2 Wochen Netload Account für 4€ (inkl. 3€ Spende an Japan)
131°Abgelaufen

2 Wochen Netload Account für 4€ (inkl. 3€ Spende an Japan)

34
eingestellt am 20. Mär 2011heiß seit 20. Mär 2011
Bei Netload gibt es momentan 2 Wochen Premiumaccount für 4€. Das besondere daran ist dass 3€ davon an das Japanische Rote Kreuz gespendet werden. Den Zeitraum von 2 Wochen finde ich auch interessant, diese Dauer gibt es glaub sonst nicht.

Beste Kommentare

yeahh, raubkopierer entdecken ihre soziale ader!!!

Asterix123

was soll der ganze japan spende scheiss? natürlich ist es nicht schön, was da passierte, aber mal ehrlich, ein erdbeben und japan ist wieder in der steinzeit. Zudem sind unsere besch... politiker der ansicht, dass hier wohl auch ab jetzt ständig erdbeben kommen werden, so dass wir hier auch am besten alle AKWs abschalten müssen. Son ein Scheiss. Das ist die einzig umweltfreundliche energieherstellungsmöglichkeit im großen rahmen und hält unsere Strompreise, naja, niedrig auf hohem niveau. Ausserdem kotzt es mich an, dass alle länder der welt die EU bitten zu helfen. Letztlich zahlt immer nur Deutschland, ich hasse es. Wer hilft Deutschland wenn mal was ist (siehe Oderbruch damals)??? Ja, genau. Kein Schwein hilft uns!!!Edited By: Asterix123 on Mar 20, 2011 11:14: verbessert



Gebt mir nen "Dislike"-Knopf, aber schnell!
Oho, Oderbruch. Hunderte von Toten und die komplette nicht vorhandene Industrie am Boden. Was hätten andere denn machen sollen? Viele, große Eimer mitbringen?

So ein hohles Gefasel...

Das gilt aber auch für manche Politiker und trotzdem werden sie gewählt.

Asterix123

was soll der ganze japan spende scheiss? natürlich ist es nicht schön, was da passierte, aber mal ehrlich, ein erdbeben und japan ist wieder in der steinzeit. Zudem sind unsere besch... politiker der ansicht, dass hier wohl auch ab jetzt ständig erdbeben kommen werden, so dass wir hier auch am besten alle AKWs abschalten müssen. Son ein Scheiss. Das ist die einzig umweltfreundliche energieherstellungsmöglichkeit im großen rahmen und hält unsere Strompreise, naja, niedrig auf hohem niveau. Ausserdem kotzt es mich an, dass alle länder der welt die EU bitten zu helfen. Letztlich zahlt immer nur Deutschland, ich hasse es. Wer hilft Deutschland wenn mal was ist (siehe Oderbruch damals)??? Ja, genau. Kein Schwein hilft uns!!!


So ein polemischer Blödsinn. Sorry, aber mal im Ernst. Wenn in Deutschland eine Katastrophe ähnlichen Ausmaßes stattfinden würde (nein, die Oderkatastrophe ist mit dem Beben in Japan sicherlich nicht zu vergleichen), würde die internationale Gemeinschaft sicher auch hier helfen. Wir sind nun mal in der glücklichen Lage, dass wir uns nicht in einer solchen Risikoregion wie andere Länder befinden und solche massiven Katastrophen daher bei uns unwahrscheinlich sind. Die Leute in Japan haben sich aber auch nicht ausgesucht, dort zu leben (die werden da geboren, sollen sie alle wegziehen, oder wie? Und wohin?). Hast Du mal Bilder der Zerstörung dort angeguckt? Der Schaden muss in die hunderte Milliarden gehen.

Zu den Atomkraftwerken: Atomstrom ist also billig? Bitte mal nach "Atomstrom wahre Kosten" googlen und staunen. Dieser vierminütge Clip vom ZDF lässt schon ahnen, was bei einer Recherche herauskommen würde: zdf.de/ZDF…ten
Und Thema Umweltfreundlichkeit: google doch mal nach "Asse" und sag' das anschließend noch mal. Ich sage nicht, dass man von jetzt auf gleich alles abschalten soll oder kann, aber Umdenken ist sicherlich angebracht. Wer die Risiken der Atomenergie immer noch nicht sieht, dem ist wohl aber eh nicht mehr zu helfen...

