Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
2 Ferngläser von Olympus im Sale: 7x35 DPS I und 8x40 DPS I für je 45,99€ inkl. VSK - 25 Jahre Garantie
350° Abgelaufen

2 Ferngläser von Olympus im Sale: 7x35 DPS I und 8x40 DPS I für je 45,99€ inkl. VSK - 25 Jahre Garantie

45,99€59,70€-23%
22
eingestellt am 28. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Olympus bekommt ihr gerade zwei Ferngläser mit Porroprisma im Angebot mit oben genanntem Gutscheincode.

Olympus 7x35 DPS I - Preisvergleich 55€

Hier ein Erfahrungsbericht. 1030 Bewertungen mit 4,6 Sternen

1426211.jpg
Die hochwertig verarbeiteten und robusten DPS-I-Ferngläser bieten ein extrem breites Sehfeld von 65° - perfekt, um die Natur zu entdecken.

  • 7-fache Vergrößerung
  • Vergütete Linsen für ein Maximum an Kontrast und Helligkeit
  • UV-Schutz für gefahrloses Beobachten
  • Griffsichere Gummierung

Olympus 8x40 DPS I - Preisvergleich 55€

1426211.jpg
  • 8-fache Vergrößerung
  • Vergütete Linsen für ein Maximum an Kontrast und Helligkeit
  • UV-Schutz für gefahrloses Beobachten
  • Asphärische Optik garantiert eine plastische und verzerrungsfreie Ansicht
  • Integrierte Dioptrie-Korrektur zur Anpassung an die persönlichen Sehbedürfnisse
Zusätzliche Info
.
Olympus gibt 25 Jahre Garantie auf die Ferngläser!
.

Gruppen

Beste Kommentare
Wat? Ferngläser für Por- ah ok.
Man unterscheidet grundsätzlich bei Ferngläsern zwei Bauarten: Dachkant - und Porroprismengläser.
Das Porroprismenglas ist kostengünstiger und "einfacher" in der Herstellung - baut dafür etwas größer.
Das Dachkantglas ist komplizierter im Aufbau und damit teurer und aufwändiger herzustellen - baut dafür etwas schlanker.
Obwohl letztendlich das Porroglas die bessere Abbildungsleistung bietet, hat sich das Dachkantprinzip durchgesetzt.

Wenn ihr nicht gerade ein Glas für astronomische Zwecke sucht, rate ich euch zu 7 - max. 10 facher Vergrößerung.
Bei Taschenferngläsern min. 25mm Objektivdurchmesser und max. 8 fache Vergrößerung, wegen der Austrittspupille.

Ich besitze mehrere Ferngläser der Bauart Dachkant und Porro. Meine Empfehlung für ein "Allroundglas" mit sehr großem
Sehfeld, guter Optik und erstaunlich niedrigem Preis, ist das Olympus 8x40 DPS I.
Wenn euer Budget es zulässt, würde ich das Äquivalent von Nikon wählen, da es bei annähernd identischer Abbildungsleistung
dazu wassergeschützt ist.

Die beiden hier angebotenen Ferngläser sind Preis-/ Leistungsmäßig unschlagbar.
Bearbeitet von: "gerd.froebe" 28. Aug
WatsonBln28.08.2019 12:24

Das Olympus für so einen Schrott seinen Namen hergibt... Der …Das Olympus für so einen Schrott seinen Namen hergibt... Der Bericht sagt schon alles. 120 Euro sollte man mindestens investieren für ein brauchbares China-Fernglas.



Komm von deinem hohen Ross runter. Es will nicht jeder 120 € investieren, um im Urlaub die Gemsen am Hang gegenüber anzusehen.
22 Kommentare
Wat? Ferngläser für Por- ah ok.
McKay28.08.2019 11:55

Wat? Ferngläser für Por- ah ok.



