Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
1Password Family Password Manager 12 Monate kostenlos
1680° Abgelaufen

1Password Family Password Manager 12 Monate kostenlos

KOSTENLOS53€
Deal-Jäger 203
Deal-Jäger
eingestellt am 25. Sep 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moinsen, da mein alter Deal zu alt ist für ein Update, kommt hier ein neuer Freebie. Aktuell bekommt 1Password Family Password Manager 12 Monate kostenlos. Normalerweise müsst ihr 4,99 $ im Monat für den Service bezahlen. Der Family Account beinhaltet den Schutz für bis zu 5 Personen. Hilfreiche Hinweise könnt ihr vom meinem alten entnehmen.

1Password ist der einfachste und sicherste Weg, Passwörter, Kreditkarten und alles andere zu teilen, das zu wichtig ist,um in einer E-Mail zu versenden 1Password hilft Ihrer Familie, intelligente Online-Sicherheit zu üben, indem es starke, einzigartige Passwörter für alle Ihre Online-Konten generiert. 1Password merkt sich alles für Sie, bewahrt es auf und meldet Sie automatisch mit einem einzigen Klick in Ihre bevorzugten Seiten an.

  • Apps for Mac, iOS, Windows, Android, Linux, and Chrome OS
  • Unlimited passwords, items, and 1 GB document storage
  • Friendly 24/7 email support
  • 365 day item history to restore deleted passwords
  • Includes 5 Family members
  • Travel Mode to safely cross borders
  • Two-factor authentication for an extra layer of protection
  • Share passwords, credit cards, secure notes, and more
  • Manage what family members can see and do
  • Recover accounts for locked out family members
Zusätzliche Info
Hier noch einmal die Features auf Deutsch. Die Webseite und die App sind auch komplett eingedeutscht.

  • Apps für Mac, iOS, Windows, Android, Linux, und Chrome OS
  • Unbegrenzte Passwörter, Objekte und 1 GB Dokumentenspeicher
  • Freundlicher 24/7 E-Mail-Support
  • 365-Tage Objektverlauf zum Wiederherstellen gelöschter Passwörter
  • Reisemodus, um Grenzen sicher zu überqueren
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für eine zusätzliche Schutzebene
  • Mit 5 Familienmitgliedern teilen
    Laden Sie mehr für je 0.95 € monatlich ein
  • Laden Sie bis zu 5 Gäste für begrenztes Teilen ein
  • Teilen Sie Passwörter, Kreditkarten, sichere Notizen und mehr
  • Verwalten Sie, was Familienmitglieder sehen und tun können
  • Konten für gesperrte Familienmitglieder wiederherstellen
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Dafür gibt's Keepass ist kostenfrei, wozu also eine mögliche Abofalle in Kauf nehmen.
Und danach muss man 60$ pro Jahr bezahlen!
Abofalle


Gibt genügend dauerhaft kostenlose Alternativen.
Bearbeitet von: "pratwa" 25. Sep 2019
Ich denke er meint Abofalle in dem Sinne, dass man sowas wie einen Passwortmanager nicht jedes Jahr wieder neu einrichten möchte, vor allem nicht familienweit.. und da stimme ich ihm zu.
Überflüssig.123456789 kann man sich doch gut merken
203 Kommentare
Und danach muss man 60$ pro Jahr bezahlen!
Abofalle


Gibt genügend dauerhaft kostenlose Alternativen.
Bearbeitet von: "pratwa" 25. Sep 2019
pratwa25.09.2019 08:49

Und danach muss man 60$ pro Jahr bezahlen!Abofalle


Kündigen kannst du easy und es ist keine Abofalle, die Abofalle ist jeder Mensch selbst wenn sie nicht dran denken zu kündigen. Brain.exe benutzen
support.1password.com/man…on/
Ich denke er meint Abofalle in dem Sinne, dass man sowas wie einen Passwortmanager nicht jedes Jahr wieder neu einrichten möchte, vor allem nicht familienweit.. und da stimme ich ihm zu.
Search8525.09.2019 08:52

Kündigen kannst du easy und es ist keine Abofalle, die Abofalle ist jeder …Kündigen kannst du easy und es ist keine Abofalle, die Abofalle ist jeder Mensch selbst wenn sie nicht dran denken zu kündigen. Brain.exe benutzenhttps://support.1password.com/manage-subscription/



Ja, ist mir schon klar. Aber wer pflegt hier aufwendig seine Passwörter in 1Password Family, um dann in einem 1 Jahr, die dann alle irgendwie anders abzuspeichern.
Den Aufwand will wohl keiner betreiben und darauf zielt es wohl ab.