Ich will hier ja nicht meine Meinung als einzig richtige rausstellen, aber die Ignoranz mancher Leute ist wirklich furchtbar.

---
So, noch was zum Deal: kriegt ein Hot von mir. Allerdings ist natürlich richtig, dass der Dienst quasi nur zu "illegalen" Zwecken genutzt wird. Möchte dabei aber zu bedenken geben, dass nicht alle Dateien, die man darüber runterlädt, illegal sind oder ihre Verwendung jemand anderem zwangsläufig finanziellen Schaden zufügt. Sehe es allerdings kritisch, Filehostern Geld in den Rachen zu werfen - das könnte man generell dann doch lieber ausgewählten Rechteinhabern zukommen lassen.


34 Kommentare

yeahh, raubkopierer entdecken ihre soziale ader!!!

Hot für alle Downloader und Spender,
Cold für Uploader, da Speicherung und Weitergabe der IP.

mfg

Tja, ultracold. Man kann illegales nicht mit Gemeinnützigkeit verbinden.

Wäre ja auch komisch, wenn ich mit Drogen handle und dann für jede verkaufte Droge 2 Euro nach Japan spende.

Ist zwar nicht gleicher Ansatz, aber netload lebt von nicht legalen Sachen.

Das gilt aber auch für manche Politiker und trotzdem werden sie gewählt.

Was für Geschwindigkeiten hat man den bei Netload?

Für 1€ 2 Wochen - da kann man nicht meckern...
Aber wie seriös ist netload, dass sie die Gelder auch wirklich spenden?? Hab da so meine Bedenken bei de "Verein" in den Südseeantillen oder wo sie gemeldet sind.

was soll der ganze japan spende scheiss? natürlich ist es nicht schön, was da passierte, aber mal ehrlich, ein erdbeben und japan ist wieder in der steinzeit. Zudem sind unsere besch... politiker der ansicht, dass hier wohl auch ab jetzt ständig erdbeben kommen werden, so dass wir hier auch am besten alle AKWs abschalten müssen. Son ein Scheiss. Das ist die einzig umweltfreundliche energieherstellungsmöglichkeit im großen rahmen und hält unsere Strompreise, naja, niedrig auf hohem niveau. Ausserdem kotzt es mich an, dass alle länder der welt die EU bitten zu helfen. Letztlich zahlt immer nur Deutschland, ich hasse es. Wer hilft Deutschland wenn mal was ist (siehe Oderbruch damals)??? Ja, genau. Kein Schwein hilft uns!!!

NA Asterix wenn uns hier mal ein AKW um die Ohren fliegt, dann war es das wohl. Aber es MUSS erst immer etwas passieren, damit man handelt.
Atomkraft hat Restrisiken mal ganz abgesehen von dem Endlagerproblem--- würdest du deinen Kindern einen Keller voller Müll hinterlassen, den sie nie mehr loswerden können??
Naja bald ist es ja wieder aus dem Sinn und wir können wie zuvor weitermachen.

Asterix123

was soll der ganze japan spende scheiss? natürlich ist es nicht schön, was da passierte, aber mal ehrlich, ein erdbeben und japan ist wieder in der steinzeit. Zudem sind unsere besch... politiker der ansicht, dass hier wohl auch ab jetzt ständig erdbeben kommen werden, so dass wir hier auch am besten alle AKWs abschalten müssen. Son ein Scheiss. Das ist die einzig umweltfreundliche energieherstellungsmöglichkeit im großen rahmen und hält unsere Strompreise, naja, niedrig auf hohem niveau. Ausserdem kotzt es mich an, dass alle länder der welt die EU bitten zu helfen. Letztlich zahlt immer nur Deutschland, ich hasse es. Wer hilft Deutschland wenn mal was ist (siehe Oderbruch damals)??? Ja, genau. Kein Schwein hilft uns!!!


