1Password Family Password Manager für Neukunden 12 Monate kostenlos
568°

1Password Family Password Manager für Neukunden 12 Monate kostenlos

96
eingestellt am 6. Nov
Moinsen, da mein alter Deal zu alt ist für ein Update, kommt hier ein neuer Freebie. Aktuell bekommt 1Password Family Password Manager 12 Monate kostenlos. Normalerweise müsst ihr 4,99 $ im Monat für den Service bezahlen. Der Family Account beinhaltet den Schutz für bis zu 5 Personen. Hilfreiche Hinweise könnt ihr vom meinem alten entnehmen.

1Password ist der einfachste und sicherste Weg, Passwörter, Kreditkarten und alles andere zu teilen, das zu wichtig ist,um in einer E-Mail zu versenden 1Password hilft Ihrer Familie, intelligente Online-Sicherheit zu üben, indem es starke, einzigartige Passwörter für alle Ihre Online-Konten generiert. 1Password merkt sich alles für Sie, bewahrt es auf und meldet Sie automatisch mit einem einzigen Klick in Ihre bevorzugten Seiten an.

  • Apps for Mac, iOS, Windows, Android, Linux, and Chrome OS
  • Unlimited passwords, items, and 1 GB document storage
  • Friendly 24/7 email support
  • 365 day item history to restore deleted passwords
  • Includes 5 Family members
  • Travel Mode to safely cross borders
  • Two-factor authentication for an extra layer of protection
  • Share passwords, credit cards, secure notes, and more
  • Manage what family members can see and do
  • Recover accounts for locked out family members


Hier noch einmal die Features auf Deutsch. Die Webseite und die App sind auch komplett eingedeutscht.

  • Apps für Mac, iOS, Windows, Android, Linux, und Chrome OS
  • Unbegrenzte Passwörter, Objekte und 1 GB Dokumentenspeicher
  • Freundlicher 24/7 E-Mail-Support
  • 365-Tage Objektverlauf zum Wiederherstellen gelöschter Passwörter
  • Reisemodus, um Grenzen sicher zu überqueren
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für eine zusätzliche Schutzebene
  • Mit 5 Familienmitgliedern teilen
    Laden Sie mehr für je 0.95 € monatlich ein
  • Laden Sie bis zu 5 Gäste für begrenztes Teilen ein
  • Teilen Sie Passwörter, Kreditkarten, sichere Notizen und mehr
  • Verwalten Sie, was Familienmitglieder sehen und tun können
  • Konten für gesperrte Familienmitglieder wiederherstellen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
juhuli06.11.2019 12:00

„LastPass etc. ist viel besser“, „viel zu teuer“ usw. -Kommentare incoming


so ein Quatsch.


weiß doch jeder, dass man hier KeePass nimmt
Ich empfehle Bitwarden, permanent kostenfrei für bis zu 2 Personen. Und natürlich Open Source
Bearbeitet von: "Julz" 6. Nov
Discodieter06.11.2019 13:42

Seine gesammelten Kennwörter zu irgendeiner Klitsche in die Cloud laden... …Seine gesammelten Kennwörter zu irgendeiner Klitsche in die Cloud laden... So doof kann echt kaum jemand sein. Oder doch?


Sind wahrscheinlich dieselben die auch Online-Banking machen. Tja, wie verrückt kann man sein? Unter der Matratze ist die Kohle immer noch am sichersten!
Bin seit langem mit EnPass sehr zufrieden. Einmalkauf für iOS und gut is.
96 Kommentare
Eines Tages werden unsere Kindeskinder zurückblicken und sich fragen, was genau diese Passwörter eigentlich waren und wie man auf eine so bescheuerte und unsichere Idee kommen konnte.
Melosonic06.11.2019 13:18

Bester pwd manager: Stift und Zettel oder the brain!


