405°
2 für 1 Tickets für Heimspiele von Bayer Leverkusen in der Champions League
2 für 1 Tickets für Heimspiele von Bayer Leverkusen in der Champions League
Dies & DasRadiogutscheine.de Angebote

2 für 1 Tickets für Heimspiele von Bayer Leverkusen in der Champions League

Preis:Preis:Preis:54€
Zum DealZum DealZum Deal
Für die Heimspiele von Bayer Leverkusen in der Vorrunde der Champions League bekommt man hier 2 Tickets zum Preis von 1. Dazu kommen noch 2 € Versandkosten. Man erhält dabei zwei Sitzplatztickets im Block B1. Eigentlicher Wert der Tickets wäre 104 €, hier dann für 54 € zu haben. Sicher interessant für Leverkusen-Fans und für die, die mal Champions League Luft schnuppern wollen Angeboten wird das ganze bei radiogutscheine.de.

Das Angebot gilt für das CHAMPIONS-LEAGUE-Heimspiel gegen:
-Benfica Lissabon am 1.10.2014
-Zenit St. Petersburg am 22.10.2014
-AS Monaco am 26.11.2014

Beste Kommentare

Verzweiflungsaktion. X)

Wahnsinn, wie viel Probleme dieser Verein hat selbst das kleine Stadion vollzukriegen - und das in der Champions League! Verrückt.

wer keine Ahnung hat....

Leverkusen ist eine kleine Stadt direkt(!) angrenzend gar umschlossen an zwei Großstädte: Köln und Düsseldorf.
Das bedeutet, das die umittelbare Umfeld gibt es quasi gar nicht.

Dass bei ca. 150.000 Einwohnern dennoch regelmäßig 25.000 Zuschauer den Weg ins Stadion finden ist - in Relation zur Einwohnerzahl - nahezu Bundesliga Rekord: Denn somit würde statistisch jeder 6 Einwohner ins Stadion gehen.

Umgerechnet auf die genau 1 Mio Stadt Köln, müssten dort ca. eigentlich immer 160.000 im Stadion sein....
Dürft nun gerne die anderen Städe/Vereine rechnen plus evtl vorhandenes Einzugsgebiet...

Und nein, es ist absoluter Blödsinn, dass MItarbeiter der Chemie ins Stadion gehen dürfen - ich war 10 Jahre in Köln und weiß wovon ich rede.



Dieses Leverkusen-Bashing geht mir echt aufn Sack. Immer wenn der Name Bayer fällt, flippen manche komplett aus.

Bayer macht 1,5 Milliarden. Im Quartal. Gewinn. Davon geben Sie dem Fußball lächerliche 25 Millionen (der Werbewert in der CL liegt eher bei 75 Millionen), aber das geht ja gar nicht! Da isses ja viel besser wenn Dortmund (Traditionsclub oder Aktiengesellschaft?) 10 Prozent verkaufen und dafür 120 Millionen kriegen. Oder die Bayern. Dann haben die alles richtig gemacht und werden gelobt. Weil die Sponsoren wollen ja auch nix für ihr Geld. Die geben das und dann freuen sie sich, dass sie helfen konnten. Träumt weiter!

Leverkusen war nix anderes als die Fußballmannschaft vom Bayerwerk, wie halt jedes Werk ne Mannschaft hat. Die spielen jetzt seit fast 40 Jahren in der BuLi. Die waren x-Mal in der CL, haben des Finale damals zumindest unglücklich verloren, aber hilft alles nix. Tradition haben Mannschaften wie der FC gebucht oder Lautern oder die Clubberer. Das wird sich mit dieser Definition von Tradition auch die nächsten 400 Jahre nicht ändern. Stimmt: Leverkusen hat im Achtelfinale CL ja 1:7 gegen Barcelona verloren. Schande!!! Gleichzeit spielt der FC 0:0 gegen Ergebirge Aue, aber halt mit Tradition. Und Schalke verliert daheim gegen Real 6:0 (pardon: 6:1), aber halt mit Tradition.

Wenn man Bayer scheiße findet, weil die im 3. Reich Hunderttausende auf dem Gewissen haben (Stichwort IG-Farben) oder weil die mit ihrem Chemie-Dreck die Umwelt vergiften wie nicht viele, dann versteh ich des ja (auch als Bayer-Fan, der ich bin!). Aber nein, die haben ja "keine Fans" und sind der "Plastikclub" und "Pillendreher", des nervt halt bloß.

Und dass gefühlt jeder Behindertensportler und jeder Leichtathlet unterm Bayer-Kreuz trainiert, des is wurscht. Dafür is Bayer dann gut genug.

Ach, was will man da sagen.

