305°
2 Gratishefte der Hund + Prämie

2 Gratishefte der Hund + Prämie

Freebies

2 Gratishefte der Hund + Prämie

Auf folgender Seite könnt ihr euch gratis 2 Ausgaben der Zeitschrift der Hund sichern plus einer Gratisprämie

Wählt einfach zwischen einer Leckerlitasche oder einem praktischer (zusammenklappbarer) Napf für die Reise

Das Abo muss spätesten 14 Tage nach erhalt der 2 Ausgabe gekündigt werden, sonst verlängert sich das ABO um 12 Monate für 39 Euro. Kündigen könnt ihr einfach eine Email an service@forum-zeitschriften.de schicken.

Beliebteste Kommentare

Foulicious

Es kommt ja gar keine Bestätigungsmail.


Du bist ja auch eine Katze.

31 Kommentare

http://www.derhund.de/wp-content/uploads/2016/08/landingpage-dh.jpg

danke, mal bestellt.

als hundehasser moechte ich allen, die ihren hund als "teil des lebens und der familie" bezeichnen gerne mit folgendem text konfrontieren, weil ich denke, das ist hier der richtige ort in diesem thread:

"in der hundewissenschaft ist oft die rede von den vierbeinern als "sozialpartnern". obwohl der begriff neutral gehalten ist, irritiert er doch: im alltaeglichen sprachgebrauch hat sich der begriff "partner" vor allem zur bezeichnung des lebenspartners durchgesetzt. oder er ist zumindest fuer solche beziehungen reserviert, die ebenbuertigkeit kennen. es wuerde niemand auf die idee kommen, den eigenen sohn oder die eigene tochter im kleinkindalter einen "partner" oder eine "partnerin" zu nennen.

es ist noch fragwuerdiger, wenn menschen sogar von hunden als "freunden" sprechen. der hund sei der beste freund des menschen, heisst ein unumstoesslicher bekenntnissatz vieler hundeliebhaber. aber kann ein hund des menschen freund sein? menschen waehlen ihre freunde in emotionaler entscheidungs- u. willensfreiheit, das tier hingegen folgt seinen instinkten und akzeptiert im menschen den rudelfuehrer, dem es sich - wenn alles gutgeht - in den meisten faellen unterordnet. und zur freundschaft gehoert die liebe: kann ein tier lieben? es hat gefuehle, kann sich freuen oder aengstlich sein, aber es kann keine emotional begruendete beziehung aufbauen - das kann der mensch zum tier, aber nicht andersherum."

und jetzt sorry, ich konnte nicht widerstehen

J0rd4N2. September

als hundehasser moechte ich allen,...blablabla... jetzt sorry, ich konnte nicht widerstehen


Wie kann man denn Hunde hassen? Bist du als Kind gebissen worden oder was?

Henry1st2. September

Wie kann man denn Hunde hassen? Bist du als Kind gebissen worden oder was?



nein aber meine mum hat mich so aengstlich gegenueber tieren erzogen. klar ist das fragwuerdig gewesen, mich so zu erziehen, aber jetzt ist es nunmal so und ich komme auch nicht mehr von der angst weg. stresspegel immer ganz oben wenn tiere in der naehe sind. aber hasen und so finde ich natuerlich total suess, aber ich kann sie nicht auf den arm nehmen und streichel sie nur vorsichtig. tierlieb bin ich insofern, dass ich moeglichst viel auf fleisch verzichte und soweit es geht tierprodukte aus artgerechter tierhaltung zu kaufen. aber wie dem auch sei, ich will eigentlich niemanden die freude mit tieren und hunden verderben, aber fande das mal ganz interessant was ich da in der "gehirn und geist" wissenschaftszeitschrift gelesen habe, sodass ich es mir abgespeichert hab und hier teilen wollte.

Ach so, ja das ist schade. Aber immerhin fair, dass du trotzdem tierlieb bist Es gibt ja auch Leute die Hunde aus Spaß quälen und so,... . Aber deine "Haltung" ist ja eigentlich ganz ok

Es fehlt als Prämie der Beutel für die Hunde und der Aufkleber "Ich mach immer gleich alles weg"

Bearbeitet von: "Shebang" 2. September

Behaltet dringend eure Email wo ihr die Zeitschrift gekündigt habt.
Habe eine Jahresrechnung bekommen, dann den Beweis zugesandt und Zack kam die Kündigungsbestätigung per Email. Davor kam einfach keine Reaktion.

Henry1st2. September

Wie kann man denn Hunde hassen? Bist du als Kind gebissen worden oder was?


Wer pauschal derart grundsätzlich sagt, dass er irgendein bestimmtes Lebewesen hasst, ist wohl eher als Kindmal runtergefallen.. und wählt heute AFD. ;-)

Es kommt ja gar keine Bestätigungsmail.