"Brain.exe benutzen"
Sehr vorbildhaft
Bearbeitet von: "pratwa" 25. Sep 2019
Nur für Neukunden wie beim alten Deal?
pratwa25.09.2019 08:54

Ja, ist mir schon klar. Aber wer pflegt hier aufwendig seine Passwörter in …Ja, ist mir schon klar. Aber wer pflegt hier aufwendig seine Passwörter in 1Password Family, um dann in einem 1 Jahr, die dann alle irgendwie anders abzuspeichern. Den Aufwand will wohl keiner betreiben und darauf zielt es wohl ab."Brain.exe benutzen"Sehr vorbildhaft


pratwa25.09.2019 08:54

Ja, ist mir schon klar. Aber wer pflegt hier aufwendig seine Passwörter in …Ja, ist mir schon klar. Aber wer pflegt hier aufwendig seine Passwörter in 1Password Family, um dann in einem 1 Jahr, die dann alle irgendwie anders abzuspeichern. Den Aufwand will wohl keiner betreiben und darauf zielt es wohl ab."Brain.exe benutzen"Sehr vorbildhaft


An sich richtig, aber bei den meisten Alternativen klappt das mit Export und Import erstaunlich easy
Überflüssig.123456789 kann man sich doch gut merken
Falcon725.09.2019 08:58

An sich richtig, aber bei den meisten Alternativen klappt das mit Export …An sich richtig, aber bei den meisten Alternativen klappt das mit Export und Import erstaunlich easy



Und warum sollte man nicht gleich diese Alternativen nutzen, dann spart man sich den unnötigen Aufwand
Dafür gibt's Keepass ist kostenfrei, wozu also eine mögliche Abofalle in Kauf nehmen.
Toni2925.09.2019 09:02

Dafür gibt's Keepass ist kostenfrei, wozu also eine mögliche Abofalle in K …Dafür gibt's Keepass ist kostenfrei, wozu also eine mögliche Abofalle in Kauf nehmen.



Verstehe ich auch nicht, wir nutzen anscheinend nicht die Brain.exe laut @Search85
pratwa25.09.2019 09:02

Und warum sollte man nicht gleich diese Alternativen nutzen, dann spart …Und warum sollte man nicht gleich diese Alternativen nutzen, dann spart man sich den unnötigen Aufwand


Hängt ja immer davon ab wo man gerade ist und wo es hingehen soll. Meine ja nur dass man den „Aufwand“ nicht umsonst betreibt, sondern man immer die Möglichkeit hat mit den Daten zu wechseln. Wie ich es gerade in Richtung Bitwarden tue
Mit einem bestehenden Account kann man wahrscheinlich nicht davon profitieren? Außer man zieht alles auf den neuen Account um?
kosi25.09.2019 09:10

Mit einem bestehenden Account kann man wahrscheinlich nicht davon …Mit einem bestehenden Account kann man wahrscheinlich nicht davon profitieren? Außer man zieht alles auf den neuen Account um?


Richtig.
pratwa25.09.2019 08:49

Und danach muss man 60$ pro Jahr bezahlen!Abofalle Gibt …Und danach muss man 60$ pro Jahr bezahlen!Abofalle Gibt genügend dauerhaft kostenlose Alternativen.


