Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
1Password Family Password Manager 12 Monate kostenlos
2878° Abgelaufen

1Password Family Password Manager 12 Monate kostenlos

KOSTENLOS53€
302
eingestellt am 4. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moinsen, aktuell bekommt ihr den 1Password Family Password Manager 12 Monate kostenlos. Normalerweise müsst ihr 4,99 $ im Monat für den Service bezahlen. Der Family Account beinhaltet den Schutz für bis zu 5 Personen.

1Password ist der einfachste und sicherste Weg, Passwörter, Kreditkarten und alles andere zu teilen, das zu wichtig ist, um in einer E-Mail zu versenden 1Password hilft Ihrer Familie, intelligente Online-Sicherheit zu üben, indem es starke, einzigartige Passwörter für alle Ihre Online-Konten generiert. 1Password merkt sich alles für Sie, bewahrt es auf und meldet Sie automatisch mit einem einzigen Klick in Ihre bevorzugten Seiten an.

  • Apps for Mac, iOS, Windows, Android, Linux, and Chrome OS
  • Unlimited passwords, items, and 1 GB document storage
  • Friendly 24/7 email support
  • 365 day item history to restore deleted passwords
  • Includes 5 Family members
  • Travel Mode to safely cross borders
  • Two-factor authentication for an extra layer of protection
  • Share passwords, credit cards, secure notes, and more
  • Manage what family members can see and do
  • Recover accounts for locked out family members
Zusätzliche Info
Nur für Neukunden.
Nachdem man sich einen neuen Account angelegt hat, kann man das Paket auch auf einen Einzelaccount downgraden, das kostenlose Jahr bleibt erhalten!
@reidinho
hat darauf hingewiesen, dass man die 12 Monate über diesen Link auch auf Amazon-EU-Servern bekommt:
start.1password.eu/sig…=de

Hier noch einmal die Features auf Deutsch. Die Webseite und die App sind auch komplett eingedeutscht.

  • Apps für Mac, iOS, Windows, Android, Linux, und Chrome OS
  • Unbegrenzte Passwörter, Objekte und 1 GB Dokumentenspeicher
  • Freundlicher 24/7 E-Mail-Support
  • 365-Tage Objektverlauf zum Wiederherstellen gelöschter Passwörter
  • Reisemodus, um Grenzen sicher zu überqueren
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für eine zusätzliche Schutzebene
  • Mit 5 Familienmitgliedern teilen
    Laden Sie mehr für je 0.95 € ein
  • Laden Sie bis zu 5 Gäste für begrenztes Teilen ein
  • Teilen Sie Passwörter, Kreditkarten, sichere Notizen und mehr
  • Verwalten Sie, was Familienmitglieder sehen und tun können
  • Konten für gesperrte Familienmitglieder wiederherstellen

Gruppen

Beste Kommentare
KeePass.
Jupp
Bitwarden oder Keepass ist die richtige Antwort. Beide kostenlos und open source!
10 Punkte für euch beide!
Für mich der beste Passwort Manager, nutze ihn schon seit Jahren.
Hört sich gut an, hab jedoch lange nach einem passwort manager gesucht und bin dann bei bitwarden hängen geblieben. Open source ist einfach vertrauenserweckender.
Bearbeitet von: "Julz" 4. Jun
302 Kommentare
KeePass.
Hört sich gut an, hab jedoch lange nach einem passwort manager gesucht und bin dann bei bitwarden hängen geblieben. Open source ist einfach vertrauenserweckender.
Bearbeitet von: "Julz" 4. Jun
Für mich der beste Passwort Manager, nutze ihn schon seit Jahren.
Jupp
Bitwarden oder Keepass ist die richtige Antwort. Beide kostenlos und open source!
10 Punkte für euch beide!
sillywalks04.06.2019 10:19

JuppBitwarden oder Keepass ist die richtige Antwort. Beide kostenlos und …JuppBitwarden oder Keepass ist die richtige Antwort. Beide kostenlos und open source! 10 Punkte für euch beide!


Kann man bei den beiden auch seinen "tresor" in der cloud speichern?
Kann man den Deal auch bei einem bestehenden Account nutzen?
Janisch04.06.2019 10:20

Kann man bei den beiden auch seinen "tresor" in der cloud speichern?


