1Password Families für 4,99 €/Monat (kostenlose Verdopplung von Familienmitgliedern & Speicherplatz)
86°Abgelaufen

1Password Families für 4,99 €/Monat (kostenlose Verdopplung von Familienmitgliedern & Speicherplatz)

4,99€
19
eingestellt am 22. Feb 2017
1Password bietet als Family Day Special zum gleichen Preis von 4,99 €/Monat 10 statt 5 Familienmitglieder sowie eine Verdoppelung des Speichers von 1 auf 2 GB bei 1Password Family an. Der Speicher kann beispielsweise zum Speichern von Dokumenten verwendet werden.


Features von 1Password Family:



- Unlimited passwords, credit cards, secure notes, and more.


- Item History for restoring accidentally deleted or changed items.


- 2 GB secure document storage.


- Award-winning apps for Mac, iOS, Windows, and Android.


- Free upgrades to every new version.


- 24/7 fast, helpful email support.



Wer bisher von 1Password noch nichts gehört oder gelesen hat, findet hier weitere Infos: 1password.com/fea…es/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Optimal, alle Passwörter in einer App gespeichert. Am besten auch noch die Bankzugangsdaten und ab damit in die Cloud
Alternativ:
keepass.info
19 Kommentare
Alternativ:
keepass.info
ottinho22. Feb 2017

Alternativ: https://keepass.info


ist zwar freeware, aber ohne app und ohne online speicher, Cloud.
oha, 4,99€ ist wohl PRO MONAT! Was soll dass denn? Sind wir denn Aple user oder was? "pro Monat" muss in die Dealbeschreibeung. Cold.
Für einen Monat 5$ für eine Passwortverwaltung? Ist mir zu teuer. Dann doch lieber Keepass
Optimal, alle Passwörter in einer App gespeichert. Am besten auch noch die Bankzugangsdaten und ab damit in die Cloud
pcb22. Feb 2017

oha, 4,99€ ist wohl PRO MONAT! Was soll dass denn? Sind wir denn Aple user …oha, 4,99€ ist wohl PRO MONAT! Was soll dass denn? Sind wir denn Aple user oder was? "pro Monat" muss in die Dealbeschreibeung. Cold.

Ich habe das in die Dealbeschreibung hinzugefügt. Dachte eigentlich, dass das bei den Family- bzw. Team-Accounts klar sei.
Ich mag meine Familie ja wirklich, aber verdoppeln muss dann doch nicht sein :d
walkabout22. Feb 2017

Optimal, alle Passwörter in einer App gespeichert. Am besten auch noch die …Optimal, alle Passwörter in einer App gespeichert. Am besten auch noch die Bankzugangsdaten und ab damit in die Cloud

Es soll ja Personen geben, die speichern ihre Passwörter in Word-Dokumenten.
Dr._med_Rasen22. Feb 2017

Es soll ja Personen geben, die speichern ihre Passwörter in …Es soll ja Personen geben, die speichern ihre Passwörter in Word-Dokumenten.

​nicht Word. Einfache Txt. Dateien:D
Dr._med_Rasen22. Feb 2017

Es soll ja Personen geben, die speichern ihre Passwörter in …Es soll ja Personen geben, die speichern ihre Passwörter in Word-Dokumenten.


Ja, dann besser zu fremden in die Cloud hochladen... Im Ernst, wer macht so etwas?!
firing22. Feb 2017

Ja, dann besser zu fremden in die Cloud hochladen... Im Ernst, wer macht …Ja, dann besser zu fremden in die Cloud hochladen... Im Ernst, wer macht so etwas?!


Hipster
Keepass und gut ist
Bin froh noch Besitzer einer "Lifetime"-Lizenz zu sein. Sobald der Key von einer neuen Version allerdings nicht mehr unterstützt wird heißt es bye bye 1Password, hello Keepass.
Dieses Abo-Lizenzmodell finde ich grausam. Überall.
Schau dir mal SafeInCloud an. Kommt billiger und ist Plattform übergreifend ;-)
pcb22. Feb 2017

ist zwar freeware, aber ohne app und ohne online speicher, Cloud.

Nicht nur Freeware, sondern Open Source.

​Es gibt genug Apps für KeePass (auch Open Source). Und es gibt auch die Anbindung zu (fast) jedem online Speicher (Google Drive, Dropbox etc.)

Zusätzlich mit Security Audit der EU. Ich denke schon, dass das ein paar gute Argumente sind
Na, wenn es von der EU zertifiziert ist und auch noch in die Dropbox geladen werden kann.... Aber mal im Ernst, wer gibt schon seine Passwörter aus der Hand? Es ist ja gerade Sinn der Sache, das niemand meine Passwörter kennt.
pcb22. Feb 2017

ist zwar freeware, aber ohne app und ohne online speicher, Cloud.


Es gibt ne kostenlose App für Android (iphone keine ahnung, hab sowas nicht ) und es gibt genug kostenlosen Onlinespeicher bei x anbietern ;-) Die meisten werden wohl sowieso ein Dropbox/Googledrive-Konto haben für diversen KRam. Dafür muss man nun wirklich nicht studiert haben um das zu kombinieren.
walkabout24. Feb 2017

Na, wenn es von der EU zertifiziert ist und auch noch in die Dropbox …Na, wenn es von der EU zertifiziert ist und auch noch in die Dropbox geladen werden kann.... Aber mal im Ernst, wer gibt schon seine Passwörter aus der Hand? Es ist ja gerade Sinn der Sache, das niemand meine Passwörter kennt.


Der Container ist verschlüsselt...und kann an Telefonen mit Fingerprintsensor auch damit entschlüsselt werden nach einmaliger Passworteingabe ^^ Wenn dein PW nicht "1234" oder "Passwort" heißt stehen die Chancen gut :P
Nutzt Passwort-Manager, sagten sie.



Dann seid ihr sicher, sagten sie!




team-sik.org/tre…ps/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text