135°
ABGELAUFEN
2 x Reifen MTB Kenda Karma 29" 1.90 Draht

2 x Reifen MTB Kenda Karma 29" 1.90 Draht

Dies & DasSpeedwareshop Angebote

2 x Reifen MTB Kenda Karma 29" 1.90 Draht

Preis:Preis:Preis:14,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Fürs 29er wenn man eher auf befestigten Wegen unterwegs ist als im Matsch.
Hab leider keinen direkten Preisvergleich gefunden, die UVP bringt ja nix.
Stückpreis 5.-€, Versand 4,90, VKF ab 75.-€
Wieviel da sind kann ich nicht sagen.

Abkopierter Text (ich habs nicht nachgewogen!):

Kenda Karma 29"x1.90
ETRTO 50-622 K917

Der Kenda Karma in der günstigen Drahtreifen Version mit der Top Gummimischung L3R Pro ist der optimale Trainingsreifen.

Durch die L3R PRO Gummimischung hat der Kenda Karma einen sehr niedrigen Rollwiederstand und ist mit 610g (nach gewogen) ein Leichtgewicht und bietet auch noch eine hohe Laufleistung.. L3R Pro wird auch in vielen anderen Kenda Top Reifen wie etwa Nevegal, Blue Groove, small Block Eight, Konstrictor eingesetzt.

10 Kommentare

Ich bräucht mal ein paar günstige 28er.... die sterben scheinbar ja wegen den komischen neuen Größen aus... wer kam denn bitte auf die Idee, 27.5er und 29er einzuführen, als hätten 26+28 nicht gereicht..

Du kennst den Unterschied zwischen einem MTB und einem Stadtrad ?

bliblablub

Ich bräucht mal ein paar günstige 28er.... die sterben scheinbar ja wegen den komischen neuen Größen aus... wer kam denn bitte auf die Idee, 27.5er und 29er einzuführen, als hätten 26+28 nicht gereicht..


Und du kennst Trecking-Räder? Die fährt man durchaus auch mal mit gröberen Reifen in 28"..

bliblablub

Und du kennst Trecking-Räder? Die fährt man durchaus auch mal mit gröberen Reifen in 28"..



Dann kauf doch die oben genannten Reifen für dein Trekking-Rad. Glücklich werden wirst du aber damit nicht wirklich dank des fehlenden Pannenschutzes, der in der Stadt wirklich keine schlechte Idee ist. Den Schwalbe Marathon gibt's immer wieder mal günstiger (sub10€) und ist bestimmt keine schlechte Idee für dich. Wenn du ein paar mehr Worte zu deinem Anforderungsprofil verlierst kann man dir evtl sogar noch ein bisschen mehr helfen.


Ich hab gerad was ganz dolles erfahren... Ich wäre nie und nimmer auf die Idee gekommen, dass 29er Reifen auf 28er Felgen passen, wer kam denn auf die bescheuerte Idee, das so zu benennen?!

Naja, dank dir, wenn du mir helfen willst... ich hab eben so ein 28er Trecking-Rad, für die Stadt nicht verkehrt, aber wenn ich im Gelände fahre, sind die "Stadtreifen" einfach nix. Bei jedem Stein hauts das Rad zur Seite, wenn mal ein bissl Sand kommt, gräbt sichs total ein... da muss was breiteres her. Mein letztes Rad - ein 26er MTB - hatte damit keine Probleme, wurde mir aber geklaut..
Ich fahr recht viel Rad, so 20km am Tag im Schnitt, vermutlich eher mehr... hab nur keine Ahnung, wie man vermutlich gemerkt hat.

Pannenschutz ist auf jeden Fall wichtig.

Würde mir ohne diesen keinen Reifen mehr kaufen, wäre sonst an der falschen Stelle gespart.

Schwalbe Marathon (26", Breite beliebig) für den Preis habe ich allerdings auch noch nie gesehen.

Grüße

Peterli

Glücklich werden wirst du aber damit nicht wirklich dank des fehlenden Pannenschutzes, der in der Stadt wirklich keine schlechte Idee ist. Den Schwalbe Marathon gibt's immer wieder mal günstiger (sub10€) und ist bestimmt keine schlechte Idee für dich.



Peterli

[quote=bliblablub]Den Schwalbe Marathon gibt's immer wieder mal günstiger (sub10€) und ist bestimmt keine schlechte Idee für dich.


Der Schwalbe Marathon taugt überhaupt nichts. auf 2 Fahrädern drauf gewesen innerhalb weniger Monate mehrere Platten gehabt.
Von Kenda gibt es auch Reifen mit Pannenschutz (K-Shield). Hatte ich einige Jahre auf meinem Trekkingrad keinen Plattfuß gehabt. Aktuell fahre ich Conti Touring, der ist auch sehr gut.

Ich hatte lange Jahre den Schwalbe Marathon Plus in 26" auf dem Bike und in der ganzen Zeit keinen Platten. Reifen wurde überwiegend im urbanen Raum bewegt mit Bordsteinkanten und Scherben inklusive. Hab allerdings auch MTB-Schläuche benutzt die etwas stärkere Wandstärke besitzen, zudem einen relativ hohen Druck von 4-4,5 bar.

Im Gelände würde ich aber von solch hohem Druck abraten da fehlt der Grip und die Traktion.

Die Marathon Diskussion wird lustigerweise immer geführt, wenn der Reifen zur Sprache kommt. Ich hatte mit meinen Marathons bisher wirklich sehr wenige Probleme, bin die am Stadtrad und aus der Not heraus am Fixie gefahren und hatte ziemlich wenige Platten. Aber ja, es gibt auch noch weitere Modelle von anderen Herstellern die sicherlich nicht schlechter sind.

@bliblablub
Wichtig für dich ist an dieser Stelle welchen Reifen du überhaupt fahren kannst, entscheidend ist hier die Breite. Einmal muss dein Reifen noch durch Rahmen/Gabel/Schutzbleche passen ohne zu schleifen und zweitens ist die Innenbreite deiner Felge wichtig. Letzeres kann man aber vernachlässigen wenn du nicht das Maximum aus den Reifen holen willst und mit niedrigen Drücken fahren möchtest (was bei Reifen mit Pannenschutz auch nicht so sinnvoll ist ).

Bezüglich des Preises muss ich mich wohl korrigieren, ich hab den Wohl irgendwann mal im Angebot gekauft gehabt oder in Verbindung mit einem Gutschein (Bruegelmann Newsletter usw..), Standardpreis war wohl sonst immer so 15-18€ / Reifen - zumindest laut den Rechnungen von mir die ich gefunden habe.

bliblablub

Ich bräucht mal ein paar günstige 28er...


Wie schon gesagt wurde, wie Du aber auch lesen kannst: Das Reifenmaß ist 50-622, die passen also auf eine 28''-Felge.

Ich kann nur einen Reifen in den Warenkorb legen, was witzlos ist. Oben auf der Seite steht: "Kostenloser Versand ab 50 €", im Warenkorb steht: "Noch 70,00 € und wir versenden kostenfrei", was für ein lächerlicher Laden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text