Solche Kommentare sind natürlich absoluter Humbug. Weder das Aufschreiben noch das Nutzen eines einzelnen Passwortes (Hiervon geht ich bei 'Brain' aus) bei jedem Dienst sind sicher.
Enpass: Kein Rumgefi*ke.
Hans.im.Glück06.11.2019 16:21

Solche Kommentare sind natürlich absoluter Humbug. Weder das Aufschreiben … Solche Kommentare sind natürlich absoluter Humbug. Weder das Aufschreiben noch das Nutzen eines einzelnen Passwortes (Hiervon geht ich bei 'Brain' aus) bei jedem Dienst sind sicher.


aber sichi
Melosonic06.11.2019 16:24

aber sichi


Deshalb wünsche ich dir frohe Weihnachten
Hans.im.Glück06.11.2019 16:27

Deshalb wünsche ich dir frohe Weihnachten


Viel Glück... achnee das hast du sicher schon
2206197706.11.2019 14:55

Es geht nix über Enpass. Keine dauerhaften Kosten und für alle B …Es geht nix über Enpass. Keine dauerhaften Kosten und für alle Betriebssysteme.Sync auch auf eigene Web Speicher. Browser plugin für alle gängigen Browser.


Aber nur für Singles. Für Familien ist die Software nicht zu gebrauchen:

enpass.io/sup…rs/
Besonders witzig finde ich den Satz "and then share the login details of this cloud account and Master password of Enpass"

Julz06.11.2019 12:11

Ich empfehle Bitwarden, permanent kostenfrei für bis zu 2 Personen.


Aber dann ohne 1 GB Speicherplatz und ohne TOTP Generator.

Für den Einsatz in einer Familie mit 5 Personen fallen entweder 12 € (Family) oder 22 (Family + 1 Premium) oder 62 € (Family + 5 x Premium) an, so ganz ist es mir aus der Webseite nicht ersichtlich
StPaulix06.11.2019 16:34

Aber nur für Singles. Für Familien ist die Software nicht zu g …Aber nur für Singles. Für Familien ist die Software nicht zu gebrauchen:https://www.enpass.io/support/kb/multiple-vaults/how-can-i-share-a-vault-with-other-members/Besonders witzig finde ich den Satz "and then share the login details of this cloud account and Master password of Enpass" Aber dann ohne 1 GB Speicherplatz und ohne TOTP Generator. Für den Einsatz in einer Familie mit 5 Personen fallen entweder 12 € (Family) oder 22 (Family + 1 Premium) oder 62 € (Family + 5 x Premium) an, so ganz ist es mir aus der Webseite nicht ersichtlich


Und ohne Self hosting. Wobei man den Speicherplatz auch nur für medien braucht... Alles andere ist kostenlos und nicht versteckt hinter ner Paywall.
2edc 2l1A
Konsument0006.11.2019 15:06

Bitwarden kannte ich noch nicht - deshalb mal kurz …Bitwarden kannte ich noch nicht - deshalb mal kurz gegoogelt:https://www.kuketz-blog.de/bitwarden-schwaechen-bei-sicherheit-und-datenschutz/


Bitwarden ist
Excel Datei unter komischen Namen abspeichern und mit x-beliebigen J5f%k85~226$d3sh#8 Kenntwort speichern und fertig ist der Lack. Keine Sau interessiert sich für eure langweiligen privaten Accounts. Da gibts bessere Ziele :-)

"das ist nicht sicher" Kommentare in 3, 2, 1...
Super deal wieder. Mein letzter free Account ging noch 211 Tage. Jetzt wieder aufgefrischt auf 366 Tage geht ja mit wenigen Klicks die Daten zu kopieren.
Julz06.11.2019 12:11

Ich empfehle Bitwarden, permanent kostenfrei für bis zu 2 Personen. Und …Ich empfehle Bitwarden, permanent kostenfrei für bis zu 2 Personen. Und natürlich Open Source



Hab mich selbst noch nicht rangewagt aber glaube die wenigsten hier können den wirklich absichern.
Wie läuft die Freigabe bei 1 Password ab? Bei Lastpass muss ein geändertes Passwort erneut freigegeben werden, was mich stört.
Konsument0006.11.2019 15:06

Bitwarden kannte ich noch nicht - deshalb mal kurz …Bitwarden kannte ich noch nicht - deshalb mal kurz gegoogelt:https://www.kuketz-blog.de/bitwarden-schwaechen-bei-sicherheit-und-datenschutz/



Der Bericht ist von Januar. Dazwischen sollte sich einiges getan haben: github.com/pri…719
LordLord06.11.2019 19:05

Wie läuft die Freigabe bei 1 Password ab? Bei Lastpass muss ein geändertes …Wie läuft die Freigabe bei 1 Password ab? Bei Lastpass muss ein geändertes Passwort erneut freigegeben werden, was mich stört.