66 Kommentare

Verzweiflungsaktion. X)

Verfasser

-Benfica Lissabon am 1.10.2014
Benfica

-Zenit St. Petersburg am 22.10.2014
Zenit

-AS Monaco am 26.11.2014
Monaco

Wahnsinn, wie viel Probleme dieser Verein hat selbst das kleine Stadion vollzukriegen - und das in der Champions League! Verrückt.

Verfasser

shellshock

Verzweiflungsaktion. X)


auch möglich

Selbst mit Freikarten bekommen die Pillen ihr Stadion nicht voll.

Da muss dann schon der erste Bundesliga-Meister von der richtigen Rheinseite mal vorbei schauen...

Da muss erst der HSV kommen ...... Muhahaha

Krass....
Ich Krieg nicht mal für ein normales Bundesligaspiel Karten....
Aber sind halt die Pillen....

Ist das nicht der Club, der vor wenigen Wochen gegen Wolfsburg ganze 5.000 (richtig gelesen, 5 Tausend) Zuschauer bei sky vor den TV angelockt hatte? Da haben wir ja mehr als doppelt so viele auf unserer MV gehabt...X)

unter der Woche Abends in der Kälte die Pillen gg unattraktive Gegner....kein Wunder dass das keiner gucken geht bei nem Preis der selbst mit Rabatt teurer ist als 2 Monate Sky Sport und Buli in HD

Michael777

Ist das nicht der Club, der vor wenigen Wochen gegen Wolfsburg ganze 5.000 (richtig gelesen, 5 Tausend) Zuschauer bei sky vor den TV angelockt hatte? Da haben wir ja mehr als doppelt so viele auf unserer MV gehabt...X)


Woher hast du solche Zahlen? Nicht, weil ich es dir nicht glaube, sondern einfach weil mich so eine Einzelaufschlüsselung der Spiele interessieren würde.

gbw

unter der Woche Abends in der Kälte die Pillen gg unattraktive Gegner....kein Wunder dass das keiner gucken geht bei nem Preis der selbst mit Rabatt teurer ist als 2 Monate Sky Sport und Buli in HD


Klar ist da jetzt nicht Barca oder Real bei, aber soo schlecht ist diese Gruppe nun auch nicht. Zumindest nicht so schlecht als dass sich da keine 24.000 Fans finden sollten. Aber der Preis ist natürlich auch eine Ansage...

Looserkusen ist autocold

C O L D

außer Bayern und Dortmund werden die anderen deutschen Teilnehmer (wirklich leider) abkacken in der Championsleague...
Die öffentlich Rechtlichen sollten es verweigern deren Spiele zu zeigen (also LeberBusen und Schalke)
Schade, aber immer wieder eine Enttäuschung und Zeitverschwendung gewesen die letzten Jahre...

Purzelbobby

C O L D außer Bayern und Dortmund werden die anderen deutschen Teilnehmer (wirklich leider) abkacken in der Championsleague... Die öffentlich Rechtlichen sollten es verweigern deren Spiele zu zeigen (also LeberBusen und Schalke) Schade, aber immer wieder eine Enttäuschung und Zeitverschwendung gewesen die letzten Jahre...



Die ersten 4 Spiele zeigt ZDF sowieso nur Dortmund und Bayern. 5 und 6 Spieltag steht noch nicht fest.

fitmoe

Alle Spiele sind so gut wie Ausverkauft: http://ticketshop.bayer04.de/Spielauswahl?Spielort=Heim Aber Hauptsache erstmal haten...




Sind alle zwei Wochen Betriebsausflug der Bayer AG in die Arena?

Leverkusen = autocold

wer keine Ahnung hat....

Leverkusen ist eine kleine Stadt direkt(!) angrenzend gar umschlossen an zwei Großstädte: Köln und Düsseldorf.
Das bedeutet, das die umittelbare Umfeld gibt es quasi gar nicht.

Dass bei ca. 150.000 Einwohnern dennoch regelmäßig 25.000 Zuschauer den Weg ins Stadion finden ist - in Relation zur Einwohnerzahl - nahezu Bundesliga Rekord: Denn somit würde statistisch jeder 6 Einwohner ins Stadion gehen.

Umgerechnet auf die genau 1 Mio Stadt Köln, müssten dort ca. eigentlich immer 160.000 im Stadion sein....
Dürft nun gerne die anderen Städe/Vereine rechnen plus evtl vorhandenes Einzugsgebiet...

Und nein, es ist absoluter Blödsinn, dass MItarbeiter der Chemie ins Stadion gehen dürfen - ich war 10 Jahre in Köln und weiß wovon ich rede.



Cold, habe schon einige CL Spiele von Leverkusen auf dem Sitzplatz für 5 Mark(!) besucht. Das ist echt erbärmlich, was dieser Verein für eine Fanbase hat...