Jupp.
Keepass zb in der owncloud oder Dropbox.
Bitwarden kann mit einem eigenen Server (zb per docker) betrieben werden oder eben auf dem Server des Entwicklers.
sillywalks04.06.2019 10:19

JuppBitwarden oder Keepass ist die richtige Antwort. Beide kostenlos und …JuppBitwarden oder Keepass ist die richtige Antwort. Beide kostenlos und open source! 10 Punkte für euch beide!



marcometer04.06.2019 10:15

KeePass.


Welche Clients verwendet ihr denn dafür?
Besonders unter iOS (iPhone/iPad) und Windows 10 + Chrome...

Verwende schon seit einiger Zeit Enpass, aber Keepass hört sich einfach noch interessanter an
Bearbeitet von: "zoeck" 4. Jun
zoeck04.06.2019 10:30

Welche Clients verwendet ihr denn dafür?Besonders unter iOS (iPhone/iPad) …Welche Clients verwendet ihr denn dafür?Besonders unter iOS (iPhone/iPad) und Windows 10 + Chrome...Verwende schon seit einiger Zeit Enpass, aber Keepass hört sich einfach noch interessanter an


Kann mobil nur für Android sprechen
Da ist es keepass2android.
Auf windows keepassx oder normal keepass2
Für Chrome gibt es Erweiterungen die gut funktionieren.
Schau dir aber tatsächlich mal Bitwarden an. Finde es persönlich netter und leichter zu bedienen und bin von Keepass umgestiegen.
sillywalks04.06.2019 10:32

Schau dir aber tatsächlich mal Bitwarden an. Finde es persönlich netter u …Schau dir aber tatsächlich mal Bitwarden an. Finde es persönlich netter und leichter zu bedienen und bin von Keepass umgestiegen.


Möchte es aber auf nem Onedrive abspeichern... das geht ja mit Bintwarden nicht so einfach oder?
Gibts haufenweise umsonst
Ich drücke immer auf 'Passwort vergessen' und bekomme Zugang ohne Passwort-Manager^^
zoeck04.06.2019 10:36

Möchte es aber auf nem Onedrive abspeichern... das geht ja mit Bintwarden …Möchte es aber auf nem Onedrive abspeichern... das geht ja mit Bintwarden nicht so einfach oder?


Bitwarden funktioniert etwas anders.
Keepass erstellt eine kpx Schlüsseldatei. Damit kannst du dann machen was du willst.
Ich weiß nicht ob die mobilen Clients für ios eine onedrive direkteinbindung haben.
Bitwarden setzt einen Server voraus (wie enpass) dieser kann aber auch lokal oder selber gehostet werden. Mmn die beste Lösung.
Hot!
Solarin04.06.2019 10:22

Kann man den Deal auch bei einem bestehenden Account nutzen?


Würde mich auch interessieren
marcometer04.06.2019 10:15

KeePass.


Kommt auf Anwendungsfall und Nutzer an. Jedes Programm hat seine Vor- und Nachteile. Ansonsten, Deal ist hot(y)
Bearbeitet von: "exts" 4. Jun
H2O2Go04.06.2019 10:42

Würde mich auch interessieren



Solarin04.06.2019 10:22

Kann man den Deal auch bei einem bestehenden Account nutzen?



Nope: "Get your first year of 1Password free from Canva."
Ich nutze Keepass in Verbindung mit Onedrive und greife plattformübergreifend (Win/macOS/Android) auf meine Passwörter zu.

Ich nutze zusätzlich zum Masterpasswort noch ein lokales Keyfile, das auf allen Geräten gespeichert ist. (Die sind natürlich alle verschlüsselt, so dass das Keyfile nicht z.B. durch Verlust des Handys abhanden kommen kann)

Für mich die beste Lösung in Sachen Unabhängigkeit (kein Account oder Anbieterabhängigkeit), Einfachheit (keinen Server oder Dienst hosten) und Sicherheit
Bearbeitet von: "senseo4711" 4. Jun
Solarin04.06.2019 10:22

Kann man den Deal auch bei einem bestehenden Account nutzen?