Was meinst du mit Freigabe?
Garcia06.11.2019 20:32

Was meinst du mit Freigabe?


Ich geh davon aus das bei 1Password Family jeder sein eigenen Tresor hat und entsprechend Accounts für die anderen Mitglieder freigegeben werden.
LordLord06.11.2019 20:35

Ich geh davon aus das bei 1Password Family jeder sein eigenen Tresor hat …Ich geh davon aus das bei 1Password Family jeder sein eigenen Tresor hat und entsprechend Accounts für die anderen Mitglieder freigegeben werden.


Nicht auf Account-, sondern auf Tresor-Ebene. Man lädt andere ein, den/die eigene(n) Tresor(e) nutzen zu dürfen. Ob mit Lese- oder Schreibberechtigung kann man einstellen, soweit ich mich erinnere.
Bearbeitet von: "Garcia" 6. Nov
Garcia06.11.2019 20:38

Nicht auf Account-, sondern auf Tresor-Ebene. Man lädt andere ein, den/die …Nicht auf Account-, sondern auf Tresor-Ebene. Man lädt andere ein, den/die eigene(n) Tresor(e) nutzen zu dürfen. Ob mit Lese- oder Schreibberechtigung kann man einstellen, soweit ich mich erinnere.


Was ist das für ein Mist? Ich will einzelne Accounts freigeben und nicht den gesamten Tresor. Welchen Sinn soll das machen?
LordLord06.11.2019 20:42

Was ist das für ein Mist? Ich will einzelne Accounts freigeben und nicht …Was ist das für ein Mist? Ich will einzelne Accounts freigeben und nicht den gesamten Tresor. Welchen Sinn soll das machen?


Kann man ja. Standardmäßig hat man einen Tresor für sich und einen geteilten. Zugangsdaten, die man teilen möchte legt man in den geteilten Tresor.
Bearbeitet von: "Garcia" 6. Nov
Garcia06.11.2019 20:44

Kann man ja. Standardmäßig hat man einen Tresor für sich und einen ge …Kann man ja. Standardmäßig hat man einen Tresor für sich und einen geteilten. Zugangsdaten, die man teilen möchte legt man in den geteilten Tresor.


OK das hilft schon Mal...und wenn ich im geteilten Tresor ein Passwort ändere, ist dies für alle anderen sichtbar das dies geändert wurde bzw. ist dies bei den anderen Nutzern auch abrufbar? Bei Lastpass ist dies nämlich nicht so, hier muss bei jeder Änderung ein geändertes Passwort neu geteilt werden
LordLord06.11.2019 20:47

OK das hilft schon Mal...und wenn ich im geteilten Tresor ein Passwort …OK das hilft schon Mal...und wenn ich im geteilten Tresor ein Passwort ändere, ist dies für alle anderen sichtbar das dies geändert wurde bzw. ist dies bei den anderen Nutzern auch abrufbar? Bei Lastpass ist dies nämlich nicht so, hier muss bei jeder Änderung ein geändertes Passwort neu geteilt werden


Ja, ist es.
Bearbeitet von: "Garcia" 6. Nov
Konsument0006.11.2019 15:06

Bitwarden kannte ich noch nicht - deshalb mal kurz …Bitwarden kannte ich noch nicht - deshalb mal kurz gegoogelt:https://www.kuketz-blog.de/bitwarden-schwaechen-bei-sicherheit-und-datenschutz/


Danke! Wollte es mir gerade mal anschauen, aber jetzt lass ich es gleich wieder.
StPaulix06.11.2019 16:34

Aber nur für Singles. Für Familien ist die Software nicht zu g …Aber nur für Singles. Für Familien ist die Software nicht zu gebrauchen:https://www.enpass.io/support/kb/multiple-vaults/how-can-i-share-a-vault-with-other-members/Besonders witzig finde ich den Satz "and then share the login details of this cloud account and Master password of Enpass" Aber dann ohne 1 GB Speicherplatz und ohne TOTP Generator. Für den Einsatz in einer Familie mit 5 Personen fallen entweder 12 € (Family) oder 22 (Family + 1 Premium) oder 62 € (Family + 5 x Premium) an, so ganz ist es mir aus der Webseite nicht ersichtlich


Inzwischen können mehrere Tresore eingerichtet werden mit unterschiedlichen Master Keys. Also doch für Familien geeignet
Flashmasterb06.11.2019 12:42

Bin seit langem mit EnPass sehr zufrieden. Einmalkauf für iOS und gut is.


