-47°
ABGELAUFEN
2 Corsair Netzteile @ Mindfactory Mindstar

2 Corsair Netzteile @ Mindfactory Mindstar

ElektronikMindfactory Angebote

2 Corsair Netzteile @ Mindfactory Mindstar

Preis:Preis:Preis:45,34€
Bei Mindfactory im Mindstar gibt es gerade 2 Corsair Netzteile im Angebot.

Netzteil 1
Corsair CX Series Modular CX500M 500W ATX 2.3 (CP-9020059) zu 39€
Im Preisvergleich ab 53,22€
16 Stück verfügbar

Technische Daten:
Lüfter: 120mm • PFC: aktiv • Anschlüsse (abnehmbar): 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6-Pin PCIe, 4x IDE, 5x SATA, 1x Floppy • +3.3V: keine Angabe • +5V: keine Angabe • +12V: keine Angabe • -12V: keine Angabe • +5Vsb: keine Angabe • durchschnittliche Effizienz: >85% • Formfaktor: ATX PS/2 • Abmessungen (BxHxT): 150x86x140mm • Besonderheiten: unterstützt ErP Lot 6 • Herstellergarantie: drei Jahre



Netzteil 2
Corsair RM Series RM550 550W ATX 2.31 (CP-9020053-EU) (semi-passiv) zu 59€
Im Preisvergleich ab 84,92€
15 Stück verfügbar

Technische Daten:
Lüfter: 135mm • PFC: aktiv • Anschlüsse (abnehmbar): 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6/8-Pin PCIe, 6x SATA, 4x IDE, 1x Floppy • +3.3V: 25A • +5V: 25A • +12V: 45.8A • -12V: 0.8A • +5Vsb: 3A • durchschnittliche Effizienz: >88%, 80 PLUS Gold zertifiziert • Formfaktor: ATX PS/2 • Abmessungen (BxHxT): 150x86x160mm • Besonderheiten: Vollmodular, unterstützt "Haswell" C6/C7 Low-Power States • Herstellergarantie: fünf Jahre



Verlinkt ist der Mindstar. Dort das Produkt suchen und in den Warenkorb legen. Die Preise sind nur über den Mindstar gültig. Geht man über den Preisvergleich auf den Artikel ist dieser nicht reduziert.

Mögliche Versandkosten im Mindstar:

Sofortüberweisung: € 5,99* + 0,9% vom Warenwert
Paypal: € 5,99* + 1,7% vom Warenwert
Nachnahme**: € 5,99* + € 4,90*

So kommt man Endpreise vom 45,34€ und 65,52€ inkl. Versand bei Sofortüberweisung.

9 Kommentare

Bei dem billigeren NT, das nur Bronze+ ist, hab ich nicht gesehen, dass es Haswell tauglich ist. Also Obacht ggf.


Das teurere ist auf jeden Fall Haswell tauglich und hat Energiesparstandard Gold.

entsprechende liste von corsair zu deren netzteile und haswell: corsair.com/en-…ies

beim günstigeren netzteil: "to be defined, likely compatible, currently validating" ...

... falls es nicht geht muss man halt die entsprechenden sleepstates mittels bios deaktivieren

Preise falsch!

Puh73

Preise falsch!



Was ist an den Preisen falsch? Ich habe jeweils die Preise mit und ohne Versand angegeben.Die Preise ist nur über die Mindstar Seite gültig und nicht per Direktlink z.B. aus dem Preisvergleich.

froschke

... falls es nicht geht muss man halt die entsprechenden sleepstates mittels bios deaktivieren


Das wäre aber dann ein Würg-Around.

Besser ist es alle mal, sich vor Kauf zu informieren.

Paul555

Das wäre aber dann ein Würg-Around. Besser ist es alle mal, sich vor Kauf zu informieren.



habe spontan nur diesen artikel dazu gefunden:

legitreviews.com/wha…7/3

knapp über 3 watt ersparnis im idle zustand wäre für mich jetzt eher nice-to-have

froschke

knapp über 3 watt ersparnis im idle zustand wäre für mich jetzt eher nice-to-have



Sag das mal der c't mit ihrem 10W PC.

Außerdem, 3W bei Idle läppert sich auch. Außerdem störte mich, wenn ich ein fortschrittliches Feature erst bezahle, dann aber wieder deaktivieren muss, um arbeiten zu können.

Ich bleibe dabei, vor Kauf informieren ist der bessere Weg.

Paul555

Sag das mal der c't mit ihrem 10W PC.



das ist der im link genannte i7 generell eine schlechte wahl.
bei den von der c't gewählten stromsparcpus sollte der einspareffekt absolut betrachtet deutlich geringer sein.

Paul555

Außerdem, 3W bei Idle läppert sich auch.



naja, dazu ist strom immer noch zu günstig.

Paul555

Außerdem störte mich, wenn ich ein fortschrittliches Feature erst bezahle, dann aber wieder deaktivieren muss, um arbeiten zu können. Ich bleibe dabei, vor Kauf informieren ist der bessere Weg.



das bestreite ich ja gar nicht.

ich habe mir das netzteil trotz aktueller haswell cpu trotzdem geholt: so günstig kriegt man kein leises netzteil vom markenhersteller mit kabelmanagement und genug anschlüssen für stromhungrige grafikkarten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text