So ein polemischer Blödsinn. Sorry, aber mal im Ernst. Wenn in Deutschland eine Katastrophe ähnlichen Ausmaßes stattfinden würde (nein, die Oderkatastrophe ist mit dem Beben in Japan sicherlich nicht zu vergleichen), würde die internationale Gemeinschaft sicher auch hier helfen. Wir sind nun mal in der glücklichen Lage, dass wir uns nicht in einer solchen Risikoregion wie andere Länder befinden und solche massiven Katastrophen daher bei uns unwahrscheinlich sind. Die Leute in Japan haben sich aber auch nicht ausgesucht, dort zu leben (die werden da geboren, sollen sie alle wegziehen, oder wie? Und wohin?). Hast Du mal Bilder der Zerstörung dort angeguckt? Der Schaden muss in die hunderte Milliarden gehen.

Zu den Atomkraftwerken: Atomstrom ist also billig? Bitte mal nach "Atomstrom wahre Kosten" googlen und staunen. Dieser vierminütge Clip vom ZDF lässt schon ahnen, was bei einer Recherche herauskommen würde: zdf.de/ZDF…ten
Und Thema Umweltfreundlichkeit: google doch mal nach "Asse" und sag' das anschließend noch mal. Ich sage nicht, dass man von jetzt auf gleich alles abschalten soll oder kann, aber Umdenken ist sicherlich angebracht. Wer die Risiken der Atomenergie immer noch nicht sieht, dem ist wohl aber eh nicht mehr zu helfen...

Ich will hier ja nicht meine Meinung als einzig richtige rausstellen, aber die Ignoranz mancher Leute ist wirklich furchtbar.

---
So, noch was zum Deal: kriegt ein Hot von mir. Allerdings ist natürlich richtig, dass der Dienst quasi nur zu "illegalen" Zwecken genutzt wird. Möchte dabei aber zu bedenken geben, dass nicht alle Dateien, die man darüber runterlädt, illegal sind oder ihre Verwendung jemand anderem zwangsläufig finanziellen Schaden zufügt. Sehe es allerdings kritisch, Filehostern Geld in den Rachen zu werfen - das könnte man generell dann doch lieber ausgewählten Rechteinhabern zukommen lassen.


Asterix123

was soll der ganze japan spende scheiss? natürlich ist es nicht schön, was da passierte, aber mal ehrlich, ein erdbeben und japan ist wieder in der steinzeit. Zudem sind unsere besch... politiker der ansicht, dass hier wohl auch ab jetzt ständig erdbeben kommen werden, so dass wir hier auch am besten alle AKWs abschalten müssen. Son ein Scheiss. Das ist die einzig umweltfreundliche energieherstellungsmöglichkeit im großen rahmen und hält unsere Strompreise, naja, niedrig auf hohem niveau. Ausserdem kotzt es mich an, dass alle länder der welt die EU bitten zu helfen. Letztlich zahlt immer nur Deutschland, ich hasse es. Wer hilft Deutschland wenn mal was ist (siehe Oderbruch damals)??? Ja, genau. Kein Schwein hilft uns!!!Edited By: Asterix123 on Mar 20, 2011 11:14: verbessert



Gebt mir nen "Dislike"-Knopf, aber schnell!
Oho, Oderbruch. Hunderte von Toten und die komplette nicht vorhandene Industrie am Boden. Was hätten andere denn machen sollen? Viele, große Eimer mitbringen?

So ein hohles Gefasel...

beneschuetz

Tja, ultracold. Man kann illegales nicht mit Gemeinnützigkeit verbinden.Wäre ja auch komisch, wenn ich mit Drogen handle und dann für jede verkaufte Droge 2 Euro nach Japan spende. Ist zwar nicht gleicher Ansatz, aber netload lebt von nicht legalen Sachen.



Bei Pablo Escobar hat´s für ne weile funktioniert. Er hat Drogen verkauft und sich um seine Gemeinde gekümmert.
Den Bedürftigen ist es egal woher die Hilfe kommt.

Dieser Deal und so mancher Kommentar sind sinnlos.

Judaszeuger

Dieser Deal und so mancher Kommentar sind sinnlos.


dito

ein mal netload.in und nie wieder. Downloadgeschwindigkeiten zu langsam

@Asterix123
ehrlich,du tust mir leid
du hast schon etwas entscheidendes verloren,das was uns menschlich macht
das mitgefühl

He Asterix123, schalt mal phoenix ein.