1Password war auch mal Einmalkauf - nutze diese sogar noch. Betonung liegt auf „war“
finenatic06.11.2019 18:29

Excel Datei unter komischen Namen abspeichern und mit x-beliebigen …Excel Datei unter komischen Namen abspeichern und mit x-beliebigen J5f%k85~226$d3sh#8 Kenntwort speichern und fertig ist der Lack. Keine Sau interessiert sich für eure langweiligen privaten Accounts. Da gibts bessere Ziele :-) "das ist nicht sicher" Kommentare in 3, 2, 1...


Das ist nicht sicher und denkbar unkomfortabel. Außerdem lassen sich in so einer Datei weder Kopien von wichtigen Dokumenten abspeichern oder TOTP generieren, noch kann man Zugriffsrechte auf die Daten vergeben.
Bearbeitet von: "StPaulix" 7. Nov
heimathorst06.11.2019 13:08

Enpass nutze ich auch. Super Produkt! Bin von 1Password umgestiegen weil …Enpass nutze ich auch. Super Produkt! Bin von 1Password umgestiegen weil zu teuer und single-point-of-fail design.


Wo du bei 1PW ein Single-point-of-fail siehst würde mich interessieren?
1yupp06.11.2019 13:02

Unglaublich wieviel Lemminge ihre Passwörter irgendjemanden/irgendetwas …Unglaublich wieviel Lemminge ihre Passwörter irgendjemanden/irgendetwas anvertrauen.Wer schickt mir seine freiwillig?


Schau dir mal die Details an wie 1PW die Passwörter verschlüsselt und sichert....
Ich kann dir meine ganze 1PW Tresor Datei schicken und du kannst damit nix anfangen!! Auch wenn du 5 Grafikkarten daheim hast für BruteForce. Natürlich ist ein entsprechendes langes und zufälliges MasterPassword wichtig!
nightcat07.11.2019 09:12

Schau dir mal die Details an wie 1PW die Passwörter verschlüsselt und s …Schau dir mal die Details an wie 1PW die Passwörter verschlüsselt und sichert....Ich kann dir meine ganze 1PW Tresor Datei schicken und du kannst damit nix anfangen!! Auch wenn du 5 Grafikkarten daheim hast für BruteForce. Natürlich ist ein entsprechendes langes und zufälliges MasterPassword wichtig!


Mal davon abgesehen, muss man seine Daten nicht irgendwohin schicken. Ich habe meine Tresore auf der NAS. Nutze dazu Cloud Station Drive und sync die Daten über diverse Rechner.
Bearbeitet von: "KillerBee" 7. Nov
nightcat07.11.2019 09:08

Wo du bei 1PW ein Single-point-of-fail siehst würde mich interessieren?


Seit dem 1Password das Cloudmodell fährt ist der einzig mögliche Speicherort deren Cloud. Damit hat man einen Punkt der sehr attraktiv ist für Angriffe. Klar wird das alles lokal verschlüsselt, das machen die anderen Passwortmanager ja auch - aber es soll ja auch schonmal Bugs und schlechte crypto Implementierungen gegeben haben :-)
nightcat07.11.2019 09:12

Schau dir mal die Details an wie 1PW die Passwörter verschlüsselt und s …Schau dir mal die Details an wie 1PW die Passwörter verschlüsselt und sichert....Ich kann dir meine ganze 1PW Tresor Datei schicken und du kannst damit nix anfangen!! Auch wenn du 5 Grafikkarten daheim hast für BruteForce. Natürlich ist ein entsprechendes langes und zufälliges MasterPassword wichtig!