Foulicious

Es kommt ja gar keine Bestätigungsmail.


Du bist ja auch eine Katze.

J0rd4N

nein aber meine mum hat mich so aengstlich gegenueber tieren erzogen.

Ohne Erfahrungen in der Hinsicht ist es mir rätselhaft überhaupt irgendeine Meinung dazu zu haben die man begründen kann, ganz besonders wenn man sich selber sogar als "Hasser" bezeichnet, naja .. aber jedem seins
Bearbeitet von: "killerkante" 2. September

J0rd4N

als hundehasser moechte ich allen, die ihren hund als "teil des lebens und der familie" bezeichnen gerne mit folgendem text konfrontieren, weil ich denke, das ist hier der richtige ort in diesem thread:"in der hundewissenschaft ist oft die rede von den vierbeinern als "sozialpartnern". obwohl der begriff neutral gehalten ist, irritiert er doch: im alltaeglichen sprachgebrauch hat sich der begriff "partner" vor allem zur bezeichnung des lebenspartners durchgesetzt. oder er ist zumindest fuer solche beziehungen reserviert, die ebenbuertigkeit kennen. es wuerde niemand auf die idee kommen, den eigenen sohn oder die eigene tochter im kleinkindalter einen "partner" oder eine "partnerin" zu nennen.es ist noch fragwuerdiger, wenn menschen sogar von hunden als "freunden" sprechen. der hund sei der beste freund des menschen, heisst ein unumstoesslicher bekenntnissatz vieler hundeliebhaber. aber kann ein hund des menschen freund sein? menschen waehlen ihre freunde in emotionaler entscheidungs- u. willensfreiheit, das tier hingegen folgt seinen instinkten und akzeptiert im menschen den rudelfuehrer, dem es sich - wenn alles gutgeht - in den meisten faellen unterordnet. und zur freundschaft gehoert die liebe: kann ein tier lieben? es hat gefuehle, kann sich freuen oder aengstlich sein, aber es kann keine emotional begruendete beziehung aufbauen - das kann der mensch zum tier, aber nicht andersherum."und jetzt sorry, ich konnte nicht widerstehen



Damit du dich gleich noch mehr aufregen kannst, bestell ich das Heftchen gleich zwei mal. Dem Wuffi zu liebe

Auch mal bestellt. Ab wann kann man kündigen, das man die Prämie noch bekommt?

J0rd4N

als hundehasser moechte ich allen, die ihren hund als "teil des lebens und der familie" bezeichnen gerne mit folgendem text konfrontieren, weil ich denke, das ist hier der richtige ort in diesem thread:"in der hundewissenschaft ist oft die rede von den vierbeinern als "sozialpartnern". obwohl der begriff neutral gehalten ist, irritiert er doch: im alltaeglichen sprachgebrauch hat sich der begriff "partner" vor allem zur bezeichnung des lebenspartners durchgesetzt. oder er ist zumindest fuer solche beziehungen reserviert, die ebenbuertigkeit kennen. es wuerde niemand auf die idee kommen, den eigenen sohn oder die eigene tochter im kleinkindalter einen "partner" oder eine "partnerin" zu nennen.es ist noch fragwuerdiger, wenn menschen sogar von hunden als "freunden" sprechen. der hund sei der beste freund des menschen, heisst ein unumstoesslicher bekenntnissatz vieler hundeliebhaber. aber kann ein hund des menschen freund sein? menschen waehlen ihre freunde in emotionaler entscheidungs- u. willensfreiheit, das tier hingegen folgt seinen instinkten und akzeptiert im menschen den rudelfuehrer, dem es sich - wenn alles gutgeht - in den meisten faellen unterordnet. und zur freundschaft gehoert die liebe: kann ein tier lieben? es hat gefuehle, kann sich freuen oder aengstlich sein, aber es kann keine emotional begruendete beziehung aufbauen - das kann der mensch zum tier, aber nicht andersherum."und jetzt sorry, ich konnte nicht widerstehen



​Sowas können nur leute mit komplexen ernst nehmen. Aber dass deine mutter dir diese komplexe eingeprägt hat hast du uns ja allen erzählt. Ein Hund tut mehr als nur nach seinen Instinkte zu gehen im Gegensatz zu vielen Menschen so wie du es uns hier ja deutlich erläutert hast. Danke

Kündigung per Mail geht angeblich nicht weil das Postfach voll ist von denen?!

J0rd4N2. September

nein aber meine mum hat mich so aengstlich gegenueber tieren erzogen.


Dann solltest du vielleicht eher deine Mutter dafür hassen das sie dich so schlecht sozialisiert hat.

mitgemacht

Habe noch keine Zeitschrift bekommen, obwohl ich mich bereits am 2. September angemeldet habe.

keine Bestätigung via Mail bekommen, Zeitung fehlt auch

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text