War auch mein erster Lese-"Fehler"...
PorroTastisch!
Das Olympus für so einen Schrott seinen Namen hergibt... Der Bericht sagt schon alles.
120 Euro sollte man mindestens investieren für ein brauchbares China-Fernglas.
Habe im ersten Moment "Porno-Ferngläser" gelesen und reflexartig drauf geklickt... Doch keine Naktscanner und Röntgenfunktion
Ein Glück dachte schon mir geht es alleine so.
Kann man die Porno-Ferngläser nur mit Porno-Brille nutzen?
Kennt sich hier jemand zufällig mit Ferngläsern bzw deren Marken aus?
Dann lieber ein gebrauchtes 8x30 von Steiner! Da fährt man sicher besser mit.
Ich denke mal 1.030 positive Bewertung bei Amazon (nach verifizierten Käufen) können das ein bisschen besser beurteilen. Die DPS Reihe von Olympus gewinnt jeden Preis-/Leistungstest in Testmagazinen.
Dealbreaker8328.08.2019 14:25

Ich denke mal 1.030 positive Bewertung bei Amazon (nach verifizierten …Ich denke mal 1.030 positive Bewertung bei Amazon (nach verifizierten Käufen) können das ein bisschen besser beurteilen. Die DPS Reihe von Olympus gewinnt jeden Preis-/Leistungstest in Testmagazinen.


Lest noch mal aufmerksam den kritischen Bericht! Randunschärfe, schlechte Kontraste. Wer billig kauft, kauft doppelt.
Eins der besten im unteren Preissegment wäre zB das 8x42 Adventure von TS-Optics für 140 Euro, das hab ich selbst.
... nicht zu vergessen Neigung zum Beschlagen von innen, wegen fehlender Stickstoffüllung.
Leider funzt der Gutschein nicht bei dem 10 x 50. Ich glaube das wäre das richtige für meinen Junior gewesen.
Wir reden hier von 50€ im Vergleich zu 140€. Sprich fast das 3fache vom Preis.
Wenn ich nur ein Fernglas für gelegentlich Zwecke oder einen anstehenden Urlaub brauche, sind für mich 90€ schon ein Unterschied und mir reicht bestimmt das Billige. Ich stimme dir aber zu, dass es natürlich bessere gibt. Da sind keine Grenzen gesetzt.
Und laut aktueller Stiftung Warentest ist Olympus auch ziemlich mit Schadstoffen (PAK) belastet. Getestet wurde das 10x50 DPS I.
WatsonBln28.08.2019 12:24

Das Olympus für so einen Schrott seinen Namen hergibt... Der …Das Olympus für so einen Schrott seinen Namen hergibt... Der Bericht sagt schon alles. 120 Euro sollte man mindestens investieren für ein brauchbares China-Fernglas.



Komm von deinem hohen Ross runter. Es will nicht jeder 120 € investieren, um im Urlaub die Gemsen am Hang gegenüber anzusehen.
Man unterscheidet grundsätzlich bei Ferngläsern zwei Bauarten: Dachkant - und Porroprismengläser.
Das Porroprismenglas ist kostengünstiger und "einfacher" in der Herstellung - baut dafür etwas größer.
Das Dachkantglas ist komplizierter im Aufbau und damit teurer und aufwändiger herzustellen - baut dafür etwas schlanker.
Obwohl letztendlich das Porroglas die bessere Abbildungsleistung bietet, hat sich das Dachkantprinzip durchgesetzt.

Wenn ihr nicht gerade ein Glas für astronomische Zwecke sucht, rate ich euch zu 7 - max. 10 facher Vergrößerung.
Bei Taschenferngläsern min. 25mm Objektivdurchmesser und max. 8 fache Vergrößerung, wegen der Austrittspupille.

Ich besitze mehrere Ferngläser der Bauart Dachkant und Porro. Meine Empfehlung für ein "Allroundglas" mit sehr großem
Sehfeld, guter Optik und erstaunlich niedrigem Preis, ist das Olympus 8x40 DPS I.
Wenn euer Budget es zulässt, würde ich das Äquivalent von Nikon wählen, da es bei annähernd identischer Abbildungsleistung
dazu wassergeschützt ist.