Das ganze wird als Testphase gezählt -> Daher keine automatische Verlängerung!
Die Seite sieht so amateurhaft und unprofessionell aus, hat kein Impressum, bietet die Seite in miserablem Deutsch an. Sorry, aber so einem Laden vertraut man doch kein Geld und keine Passwörter an.
Hans.im.Glück25.09.2019 09:19

Das ganze wird als Testphase gezählt -> Daher keine automatische …Das ganze wird als Testphase gezählt -> Daher keine automatische Verlängerung!



Also laut den Bedigungen wird es kostenplfichtig verlängert.

AgileBits, Inc. may, at its sole discretion, offer a Subscription with a free trial for a limited period of time (“Free Trial”).

You may be required to enter your billing information in order to sign up for the Free Trial.

If you do enter your billing information when signing up for the Free Trial, you will not be charged by AgileBits, Inc. until the Free Trial has expired. On the last day of the Free Trial period, unless you cancelled your Subscription, you will be automatically charged the applicable Subscription fees for the type of Subscription you have selected.

At any time and without notice, AgileBits, Inc. reserves the right to (i) modify the terms and conditions of the Free Trial offer, or (ii) cancel such Free Trial offer.
Einfach alle PW in eine Editor-txt-Datei hauen
Bearbeitet von: "Ginalisalol" 25. Sep 2019
Ginalisalol25.09.2019 09:26

Einfach alle PW in eine Editor-txt-Datei hauen


Dann aber bitte nicht aufm Desktop ablegen, auf den mehrere Personen zugriff haben
Für bestehende User scheint es eine Rabattierung zu geben...bei mir sieht das so aus.
Your first payment is on November 1, 2019
1Password (Annual) for 1 user$35.88
Discount (20%) (until 0001-01-01)-$7.18
Total$28.70
Money_Saver25.09.2019 09:28

Für bestehende User scheint es eine Rabattierung zu geben...bei mir sieht …Für bestehende User scheint es eine Rabattierung zu geben...bei mir sieht das so aus.Your first payment is on November 1, 20191Password (Annual) for 1 user$35.88Discount (20%) (until 0001-01-01)-$7.18Total$28.70


"1Password (Annual) for 1 user" ist doch ein anderer Tarif!?
Bearbeitet von: "Garcia" 25. Sep 2019
Kann jedem interessieretn nur KeePass empfehlen. Nutze ich selber. Ist Kostenfrei, gibt auch Apps ür Handy und es muss keine Cloudanbindung geben
pratwa25.09.2019 09:24

Also laut den Bedigungen wird es kostenplfichtig verlängert.AgileBits, …Also laut den Bedigungen wird es kostenplfichtig verlängert.AgileBits, Inc. may, at its sole discretion, offer a Subscription with a free trial for a limited period of time (“Free Trial”).You may be required to enter your billing information in order to sign up for the Free Trial.If you do enter your billing information when signing up for the Free Trial, you will not be charged by AgileBits, Inc. until the Free Trial has expired. On the last day of the Free Trial period, unless you cancelled your Subscription, you will be automatically charged the applicable Subscription fees for the type of Subscription you have selected.At any time and without notice, AgileBits, Inc. reserves the right to (i) modify the terms and conditions of the Free Trial offer, or (ii) cancel such Free Trial offer.


Ohhhh darn - Danke dir für den Hinweis! In meiner Blauäugikeit übersehen.
Keepass besser und immer kostenlos
Garcia25.09.2019 09:30

"1Password (Annual) for 1 user" ist doch ein anderer Tarif!?


Ja, aber es gibt eben hier vermutlich auch welche die den gleichen Tarif haben, und nicht dieses 1 year Family Angebot machen möchten.
Money_Saver25.09.2019 09:36

Ja, aber es gibt eben hier vermutlich auch welche die den gleichen Tarif …Ja, aber es gibt eben hier vermutlich auch welche die den gleichen Tarif haben, und nicht dieses 1 year Family Angebot machen möchten.


