Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
20% auf AppleCare Protection Pläne bei Wiez - ACPP für Mac Mini für 37,59€, für iPhone für 71,99€
2159° Abgelaufen

20% auf AppleCare Protection Pläne bei Wiez - ACPP für Mac Mini für 37,59€, für iPhone für 71,99€

37,59€58,85€-36%WIEZ.de Angebote
171
aktualisiert 17. Dez 2018 (eingestellt 29. Nov 2018)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Mit neuem Code xmas2018 gibt es nun wieder 20%. Gutschein kann leider nicht mehr für das iPad angewendet werden. Ein paar Preise und PVGs haben sich außerdem geändert: ACPP
- für Mac Mini für 37,59€ statt 58,85€
- für iPhone für 71,99€ statt 89€
- für 12″ MacBook / MacBook Air / 13″ MacBook Pro für 179,99€ statt 204€
@Fabse_McDeal
Bei Wiez bekommt ihr gerade 20% auf das gesamte Sortiment mit dem Code november20. Damit kommt ihr mal wieder relativ preisgünstig an diverse Apple Care Protection Pläne.

Mit AppleCare verlängert ihr die Garantiezeit eures iPhones von 12 auf 24 Monate. Im Gegensatz zu AppleCare+ sind nur Garantiefälle und kein Eigenverschulden abgedeckt. Hier noch einmal die Unterschiede im Detail

AppleCare muss innerhalb eines Jahres nach Kauf des iPhones aktiviert werden. Wie der aktuelle Garantiestatus eures iPhones aussieht, könnt ihr mithilfe der IMEI direkt bei Apple auf der Webseite prüfen. Die Nutzungsbedingungen für AppleCare findet ihr hier.

Übrigens sind bei ACPP werden alle Leistungen ohne Mengen Begrenzung übernommen. Das Gilt auch für Zubehörteile. Bei AC+ sind die kostenlosen Leistungen je Gerät auf 3 begrenzt. Jeder weitere Fall nur gegen eine Bearbeitungsgebühr. Für den Ersatz von Zubehör gibt es gibt es von Fall zu Fall abweichende Entscheidungen.

Hier die drei lohnensten Beispiele:

Apple Care Protection Plan Mac Mini
für 37,59€ statt 58,85€
  • Leistungsumfang des AppleCare Protection Plans:
    • Direkter Kontakt zu Apple-Experten
    • bis zu 3 Jahre Garantie Service
    • Vor-Ort-Service
    • Weltweiter Apple Hardwareservice
  • Der Hardwareschutz umfasst:
    • Mac Computer
    • Batterie
    • Mitgeliefertes Zubehör (z.B Netzteil)
    • Apple Arbeitsspeicher
    • AirPort
    • USB SuperDrive
    • Apple Display, das zusammen mit dem Mac gekauft wurde
  • Der AppleCare Protection Plan kann nur innerhalb des ersten Jahres nach Kauf des Mac Mini aktiviert werden.

AppleCare Protection Plan iPhone für 71,20€ statt sonst üblichen 89€
  • Leistungsumfang des AppleCare Protection Plans:
    • Garantieverlängerung auf bis zu 2 Jahre nach Hardwarekauf
    • Express-Austauschservice
    • Telefonsupport mit direktem Kontakt zu Apple-Experten
    • weltweite Reparaturleistungen
    • Carry-in-Reparatur: In einem Apple Store oder bei einem autorisierten Service-Partner
  • Der Hardwareschutz umfasst:
    • iPhone
    • Akku
    • im Lieferumfang enthaltene Kopfhörer und Zubehörteile

AppleCare Protection Plan iPad für 43,99 statt sonst üblichen 54,99€
  • Leistungsumfang des AppleCare Protection Plans:
    • Garantieverlängerung auf bis zu 2 Jahre nach Hardwarekauf
    • Express-Austauschservice
    • Telefonsupport mit direktem Kontakt zu Apple-Experten
    • weltweite Reparaturleistungen
    • Carry-in-Reparatur: In einem Apple Store oder bei einem autorisierten Service-Partner
  • Der Hardwareschutz umfasst:
    • iPad
    • Akku
    • im Lieferumfang enthaltene Kopfhörer und Zubehörteile

1285622.jpg
Zusätzliche Info
WIEZ.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Apple verkauft das, was bei jedem anderen Hersteller selbstverständlich ist - das zweite Jahr Garantie - für teures Geld!
Ich bin Apple- und iPhone-Nutzer, aber das ist einfach unverschämt! Deshalb würde ich aus Prinzip schon kein "Apple Care" kaufen. Egal, wie teuer es ist.
killthecat29.11.2018 16:17

Apple verkauft das, was bei jedem anderen Hersteller selbstverständlich …Apple verkauft das, was bei jedem anderen Hersteller selbstverständlich ist - das zweite Jahr Garantie - für teures Geld!Ich bin Apple- und iPhone-Nutzer, aber das ist einfach unverschämt! Deshalb würde ich aus Prinzip schon kein "Apple Care" kaufen. Egal, wie teuer es ist.