Leverkusen=autohot

Vizekusen braucht kein Mensch....

lordfalcon

wer keine Ahnung hat.... Dass bei ca. 150.000 Einwohnern dennoch regelmäßig 25.000 Zuschauer den Weg ins Stadion finden ist - in Relation zur Einwohnerzahl - nahezu Bundesliga Rekord.



Selten so einen Schwachsinn gelesen. Allein Kaiserslautern hat auch nur knapp über 100.000 Einwohner und die haben in der Bundesliga in der Regel auch keine Probleme das Fritz-Walter-Stadion voll zu bekommen. Ist halt nicht so ein Gummi-Club wie die Pillendreher.

lordfalcon

wer keine Ahnung hat.... Dass bei ca. 150.000 Einwohnern dennoch regelmäßig 25.000 Zuschauer den Weg ins Stadion finden ist - in Relation zur Einwohnerzahl - nahezu Bundesliga Rekord.



Danke, kann / muss ich nur zurückgeben:
Bitte das nächste Mal vor so einem Kommentar richtig lesen:

Für Dich dann noch mal:
Wie groß ist das Einzugsgebiet Kaiserslauterns?
Wie weit weg sind die nächsten (BuLi) Städte von Kaiserslautern?

Und siehe da - plötzlich bist Du es, der Schwachsinn schreibt.

Kann man nicht einfach mal objektiv sein?!?!

leverkusen ist häßlich und stinkt.

lordfalcon

wer keine Ahnung hat.... Leverkusen ist eine kleine Stadt direkt(!) angrenzend gar umschlossen an zwei Großstädte: Köln und Düsseldorf. Das bedeutet, das die umittelbare Umfeld gibt es quasi gar nicht.



lordfalcon hat Recht! Ich geh nach Düsseldorf zur Champions League.. Wer folgt mir???!!

(.. nur Spaß - unbestritten ist, dass sie mehr Zuschauer verdient hätten, wie sie momentan spielen!)

Leverkusen=autohot

Dann frage ich mir halt mal warum super Lautern und Köln nicht vor denen stehen bei den ach so tollen Fans mit ausverkauften Stadien, oder unterstützen die ihrere Vereine nicht richtig, und gönnen sich nur alle 10 Jahre ein Trikot von ihrem Super Verein? Das wäre dann aber auch sehr traurig oder nicht?

Ausseer Millowitsch hat Köln auch noch nie was vernünftiges hervorgebracht, und deshalb feiern sie immer noch wie Wild ihren polnischen Poldi.

Ansonsten kann man objektiv als Bayernfan nur lordfalcon zustimmen.

Bei dieser Rechnerei, könnte mal jemand ausrechnen, wie viele Zuschauer RB Leipzig - sofern die in die 1. Liga kommen - bald haben dürften. Das Einzugsgebiet dort, bis zum nächsten Bundesligisten umfasst ja Sachsen, Thüringen, Sachsen Anhalt und Südbrandenburg.

WOW das ist doch mal was für Fußballfreunde.

Gegen Zenit würden bestimmt sogar ein paar "spezielle Fußballfreunde" aus Cologne in der geliebten Bayer-Arena platz nehmen wollen.

"Sport-frei"

Alter Schwede, wie erbärmlich ist das denn..

bayer hat doch auch gegen kopenhagen karten verschenkt!

bayernex

Dann frage ich mir halt mal warum super Lautern und Köln nicht vor denen stehen bei den ach so tollen Fans mit ausverkauften Stadien, oder unterstützen die ihrere Vereine nicht richtig, und gönnen sich nur alle 10 Jahre ein Trikot von ihrem Super Verein? Das wäre dann aber auch sehr traurig oder nicht? Ausseer Millowitsch hat Köln auch noch nie was vernünftiges hervorgebracht, und deshalb feiern sie immer noch wie Wild ihren polnischen Poldi. Ansonsten kann man objektiv als Bayernfan nur lordfalcon zustimmen.



Weil Lautern und Köln keine Millionen in den hintern gesteckt bekommen von einem Konzern wie Bayer.....
Ganz einfach....

Vizekusen! 2 für 0 wären angebrachter

Das ist so hot wie Roger Schmidt sympathisch. (Die Arktis will ihre Kälte zurück.)

bayernex

Dann frage ich mir halt mal warum super Lautern und Köln nicht vor denen stehen bei den ach so tollen Fans mit ausverkauften Stadien, oder unterstützen die ihrere Vereine nicht richtig, und gönnen sich nur alle 10 Jahre ein Trikot von ihrem Super Verein? Das wäre dann aber auch sehr traurig oder nicht? Ausseer Millowitsch hat Köln auch noch nie was vernünftiges hervorgebracht, und deshalb feiern sie immer noch wie Wild ihren polnischen Poldi. Ansonsten kann man objektiv als Bayernfan nur lordfalcon zustimmen.




