzt keine 45 Minuten Zeit mir ein Video von vor 5 Jahren anzuschauen, um herauszuraten, was du meinst.Ich beziehe mich auf halbwegs aktuelle Stiftung Warentest Tests, dort gab es quasi kein Quecksilber, Kadmium, Blei oder perflourierte Tenside in Zuchtlachs und auch keine Antibiotika. Ethoxyquin ist ab 2020 kein Problem, bei Bio schon heute nicht.(PS: Das Verbot für Ethoxyquin - falls die Industrie in den nächsten zwei Monaten dessen Unbedenklichkeit nicht nachweisen kann - wurde 2017, also nach dem von dir verlinkten Video, beschlossen)


Vom 16.08.2019

Verbotenes Pflanzenschutzmittel im Lachs
Ein Labortest zeigt ein weiteres Problem: Alle Zuchtlachs-Proben enthalten Ethoxyquin. Dabei handelt es sich um ein Pflanzenschutzmittel, das in der EU seit Jahren verboten ist, das allerdings dem Fischfutter weiter zugesetzt werden darf und so auch in den Zuchtfischen landet.
Kannst direkt den selben Deal für den 04.11. erstellen, der Lachs ist mittlerweile alle 2 Wochen im Angebot, obwohl der früher günstiger war
gerd.froebe11.10.2019 14:49

Vom 16.08.2019Verbotenes Pflanzenschutzmittel im LachsEin Labortest zeigt …Vom 16.08.2019Verbotenes Pflanzenschutzmittel im LachsEin Labortest zeigt ein weiteres Problem: Alle Zuchtlachs-Proben enthalten Ethoxyquin. Dabei handelt es sich um ein Pflanzenschutzmittel, das in der EU seit Jahren verboten ist, das allerdings dem Fischfutter weiter zugesetzt werden darf und so auch in den Zuchtfischen landet.


Und hier lässt du jetzt die Quelle weg ;-) Welche Proben wurden da denn von wem untersucht?

Also, dann waren zumindest schon mal keine Bio-Zuchtlachse dabei, die dürfen nämlich kein Ethoxyquin enthalten. Und ab 2020 dürfen alle kein Ethoxyquin enthalten. Wenn das deine große Sorge ist, musst du dich noch ein paar Monate gedulden, oder Bio kaufen.
Im Test der Stiftung Warentest enthielten 5 der 21 Proben Ethoxyquin, 18 enthielten eines seiner Abbauprodukte. Der Verzehr von 150 g der am meisten belasteten Probe nimmt man 2 % des Acceptable Daily Intakes an Ethoxyquin ein, bzw. 37 % des ADI für die Abbauprodukte.
Man könnte also locker 400 g des am meisten belasteten Zuchtlachses pro Tag essen und wäre immer noch sicher.
(ADI, Acceptable Daily Intake: soviel kann man täglich ohne gesundheitliche Konsequenzen aufnehmen)
Mmmmasse11.10.2019 14:40

Kaufen alle Nutella, Kitkat und bei Burger King den King des Monats, aber …Kaufen alle Nutella, Kitkat und bei Burger King den King des Monats, aber der Lachs ist ungesund


Lieber eine dicke Wilke-Wurst, die billigste Milch vom Discounter und Eier aus Bodenhaltung als so ein mit illegalen Futtermittel und keim- und schwermetallbelasteter Ekelfisch!!!11!11eins!!elf!
eXus4911.10.2019 14:58

Und hier lässt du jetzt die Quelle weg ;-) Welche Proben wurden da denn …Und hier lässt du jetzt die Quelle weg ;-) Welche Proben wurden da denn von wem untersucht?Also, dann waren zumindest schon mal keine Bio-Zuchtlachse dabei, die dürfen nämlich kein Ethoxyquin enthalten. Und ab 2020 dürfen alle kein Ethoxyquin enthalten. Wenn das deine große Sorge ist, musst du dich noch ein paar Monate gedulden, oder Bio kaufen.Im Test der Stiftung Warentest enthielten 5 der 21 Proben Ethoxyquin, 18 enthielten eines seiner Abbauprodukte. Der Verzehr von 150 g der am meisten belasteten Probe nimmt man 2 % des Acceptable Daily Intakes an Ethoxyquin ein, bzw. 37 % des ADI für die Abbauprodukte.Man könnte also locker 400 g des am meisten belasteten Zuchtlachses pro Tag essen und wäre immer noch sicher.(ADI, Acceptable Daily Intake: soviel kann man täglich ohne gesundheitliche Konsequenzen aufnehmen)


