52°
1und1 (V)DSL mit 200 EUR Auszahlung für Wechsler

1und1 (V)DSL mit 200 EUR Auszahlung für Wechsler

Elektronik1&1 Angebote

1und1 (V)DSL mit 200 EUR Auszahlung für Wechsler

Aktuell gibt es die Möglichkeit bis zu 200 EUR für den Anbieterwechsel zu 1und1 zu bekommen.

Über die Seite: call-a-handy.com/dsl…in/

lässt man sich einen Link mit der Vermittler ID zukommen und tätigt ganz normal in dem enthaltenen Link die Bestellung bei 1und1.
Die Vermittler ID steht oben anschließend in der Browserzeile. Falls bei einigen Anbietern die telefonische Bestellung sein muss, müsst Ihr die Vermittler ID angeben. Nachdem der Bestellvorgang abgeschlossen wurde, müsst Ihr sofort die Auszahlung beantragen, damit dort ein Vermerk über den abgeschlossen Vertrag gemacht wird. Die Auszahlung erfolgt ca 2 Monate nachdem der Vertrag geschaltet wurde.

Bei 1und1 gibt es aktuell noch 100 EUR Wechselbonus dazu.

Das macht insgesamt 100 EUR Amazon Gutschein und 100 EUR ab dem 4. Monat als Guthaben auf der 1und1 Rechnung!

Je nachdem welcher Anschluss vorhanden ist betragen die Anschlussgebühren für den Techniker entweder 0 EUR wegen Fernschaltung oder 49,99 oder wenn die richtige TAE Dose vorhanden ist auch 29,99 EUR.

Der Preis ist daher bei jedem unterschiedlich als Beispiel VDSL:
29,99 x 24 Monate
+ 0 EUR Wechselgebühr (bsp. von der Telekom)
+ 9,60 Versandkosten für die FritzBox (0 EUR)
=====

= 609,36 in 2 Jahren für VDSL Normalpreis

- 100 EUR Amazon Gutschein
- 100 EUR Guthaben auf der Rechnung

= 509,36 in 2 Jahren nach Abzug der Gutscheine

Wenn Ihr noch nach 1 Jahr kündigt und nach 1,5 Jahren einen neuen Vertrag über die Hotline abschließt, läuft der weiter zu Neukundenkonditionen also 10 EUR monatlich Rabatt und ihr bekommt kostenlos neue FritzBox, die Ihr verkaufen könnt. Der Vertrag beginnt dann bereits nach 1,5 Jahren mit neuer Vertragslaufzeit und wird nicht hinten drangehängt!

Die Abwicklung läuft sehr zuverlässig, da ich schon mehr als 10 Verträge so empfohlen habe. VDSL mit den enhaltenen Leistungen ist jeden Cent wert und die FritzBoxen auch.

Bei 1und1 gibt es 30 Tage Rücktrittsrecht, falls Ihr keine Freude an dem Internet haben solltet.

Mobilfunktelefonate und Telefonate ins Ausland lassen sich mit der FritzBox und einem externen VOIP Anbieter entweder auf 0Ct die Minute oder zu extrem günstigen Preisen realisieren!

Weiterhin habt Ihr die Möglichkeit im Kundencenter von 1und1 Sperren für sämtliche teuren Rufnummern einzurichten, kostenlos.

In der FritzBox gibt es die Möglichkeit Protokolle einzuschalten und damit etwaigen Abmahnanwälten einen Strich durch die Rechnung zu machen, wenn ihr nichts gedownloadet habt. Die Box Protokolliert jedes Mal die IP Adresse und die übertragene Datenmenge und sendet das Protokoll an eure E-Mail.

SCHNELLES und SICHERES INTERNET FÜR ALLE!!!

DANKE!

28 Kommentare

Niemals 1&1.

die 200 Euro sollen wohl die Realität ausblenden ;-)

Warum nicht?

Zonegran

Niemals 1&1.



Dem schließe ich mich gerne an, nachdem ich dort doch Kunde war und mir über den Shop einen etwas vergünstigen Router bestellt hatte, weil meiner den Geist aufgegeben hatte. Bei der Gelegenheit wurde mir gleich eine 2 Jährige Vertragsverlängerung unter geschoben, ohne mich in irgendeiner Weise darauf hinzuweisen. Aus dem (sehr einseitigen) Vertrag bin ich dann aber zum Glück noch ausgekommen.

Sehe ich genau so!!

Kann man diesen Vogel hier nicht mal sperren? Der zahlt doch eh nichts aus, das grenzt ja wirklich schon an Betrug, wie nötig müssen manche es eigentlich haben?

Marco, ich warte immer noch auch meine 50 € für das Norisbank-Konto

rippa84

Finger weg von Call-a-Handy und Marco Bree http://hukd.mydealz.de/deals/congstar-prepaid-10-guthaben-10-amazon-gutschein-302783?page=8#comments http://hukd.mydealz.de/deals/congstar-prepaid-10-guthaben-10-amazon-gutschein-304665 Die Auszahlung für die Congstar Karten hat nie stattgefunden, siehe Kommentare!


Zonegran

Niemals 1&1.