Das mag sein, dass ich das nicht kann. Darum geht es auch nicht.
Meinst du, Leute aus der Regierung oder so nutzen das auch wiel so sicher ist?
Ich möchte nicht in meiner Haut stecken, wenn mein Arbeitgeber das erfährt, zumal es vertraglich auch verboten ist. Warum wohl?
heimathorst07.11.2019 10:31

Seit dem 1Password das Cloudmodell fährt ist der einzig mögliche S …Seit dem 1Password das Cloudmodell fährt ist der einzig mögliche Speicherort deren Cloud.


Das ist einfach nicht richtig. Ich nutze im Moment 1Password mit einem kostenlosen 1-Jahr Abo aus der letzten Aktion und nutze einen lokalen Tresor auf einem Mac, der mittels WLAN-Sync mit iPhone und iPad abgeglichen wird. Alternativ könnte ich für den Abgleich z.B. auch iCloud nehmen.
Allerdings muss man fairer Weise anmerken, dass dieses Vorgehen durchaus einige Einschränkungen mit sich bringt und einzelne Features nur in Zusammenhang mit der 1Password Cloud funktionieren.

Und optional ist neben dem Abo weiterhin ein Einmalkauf möglich, wenn die Software über die Seite des Anbieters bezogen wurde und KEIN Konto angelegt wurde. Allerdings muss dann jede Plattform einzeln bezahlt werden und zukünftige Updates müssen ggf. erneut gekauft werden.

Gruß
Für was genau zahlst Du dann eigentlich dein Abo, wenn Du den Kram bei dir lokal liegen hast?
Für die Software und Updates?
Bitwarden ist auch kostenlos..
Discodieter07.11.2019 14:55

Für was genau zahlst Du dann eigentlich dein Abo, wenn Du den Kram bei dir …Für was genau zahlst Du dann eigentlich dein Abo, wenn Du den Kram bei dir lokal liegen hast?Für die Software und Updates?


Erstmal zahle ich für 1 Jahr nichts - dank Probeabo. Dann entscheide ich, ob ich bereit bin, für 1Password auf allen Plattformen inkl. regelmäßiger Updates einen monatlichen Obolus zu entrichten, einen Einmalkauf (pro Plattform) zu tätigen oder doch bei KeePass bleibe.

Gruß
heimathorst07.11.2019 10:31

Seit dem 1Password das Cloudmodell fährt ist der einzig mögliche S …Seit dem 1Password das Cloudmodell fährt ist der einzig mögliche Speicherort deren Cloud. Damit hat man einen Punkt der sehr attraktiv ist für Angriffe. Klar wird das alles lokal verschlüsselt, das machen die anderen Passwortmanager ja auch - aber es soll ja auch schonmal Bugs und schlechte crypto Implementierungen gegeben haben :-)


Und was soll der Hacker ohne Master-Key und meinen privaten Secret-Key mit den Daten machen?
An die gespeicherten PWs kommt er jedenfalls nicht.
Bearbeitet von: "Dachskiller" 7. Nov
Dachskiller07.11.2019 16:38

Und was soll der Hacker ohne Master-Key und meinen privaten Secret-Key mit …Und was soll der Hacker ohne Master-Key und meinen privaten Secret-Key mit den Daten machen?An die gespeicherten PWs kommt er jedenfalls nicht.




Ich zitiere mal heimathorst – nur mal um eine Szenario zu skizzieren:


heimathorst07.11.2019 10:31

Seit dem 1Password das Cloudmodell fährt ist der einzig mögliche S …Seit dem 1Password das Cloudmodell fährt ist der einzig mögliche Speicherort deren Cloud. Damit hat man einen Punkt der sehr attraktiv ist für Angriffe. Klar wird das alles lokal verschlüsselt, das machen die anderen Passwortmanager ja auch - aber es soll ja auch schonmal Bugs und schlechte crypto Implementierungen gegeben haben :-)

Bearbeitet von: "KillerBee" 7. Nov
Amerikanische Server, falls das für wen relevant ist.
geschaenk07.11.2019 19:08

Amerikanische Server, falls das für wen relevant ist.


Wahlweise auch Standort Deutschland.
Garcia07.11.2019 19:09

Wahlweise auch Standort Deutschland.


Oh, das ist neu, falls da auch das Angebot gilt.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von scenix. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text