Schooled!
Für alle, die nicht wissen wie giftig der Lachs sein kann bzw. was intensive Aquakultur wirklich bedeutet:

Wer einfach nur das Endresultat sehen will, der kann zu Minute 21:00 spulen und sich die Verformungen der Tiere ansehen (die man beim verarbeiteten Filet natürlich nicht mehr erkennen kann), die durch die ganzen schädlichen Wachstumshormone, Antibiotika und Hungermacher entstehen, die bei der Fischzucht von den Mitarbeitern (teilweise in chemischen Schutzanzügen, siehe Minute 1:50) in das Zuchtwasser gesprüht werden... das ist zwar kein Lachs sondern Dorsch im Video, aber der Lachs bekommt das selbe Zeug ab.

Bin eigentlich auch kein Öko aber kann wirklich nur jedem abraten, diese Art von Aquakulturen durch Kauf zu unterstützen.

Ich gönn mir lieber ganz selten mal n Wildlachsfilet für 60€/kg und genieß es dafür umso mehr als häufiger 12€/kg Lachsfilet zu kaufen. Wenn man logisch drüber nachdenkt, dann kann bei einem Fünftel des Preises von Wildlachs einfach kein vernünftiger Lachs erhältlich sein...
Bearbeitet von: "Hanfred_Hustekuchen" 11. Okt 2019
ich buttere immer den Lachs
Bearbeitet von: "BABADOOK" 11. Okt 2019
eXus4911.10.2019 14:58

Und hier lässt du jetzt die Quelle weg ;-) Welche Proben wurden da denn …Und hier lässt du jetzt die Quelle weg ;-) Welche Proben wurden da denn von wem untersucht?Also, dann waren zumindest schon mal keine Bio-Zuchtlachse dabei, die dürfen nämlich kein Ethoxyquin enthalten. Und ab 2020 dürfen alle kein Ethoxyquin enthalten. Wenn das deine große Sorge ist, musst du dich noch ein paar Monate gedulden, oder Bio kaufen.Im Test der Stiftung Warentest enthielten 5 der 21 Proben Ethoxyquin, 18 enthielten eines seiner Abbauprodukte. Der Verzehr von 150 g der am meisten belasteten Probe nimmt man 2 % des Acceptable Daily Intakes an Ethoxyquin ein, bzw. 37 % des ADI für die Abbauprodukte.Man könnte also locker 400 g des am meisten belasteten Zuchtlachses pro Tag essen und wäre immer noch sicher.(ADI, Acceptable Daily Intake: soviel kann man täglich ohne gesundheitliche Konsequenzen aufnehmen)


Interessant.

Für meinen Teil gebe ich nichts darauf dass irgendwer einen Acceptable Daily Intake definiert, ob er tatsächlich ungefährlich ist oder die gesundheitlichen Folgen davon erst Jahre später (an)erkannt werden.
minas211.10.2019 13:43

Das "Beef-Jerky" habe ich im letzten Deal (vor ca. 2 Monaten) gekauft. Ist …Das "Beef-Jerky" habe ich im letzten Deal (vor ca. 2 Monaten) gekauft. Ist super süß und schmeckt eher nach einem braten. Kann es für meinen Geschmack und auch von allen die es probiert haben absolut nicht empfehlen.