Na ja, ich habe einem Freund wegen VDSL 1&1 empfohlen und der ist super zufrieden. Gut möglich, dass die mit den Vertragsklauseln Kriege führen, aber der Rechtsstaat hört trotzdem nicht bei 1&1 auf Muss man sich halt mal zu deren Maschen einlesen und die Post von denen gut lesen...

Btw: kann man bzgl. Vertragsverlängerungen auch immer explizit darauf hinweisen, dass man diese nicht möchte. Egal ob an der Hotline oder wenn Post kommt. Musste man bei der Telekom zumindest früher und vermutlich auch heute auch immer machen.

Hier fehlt echt ein "Melden" Button, für solche Threads, damit zB dem Marco nicht jedes mal wieder neue Leute auf den Leim gehen.

Wieso zeigt Ihr den Typen nicht an? Wenn er tatsächlich so massenhaft Leistungsversprechen nicht einlöst, liegt ja der Verdacht nahe, daß hier ein strafrechtlich relevanter Eingehungsbetrug vorliegt. Etwas Courage, meine Herrschaften!

obocom.de seriös...

ich säße lieber ohne internet da, bevor ich auch nur noch einen cent an 1&1 zahlen würde.

Haben wohl schon manche, ich hatte hier letztens Kontakt über PM mit jemandem.

inquisitor

Wieso zeigt Ihr den Typen nicht an? Wenn er tatsächlich so massenhaft Leistungsversprechen nicht einlöst, liegt ja der Verdacht nahe, daß hier ein strafrechtlich relevanter Eingehungsbetrug vorliegt. Etwas Courage, meine Herrschaften!


1&1 bietet nach 1,5 Jahren keinerlei Vergünstigungen, wenn der alte 24 Monatsvertrag z.B. statt 19,99 dann nach den 2 Jahren 24,99 kosten soll.
Selbst auf telefonische Nachfrage: NICHTS!
Auch keine neue Fritzbox.
Dann wurde halt gekündigt.

Danach rief 1&1 aber plötzlich ständig an, und bot telefonisch Konditionen, die aber auch auf Nachfrage nicht schriftlich zu bekommen seien. Nur jeweils heute, jetzt und am Telefon.
Man sollte also die Katze im Sack abschliessen/verlängern.
Nie wieder!
Absolut unseriöses Vorgehen!
Die Kündigung wurde dann durchgezogen, und bei einem anderem Anbieter sogar günstiger als 19,99 (mit Auszahlung) ein Neuvertrag abgeschlossen.

Zonegran

Niemals 1&1.



Dem stimme ich zu. Hatte jetzt schon ein paar Mal auch über längere Zeit kein Internet. Die "Kundenhotline" von 1&1 ist überfordert. Teilweise haben die Mitarbeiter mitten im Telefonat aufgelegt. Werde asap wechseln!

Klar sind die Reseller gut für den Wettbewerb, aber mal ehrlich. Was kann 1&1 schon vorweisen außer günstige Preise? Beim Internet mieten sie die Leitungen und beim Mobilfunk genau so. Den schlechten Service bringen sie alleine auf die Reihe.

Zonegran

Niemals 1&1.


Niemals wieder 1&1

ich frag mich grad wo es denn wirklich besser als bei 1und1 sein soll?

Edit: außer bei der telekom, versteht sich

Interessant . Ich hab vor zwei Jahren nen Vdsl vertrag bei der telekom abgeschlossen . Ip basiert ...
Ich muss sagen dass ich absolut enttäuscht bin . Speedport war unter aller sau was wlan stabilität anging.
Führte immer dazu dass jeder seinen mobilen traffic schnell aufgebraucht hatte .
Morgens ist immer wieder mal die verbindung flöten gegangen . Kein telefon kein nix. Da hatte ich glück dass ich ein ipad mit dem vodafone datentarif von sparhandy hatte , sonst wäre das nie gut gegangen.


Inzwischen werkelt eine fritzbox . Wlan ist stabil aber der anschluss immernoch nicht.
Telekom weiss von nix bzw weniger als an dem tag an dem sie mir den vertrag angedreht haben ...

Da denkt man sich dass man mal mehr zahlt und dafür seine ruhe hat aber nix da.
Telekom scheint das mieseste von allen zu sein .
Das einzige was mich überzeugt hatte war das telekom mobil netz damals .

Gemeckert wird eigentlich über jeden Internetanbieter.

Mit 1&1 hatte ich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Stabiles Internet, von 16k kamen 12k permanent an. War ok.
Wir sind dann zu Unitymedia gewechselt. Damals war noch alles ok, zu 32 Mbit/s Zeiten, mit IPv4.
Irgendwann fing der spuck an, seitdem kämpfen wir mit regelmäßigen Internetaussetzern, die nur durch Neustart des Modems zu lösen sind. Besonders lustig beim Streaming, Downloading oder Gaming, wenn dann plötzlich die Verbindung tot ist.

Deswegen würde ich nach meinen Erfahrungen, wenn ich aus dem Vertrag rauskomme, sicher lieber wieder zu 1&1 wechsel, als dass ich bei UM bleibe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text