@lambda du hast wohl eine der Wochen erwischt wo netload massive probleme hatte.

Asterix123

Kein Schwein hilft uns!!!Edited By: Asterix123 on Mar 20, 2011 11:14: verbessert


Frag doch mal deine Eltern oder Großeltern wer uns Deutschen nach 45 geholfen hat? Und das obwohl wir angefangen hatten.
Ich wünsche mir einen Filter um solche Kommentare nicht mehr lesen zu müssen. Sorry.
Der Deal ist lau, da zu kurz und zu unsicher ob der Betreiber der Plattform auch tatsächlich spendet......

Asterix123

was soll der ganze japan spende scheiss? natürlich ist es nicht schön, was da passierte, aber mal ehrlich, ein erdbeben und japan ist wieder in der steinzeit. Zudem sind unsere besch... politiker der ansicht, dass hier wohl auch ab jetzt ständig erdbeben kommen werden, so dass wir hier auch am besten alle AKWs abschalten müssen. Son ein Scheiss. Das ist die einzig umweltfreundliche energieherstellungsmöglichkeit im großen rahmen und hält unsere Strompreise, naja, niedrig auf hohem niveau. Ausserdem kotzt es mich an, dass alle länder der welt die EU bitten zu helfen. Letztlich zahlt immer nur Deutschland, ich hasse es. Wer hilft Deutschland wenn mal was ist (siehe Oderbruch damals)??? Ja, genau. Kein Schwein hilft uns!!! Edited By: Asterix123 on Mar 20, 2011 11:14: verbessert



Schön dann hätten wir dich wohl als ersten Freiwilligen gefunden, der mit hilft den Dreck unser TOP AKWs aus der Schachtanlage Asse zu holen, damit wir auch weiterhin so vermeintlich günstigen Strom genießen können. (Günstig ist der Strom nur für die Stromkonzerne, da die sich die Taschen voll machen und dann die teure Entsorgung entweder auf den Steuerzahler bzw. auf unsere Kinder abladen.)

Doppelpost

Finde ich klasse.
Urheberrechtsverletzendes Filesharing gab es schon lange und wird es auch ohne Spendenaktionen genauso geben. So "tut man sogar noch etwas Gutes".

Solange DvD, Blu-Ray und CD Preise in nicht gerechtfertigten Preisregionen verkauft werden, braucht sich niemand über Filesharing beschweren.

Raupkopiert Musik und Filme, und geht stattdessen ins Kino und auf Konzerte!

RAZOR

Finde ich klasse.Urheberrechtsverletzendes Filesharing gab es schon lange und wird es auch ohne Spendenaktionen genauso geben. So "tut man sogar noch etwas Gutes".Solange DvD, Blu-Ray und CD Preise in nicht gerechtfertigten Preisregionen verkauft werden, braucht sich niemand über Filesharing beschweren.Raupkopiert Musik und Filme, und geht stattdessen ins Kino und auf Konzerte!


Sorry, aber wo kaufst du dein Zeugs? Für BDs im Angebot und als Schnäppchen zwischen 6-9 € zu bezahlen oder für neue CDs um die 9,99 € ist vollkommen in Ordnung. Musst dein Zeug ja nicht bei MediaMarkt & Co. holen. Ich kann nur immer wieder empfehlen im Ausland zu kaufen, vor allem bei CDs lässt sich da immer gut sparen. Es ist ja nun mal nicht so, dass ich nicht schon mal etwas runtergeladen hätte (und ich will hier auch keine Grundsatzdiskussion lostreten), aber wenn jeder so eine Einstellung hat, gibt es irgendwann nix mehr zum Runterladen - ja, ist übertrieben formuliert.
Zum "Deal": Wie alles, was hier mit Japan zu tun hat, für mich einfach nur Cold, weil jeder meint, auf den Zug aufspringen zu müssen. Dass ihr alle so drauf abgeht, verstehe ich nicht. Aber haben ja einige schon festgestellt: Bei allem, wo gerade Japan dabeisteht, wird hot gevotet. Wenn schon spenden, dann direkt und nicht an Firmen, die meinen, mit dem Leid der Menschen noch eine PR-Aktion machen zu müssen. Einfach nur armselig.

metalheart666

aber wenn jeder so eine Einstellung hat, gibt es irgendwann nix mehr zum Runterladen - ja, ist übertrieben formuliert.