Steht der Hersteller drauf bzw. bist du so nett und postest die Veterinärkontrollnummer? Thx!
Diese Woche ist Lachs für 11,99 €/kg im Angebot, aber 'nen Deal erstellen, der in zwei Wochen greift.
Ich würde gern schimpfen, aber das darf man nicht.
Hanfred_Hustekuchen11.10.2019 15:43

Für alle, die nicht wissen wie giftig der Lachs sein kann bzw. was …Für alle, die nicht wissen wie giftig der Lachs sein kann bzw. was intensive Aquakultur wirklich bedeutet:[Video] Wer einfach nur das Endresultat sehen will, der kann zu Minute 21:00 spulen und sich die Verformungen der Tiere ansehen (die man beim verarbeiteten Filet natürlich nicht mehr erkennen kann), die durch die ganzen schädlichen Wachstumshormone, Antibiotika und Hungermacher entstehen, die bei der Fischzucht von den Mitarbeitern (teilweise in chemischen Schutzanzügen, siehe Minute 1:50) in das Zuchtwasser gesprüht werden... das ist zwar kein Lachs sondern Dorsch im Video, aber der Lachs bekommt das selbe Zeug ab.Bin eigentlich auch kein Öko aber kann wirklich nur jedem abraten, diese Art von Aquakulturen durch Kauf zu unterstützen.Ich gönn mir lieber ganz selten mal n Wildlachsfilet für 60€/kg und genieß es dafür umso mehr als häufiger 12€/kg Lachsfilet zu kaufen. Wenn man logisch drüber nachdenkt, dann kann bei einem Fünftel des Preises von Wildlachs einfach kein vernünftiger Lachs erhältlich sein...



Hast du irgendwelche wissenschaftlichen Beweise, dass das ganze schädlich für den Menschen ist bei der normalen Verzehrmenge ?

Glaubst du man kann nach Fukushima überhaupt noch bedenkenlos Fisch essen ? Sind ja nur Millionen von Liter verseuchtes Wasser in den Ozean geflossen... Von Deepwater Horizon mal ganz zu schweigen...
yami11.10.2019 17:22

Hast du irgendwelche wissenschaftlichen Beweise, dass das ganze schädlich …Hast du irgendwelche wissenschaftlichen Beweise, dass das ganze schädlich für den Menschen ist bei der normalen Verzehrmenge ? Glaubst du man kann nach Fukushima überhaupt noch bedenkenlos Fisch essen ? Sind ja nur Millionen von Liter verseuchtes Wasser in den Ozean geflossen... Von Deepwater Horizon mal ganz zu schweigen...


Hab ich nicht, gibt es vielleicht irgendwo nachzulesen, aber für mich ist die ganze Geschichte schon allein auf moralischer Ebene nicht vertretbar. Es werden Fische mit gespaltenen Flossen gezeigt, manche haben mehr Flossen als von Natur aus angedacht, viele haben Unterkieferverformungen, die es ihnen nicht einmal ermöglichen, das Maul komplett zu schließen. Die Fischzucht in Norwegen findet im Meer statt, d.h. dass die Pestizide, Hormone und Antibiotika, die gespritzt werden, auch das Meerwasser und somit in geringem Maße ebenfalls die Wildfische und andere Meereslebewesen belasten.
Muss man diese Zuchtweise unterstützen, nur weil man von einer kleinen Portion nicht vergiftet werden kann?

Alle Fische, die in der Nähe von Fukushima gefangen werden, werden übrigens auf Strahlung getestet und anschließend mit einem Siegel versehen, bevor sie verkauft werden dürfen. Sowohl bei Fischen, die in Japan verkauft werden, als auch bei aus Japan exportierten Fischen.

Was ich glaube ist hier auf MyDealz sowieso irrelevant, aber dass 12€ fürs Kilo für Lachs kein qualitativ hochwertiges Fischfleisch liefern können, dürfte jedem schnell bewusst werden, wenn er sich mal ne Stunde mit dem Thema Fischerei und (intensiver) Aquakultur auseinander setzt.

Im Video wird übrigens auch erwähnt, dass es für eine unnatürliche chemische Verbindung, die in diesen Fischen nachweisbar ist keinerlei Studien gibt im Bezug darauf, was sie im menschlichen Körper für Auswirkungen hat.
Es wird gesagt, dass diese chem. Verbindung nicht durch die körpereigenen Filtermechanismen ausgefiltert werden können (Niere, Leber) und somit in das Blut gelangen, das unser Gehirn versorgt.