Wo ist das denn selbstverständlich? Das macht heute kaum einer mehr... 2 Jahre Gewährleistung vom Händler, aber Garantie haben fast alle nur noch 1 Jahr...
killthecat29.11.2018 16:17

Apple verkauft das, was bei jedem anderen Hersteller selbstverständlich …Apple verkauft das, was bei jedem anderen Hersteller selbstverständlich ist - das zweite Jahr Garantie - für teures Geld!Ich bin Apple- und iPhone-Nutzer, aber das ist einfach unverschämt! Deshalb würde ich aus Prinzip schon kein "Apple Care" kaufen. Egal, wie teuer es ist.



24 Monate Garantie ist mittlerweile alles andere als Selbstverständlich... es werden immer weniger Hersteller die dies tun, das sieht man unter anderem auch im Notebook Segment, da bieten nach und nach auch einige namenhafte Hereteller nur noch 12 Monate Garantie an.

Und 24 Monate Gewährleistung hat man auch bei Apple und während der Gewährleistung ist Apple sehr oft kulant und handhabt es teilweise besser als so mancher Hersteller mit 24 Monaten Garantie... (zumindest habe ich die Erfahrung so gemacht).

Und ich zahle gerne 30-60€ drauf, wenn ich dadurch einen Express-Autausch etc. in Anspruch nehmen kann, falls es mal nötig sein sollte. Bei anderen Herstellern wartet man dann locker mal 2-4 Wochen auf die Reparatur bzw. das Austauschgerät, dies ist für mich persönlich ein No Go, da ich auf das Gerät täglich angewiesen bin.
killthecat29.11.2018 16:23

Ähm nein! Wie du es auch nennen willst: Wenn ich einen Mangel am Gerät h …Ähm nein! Wie du es auch nennen willst: Wenn ich einen Mangel am Gerät habe, den ich nicht selbst verursacht habe, kann ich es einschicken und es wird kostenlos repariert. Bei allen Herstellern - nur bei Apple nicht!


Ähm doch? Wenn du das Gerät tatsächlich bei Apple (online) oder im Apple Store offline gekauft hast, dann ist das problemlos möglich.

Wenn es online bei Apple gekauft wurde, dann muss es auch entsprechend reklamiert werden, wenn es im Apple Store gekauft wurde, dann muss es im Apple Store reklamiert werden.

Wenn man das Gerät aber irgendwo anders gekauft hat, dann hat man natürlich keinen Anspruch auf Gewährleistung bei Apple, genau das scheinen die meisten Leute nicht zu verstehen...

Wenn man das Gerät irgendwo anders kauft um etwas Geld zu sparen und sich nicht um einen ACPP kümmert, dann braucht man sich nach 12 Monaten bei Apple auch nicht melden, sondern bei dem Händler bei dem das Gerät gekauft wurde!
171 Kommentare
Ich hatte neulich eine defekte ipadtastatur. Gekauft im maerz 16, zum service im november 18. ohne irgebdwas zu sagen habe ich sofort eine neue bekommen...
Klasse, jetzt ist mein einen Monat altes MBP 13,3" noch für 35 Monate abgesichert für den besten Kurs, den ich in den letzten Monaten gesehen habe.
LosTomson29.11.2018 16:35

Hab mein iPhone bei  gekauft und nach über einem Jahr habe ich ein neues H …Hab mein iPhone bei  gekauft und nach über einem Jahr habe ich ein neues Handy bekommen wegen losem Display. Man sagte mir mal das man 2 Jahre Garantie hat wenn man im  store seine Sachen kauft, vielleicht wurde mir auch blödsinn erzählt aber habe bisher 4x kein Problem gehabt und habe immer ein Austausch gerät konstenlos bekommen.