Sieht nicht so aus, wenn man auf den Promo Link geht kommt ein Fenster zur Accounterstellung
H2O2Go04.06.2019 10:42

Würde mich auch interessieren


Neuen Account machen und bestehenden Tresor importieren. Altes Abo kündigen, und man sollte 1 Jahr gratis haben.
Lastpass
Ich empfehle Enpass
Bin damals als 1Password ein Cloud Service wurde weggegangen.
Kann aber nicht einsehen ob er wirklich 1 Jahr kostenlos ist. Bei mir steht probe Monat danach 7,49€. Naja ich teste es und werde es ja nächsten Monat sehen. Hab nun ein altes Abo, und das neue zum testen.
und nach 12 Monaten dann zahlen oder eh wieder zu den kostenlosen wechseln ^^ taugt nur zum probieren
Hab mal gerade in einem englischen sprachigen Forum bisschen gelesen. Und da steht nur für neue 1PASSWORD Mitglieder.
Sollte man in der Beschreibung mit einfügen, und das der Familien Account 7,49€ im Moment kostet, da wir hier in Deutschland leben. Für alle die es noch nicht haben ein toller Deal, ich kann ihn nicht nutzen, da ich schon lange ein Mitglied bin.
TomMV04.06.2019 11:13

Hab mal gerade in einem englischen sprachigen Forum bisschen gelesen. Und …Hab mal gerade in einem englischen sprachigen Forum bisschen gelesen. Und da steht nur für neue 1PASSWORD Mitglieder. Sollte man in der Beschreibung mit einfügen


Steht bereits in den Zusatzinfos.
Garcia04.06.2019 11:14

Steht bereits in den Zusatzinfos.


Ja hab es gerade gesehen
marcometer04.06.2019 10:15

KeePass.


Ich weiß es nicht was willst du damit sagen, es gibt immer ein Troll, der den Deal versauen will aber:
KeePass ist ein sehr guter Password Manager nur weil er Open Source ist sonst ist er Müll. Aber 1Password ist Deutlich besser wenn man nicht unbedingt ein Open Source Program benutzen möchte.
1Password ist viel schöner, der UI ist TOP, der Customer Service ist einfach klasse, sehr sehr sicher, Browser, Desktop und Mobile app für fast alle Platforms, Autofill (KeePass Autofill ist ein Witz), Forum für Fragen.
Ich bin mehr als zufrieden mit 1Password und kann ich ihn nur weiterempfehlen.
(Ich benutze 1Password Privat und KeePass auf der Arbeit)
Ironboned04.06.2019 11:21

Ich weiß es nicht was willst du damit sagen, es gibt immer ein Troll, der …Ich weiß es nicht was willst du damit sagen, es gibt immer ein Troll, der den Deal versauen will aber:KeePass ist ein sehr guter Password Manager nur weil er Open Source ist sonst ist er Müll. Aber 1Password ist Deutlich besser wenn man nicht unbedingt ein Open Source Program benutzen möchte.1Password ist viel schöner, der UI ist TOP, der Customer Service ist einfach klasse, sehr sehr sicher, Browser, Desktop und Mobile app für fast alle Platforms, Autofill (KeePass Autofill ist ein Witz), Forum für Fragen.Ich bin mehr als zufrieden mit 1Password und kann ich ihn nur weiterempfehlen.(Ich benutze 1Password Privat und KeePass auf der Arbeit)


Und genau das ist interessant. Vor allem gehts mir um das Einpflegen neuer Passwörter: Ist da Keepass oder 1Password besser? Am liebsten hätte ich einen Manager, der mein neues Passwort nach Registrieren automatisch einträgt und sich auf meinen Geräten synchronisieren lässt. Ist sowas überhaupt möglich?
chugga04.06.2019 11:36

Und genau das ist interessant. Vor allem gehts mir um das Einpflegen neuer …Und genau das ist interessant. Vor allem gehts mir um das Einpflegen neuer Passwörter: Ist da Keepass oder 1Password besser? Am liebsten hätte ich einen Manager, der mein neues Passwort nach Registrieren automatisch einträgt und sich auf meinen Geräten synchronisieren lässt. Ist sowas überhaupt möglich?


Dass ist bei 1Password der Fall.
Das ist wirklich ein verdammt gutes Angebot und 1Password ist meiner Meinung nach jeden Cent wert. Dass sie auf das monatliche Modell umgestiegen sind, finde ich aber schon etwas schade. Für 5€ pro Monat für 5 Familien Mitgleider meiner Meinung nach aber ab 2 Nutzern ein faires Pricing, ab 3 Nutzern ein No-Brainer.