Es ist wie so oft das Unternehmen Monsanto im Spiel und anscheinend wird im Bezug auf diese Chemikalie mal wieder vieles verheimlicht und unter den Tisch gekehrt.
minas211.10.2019 13:43

Das "Beef-Jerky" habe ich im letzten Deal (vor ca. 2 Monaten) gekauft. Ist …Das "Beef-Jerky" habe ich im letzten Deal (vor ca. 2 Monaten) gekauft. Ist super süß und schmeckt eher nach einem braten. Kann es für meinen Geschmack und auch von allen die es probiert haben absolut nicht empfehlen.


Kann ich so unterschreiben, ungenießbar!!
10 Tage vorher der Deal? Zum Platz schaffen im Gefrierschrank oder warum?
PlasmaBruzzler11.10.2019 16:38

Steht der Hersteller drauf bzw. bist du so nett und postest die …Steht der Hersteller drauf bzw. bist du so nett und postest die Veterinärkontrollnummer? Thx!


Sorry bin leide im Urlaub.
eXus4911.10.2019 14:58

Und hier lässt du jetzt die Quelle weg ;-) Welche Proben wurden da denn …Und hier lässt du jetzt die Quelle weg ;-) Welche Proben wurden da denn von wem untersucht?Also, dann waren zumindest schon mal keine Bio-Zuchtlachse dabei, die dürfen nämlich kein Ethoxyquin enthalten. Und ab 2020 dürfen alle kein Ethoxyquin enthalten. Wenn das deine große Sorge ist, musst du dich noch ein paar Monate gedulden, oder Bio kaufen.Im Test der Stiftung Warentest enthielten 5 der 21 Proben Ethoxyquin, 18 enthielten eines seiner Abbauprodukte. Der Verzehr von 150 g der am meisten belasteten Probe nimmt man 2 % des Acceptable Daily Intakes an Ethoxyquin ein, bzw. 37 % des ADI für die Abbauprodukte.Man könnte also locker 400 g des am meisten belasteten Zuchtlachses pro Tag essen und wäre immer noch sicher.(ADI, Acceptable Daily Intake: soviel kann man täglich ohne gesundheitliche Konsequenzen aufnehmen)


Was erzählst du denn da? Die Quelle habe ich doch schon längst angegeben. Lesen mußt du schon selber.
@NicNac01 hättest du einen Link zum ganzen Prospekt? Finde bei Lidl nur den für nächste Woche...
eXus4911.10.2019 14:41

Ich beziehe mich auf halbwegs aktuelle Stiftung Warentest Tests


Die Gelben Engel, die gelben....
Lars_Mal11.10.2019 20:56

@NicNac01 hättest du einen Link zum ganzen Prospekt? Finde bei Lidl nur …@NicNac01 hättest du einen Link zum ganzen Prospekt? Finde bei Lidl nur den für nächste Woche...


mydealz.de/com…409
Hanfred_Hustekuchen11.10.2019 15:43

teilweise in chemischen Schutzanzügen...


So ist es. Und wir wundern uns wieso wir immer dicker werden obwohl nur 1x am Tag essen und immer unterwegs sind.

... das ist zwar kein Lachs sondern Dorsch
Bin gespannt ob Dorchleber aus ISL ( gibt es nur noch von da) auch betroffen ist.
Bearbeitet von: "Dowidat-O" 11. Okt 2019
Amokzwerg11.10.2019 14:18

Giftig ist zumindest Zuchtlachs... So die schwedische Regierung ^^Damit …Giftig ist zumindest Zuchtlachs... So die schwedische Regierung ^^Damit sollte aber keine Aussage zu dem Deal hier getroffen sein. Der Preis ist ja nicht schlecht.


Ist das Aquakultur oder wild? Zweiteres fände ich eher interessant, Aquakultur Esse ich nicht
gerd.froebe11.10.2019 14:49

Vom 16.08.2019Verbotenes Pflanzenschutzmittel im LachsEin Labortest zeigt …Vom 16.08.2019Verbotenes Pflanzenschutzmittel im LachsEin Labortest zeigt ein weiteres Problem: Alle Zuchtlachs-Proben enthalten Ethoxyquin. Dabei handelt es sich um ein Pflanzenschutzmittel, das in der EU seit Jahren verboten ist, das allerdings dem Fischfutter weiter zugesetzt werden darf und so auch in den Zuchtfischen landet.


Ist der hier im Angebot Zucht oder Wild?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text