2 Matratzen in einer: 100% Made in Germany - durch unterschiedliche Härtegrade in der 7-Zonen „ErgoProfil Royal“-Matratze inkl. Versand ab 249 statt 1029 €
-195°Abgelaufen

2 Matratzen in einer: 100% Made in Germany - durch unterschiedliche Härtegrade in der 7-Zonen „ErgoProfil Royal“-Matratze inkl. Versand ab 249 statt 1029 €

13
13 Kommentare

Es gibt Dinge im Leben, die kauft man erstens nicht bei Groupon und zweitens auch nicht im Netz. Lieber ein paar Mark mehr ausgeben und im Fachhandel probeliegen!

Schlechter Deal, wenn man nach Deiner Dealbeschreibung urteilt!

furchtbarer Deal.
Wenn du wissen wolltest, ob du das Teil kaufen sollst, dann zu Diverses.
Wenn es ein Deal werden soll, dann Beschreibung und paar Details einfügen. Preisvergleich usw.. Danke

Ich glaube bei Matratzen ist der Preisvergleich immer schwierig und nur was für Insider. Da kommt es sowieso auf´s Probeliegen an, immerhin pennt man da etliche Stunden drauf pro Tag/Nacht.

Wenn ich ein Modell favourisieren würde UND das dann ONLINE irgendwo billiger bekomme ists was anderes - ich denke der Kenner vom beworbenen Hersteller "Panther" schlägt hier zu.

... ist eh Eigenwerbung.

hauptsache MADE IN GERMANY

Netzwerker

... ist eh Eigenwerbung.



... also SPAM.

Statt cold voten einfach mal auf den SPAM-Button klicken!

Dieser Matratzen-Deal ist endlich ein richtiges Schnäppchen und ein sehr gutes Produkt. Es ist das erste Markenmatratzen-Produkt. Ich hatte früher einen Matratzenladen und führte Schlaraffia, Dunlopillo, Malie , Dimanona, Tempur, Röwa. Alle Schaummatratzen waren nie korrekt eingestellt, es gab andauernd Reklamationen, weil die Schäumer ihre Schäumer nicht einstellen konnten. Hat der Kunde H2 getestet, lieferte der Hersteller irgendeinen Härtegrad , aber meist nicht H2. Horror. Der Hersteller Panther brachte als erster Hersteller einen einstellbaren Schaum auf den Markt. H2 ist H2.
Im Stiftung Warentest 01/2012 gaben 9 Hersteller H3 an, nur bei Panther war H3 drin und blieb auch nach der Dauerprüfung H3. Das ist immer noch eine Sensation. Daher ist Panther der einzige Hersteller, dessen Schaum auch H2 und H3 vereinen kann, bei den anderen wäre es nicht möglich.

Matratzen sollte man daher nie im stationären Handel kaufen, nur im Internet, weil da das Fernabfragegesetz gilt. Hat der Herstller einen falschen Härtegrad produziert, gibt man die Matratze wieder ab- kostenlos.
Und wenn endlich ein Markenhersteller wie Panther bei Groupon Matratzen anbietet: HUT AB! Und PANTHER ist der einzige Matratzenhersteller der 10 volle Jahre auf den Kern gibt.


Übrigens: Auch die Stiftung Warentest ist geschockt über die Härteschwankungen:

mediathek.ard.de/rbb…794

Und der Deal ist deswegen sehr gut, weil der geldgierige Möbelhandel kein übliche 300% Marge erhält:

mediathek.ard.de/rbb…406

Super.


Also, ich überlege auch, ob ich diese Matratze kaufen soll. Doch war ich mit meiner Freundin letztens Matrazenkaufen - stationär! Und das war gut, weil man echt unterschiedlich auf Matratzen unterschiedlicher Hersteller liegt. Bei gleichem Härtegrad. Interessant ist es vor allem bei größeren Breiten - da verhalten sich alle anders. Bei einigen kugelt man zusammen, bei anderen passt es. Nach 4 mal Probeliegen hatten wir es dann. Nach einiger Lieferzeit und einer Woche testliegen musste sie aber zurück gehen, weil sie in der Mitte zu weich war (die breite konnte nicht getestet werden). Nun passt alles.

Also, ich würde immer vorher Probeliegen wollen und wenn im Internet, dass die nicht ganz so breiten.

Und zu Matratzenprofis Bemerkung zum Stationären Handel und der 300er Marge....was weinst du, wovon das Personal bezahlt wird? Und die Beratung und die Möglichkeit, die Ware ansehen, anfühlen und testen zu können?
Verkaufspreis der Ware
- Einkaufspreis der Ware
_______________________
= "Marge"
- ggf. Lieferung und Montage
- Personalkosten
- Kosten für die Räumlichkeiten und die Parkplätze
- Werbung
- etc.
__________
da bleibt heutzutage nicht mehr viel...
Tut mir leid, die kleine Belehrung musste sein ;-)

matratzenprofi

Matratzen sollte man daher nie im stationären Handel kaufen, nur im Internet, weil da das Fernabfragegesetz gilt. Hat der Herstller einen falschen Härtegrad produziert, gibt man die Matratze wieder ab- kostenlos. Und wenn endlich ein Markenhersteller wie Panther bei Groupon Matratzen anbietet: HUT AB! Und PANTHER ist der einzige Matratzenhersteller der 10 volle Jahre auf den Kern gibt. Übrigens: Auch die Stiftung Warentest ist geschockt über die Härteschwankungen: http://www.mediathek.ard.de/rbb-fernsehen/zibb/matratzen-im-test?documentId=10449794 Und der Deal ist deswegen sehr gut, weil der geldgierige Möbelhandel kein übliche 300% Marge erhält: http://www.mediathek.ard.de/rbb-fernsehen/was/matratzenpreise?documentId=9650406 Super.

Danke für deine ausführliche und plausible Sichweise. Ich werde das Angebot wahrnehmen.

@Matratzenprofi: wie gut das keiner weiß, dass ich Rumpelstielzchen heiß...

Leider ist es nicht ersichtlich wo die Panther Schlafsysteme ihre Matratzen produzieren (jedenfalls nicht in der Impressum angegebenen Liegenschaft, da gibt es nur einen Briefkasten) ...

Habe mir mal die Mühe gemacht, die Matratze im Internet zu suchen ... und siehe da: alle Angebote über € 1000,-- ... Entweder ist es ein richtiges Schnäppchen oder Bauernfängerei?

Sorry, wenn ich ehrlich bin, aber es ist Bauernfängerei ... die Internetgeschäfte die diese Matratze anbieten, gehören zusammen, bei "unabhänigen" Geschäften findet man diese Matratze nicht. Das Prinzip ist so simple: ich biete in meinen Onlinegeschäften die Matratze zu € 1000,-- an (Mondpreis) und verkaufe sie über Groupon zu einem angeblichen Schnäppchenpreis. Der interessierte Verbraucher sieht das "Schnäppchen" bei Groupon, sucht den Vergleich im Internet (hier findet er nur die Mondscheinpreise), glaubt an ein Schnäppchen ... und kauft.
Was Groupon in Zusammenarbeit mit dubiosen Herstellern abzieht ... ich nenne es simple Betrug.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text