Ich habe es drei mal gelesen, aber das ergibt alles keinen Sinn. Du musstest ein Jahr auf ein neues Gerät warten? War das neue Handy auch ein iPhone oder wie? Wieso gab es Austausch Geräte wenn du keine Probleme hattest?
Bearbeitet von: "Argbeil" 17. Dez 2018
Niko8729. Nov

@MaBass „Die gesetzliche Gewährleistung bleibt davon unberührt. Die bet …@MaBass „Die gesetzliche Gewährleistung bleibt davon unberührt. Die beträgt auch bei Apple „2 Jahre“...ist nur nix wert...“Ist totaler Quatsch! Die Gewährleistung bei Apple ist hervorragend, denn Apple verzichtet auf den Einwand der Beweislastumkehr nach 6 Monaten und behandelt einen Defekt nach 23 Monaten genau so wie nach 3 Monaten. Hab selbst Erfahrung damit gemacht.Und zum ACPP: Nutze ich schon immer für meine iPhones und bin echt glücklich, dass ich im Falle eines Defekts innerhalb von 48h ein Austauschgerät per Express bekomme - schon mehrfach in Anspruch genommen.



will gar nicht wissen, wie du mit deinen Geräten umgehst. ODer schnell noch einen umtasuch bevor man es verkauft?
Für MacBookPro 2018 gekauft und schon registriert
dsnn29. Nov

Ähm doch? Wenn du das Gerät tatsächlich bei Apple (online) oder im Apple St …Ähm doch? Wenn du das Gerät tatsächlich bei Apple (online) oder im Apple Store offline gekauft hast, dann ist das problemlos möglich.Wenn es online bei Apple gekauft wurde, dann muss es auch entsprechend reklamiert werden, wenn es im Apple Store gekauft wurde, dann muss es im Apple Store reklamiert werden.Wenn man das Gerät aber irgendwo anders gekauft hat, dann hat man natürlich keinen Anspruch auf Gewährleistung bei Apple, genau das scheinen die meisten Leute nicht zu verstehen...Wenn man das Gerät irgendwo anders kauft um etwas Geld zu sparen und sich nicht um einen ACPP kümmert, dann braucht man sich nach 12 Monaten bei Apple auch nicht melden, sondern bei dem Händler bei dem das Gerät gekauft wurde!


Ich habe tatsächlich mein iphone 6s über ebay bei asgoodasnew erstanden und nach fast einem Jahr über Apple ein Austauschgerät, wegen defekter Ladebuchse bekommen. War überhaupt kein Problem, musste mich nur an die Apple Hotline wenden.
Iphone wurde von einem Kurier mit eigenem Paket abgeholt und ich habe eine Woche später ein neues 6s von Apple bekommen, da es teurer gewesen wäre mein altes zu reparieren.
Argbeilvor 14 h, 53 m

Ich habe es drei mal gelesen, aber das ergibt alles keinen Sinn. Du …Ich habe es drei mal gelesen, aber das ergibt alles keinen Sinn. Du musstest ein Jahr auf ein neues Gerät warten? War das neue Handy auch ein iPhone oder wie? Wieso gab es Austausch Geräte wenn du keine Probleme hattest?


Ich habe sofort ein neues bekommen, das "nach über einem Jahr“ war darauf bezogen das das Problem mit dem Handy erst nach über einem Jahr begonnen hat und ich trotzdem ein neues iPhone bekommen habe von .
Mal ne Frage.. da steht ja 2 Jahre Garantie ab Kaufdatum.
Hab das iPhone aber erst 2 Monate nach Rechnungsdatum in Betrieb genommen und dann auch seit Aktivierung die normale 1 jährige Apple Garantie. Wenn ich mir so ein ACPP hole sind das dann zusätzlich 12 oder 10 Monate bzw will Apple die Rechnung? Eigentlich ja nicht oder
Wie sieht es aus mit Apple Watch apple care ? Wie teuer wär das und welches müsste man holen? Das für iPhone macht ja kein Sinn hm
reddevil3vor 17 h, 35 m

Mal ne Frage.. da steht ja 2 Jahre Garantie ab Kaufdatum.Hab das iPhone …Mal ne Frage.. da steht ja 2 Jahre Garantie ab Kaufdatum.Hab das iPhone aber erst 2 Monate nach Rechnungsdatum in Betrieb genommen und dann auch seit Aktivierung die normale 1 jährige Apple Garantie. Wenn ich mir so ein ACPP hole sind das dann zusätzlich 12 oder 10 Monate bzw will Apple die Rechnung? Eigentlich ja nicht oder

Check mal Online, wann dein Support derzeit ausläuft! Dieses Datum plus 1Jahr, imo
Scheint abgelaufen oder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text