Nein, dann fallen die Preise soweit, bis die Leute wieder anfangen, zu kaufen.

so, 3€ gespendet...
nun gehts ans saugen

Mal ein anderer Denkansatz: Wenn ich zum Konzert von Künstler XY gehe, wird nichts davon gespendet. Und das Musiker am meisten Geld mit ihren Tourneen verdienen weiß doch jeder!

Ob die Aktion von Netload pure PR ist oder nicht soll jeder potentielle Kunde für sich entscheiden...

kann mir einer eine Empfehlung für einen guten Blog für Netload Files geben.

Ich denke, dass hier darum geht etwas zu Posten was günstig ist im Vergleich zum "Normaltarif" und das trifft hier zu. Man kann sich zu einem Schnäppchen für 14 Tage Premiuim Mitglied nennen für 4€. Sonst kostet die Mitgliedschaft für 2 Tage 4,50€. Für mich ein HOT DEAL

Avatar

GelöschterUser713

An Geld liegt es in Japan nicht, die Ursache liegt bei der Betreiberfirma TESCO, die schon vor der Katastrophe 90 Mrd USD Schulden hatten.
Man kann nur hoffen, dass sie bald die Grätsche machen und der Japanische Staat die Sache in die Hand nehmen kann.

der Preis ist wirklich HOT, hätte ich keinen premium-acc würde ich hier zuschlagen...
der speed bei netload ist übrigens top, habe immer volle leitung bei 32mbit KD, die neusten linux-isos müssen ja schnell da sein

Hot

fdj

hätte ich keinen premium-acc würde ich hier zuschlagen... der speed bei netload ist übrigens top


Das kannst du doch jederzeit trotzdem machen? Der gekaufte Zeitraum wird dann einfach dazu addiert!

Der Preis ist mehr als Hot! Und ich sehe das bei Firmen ähnlich wie bei Menschen die in der Öffentlichkeit stehen - Es gehört zu deren Pflicht sich in einer solchen Situation einzuschalten und mit Ihrer Reichweite auch als gutes Vorbild zu dienen (damit nehme ich "normalsterbliche Menschen" natürlich nicht aus der Pflicht).
Netload und die anderen Firmen machen das in diesem Fall genau richtig und die PR-"Beschuldigungen"... who cares? Dann hat netload damit eben ein wenig Werbewirkung erzielt - macht das die Spende weniger hilfreich oder das Angebot schlechter???
Niemand sollte eine solche Aktion als Alternative nehmen oder gar als Vorwand selbst nicht direkt zu Spenden und seinen Teil zu tun... Aber warum sollten potentielle Netload Kunden nicht ein paar Tage früher einen (dazu noch sehr günstigen) Account abschließen und dabei noch einen kleinen Teil für eine größere Spende tun?

Ich würde wirklich gerne wissen wie viele der "PR-Aktion" Schreier Ihren Teil schon getan haben...

fdj

hätte ich keinen premium-acc würde ich hier zuschlagen... der speed bei netload ist übrigens top


Das kannst du doch jederzeit trotzdem machen? Der gekaufte Zeitraum wird dann einfach dazu addiert!

Der Preis ist mehr als Hot! Und ich sehe das bei Firmen ähnlich wie bei Menschen die in der Öffentlichkeit stehen - Es gehört zu deren Pflicht sich in einer solchen Situation einzuschalten und mit Ihrer Reichweite auch als gutes Vorbild zu dienen (damit nehme ich "normalsterbliche Menschen" natürlich nicht aus der Pflicht).
Netload und die anderen Firmen machen das in diesem Fall genau richtig und die PR-"Beschuldigungen"... who cares? Dann hat netload damit eben ein wenig Werbewirkung erzielt - macht das die Spende weniger hilfreich oder das Angebot schlechter???
Niemand sollte eine solche Aktion als Alternative nehmen oder gar als Vorwand selbst nicht direkt zu Spenden und seinen Teil zu tun... Aber warum sollten potentielle Netload Kunden nicht ein paar Tage früher einen (dazu noch sehr günstigen) Account abschließen und dabei noch einen kleinen Teil für eine größere Spende tun?