Mit Keepass gibt es eine sehr gute kostenlose Alternative, die aber von der Nutzerfreundlichkeit meiner Meinung nach lange nicht so gut ist wie 1Password (bis jetzt genutzt habe ich LastPass, 1Password und Keepass). Für mich ist 1Password perfekt, weil zugegebenermaßen ist es nervig all überall andere Passwörter zu nutzen, aber nur so ist es sicher und 1Password macht es fast so einfach wie immer das gleiche PW zu nutzen und hat zusätzlich noch verdammt viele nützliche Features.
Bearbeitet von: "admin" 4. Jun
Ironboned04.06.2019 11:21

Ich weiß es nicht was willst du damit sagen, es gibt immer ein Troll, der …Ich weiß es nicht was willst du damit sagen, es gibt immer ein Troll, der den Deal versauen will aber:KeePass ist ein sehr guter Password Manager nur weil er Open Source ist sonst ist er Müll. Aber 1Password ist Deutlich besser wenn man nicht unbedingt ein Open Source Program benutzen möchte.1Password ist viel schöner, der UI ist TOP, der Customer Service ist einfach klasse, sehr sehr sicher, Browser, Desktop und Mobile app für fast alle Platforms, Autofill (KeePass Autofill ist ein Witz), Forum für Fragen.Ich bin mehr als zufrieden mit 1Password und kann ich ihn nur weiterempfehlen.(Ich benutze 1Password Privat und KeePass auf der Arbeit)



Naja! Nicht jeder ist bereit, für einen PW-Manager so viel Geld zu zahlen. Warum sollte alles gleich "Müll" sein, was nicht genug kostet? Auch ich habe mich entschlossen, dieses "Lockvogel" Angebot auszuschlagen, der Preis nach einem Jahr ist mir zu hoch. Deswegen mit allem zu 1Password zu ziehen, und in einem Jahr zurück?, so GUT kann kein Programm sein.
zoeck04.06.2019 10:30

Welche Clients verwendet ihr denn dafür? Besonders unter iOS (iPhone/iPad) …Welche Clients verwendet ihr denn dafür? Besonders unter iOS (iPhone/iPad) und Windows 10 + Chrome...Verwende schon seit einiger Zeit Enpass, aber Keepass hört sich einfach noch interessanter an


Im iPhone KyPass und am PC KeePass 2, jeweils schon seit vielen Jahren.
Die Dateien werden mit meiner Nextcloud synchron gehalten, davor wechselnd mit Dropbox und OneDrive. Die Schlüsseldateien liegen jeweils auf den Geräten lokal.
Funktioniert alles gut on- und offline.
Was passiert denn wenn man hier einfach auf einen Einzelaccount umstellt? Muss man dann direkt zahlen oder verlängert sich der Zeitraum evtl. sogar ?

/edit:
Okay gerade getestet:
Sie haben 366 Tage in Ihrer kostenlosen Testversion übrig. Abonnieren Sie jetzt.
Bearbeitet von: "zoeck" 4. Jun
Und nach 12 Monate hast du alle Kennwörter vergessen und musst 1passwod kaufen
Aber ernsthaft, wozu braucht man sowas? Mit einem anständigen Konzept kann man sich auch jegliche Passwörter im Kopf behalten und schnell eintippen?
fasthagar04.06.2019 12:31

Aber ernsthaft, wozu braucht man sowas? Mit einem anständigen Konzept kann …Aber ernsthaft, wozu braucht man sowas? Mit einem anständigen Konzept kann man sich auch jegliche Passwörter im Kopf behalten und schnell eintippen?


Es gibt immer wieder Anbieter, die Dein "Konzept" aus den Bahnen werfen, weil sie andere Sonderzeichen brauchen oder keine Sonderzeichen zulassen oder maximal 12 Zeichen wollen oder es nur eine 4 stellige Pin ist, etc. pp. Schon kommt man durcheinander.
Okok, gut, dass hier bei myDealz auch 'Passwort' als Passwort funktioniert^^
Bin von Enpass nach Jahren auf Bitwarden gewechselt und habe den Schritt nicht bereut. Das Handling finde ich besser, sprich Hinzufügen und Ändern der abgespeicherten Daten sowie Individualisierung der Felder. Ist aber sicherlich reine Geschmackssache und kritisieren auf hohem Niveau.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text