Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
1TB Cloudspeicher bei gmx oder web.de für 1€ auf 1 Jahr - dannach ab 6.99€/Monat
152° Abgelaufen

1TB Cloudspeicher bei gmx oder web.de für 1€ auf 1 Jahr - dannach ab 6.99€/Monat

1€83,88€-99%GMX Angebote
23
152° Abgelaufen
1TB Cloudspeicher bei gmx oder web.de für 1€ auf 1 Jahr - dannach ab 6.99€/Monat
eingestellt am 10. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo,

bei web.de und gmx gibt es aktuell im Rahmen einer Sommeraktion 1TB Cloudspeicher für 1€ über eine Dauer von 1 Jahr. Danach fallen folgende Kosten an:

GMX FreeMail-Nutzer: 1 Jahr einmalig 1 €, danach 9,99 €/Monat
GMX ProMail-Kunden: 1 Jahr einmalig 1 €, danach 8,99 €/Monat
GMX TopMail-Kunden: 1 Jahr einmalig 1 €, danach 6,99 €/Monat
WEB.DE FreeMail-Nutzer: 1 Jahr einmalig 1 €, danach 9,99 €/Monat
WEB.DE Club-Mitglieder: 1 Jahr einmalig 1 €, danach 6,99 €/Monat

Vorraussetzung zur Nutzung ist ein web.de oder gmx Freemail-Account.

Unser "Cloud made in Germany"-Versprechen garantiert, dass Ihre Dateien ausschließlich in Hochleistungs­rechenzentren mit Standort Deutschland gespeichert werden. Auf diese Weise profitieren Sie vom strengen deutschen Datenschutz – denn Ihre Dateien gehören nur Ihnen.

Alle Preise inkl. MwSt. bei einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Eine Kündigung ist bis 4 Wochen zum Ende des jeweiligen 12 Monats­zeitraums möglich und kann online im WEB.DE Kundencenter oder in Textform (z. B. per E-Mail an vorteilswelt@web.de) erfolgen. Hinweis: Das aktuelle Speicherlimit liegt bei 2,5 TB.
Zusätzliche Info
GMX AngeboteGMX Gutscheine
Beste Kommentare
Grundsätzlich hot, bin aber kein Fan dieser Lockangebote von Anbietern (egal welcher Bereich)...
Also allerhöchstens für den Übergang interessant.
Gibt es Infos bezüglich der Protokolle oder inwiefern man den Speicherplatz teilen könnte?
Bearbeitet von: "G00dkat" 10. Aug
23 Kommentare
Grundsätzlich hot, bin aber kein Fan dieser Lockangebote von Anbietern (egal welcher Bereich)...
Also allerhöchstens für den Übergang interessant.
Gibt es Infos bezüglich der Protokolle oder inwiefern man den Speicherplatz teilen könnte?
Bearbeitet von: "G00dkat" 10. Aug
G00dkat10.08.2020 11:14

Grundsätzlich hot, bin aber kein Fan dieser Lockangebote von Anbietern …Grundsätzlich hot, bin aber kein Fan dieser Lockangebote von Anbietern (egal welcher Bereich)...


Leider ein Problem des Kapitalismus. Ich würde mir auch einen neuen Gebrauchtwagen holen, da die Preise purzeln würden, wenn die Hersteller diese nicht auf großen Flächen zwischenlagern würden.
Bei Microsoft erhält man für das gleiche Geld noch ein recht brauchbares Office-Programm hinzu. Wer ein wenig abwartet bekommt das Paket für 30-40 € im Jahr als Einzelperson, für Familen rund 60 €.
StPaulix10.08.2020 11:28

Bei Microsoft erhält man für das gleiche Geld noch ein recht brauchbares O …Bei Microsoft erhält man für das gleiche Geld noch ein recht brauchbares Office-Programm hinzu. Wer ein wenig abwartet bekommt das Paket für 30-40 € im Jahr als Einzelperson, für Familen rund 60 €.


Da habe ich das Problem das ich selbst zu komfortabel (nennen wir es ruhig faul) bin mich jedes Jahr darum zu kümmern. Ich hätte gerne ein gutes Angebot, welches preislich stabil bleibt. Netcup bekommt das doch auch hin...
Uff!
G00dkat10.08.2020 11:29

Ich hätte gerne ein gutes Angebot, welches preislich stabil bleibt.


Der Offizielle Preis von Microsoft 365 "Single" beträgt 70 € im Abo bei jährlicher Zahlung, also 5,84 €/Monat. Bei monatlicher Abrechnung sind es 7 €.

Für Microsoft 365 "Family" (6 Benutzer) werden im Jahresabo 100 € im fällig. Bei 6 Benutzern sind das ganze 1,39 € im Monat. Auch dafür bietet MS ein Monatsabo für 10 € an.
Man muss nur immer daran denken das MS ein US dienst ist. Als Vergleich müsste man das mal mit einem deutschen Dienst vergleichen.
StPaulix10.08.2020 11:49

Der Offizielle Preis von Microsoft 365 "Single" beträgt 70 € im Abo bei jä …Der Offizielle Preis von Microsoft 365 "Single" beträgt 70 € im Abo bei jährlicher Zahlung, also 5,84 €/Monat. Bei monatlicher Abrechnung sind es 7 €.Für Microsoft 365 "Family" (6 Benutzer) werden im Jahresabo 100 € im fällig. Bei 6 Benutzern sind das ganze 1,39 € im Monat. Auch dafür bietet MS ein Monatsabo für 10 € an.