"Your first payment is on November 1, 2019". Bist du noch in der kostenlosen Testphase für Neukunden?
Bearbeitet von: "Garcia" 25. Sep 2019
Money_Saver25.09.2019 09:36

Ja, aber es gibt eben hier vermutlich auch welche die den gleichen Tarif …Ja, aber es gibt eben hier vermutlich auch welche die den gleichen Tarif haben, und nicht dieses 1 year Family Angebot machen möchten.


wo/wie hast du das angebot gefunden? klingt interessant!
Nutze 1password jetzt schon sehr lange. Wenn man unterschiedliche Betriebssysteme verwendet, die integrierte 2-Faktor Methode und allgemein einfach ein rundes Konzept sucht, der ist hier sehr gut aufgehoben. Beim erstellen des Accounts auf EU-Server wechseln, dann werden die Daten nicht auf den Ami-Servern abgelegt.
Wegen Sicherheit habe ich keine Bedenken, habe keine Fälle von Leaks gefunden. Da kann man besser seinen Facebook Konto löschen.
1password ist schon ein gutes Programm.

Empfehlen würde ich persönlich aber Bitwarden, die Gratis-Version ist umfangreich, ein Jahres-Abo kostet 10$, das Teil ist Open Source und kann sogar selbst gehostet werden wenn einem das wichtig ist.
BlackGhost25.09.2019 09:43

Nutze 1password jetzt schon sehr lange. Wenn man unterschiedliche …Nutze 1password jetzt schon sehr lange. Wenn man unterschiedliche Betriebssysteme verwendet, die integrierte 2-Faktor Methode und allgemein einfach ein rundes Konzept sucht, der ist hier sehr gut aufgehoben. Beim erstellen des Accounts auf EU-Server wechseln, dann werden die Daten nicht auf den Ami-Servern abgelegt. Wegen Sicherheit habe ich keine Bedenken, habe keine Fälle von Leaks gefunden. Da kann man besser seinen Facebook Konto löschen.


Wobei erstens bei EU-Konten keine Gutscheine einlösbar sind und zweitens Bestandskunden den Speicherort nicht selber wechseln können.
Bearbeitet von: "Garcia" 25. Sep 2019
Für Leute die sich keine Passwörter merken können ? Dient diese App als Gedächtnis Stütze
GelöschterUser124588725.09.2019 09:46

Für Leute die sich keine Passwörter merken können ? Dient diese App als Ge …Für Leute die sich keine Passwörter merken können ? Dient diese App als Gedächtnis Stütze


Ach, geht doch ganz einfach zu merken: Name12345
Garcia25.09.2019 09:38

"Your first payment is on November 1, 2019". Bist du noch in der …"Your first payment is on November 1, 2019". Bist du noch in der kostenlosen Testphase für Neukunden?


Ich hatte die standalone Version und wollte kein Abo, dann habe ich mit denen ausgemacht, dass ich die Abo Version eine Weile testen möchte, dieser Testzeitrum endet zum 01.11.
kosi25.09.2019 09:40

wo/wie hast du das angebot gefunden? klingt interessant!


Habe mich eingeloggt und bin auf "Billing" gegangen, da stand das dann unten bei den Angeboten.
no_name0125.09.2019 09:45

1password ist schon ein gutes Programm.Empfehlen würde ich persönlich aber …1password ist schon ein gutes Programm.Empfehlen würde ich persönlich aber Bitwarden, die Gratis-Version ist umfangreich, ein Jahres-Abo kostet 10$, das Teil ist Open Source und kann sogar selbst gehostet werden wenn einem das wichtig ist.



Soll aber nicht sicher sein:

kuketz-blog.de/bit…tz/
Auch hier: Keepass!
Wird gleich in mehreren Varianten ständig weiterentwickelt. Für Mac empfehle ich KeePassXC.
Bearbeitet von: "SweetFinny90" 25. Sep 2019
Nutze 1Password in der alten Kaufversion, die Passwörter liegen in der Dropbox, und zwar mit Boxcryptor verschlüsselt. Bin absolut zufrieden und würde die Software jederzeit wieder kaufen.
Ich nutze die Family Version schon eine ganze Weile und bin zufrieden, mit den, was 1Password bietet. Der Support ist verhältnismäßig gut zu erreichen und die App wird regelmäßig geupdatet und verbessert. Die Nutzung über Betriebssysteme hinweg ist sehr gut und mir persönlich ist es lieber einen Jahresbeitrag zu bezahlen und dann zu wissen, dass deren Auskommen finanziert ist und sie Wert auf sichere Verschlüsselung und Server legen, als sich durch Werbung finanzieren zu müssen. Die Option des Watchtower finde ich auch nicht verkehrt, da werden Passwörter aus Leaks gespeichert und einem mitgeteilt, ob eines der eigenen Passwörter betroffen ist.
Aber Achtung: Das ist alles bloß meine bescheidene Meinung! In jedem Fall solltet ihr einen Passwortmanager benutzen, ob den hier oder einen anderen spielt ja erstmal keine Rolle, immer das gleiche Passwort ist auf jeden Fall keine gute Idee.
Avatar
GelöschterUser1082492
Bitwarden ist besser und gratis
Bearbeitet von: "GelöschterUser1082492" 25. Sep 2019
Ich copy paste mal mein Kommentar vom Android Deal. Gilt für iOS aber genau so

Bitte vertraut nicht eure Passwörter einer App ohne offenen Quellcode an. Ihr habt keine Ahnung was mit den Passwörtern geschieht.
Die zwei mmn. besten Optionen (die auch von privacytools.io empfohlen werden) sind Bitwarden und Keepass.
privacytools.io/

Bitwarden
Bitwarden ist open source benutzt aber wie lastpass einen Server auf dem die Passwörter zentral gespeichert werden.
Hier würde ich euch aber empfehlen den Server selber zu hosten. Security through obscurity. Wenn tausende Menschen einem Server ihre Passwörter anvertrauen (lastpass, onepass, bitwarden) dann macht es das natürlich für Hacker extrem interessant.
Wenn ihr auf eurem kleinen raspberry pi zuhause einen bitwarden server mit nur euren Passwörtern laufen habt ist das für die meisten Hacker nicht die Mühe wert.
Bitwarden hat vor kurzem erst einen Security Audit bekommen und wurde als gut befunden.
Es gibt apps für alle gängigen Betriebssysteme, die auch sehr gut funktionieren. Auf Android wird zB auch Autofill unterstützt.
(weil es öfters genannt wird, die app hatte früher google analytics diese wurden aber inzwischen gänzlich entfernt)

Keepass
Keepass läuft lokal auf einem Rechner und erzeugt eine stark verschlüsselte Datenbank Datei. Diese könnt ihr in einer Cloud hochladen (am besten die eigene Nextcloud oder halt sowas wie dropbox, oder aber ihr synchronisiert direkt die devices miteinander durch syncthing) und damit über mehrere geräte synchronisieren.
Für Android gibt es das Open Source Programm keepass2android welches auch sehr gut funktioniert. Ihr könnt es entweder über github laden oder aber auch aus dem playstore beziehen. Unterstützt auf Android auch autofill.
Das gute bei keepass ist, dass ihr auch komplett offline arbeiten könnt wenn ihr wollt!

Das sind zwei SEHR GUTE, getestete und sichere Alternativen, die keinen einzigen Cent kosten!
Bitte installiert euch also keinen closed source nur weil der von 2€ auf 0€ runtergesetzt ist!
Ähnlich stehe ich auch zu lastpass, enpass, etc. Diese mögen im Setup etwas netter zu handhaben sein, aber eure Daten liegen wieder alle auf einem Server der ein SEHR schmackhaftes Ziel für Hacker bietet. Klar haben die hohe Sicherheitsstandards aber auch die können geknackt werden.
A8NSLIDELUXE25.09.2019 10:41

Nutze 1Password in der alten Kaufversion, die Passwörter liegen in der …Nutze 1Password in der alten Kaufversion, die Passwörter liegen in der Dropbox, und zwar mit Boxcryptor verschlüsselt. Bin absolut zufrieden und würde die Software jederzeit wieder kaufen.


Habe/hatte ich auch so gelöst, aber da es keine neuen Versionen, Updates etc. dafür gibt, wird man wohl um ein Abo nicht vorbeikommen wenn man bei 1password bleiben möchte?!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text