Ich würde wirklich gerne wissen wie viele der "PR-Aktion" Schreier Ihren Teil schon getan haben...

fdj

hätte ich keinen premium-acc würde ich hier zuschlagen... der speed bei netload ist übrigens top


Das kannst du doch jederzeit trotzdem machen? Der gekaufte Zeitraum wird dann einfach dazu addiert!

Der Preis ist mehr als Hot! Und ich sehe das bei Firmen ähnlich wie bei Menschen die in der Öffentlichkeit stehen - Es gehört zu deren Pflicht sich in einer solchen Situation einzuschalten und mit Ihrer Reichweite auch als gutes Vorbild zu dienen (damit nehme ich "normalsterbliche Menschen" natürlich nicht aus der Pflicht).
Netload und die anderen Firmen machen das in diesem Fall genau richtig und die PR-"Beschuldigungen"... who cares? Dann hat netload damit eben ein wenig Werbewirkung erzielt - macht das die Spende weniger hilfreich oder das Angebot schlechter???
Niemand sollte eine solche Aktion als Alternative nehmen oder gar als Vorwand selbst nicht direkt zu Spenden und seinen Teil zu tun... Aber warum sollten potentielle Netload Kunden nicht ein paar Tage früher einen (dazu noch sehr günstigen) Account abschließen und dabei noch einen kleinen Teil für eine größere Spende tun?

Ich würde wirklich gerne wissen wie viele der "PR-Aktion" Schreier Ihren Teil schon getan haben...

fdj

hätte ich keinen premium-acc würde ich hier zuschlagen... der speed bei netload ist übrigens top


Das kannst du doch jederzeit trotzdem machen? Der gekaufte Zeitraum wird dann einfach dazu addiert!

Der Preis ist mehr als Hot! Und ich sehe das bei Firmen ähnlich wie bei Menschen die in der Öffentlichkeit stehen - Es gehört zu deren Pflicht sich in einer solchen Situation einzuschalten und mit Ihrer Reichweite auch als gutes Vorbild zu dienen (damit nehme ich "normalsterbliche Menschen" natürlich nicht aus der Pflicht).
Netload und die anderen Firmen machen das in diesem Fall genau richtig und die PR-"Beschuldigungen"... who cares? Dann hat netload damit eben ein wenig Werbewirkung erzielt - macht das die Spende weniger hilfreich oder das Angebot schlechter???
Niemand sollte eine solche Aktion als Alternative nehmen oder gar als Vorwand selbst nicht direkt zu Spenden und seinen Teil zu tun... Aber warum sollten potentielle Netload Kunden nicht ein paar Tage früher einen (dazu noch sehr günstigen) Account abschließen und dabei noch einen kleinen Teil für eine größere Spende tun?

Ich würde wirklich gerne wissen wie viele der "PR-Aktion" Schreier Ihren Teil schon getan haben...

fdj

hätte ich keinen premium-acc würde ich hier zuschlagen... der speed bei netload ist übrigens top


Das kannst du doch jederzeit trotzdem machen? Der gekaufte Zeitraum wird dann einfach dazu addiert!

Der Preis ist mehr als Hot! Und ich sehe das bei Firmen ähnlich wie bei Menschen die in der Öffentlichkeit stehen - Es gehört zu deren Pflicht sich in einer solchen Situation einzuschalten und mit Ihrer Reichweite auch als gutes Vorbild zu dienen (damit nehme ich "normalsterbliche Menschen" natürlich nicht aus der Pflicht).
Netload und die anderen Firmen machen das in diesem Fall genau richtig und die PR-"Beschuldigungen"... who cares? Dann hat netload damit eben ein wenig Werbewirkung erzielt - macht das die Spende weniger hilfreich oder das Angebot schlechter???
Niemand sollte eine solche Aktion als Alternative nehmen oder gar als Vorwand selbst nicht direkt zu Spenden und seinen Teil zu tun... Aber warum sollten potentielle Netload Kunden nicht ein paar Tage früher einen (dazu noch sehr günstigen) Account abschließen und dabei noch einen kleinen Teil für eine größere Spende tun?

Ich würde wirklich gerne wissen wie viele der "PR-Aktion" Schreier Ihren Teil schon getan haben...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text