Die beiden hier angebotenen Ferngläser sind Preis-/ Leistungsmäßig unschlagbar.
Bearbeitet von: "gerd.froebe" 28. Aug
gerd.froebe28.08.2019 16:25

Man unterscheidet grundsätzlich bei Ferngläsern zwei Bauarten: Dachkant - u …Man unterscheidet grundsätzlich bei Ferngläsern zwei Bauarten: Dachkant - und Porroprismengläser.Das Porroprismenglas ist kostengünstiger und "einfacher" in der Herstellung - baut dafür etwas größer.Das Dachkantglas ist komplizierter im Aufbau und damit teurer und aufwändiger herzustellen - baut dafür etwas schlanker.Obwohl letztendlich das Porroglas die bessere Abbildungsleistung bietet, hat sich das Dachkantprinzip durchgesetzt.Wenn ihr nicht gerade ein Glas für astronomische Zwecke sucht, rate ich euch zu 7 - max. 10 facher Vergrößerung.Bei Taschenferngläsern min. 25mm Objektivdurchmesser und max. 8 fache Vergrößerung, wegen der Austrittspupille.Ich besitze mehrere Ferngläser der Bauart Dachkant und Porro. Meine Empfehlung für ein "Allroundglas" mit sehr großemSehfeld, guter Optik und erstaunlich niedrigem Preis, ist das Olympus 8x40 DPS I.Wenn euer Budget es zulässt, würde ich das Äquivalent von Nikon wählen, da es bei annähernd identischer Abbildungsleistungdazu wassergeschützt ist. Die beiden hier angebotenen Ferngläser sind Preis-/ Leistungsmäßig unschlagbar.


Danke für deinen Tip! Was hältst du denn von dem NIKON SPORTSTAR FERNGLAS 10x25DCF, im Vergleich zum nikon 8x40cf? Das erste idt ja nochmals etwas leichter, genutzt werden soll es vorallem im Urlaub am meer und den rest der Familie im Wasser zu beobachten... danke dir im voraus
luigi190429.08.2019 10:20

Danke für deinen Tip! Was hältst du denn von dem NIKON SPORTSTAR FERNGLAS 1 …Danke für deinen Tip! Was hältst du denn von dem NIKON SPORTSTAR FERNGLAS 10x25DCF, im Vergleich zum nikon 8x40cf? Das erste idt ja nochmals etwas leichter, genutzt werden soll es vorallem im Urlaub am meer und den rest der Familie im Wasser zu beobachten... danke dir im voraus


An dem 8x40 wirst du mehr Freude haben. Allein schon deshalb, weil die Austrittspupille doppelt so groß ist und du ein deutlich größeres Sehfeld hast: 143m zu 114m/ auf 1000m. Dazu kommt das viel hellere und ruhigere Bild.

Am besten ist, du schaust mal (im direkten Vergleich) durch beide Gläser. Vermutlich willst du dann von dem 10x25 Taschenfernglas nichts mehr wissen.
Bearbeitet von: "gerd.froebe" 29. Aug
gerd.froebe29.08.2019 11:25

An dem 8x40 wirst du mehr Freude haben. Allein schon deshalb, weil die …An dem 8x40 wirst du mehr Freude haben. Allein schon deshalb, weil die Austrittspupille doppelt so groß ist und du ein deutlich größeres Sehfeld hast. 143m zu 114m/ auf 1000m. Dazu kommt das viel hellere und ruhigere Bild.Am besten ist, du schaust mal (im direkten Vergleich) durch beide Gläser. Ich glaube, daß du dann von dem 10x25 Taschenfernglas nichts mehr wissen willst.


Danke schon einmal....es gibt ja echt ne Menge Auswahl und Kriterien, wichtig ist ja auch noch das es für Brillenträger passt und vom Gewicht praktikabel auch für die kids ... eigentlich wollte ich eins gebraucht kaufen und in ein Geschäft gehen sich beraten lassen ist dann auch immer doof.. aber werde wohl nicht umhin kommen es mal in die hand zu nehmen...
luigi190429.08.2019 13:12

Danke schon einmal....es gibt ja echt ne Menge Auswahl und Kriterien, …Danke schon einmal....es gibt ja echt ne Menge Auswahl und Kriterien, wichtig ist ja auch noch das es für Brillenträger passt und vom Gewicht praktikabel auch für die kids ... eigentlich wollte ich eins gebraucht kaufen und in ein Geschäft gehen sich beraten lassen ist dann auch immer doof.. aber werde wohl nicht umhin kommen es mal in die hand zu nehmen...


Einfach die persönlichen Favoriten bei Amazon bestellen, das beste Glas behalten und die anderen retournieren.
Stimmt....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text