Dann brauche ich eine Office Familie in die ich eintreten kann

Danke für die Info, das ist ja vor allem im Hinblick auf die 1TB Cloud schon ein ziemlich gutes (dauerhaftes) Angebot
atzegoes10.08.2020 11:53

Man muss nur immer daran denken das MS ein US dienst ist. Als Vergleich …Man muss nur immer daran denken das MS ein US dienst ist. Als Vergleich müsste man das mal mit einem deutschen Dienst vergleichen.


Streng genommen ja, oder eben per Cryptomator o.ä. verschlüsseln
atzegoes10.08.2020 11:53

Als Vergleich müsste man das mal mit einem deutschen Dienst vergleichen.


Warum? Wird die Welt am deutschen Wesen genesen?
Web.de...

Ich renne immer noch meinem Cashback vom März hinterher.

Bei denen schließe ich nichts mehr ab!
StPaulix10.08.2020 11:55

Warum? Wird die Welt am deutschen Wesen genesen?


Andere Datenschutzverordnung...
G00dkat10.08.2020 12:11

Andere Datenschutzverordnung...


Ja und? Das heißt ja erst einmal noch gar nichts. Wo und wann ist das mich als Privatanwender relevant?
StPaulix10.08.2020 12:21

Ja und? Das heißt ja erst einmal noch gar nichts. Wo und wann ist das mich …Ja und? Das heißt ja erst einmal noch gar nichts. Wo und wann ist das mich als Privatanwender relevant?


Ernsthafte frage?
atzegoes10.08.2020 11:16

Leider ein Problem des Kapitalismus. Ich würde mir auch einen neuen …Leider ein Problem des Kapitalismus. Ich würde mir auch einen neuen Gebrauchtwagen holen, da die Preise purzeln würden, wenn die Hersteller diese nicht auf großen Flächen zwischenlagern würden.


Was ist denn das bitte für ein sinnfreier Vergleich
StPaulix10.08.2020 12:21

Ja und? Das heißt ja erst einmal noch gar nichts. Wo und wann ist das mich …Ja und? Das heißt ja erst einmal noch gar nichts. Wo und wann ist das mich als Privatanwender relevant?


Die US-Dienste scannen auch die Dateien auf vermeintlich strafrechtlich relevantes Material. Wenn du die Bilder von deinen Kleinkindern im Pool hochlädst, könnte die das schon triggern.
KalleSchwengelsen10.08.2020 13:05

Wenn du die Bilder von deinen Kleinkindern im Pool hochlädst, könnte die d …Wenn du die Bilder von deinen Kleinkindern im Pool hochlädst, könnte die das schon triggern.


Belastbare Quellen oder Hörensagen?

Ich habe gerade einmal geguckt: mindestens bei 2 meiner Whatsapp-Kontakte sind Kinderfotos als Profilbild hinterlegt. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass eine der Mütter deshalb schon einmal Besuch von der Polizei oder dem FBI gehabt hat.
StPaulix10.08.2020 13:29

Belastbare Quellen oder Hörensagen?Ich habe gerade einmal geguckt: …Belastbare Quellen oder Hörensagen?Ich habe gerade einmal geguckt: mindestens bei 2 meiner Whatsapp-Kontakte sind Kinderfotos als Profilbild hinterlegt. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass eine der Mütter deshalb schon einmal Besuch von der Polizei oder dem FBI gehabt hat.


Wenn es dir eh egal ist wer alles Daten von dir hat wie Fotos, Dokumente und co dann lad es doch bitte einfach hoch und verlink es für alle
Bearbeitet von: "G00dkat" 10. Aug
Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei einer deutschen Cloud da eher irgendwelche kleinen Beamten Zugriff auf meine Daten bekommen, wenn irgendwas bei der Steuererklärung nicht gepasst hat, als dass sich ein US Geheimdienst für meine Daten interessiert, wenn die bei Google oder Microsoft liegen...


StPaulix10.08.2020 11:28

Bei Microsoft erhält man für das gleiche Geld noch ein recht brauchbares O …Bei Microsoft erhält man für das gleiche Geld noch ein recht brauchbares Office-Programm hinzu. Wer ein wenig abwartet bekommt das Paket für 30-40 € im Jahr als Einzelperson, für Familen rund 60 €.


Ist bei diesen billigen Version von Office 365 eigentlich auch die Version für MAC dabei?
Meine Windows Rechner konnte ich schon mit einer 5€ Lizenz für Office 2019 ausstatten, insofern da eher kein Bedarf. Leider ist Office 2019 für Mac deutlich teurer.
HouseMD10.08.2020 23:41

Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei einer deutschen Cloud da eher …Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei einer deutschen Cloud da eher irgendwelche kleinen Beamten Zugriff auf meine Daten bekommen, wenn irgendwas bei der Steuererklärung nicht gepasst hat, als dass sich ein US Geheimdienst für meine Daten interessiert, wenn die bei Google oder Microsoft liegen...Ist bei diesen billigen Version von Office 365 eigentlich auch die Version für MAC dabei?Meine Windows Rechner konnte ich schon mit einer 5€ Lizenz für Office 2019 ausstatten, insofern da eher kein Bedarf. Leider ist Office 2019 für Mac deutlich teurer.


Klar, das ist ja durch die DSGVO genau so festgehalten: Jeder Beamte bekommt uneingeschränkt Zugriff auf private cloud Dienste.


P. S.: umgekehrt wird ein Schuh draus.
HouseMD10.08.2020 23:41

Ist bei diesen billigen Version von Office 365 eigentlich auch die Version …Ist bei diesen billigen Version von Office 365 eigentlich auch die Version für MAC dabei?


Welche "billige Version" meinst Du? Die dunkelgrauen Keys für E3/E5 von eBay oder die günstigen Angebote für das offizielle legale Single/Family Paket? Bei letzterem ist das ganze Office Paket mit Ausnahme von Access und Publisher auch für den Mac dabei.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text