Aaaaalso ich hole mal aus.... und warum: weil mein bester Kumpel in der 11Freunde Redaktion sitzt und wir eigentlich nur über die BuLi reden und er mir viele Infos zusteckt

Leverkusen bekommt vom Bayer Konzern pro Jahr 25 Mio und von LG (für die Brust auf dem Trikot 5-6Mio)
Das sind die Großwerber bei Leverkusen.

So ziemlich jeder ander BuLi Verein - oder zumindest mehr als die Hälfte - hat das oder gar mehr auf der Habenseite!

Bitte Leute, lasst das Debattieren, wenn ihr keine Ahnung habt und einfach so flache Parolen raushaut ohne euch mit der Thematik zu befassen.

Köln hat mit Rewe, Rheinenergie, den Kölsch Brauererein, usw. die 25 Mio Marken locker drin PLUS ein vielfaches Mehr an Einnahmen vom Trikotverkauf und anderem Merchandising.
Deutliche Mehreinnahmen durch Kartenverkäufe lasse ich da mal aussen vor....

Der Bayer Konzern KOMPENSIERT eher die Geldeffekte der BuLi als dass er hier für unfaire Verhältnisse sorgt.

Natürlich wünschen sich einige (viel kleinere Vereine) einen solchen Kompensationseffekt - aber auf Leverkusen dermaßen einzuprügeln ist total eindimensional und dumm.



Wenn ich in einem Punkt falsch liege, dürft ihr mich gerne korrigieren - lasse mich gerne auf objektiver und sachlicher Ebene belehren

Du wirst diese Leute nicht belehren können. Sachlich ist bei denen nicht, rumtrollen macht mehr Spaß.

Ich stimme dir mittlerweile zu, aber das war doch über Jahre ganz anders, wenn man nur an die letzten 5-10 Jahre der Calmund-Ära denkt, da wurde sehr wohl über die eigenen Verhältnisse gelebt und der Bayer-Konzern musste da sicher einiges auffangen.

bayernex

Dann frage ich mir halt mal warum super Lautern und Köln nicht vor denen stehen bei den ach so tollen Fans mit ausverkauften Stadien, oder unterstützen die ihrere Vereine nicht richtig, und gönnen sich nur alle 10 Jahre ein Trikot von ihrem Super Verein? Das wäre dann aber auch sehr traurig oder nicht? Ausseer Millowitsch hat Köln auch noch nie was vernünftiges hervorgebracht, und deshalb feiern sie immer noch wie Wild ihren polnischen Poldi. Ansonsten kann man objektiv als Bayernfan nur lordfalcon zustimmen.


Bei Hoffenheim ist es an und für sich ähnlich - nur mit dem Unterschied, dass der über Jahrzehnte aufgebaute Entwicklungsprozess rapide beschleunigt wurde.

Aber dennoch führt Hopp den Verein seit dem Sprung in die BuLi und dem Stadionbau nicht so, wie in den Medien populär dargestellt:

Er kauft keine Spieler für zig Millionen, sondern hat derbe in die Jugenarbeit und Scoutingbereiche investiert
Er zahlt keine Gehälter die in die Regionen der Topklubs kommen


Wie gesagt, man kann Leverkusen nicht mit Hoffenheim vergleichen - Hoffenheims Methoden WAREN fragwürdig, aber SIND AKTUELL total im Rahmen des üblichen, was in der BuLi an Geldern fließen.
Also auch mehr Kompensation als Überschwung

@ Nancyboy

Korrekt - in der späten Calmund Zeit war vieles deutlich über den Verhältnissen - ABER die Suppe musste man dann auch auslöffeln - der Bayer Konzern hat da keine Millionen locker gemacht.

Man hat alle (!) Leistungsträger innerhalb zweier Jahre verkauft (Emerson, Berbatov, Ze Roberto, Lucio) und hatte dann auch 2 schwache Jahr - eines davon sogar fast mit dem Abstieg.

Aber dann kam man aus eigenen Mitteln wieder auf die Beine, aber scheinbar ist das untergegangen - macht ja mehr Spass draufzuhauen als genau hinzuschauen.

Kaiserslautern hat das nach dem Abstieg auch geschafft (mein ganz ganz großer Respekt - ehrlich) hatte aber das Problem, dass da niemand richtig den Verein führen konnte:
Genertationswechsel komplett verpasst, keine gute Jugendarbeit, schlechtes Scouting und dann das Theater im Vorstand, was alles im Ergebnis zu dem führt was aktuell in Kaiserslautern zur der Situation führt wie sie ist.

Vor folgenden Vereinen ziehe ich persönlich den Hut:

Freiburg
Mainz
Leverkusen

vor Leverkusen? hahahahaha. sorry, aber so einen bullshit habe ich lange nicht mehr gehört.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text